Destiny: Raid-Guide – So geht Zorn der Maschine

Bei Destiny geben wir Euch eine Anleitung, wie Ihr den Raid „Wrath of the Machine“, oder: „Zorn der Maschine“ im Normal-Mode erfolgreich abschließt.

Am 23.9. um 19 Uhr öffnete „Zorn der Maschine“ seine Pforten und unzählige Hüter auf PS4 und Xbox One strömten in den Raid, um den wahren Ursprung des SIVA-Ausbruchs zu erfahren. Bereits nach gut zwei Stunden meldete Bungie: Der erste Einsatztrupp, der Clan Redeem, konnte den Raid als erster meistern.

destiny-umgebung-rise

Im Folgenden verraten wir Euch die Mechaniken, die in diesem Raid stecken, und wie Ihr sie erfolgreich abschließt. An dieser Stelle der Hinweis: Spoiler-Alarm! Wollt Ihr den Raid selbst erkunden, solltet Ihr nun nicht weiterlesen.

Besiegt Vosik, den Erzpriester

Das empfohlene Licht-Level für „Zorn der Maschine“ liegt bei 370. In dem Raid habt Ihr im Großen und Ganzen drei Aufgaben:

  • Vernichtet Vosik, den Erzpriester
  • Repariert die Belagerungsmaschine
  • Vernichtet Aksis, den Archon-Prime

Zunächst wärmt Ihr Euch gegen Vosik auf. Diesem begegnet Ihr zwei Mal.

Vosik, Teil 1

Startet den Raid mit einem Einsatztrupp aus 6 Leuten. Ihr kommt in das Gebiet „Schmiede 113“.

  • Hier findet Ihr drei Stationen mit den Namen Klamm-Dreher, Fließband-Dreher und Güterbahnhof-Dreher. Zudem sind in dem Gebiet Spannungs-Ladungen verteilt.
  • Eure Aufgabe besteht nun darin, jeweils vier Spannungen aufzusammeln, bis Ihr die maximale Spannung erreicht, und diese in einen dieser Dreher zu entladen.
  • Vosik erscheint, allerdings ist er gegen jeden Waffenschaden immun. Ihr müsst nun weiter die Spannungen in die Dreher befördern. Währenddessen ist es wichtig, dass Ihr alle Dreher vor großen Schwebern namens „Spannungsfresser“ beschützt. Diese entziehen sonst die Ladung. Zerstört sie.
  • Sobald genügend Ladungen in den Drehern sind, produzieren sie SIVA-Bomben. (Bei den Drehern ist eine Anzeige für die Ladung). Diese Bomben schnappt Ihr Euch und werft sie auf den Boss. Sein Schild wird zerstört und Ihr könnt mit Euren Waffen Schaden an ihm anrichten.

Wiederholt diesen Vorgang so oft, bis Ihr genügend Damage gedealt habt und Vosik verschwindet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Vosik, Teil 2

Update: So geht der Challenge-Mode von Vosik!

Nun steigt Ihr die Mauer hinauf. Es kommen Sprungpassagen, die jedoch nicht allzu schwierig sind, bis Ihr im Spleißerversteck ankommt. Dort gilt es, Vosik ein Ende zu setzen.

  • In diesem Raum ist Vosik wieder immun gegen Euren Waffenschaden. Ihr benötigt abermals SIVA-Bomben, um das Schild zu zerstören. Es fallen jeweils drei Stück davon herunter, die Ihr möglichst zeitgleich auf Vosik werft. Lasst Euch nicht allzuviel Zeit dabei, sonst verschwinden die Bomben.
  • Kurz darauf, nachdem Ihr die drei Bomben geworfen habt, leuchtet ein Monitor zur Linken oder zur Rechten von Vosik auf. Zerstört diesen so schnell wie möglich.
  • Sobald Vosiks Schild down ist, tauchen zwei weitere SIVA-Bomben auf. Werft diese so schnell wie möglich und bereitet Euch nun darauf vor, Euch zu verstecken. Richtet zudem Schaden an Vosik an.
  • Sobald die SIVA-Dichte kritisch wird (wird unten links angezeigt), sucht den orange-erleuchteten Raum auf der linken oder rechten Seite. Jeder muss in diesem Raum sein, um den Tod zu vermeiden.
  • Wenn jeder in dem Raum ist, schießt auf das Schloss neben dem Eingang, sodass Ihr geschützt seid.

Diese Mechanik befolgt Ihr so lange, bis Vosik vernichtet ist. Hier seht Ihr ein Video zum kompletten Kampf gegen Vosik auf Deutsch:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Repariert die Belagerungsmaschine

Jetzt kommt Ihr auf die Mauer und zu dem Boss, den man schon in diversen Trailern sah. Diese Begegnung geht zwar schnell, ist aber recht spaßig.

