Destiny Patch angekündigt: Mehr Loot, weniger Exploits – das passiert nächsten Dienstag
Das gab's im Weekly Update

Bei Destiny ist die Planung für die nächste Woche bekannt. So soll der Hard-Mode des Raids Crotas Ende demnächst aufgehen. Ein festes Datum hat man noch nicht. Dafür wird man am Dienstag, dem 13. Januar, sich in einem Patch schon ausführlich mit den Raids beschäftigen.

Das Weekly Update kam in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag. Hier wendet sich Bungie an die Community und stellte die Pläne für die nähere Zukunft vor.

Hard-Mode Crotas Ende wird einige Überraschungen bringen, lässt noch auf sich warten

Der Hard-Mode des Raids Crotas Ende ist für den Januar angekündigt. Der geh auch gut voran, man hat aber noch kein konkretes Datum. Im Moment sei man bei den letzten Schritten der „Veröffentlichung“. Der „alte“ Crota auf normal wurde mittlerweile mehr als eine Millionen Mal bezwungen (*hust hust*).

Destiny-Cabal-Gatling

Es wird wohl einige Überraschungen im Hard-Mode geben, da will man aber noch nichts verraten. Hüter müssten sich darauf einstellen, ein paar neue Tricks zu lernen.

Solo-Truhe wird generft

Bereits am Dienstag, dem 13. Januar, wird man sich ausgiebig den jetzigen „normalen Modus“ in Crotas Ende vorknüpfen. So wird man die „erste Truhe“, die Solo-Truhe, deutlich abschwächen. Da werden nur noch „Leuchtbruchstücke und Leuchtenergie“ drin sein.

Der Loot in der Kiste (mitsamt der durchaus hohen Chance auf exotische Waffen) wandert zu Ir-Yût. Die war bisher, obwohl vielleicht einer der schwersten Begegnungen im Raid, ohne Belohnung, quasi lootlos.

Das heißt: „Netto“ gibt es MEHR Loot in Crotas Ende. Die Raidausbeute geht von zwei Kisten und drei Encounter auf zwei Kisten und vier Encounter hoch – wobei es eben in den Truhen dann „nur“ Leuchtbruchstücke und Leuchtenergie geben wird.

Destiny-Puncherino

Von denen braucht man aber ohnehin eine Menge, um auf Stufe 32 zu kommen.

Die Exploits im jetzigen Raid werden Dienstag gefixt

Und dann knüpft sich Bungie Exploits und Tricks vor: Beim Brücken-Encounter sollen Spieler ab Dienstag die Brücke überqueren müssen, um das abzuschließen. Sie müssen warten, bis die Brücke komplett aufgebaut ist.

Bei Crota selbst fixt man den „Lan-Kabel“-Cheat, wird verhindern, dass ein zweiter Schwertträger spawnt, wenn der erste schnell genug stirbt, und behebt noch ein paar Bugs.

Und für alle, die in den letzten Tagen „Ist schon wer für Crota-Exploit gebannt wurden?“ fragten – darauf geht Bungie nicht ein.

Destiny-Vex-mythoclast

Wohl aber auf die ziemliche Frustration vieler mit dem „legendären Weihnachtsgeschenk“: Man weiß, dass sich manche drüber freuen und andere es schon längst „zerlegt“ haben, hofft aber darauf, dass die Spieler es einfach als „Geste des guten Willens“ sehen und zu schätzen wissen. Man sage ja, es sei der Gedanke, der zählt.

In der Gläsernen Kammer droppen 32er exotische Waffen

Eine weitere Änderung wird die Gläserne Kammer betreffen. Die „alte“ Raid-Instanz nimmt eine seltsame Sonderstellung in Destiny ein. Das ist der einzige Platz, wo es noch „alte“ Versionen von exotischen Waffen gab, die man dann bei Xur aufrüsten musste. Ab Dienstag werden die exotischen Waffen, die hier droppen, auch in der neuen Version kommen: bis auf 331 hochgehen.

Was mit der Vex Mythoclast ist (immerhin nach Volkesmeinung die drittstärkste Exotic in Destiny), sagt man allerdings nicht. Die geht im Moment nur bis 323 im Schaden. Ob sich da etwas tut, erfahren wir am nächsten Dienstag.

Das vierte Eisenbanner startet nächsten Dienstag

Destiny-Saladin

Und außerdem: Das Eisenbanner kehrt schon nächste Woche wieder zurück. Das wird am Dienstag, dem 13. Januar, gleich losgehen. Wie das mit dem Loot aussieht, sagt Bungie noch nicht. Das letzte Mal Mitte Dezember gab’s wenig Beteiligung, weil die Belohnungen als „zu schwach“ wahrgenommen wurden: Das waren legendäre Rüstungen, die bis auf Lichtwert 33 gingen (Handschuhe, Stiefel), und zwei legendäre Waffen.

