Destiny: Aksis Herausforderung – Der Challenge-Mode von „Zorn der Maschine“

Bei Destiny ist Aksis die neue Raid-Herausforderung von „Zorn der Maschine“. Was muss man tun, damit es zusätzlichen Loot gibt?

Am 8.11. um 10 Uhr startete zum ersten Mal der Challenge-Mode von Aksis im „Wrath of the Machine“-Raid. Dieser Raid beinhaltet insgesamt 2 Herausforderungen, bei denen Ihr wöchentlich Extra-Loot abstauben könnt. Wie der erste Raid-Boss namens Vosik in der Raid-Herausforderung geht, stellten wir bereits im angegebenen Link vor.

Schon kurze Zeit nach dem Launch der Aksis-Challenge konnte dieser so gelegt werden, dass er zusätzliche Beute springen lässt. Die Mechanik wird als „einfach“ beschrieben. Schauen wir sie uns an.destiny-aksis

So geht Aksis im Challenge-Mode

Aksis besteht aus zwei Begegnungen, wobei für die Raid-Herausforderung nur die zweite Begegnung entscheidend ist. Die erste Begegnung könnt Ihr wie immer zocken. Die Mechaniken hierzu lest Ihr in unserem „Zorn der Maschine“-Guide.

Um die Aksis-Herausforderung zu meistern, muss nur eine Anforderung in der zweiten Begegnung erfüllt werden:

  • Während der DPS-Phasen (Schadens-Phasen) muss nach jedem Teleport ein „Supercharge“ erfolgen.

Die Supercharge-Mechanik („Hüter überladen“) ist bereits seit Launch des Raids im Spiel, jedoch ist diese zum erfolgreichen Abschluss nicht zwingend nötig, weshalb viele Hüter damit nicht vertraut sind. Daher kurz zur Erklärung:

  • Die Servitoren machen sich zu drei Plattformen auf. Diese drei Plattformen sind entscheidend. Eine dieser Plattformen wird nach jedem Aksis-Teleport mit rotem Licht markiert: destiny-rote-platform
  • Um Supercharge zu aktivieren, geht ein ermächtigter Hüter (Empowered) zu der Plattform und drückt die entsprechende Taste. Es muss natürlich einer der ermächtigten Hüter sein, der nicht gerade Aksis betäuben muss.
  • Die rot leuchtende Plattform ist übrigens immer eine von den beiden Plattformen, zu der sich Aksis nicht hinteleportiert. Beispiel: Teleportiert er sich in die Mitte, ist die Supercharge-Plattform entweder links oder rechts.destiny-zorn-hard-mode-handschuhe

Und so geht die Herausforderung Schritt für Schritt:

  • Der Beginn läuft wie immer ab: Die Schweber kommen, die Captains kommen, Ihr tötet die Captains und drei Hüter Eures Einsatztrupps werden ermächtigt. Diese verteilen sich links, Mitte und rechts.
  • Ihr schnappt Euch die Kanonen, zerstört die Servitoren und werft die Bomben.
  • Nun ist Geschwindigkeit, Kommunikation und eine gute Positionierung gefragt: Werft die letzte Bombe, sodass Aksis teleportiert. Aktiviert schnell den Supercharge, bevor ein ermächtigter Hüter Aksis angreift und ihn betäubt. Es erscheint unten links am Bildschirm die Meldung: „Hüter überladen“. Nun betäubt Ihr Aksis und richtet an ihm Schaden an.
  • Dies macht Ihr nun nach jedem Teleport, bis Aksis besiegt ist.

Die Mechanik an sich ist also gar nicht so schwierig. Die Herausforderung besteht im Grunde darin, dass Ihr Euch gut positioniert und miteinander kommuniziert.

Hinweis: Sobald Ihr einen Supercharge nach einem Teleport verpasst, ist die Herausforderung verloren. Sobald Ihr eine Aksis-Betäubung verpasst, ist die Herausforderung verloren.

Übrigens: Die Herausforderung kann sowohl im normalen wie im heroischen Modus angenommen werden.

Hier seht Ihr das Ganze auch noch im Video:

Venero TV zeigt Euch den Aksis-Challenge-Mode hier auf Deutsch:

Der Loot der Aksis-Herausforderung

Bislang berichten User über folgenden Loot:

    • Das „Machina Sacra“-Emblem:destiny-emblem
    • Ein Perfektioniertes Ornament
    • Ein Rüstungsteil auf maximalem Licht-Level von 400
    • Es gibt auch Berichte von Exotischen Engrammen

Was haltet Ihr von dieser Herausforderung?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (26)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.