  • Zunächst rennt Ihr die Mauer entlang, besiegt dabei ein paar Spleißer und werdet dann mit einer Cutscene begrüßt. Dann beginnt der Kampf.
  • Zunächst zerstört Ihr links und rechts an der Belagerungsmaschine die Turrets, die Geschütze:
    destiny-turret
  • Daraufhin öffnet sich der „Kern“, den Ihr zerstören müsst. Nun könnt Ihr auf die Belagerungsmaschine klettern.
  • Bleibt oben auf der Maschine, bis sie die Wand durchbricht. Rennt dann wenige Sekunden später zu den drei Teilen der Maschine auf der gegenüberliegenden Seite. Mit diesen müsst Ihr die Belagerungsmaschine reparieren.
  • Jedes Teil kann nur für 9 Sekunden gehalten werden, bevor es fallengelassen wird. Dann muss es jemand anderes tragen. Nachdem es getragen wurde, seid Ihr erschöpft und könnt es nicht mehr aufnehmen, bis die Erschöpfung endet. Achtet auch darauf, die ganzen Gegner und Fallen auf dem Weg zu eliminieren.
  • Sobald Ihr nahe genug an die Belagerungsmaschine kommt, taucht Meksis darauf auf. Tötet ihn.
  • Bringt die Teile der Belagerungsmaschine an die vorgesehenen Orte und beendet die Begegnung. Aber Achtung: Wenn Ihr Euch zu viel Zeit lasst, dreht die Maschine durch und vernichtet Euren Einsatztrupp. Sprintet die Wand entlang, springt hinunter und holt Euch die Belohnung.

Hier seht Ihr einen Guide zur Belagerungsmaschine im Video:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Vernichtet Aksis, den Archon-Primus

Nun geht es gegen Aksis, den Endboss. Diese Begegnung wird auch in zwei Teile aufgespalten.

Aksis, Teil 1

Teilt Euren Einsatztrupp in drei Zweier-Teams auf. Je ein Team für links, rechts und die Mitte.

  • Erledigt die Captains mit den Kanonen. Eine Person aus jeder Gruppe nimmt diese Kanone auf.
  • Servitoren tauchen auf, welche mit den entsprechenden Kanonen erledigt werden müssen. Diese haben Elementarschaden. Wenn Ihr die Servitoren nicht rechtzeitig erledigt, stirbt das gesamte Team. Kommuniziert daher, von welcher Seite welcher Servitor kommt. Dies ist jedes Mal unterschiedlich.
  • Sobald ein Servitor besiegt ist, nimmt die Person ohne Kanone eine SIVA-Bombe auf, die der Servitor fallen lässt, und wirft sie auf einen leuchtenden SIVA-Knoten in der Nähe des Bosses:
    destiny-siva-knoten
  • Sobald alle Servitoren tot und die Bomben geworfen sind, lässt Aksis Schweber erscheinen, die zerstört werden müssen.
  • Diese Schritte werden anschließend wiederholt. Doch nach jeder Runde Schweber kommen mehr Servitoren und mehr SIVA-Bomben, die auf mehr SIVA-Knoten um Aksis herum geworfen werden müssen. Dann kommt Ihr zu Stage 2! Hier noch ein Video zu Teil 1:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Aksis, Teil 2

Update: So geht der Challenge-Mode von Aksis!

Die Grundmechanik von Teil 1 bleibt gleich.

  • Captains mit Kanonen tauchen auf. Tötet sie und schnappt deren Kanonen.
  • Erledigt mit den Kanonen die entsprechenden Servitoren.
  • Zwei Leute sollten jeweils auf der linken Seite, auf der rechten Seite und in der Mitte sein. Die Hüter ohne Kanone nehmen die SIVA-Bomben auf, die die Servitoren zurücklassen, und werfen sie gegen Aksis.
  • Nachdem alle drei SIVA-Bomben auf ihn geworfen wurden, teleportiert er sich an einen zufälligen Ort. Sofort muss ein „emächtigter“ Hüter („Empowered“-Markierung) auf den Rücken von Aksis springen und ihn mit seinem Buff betäuben.
  • Nachdem die bemächtigte Person Aksis betäubt hat, könnt Ihr für einige Sekunden Schaden an ihm anrichten. Feuer frei!
    destiny-aksis-2
  • Hinweis: Die bemächtigte Person variiert, daher versucht Euch in der Arena zu verteilen, damit Ihr keine Gelegenheit verpasst, an Aksis Schaden anrichten zu können.
  • Ihr habt drei Chancen, ihn zu stunnen und Damage zu dealen.
  • Nach der dritten Damage-Phase teleportiert sich Aksis zurück ins Zentrum und wird immun. Nun muss jeder auf eine „Säule des Lichts“ springen, um sich gegen die Kritische SIVA-Dichte zu schützen. Alle sechs Hüter sollten auf der selben Säule sein, da anschließend jede Säule deaktiviert wird, auf der Hüter waren. Verschwendet die Safespots nicht!