Man spricht bei Bungie von „updated rewards“ – aktualisierten Belohnungen. Ob die wirklich lohnend sind, wird man sehen. Nicht, dass dann wieder jemand enttäuscht wird – so wie bei den Weihnachtsgeschenken. Es könnte damit gemeint sein, dass man statt Handschuhen und Stiefel diesmal Brust und Kopf anbietet oder nur schlicht zwei andere legendäre Waffen.


Destiny-Xur

Apropos Enttäuschung: Freitagmorgen, am 9.1., ist Xur wieder da. Wir werden darüber hier berichten: Destiny: Xur, Agent der Neun, Angebot und Position am 9.1.

Wer schon einen Vorgeschmack auf den Hard-Mode von „Crotas Ende“ haben möchte, kann sich mal diesen Artikel über den künftigen Loot dort anschauen: Destiny: Das sind die vier neuen Raid-Primär-Waffen aus dem Hard-Mode von Crotas Ende

Einen Tag früher als geplant, kam der Patch nun. Schon am Montag, dem 12.11., war es soweit: Destiny: Hotfix vom 12.1. behebt Raid-Exploits, bringt neuen Loot fürs Eisenbanner

Autor(in)
Quelle(n): Bungie Net
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

27
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TaoTopGear
TaoTopGear
5 Jahre zuvor

Ich gebe zu, ich liebe die Gjallarhorn, ich hab sie jetzt schon 2 mal – aber keine Schwächen? Und der Schuss aus dem Video war einfach nur Luck und witzig. Die Zielverfolgung ist der ganz normale Skill wie ihn die anderen Raketenwerfer auch haben können, d.h. dieser Schuss ist auch mit denen möglich. PvE-Waffen sollten generell nicht unter Wettbewerb leiden; einfach froh sein, dass jemand sie aus dem eigenen Team hat und damit andere Strategien möglich sind. Genauso wie der Eisbrecher – im PvP sinnlos und für Munition sollte jeder im Raid Synthesen dabei haben. Vor allem jetzt wo es Efrideet und Black Hammer gibt.
Ich kann das verstehen wenn sich im PvP jeder über Waffen wie die Suros beschweren, aber im PvE? Raiden sollte doch auch ne Leistung sein – wenn es jemand nur mit No Land Beyond schafft, dann schafft man das auch ohne Gjallarhorn; was hat man davon wenn man es sich leicht macht? ich nutz den auch nur für Crota – und da schießen im Normalfall 5 Leute drauf, da ist das ziemlich egal.
Ich fände es auch ziemlich schade, wenn alle alle Waffen hätten – die Vielfalt wäre dann einfach verloren. Neue Spieler, neue Skills, neue Strategien, das macht es doch interessant. Es droppt ja alles irgendwann – und ich möchte da Bungie sicherlich nicht in Schutz nehmen – aber so ist das einfach. Ich habe jetzt 17 Tage Spielzeit und habe immer noch nicht alle Exotics, obwohl ich es darauf anlege.

Raider's-Junge
Raider's-Junge
5 Jahre zuvor

Da gebe ich Dir voll und ganz Recht! Meiner Meinung nach, könnte Xur die Waffen auch stecken lassen und nur Rüstungsteile und Nachschub anbieten! Weil unter exotisch verstehe ich, das dieses Teil als Exote (also schwer und nur mit Glück) zu bekommen ist!
Eine exotische Waffe macht keinen Sinn, wenn jeder sie besitzt!
Die einzigen exotischen Waffen, sind meiner Meinung auch der Icebreaker und das Gjallahorn! Weil sie nicht viele haben und sich von den Eigenschaften anderer unterscheiden!

Reader
Reader
5 Jahre zuvor

Während ich am Anfang noch an Pech bzw. Glück glauben mochte, ist mittlerweile auch für Gutmütige deutlich sichtbar, dass Xur keineswegs durch Zufall sein Inventar erhält. Vor Events gibt es bei ihm eigentlich immer eine passende Kleinigkeit (siehe das Wort passend zum Eisenbanner). Die Gjallarhorn gab es, als Xur noch unbekannt war und viele keine Münzen hatten. Die Münzen konnte man sich sogar mal billig eintauschen bzw. kaufen. Damit sind alle hübsch angefüttert und warten seitdem heißhungrig auf sein Erscheinen. Werbestrategisch eine Meisterleistung!