Sobald die Captains auftauchen, beginnt der Spaß von vorn. Besiegt Aksis! Ihr habt insgesamt 5 Rotations. Den gesamten Bosskampf seht Ihr hier auf Deutsch:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Habt Ihr den Raid bereits abgeschlossen?

Geheimnisse im Raid:

Quelle(n): PlanetDestiny
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Slyder48

Ich krieg den Endboss nicht hin bestimmt 50 mal schon versucht langsam nervt es

Frank Koschemann

Was für loot bekommt man aus den Siva Depots? Raid Waffen/Rüstungen?

dh

Die geben dir nochmal den Loot aus dem entspr. Abschnittsloottable. Man kann aber auch Pech haben und das selbe Teil ziehen, welches man schon als normalen Loot erhalten hat.

CheckerPat

Es gibt bei Phase 2 bei den Monitoren im Raum einen versteckten Monitor den man aktivieren kann bevor man den Boss ruft, aber was es damit auf sich hat weiß ich leider noch nicht.

Den haben mein Team und ich letztens gefunden, nur wir rätseln noch was der bewirkt…

Wenn ihr den gefunden habt und wisst was der bringt sagt mal Bescheid^^

PS: ja es ist Absicht, dass ich nicht genau sage wo der ist^^ wär ja sonst zu langweilig^^

dh

Der Raid ist zwar etwas kurz, macht aber sehr viel Spass. Nur bei einem gewissen Boss wollten uns die Entwickler wohl reindrücken das der verhasste Schweberburn doch nützlich gewesen sein könnte.^^
Durch Reddit habe ich auch erfahren, dass es ein Randal the Vandal Easteregg im Raid gibt.

JUGG1 x

Weiss jemand was es mit den Monitoren auf sich hat? Haben bisher 2 Stück gefunden …

Jonny_wee

Das sind die, die hinter ihm stehen. Speziell ganz oben rechts und links und ganz unten links und rechts da leuchtet ein Zeichen drin auf, müsste rot oder orange sein. Diesen Monitor müsst ihr zerschießen. Dann macht er seine Attacke auch nicht um euch alle zu töten.

JUGG1 x

Ich meine nicht die vom, trotzdem danke für den kleinen guide 😉

dh

Nach Aksis kann man in einen zusätzlichen, von ich glaube 5 Lasersperren verschlossenen Raum schauen. Jeder aktivierte Monitor deaktiviert 1 Sperre.

STARFIGHTER

Wir sind gestern bis zur Maschine auf der Mauer gekommen, wo man dann die Ersatzteile holen muss zum Reparieren. Insgesamt waren wir eigentlich alle ziemlich unter dem vorgeschlagenen Lichtlevel aber es hat trotzdem ganz gut funktioniert und Spaß gemacht. Und wir haben bis dahin keine Videohilfen oder Guides gebraucht. Das hat die Moral gut hochgehalten. Bisher macht der DLC wirklich Spaß jedoch wirkt er wirklich etwas klein vom gesamten Inhalt. Allen viel Spaß beim Raiden und guten Loot. 🙂

land_of_the_free

Tja, was soll ich sagen. Ich fühle mich vom Game bzw. der Erweiterung unterhalten. War cool die Mechaniken selber heraus zu finden. Wenn jetzt alles bekannt ist, verliert der Raid natürlich etwas von seinem Charme. Wer YouTube Videos schaut und dann sagt, ist ja einfach und die Erweiterung ist recht einfallslos, ist selber schuld. Jetzt geht es daran, die Straregien zu verbessern. Selber überlegen oder einfach warten bis ein YouTube-Video draussen ist, die Strategie kopieren und dann sagen, dass es viel zu einfach ist… die meisten Hüter sind wohl Feierabendhüter und denen kann man ja auch ein Erfolgserlebnis gönnen!

Alastor Lakiska Lines

Der Raid ist nicht wirklich schwierig und von der Länge her etwa wie der Crota-Raid, was ihn eigentlich zu einer Schande machen würde, da eine Jahres-Erweiterung mehr bieten sollte, als der Raid einer Mini-Erweiterung.
Was aber für mich die Qualität puscht sind die Mechaniken des Raids, die zwar anders als bei Atheon und Oryx kein großes Enträtseln forderten, aber dafür extrem unterhaltsam sind.

Guest

Auf keinen Fall so kurz wie Crota.

Rene Kunis

Ich war noch nicht im raid drinnen aber nachdem was alle sagen soll er ja recht schnell machbar sein. Und genau das finde ich ehrlich gesagt gut. Bin 6 tage die woche arbeiten und hab auch noch eine kleine tochter zuhaus. Da finde ich es schon schön das dieser raid recht kurz ist. Kommt zumindest mir sehr entgegen.

El Duderino

Ich bin vom Raid nicht sonderlich begeistert. Gestern sind wir bis zur letzten Phase gekommen, dabei war ich mit 361 der Low Bob, zwei waren über 370. Wir hatten eigentlich keine Probleme. Bei der letzten Phase fehlte einfach nur Licht Level.
Denke in ein oder zwei Wochen rennt man den kompletten Raid in 30 min. Für mich liegt der noch deutlich hinter Crota.

Snowblind

Möchte auch mein Lob aussprechen, wirklich sehr schön geworden.

Aber entschuldigt nun für die Worte:

Vom Raid bin ich extremst enttäuscht, ich weiß auch nicht woran es liegt, evtl weil KF so (meiner Meinung nach) gut war? Oder liegt es einfach weil ich das Setting nicht mag?

Insgesamt gesehen bin ich von Roi enttäuscht, es wirkt merkwürdig, klein. Es ist sein Geld wert aber irgendwie hab ich mir von Bungie mehr versprochen. Klar hatten die guten vermutlich auch nicht viel Entwicklungszeit keine Ahnung? Aber ehrlich? Es interessiert mich nicht sehr ob die Entwickler genug Zeit hatten, dafür gibts Posten die genau das managen.

Ich weiß auch nicht. Es ist ok, aber von Destiny bzw. Bungie erwart ich einfach mehr.

Und klar kommt vermutlich (?) nächstes Jahr im Sep. was größeres, aber naja das kann auch nicht alles Entschuldigen.

Naja hoffen wir das es Patch mässig besser läuft. Ich glaube der Raid wird die Leute kein Jahr beschäftigen. Aber schauen wir was noch so kommt Spass macht es halt trotzdem irgendwie.
Und natürlich wird es noch ein HM geben, aber joa macht halt den Raid au ned besser.

killihn 7

Ich verstehe beide Seiten, Wir spieler und Bungie.. der Raid ist natürlich nicht ein boom.. aber was erwarten wir uns jedes mal? es ist ein DLC für 30 Euronen…
Bungie kann nicht jedes mal so ein Raid wie bei VOG es war machen, was soll denn dann bei Destiny 2 noch kommen? dann werden wir umso mehr enttäuscht

The hocitR

Der DLC sowie der Raid waren anscheinend, oder ganz sicher, wirklich eine Notlösung. Somit Schwamm drüber.

Für die zukünftigen Sachen erwarte ich mir, bei einem Jahr Wartezeit, sehrwohl einen Raid wie VOG oder eine Erweiterung wie TTK & wenn es 60 Euro kostet, ist mir wirklich egal.

Rensenmann

Ich fühle mich verarscht. Weniger Content als bei Hdw aber 10 Euro mehr bezahlt. Dazu kommt das Skolas länger gedauert hat als der gesamte RAID. Das finde ich schade und ich denke nun hat bungi mich auch verloren bis destiny 2 kommt.

Guest

Weniger Content als house of wolves? Das kannst du jetzt doch nicht ernst meinen 😀

Guest

Für mich war Kf nach Crota leider der mieseste Raid. Golgo hat bock gemacht, aber ab der Halle von Oryx war das nur noch rumspringen, während der ah so böse Oryx nur durch die Gegend guckte und höchstens mal seine Hand bewegte. Sicher anspruchsvoll von der Mechanik her, aber wie ein Kampf hat es sich nicht angefühlt.

firlefanz

Na das hat ja nicht lange gedauert 🙂 gut gemachter Guide! Und mal allgemein ein großes Lob für die vielen guten Artikel zu Destiny. Eure Seite rundet das Game für mich sehr schön ab.

Tom Ttime

Vielen Dank, Lob kam an 🙂

land_of_the_free

Firlefanz hat es sicher nicht so gemeint ????

*duck und weg, sonst werde ich wieder ge-Ttimed…* ????

Tom Ttime

Ducken und weglaufen bringt nichts! Dich krieg ich!

Lime

Nicht wenn er die neuen Warlock Schuhe trägt! 😀

firlefanz

PvP ist zwar nicht meine Stärke aber… *rennt fröhlich mit der Falkenmond hinter*

????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x