„Destiny hält sich nicht“ ….. kann ich nicht beurteilen. Das Spiel macht wirklich Laune. Auf der anderen Seite bin ich selbst ziemlich gefrustet von diversen Entwicklungen und Entscheidungen. Sei es
– das Xur-Waffen-Ungleichgewicht
– der fehlende Raid-Gruppenfinder INgame während der Raid absolut notwendig ist für den Fortschritt (srsly! wtf, Bungie?! no, srsly!)
– die seit Monaten für mich unnützen Drops
– die Auf- und Entwertung von Ingame-Währungen und die wechselnden Möglichkeiten, diese zu verdienen
– dass Käufer des Spiels nach dem AddOn von diversen Spielinhalten ausgeschlossen werden
– die krassen Exploits und Bugs
– die Loot-Chest von Crota ist m.E. kein ungewollter Bug, sondern eine hinterfotzige Masche, Leute zum AddOn-Kauf zu bewegen — derartige Design-Fehler passieren einem Profi nicht oder werden beim ersten Test direkt gefunden und behoben!

Horstmaster
Horstmaster
5 Jahre zuvor

Besitzt du eine Gjallahorn? Nur zur Info.

Marlo440
Marlo440
5 Jahre zuvor

Endlich wird das mal mit der ersten Crota Kiste gefixt! Kam mir da bisjen verarscht vor als Anfänger mit 100h weniger auf einmal bessere Ausrüstung wie ich hatten. Kommt mir eh so vor als ob die Dropraten für ältere Accounts runtergeschraubt wurden um die Anfänger zu pushen!

ZeRo
ZeRo
5 Jahre zuvor

finde es gut das hier crota gepatched wird, zu dem was im artikel steht werden auch die lampen explosions huepferei im ersten teil gepatched und das mit den 2 schwertern bei crota selber.

greetz

KingK
5 Jahre zuvor

Ein erfreulicher Patch, endlich muss man nicht mehr zum Glitchen genötigt werden grin

LIGHTNING
5 Jahre zuvor

Jau, finde alle Änderungen (vor allem mit dem Loot bei der Hexe) richtig gut!

KingK
5 Jahre zuvor

Absolut! Die Hexenphase ohne Loot war wirklich nicht nett^^

m0rcin
m0rcin
5 Jahre zuvor

Haben uns erst am Dienstag beim überqueren der Brücke gefragt, schön der Reihe nach einer nach dem anderen wie es sich gehört, ob das überhaupt noch jemand so macht.

Freut mich sehr für die ganzen Experten, so dürfen sie den Raid auch einmal regulär versuchen bevor es in den Hard Mode geht.

Raider´s-Junge
Raider´s-Junge
5 Jahre zuvor

Also werden die VOG-Raid-Waffen, weiterhin nicht an den aktuellen Schaden angepasst? Sehr Schade sad

Auch Schade das es so viele Glitches und Exploits bei Crota gibt/gab! So konnte jeder Noob ohne Skill, mit Glück an die gleiche Ausrüstung kommen, wie diejenige die sich ehrlich die Mühe gemacht haben!
Und schneller ist man damit definitiv auch nicht!
Wir haben gestern erst Crota wieder, mit nur 2 Schwertphasen gelegt (4-5min)!
Hoffentlich gibt es dann im Hard Mode wieder besonderen Loot, der nur den Guardians droppt die Skill beweisen und Crota bezwingen!

DrGuardean
DrGuardean
5 Jahre zuvor

Komm bitte, der Crota Raid ist doch OHNE Glitch genauso leicht. Dauert nur ein wenig länger. Das hat nix mit Skill zu tun. Der Crota Raid ist schon fast lächerlich gegenüber Atheon…
Selbst die Brücke kannste ohne Glitch allein machen.

Raider´s-Junge
Raider´s-Junge
5 Jahre zuvor

Sag mal, liest du auch vorher Texte bevor du sie kommentierst!
Denn hättest du meinen Kommentar gelesen UND verstanden, wäre Dir aufgefallen das ich/unser Clan Exploits und Glitches in spielen allgemein verächten!!!!!

Scardust
Scardust
5 Jahre zuvor

Aus deinem Kommentar geht in keinster Weise hervor was für Werte dein Clan vertritt.

DrGuardean hat doch recht, Atheon ist dermaßen verbuggt das es wenig mit Skill mehr mit Glück zu tun hat ob ein Fehler einen Whipe verursacht oder nicht. Sowas gibt es halt bei Crota nicht, glitches hin oder her ist Crota wesentlich leichter.

Zudem ist es auch extrem Equipabhängig wie gut man durch die Raids kommt. Wenn die gesamte Gruppe mit Gjallarhorn´s ausgerüstet ist kommt das glitchen ja schon fast gleich. Keine Ahnung wie Bungie diese Waffe über kurz oder lang ausgleichen möchte.

Raider´s-Junge
Raider´s-Junge
5 Jahre zuvor

Wenn ich schreibe, das ich es schade finde, das durch solche Glichtes, fast jedermann besondere Raid-Ausrüstung bekommt, kann man doch davon ausgehen, das ich das Sch….ße finde oder? wink

Außerdem musst du mir Recht geben, das jeder RAID, mit jeden höheren Lichtlevel was euer Trupp erreicht, immer einfacher wird.
Das war bei Atheon normal Raid zu Atheon hard Raid so und genauso wird es auch bei Crota verlaufen!

Und ein gewisser Skill ist schon notwendig! Glaub mir ich habe Erfahrungen konnt sammeln bei bei vielen Random-Raids, wo ich ausgeholfen habe wink

Tipp bei Atheon-Bugs: einmal Orbit und zurück wink
Aber PS: Nicht alles kann man auf Bug´s schieben razz

Und zum Thema Gjallahorn nur soviel: Ich unterstütze das, das XUR das Teil NICHT mehr verkauft! Weil 14 Tage später nerft das Teil, Bungie zur Unbedeutendheit! Wetten?

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Ich bete das er sowohl die Icebreaker als auch das Gjallarhorn nie mehr verkauft…. (Ich hab beide Waffen NICHT)
Finde es sollte einfach noch viel mehr Waffen geben die weniger verteilt sind.

DrGuardean
DrGuardean
5 Jahre zuvor

Ich fand Deinen Kommentar einfach nur blöd… Nicht mehr und nicht weniger wink mein das nicht böse. Vielleicht verstehst ja was ich meine…
Siehe auch den Kommentar von Scardust…

Phoexx
Phoexx
5 Jahre zuvor

Klingt doch vernünftig! Es wurde die letzte Zeit ja genug geglitcht… Und so schwer ist der Raid auf normal nun auch nicht, freue mich schon den endlich mal wieder komplett zu clearen. Die Ir Yüt Phase kennt doch fast keiner grin

Mal zu den Bruchstücken. Davon hab ich in den letzten Wochen echt genug gesammelt um nen weiteren Charakter auf 32 zu bringen (ja die Rüstung ist auch dafür vorhanden ;)) Allerdings fehlen mir ungeheure Mengen an Plasstahlplatten und Saphirdraht. Wie kommt man da gut ran? Kaufen beim Händler (Rüstungen und dann zerlegen) sehe ich nicht als Option, ausbeute ist gering und ich hab auch keine Lust den Rest des Tages dafür Glimmer zu farmen… Lohnen sich dafür die Strikeplaylisten oder das die Ausbeute an Engrammen etc. auch sehr gering?

Phoexx
Phoexx
5 Jahre zuvor

Ach noch mal zur ersten Kiste und Ir Yüt: Wenn ich das jetzt richtig verstehe soll der Loot daraus zur Hexe gehen. Somit kann diese nur Energie oder Bruchstücke und mit einer geringen Chance eine exotische Waffe droppen? Oder wird die Lootverteilung komplett geändert das sie zum Beispiel auch ein paar Items von Crota bekommt die sie dann droppen kann? Im vergleich zur Dunkelheitsphase oder Brücke fänd ich Bruchstücke/Energien ein bisschen wenig…

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Hi, wenn ich das richtig verstanden habe, dann kommen aus den Truhen nur noch Leuchtenergie oder Bruchstücke. Ir Yüt kann alles mögliche droppen, also exo Rüstung, exo Waffen etc.
Mir kommt es immer so vor das bei der Patroullie am meisten Engramme und Waffen droppen, die man dann ja wunderbar zerelgen kann um die Materialien zui bekommen.

Phoexx
Phoexx
5 Jahre zuvor

das mit der Patrouille hab ich auch schon bemerkt. Ich glaube allerdings das Destiny genau weiß was ich brauche und es deshalb nicht bekommen. Statt Rüstungen bekomme ich Waffenteile… und im Raid ist es ja auch häufig so das man genau die Sachen bekommt die man nicht gebrauchen kann. wink

StuntmanMike
StuntmanMike
5 Jahre zuvor

Da könntest du Recht haben….leider verrät Bungie ja aber rein gar nichts über das Loot System…viel Spekulatius leider…

KingK
5 Jahre zuvor

Strikes sind die beste Engramm Quelle!

Hansi
Hansi
5 Jahre zuvor

Moin moin, die säulen haben nun auch keine Druckwelle mehr. Damit wird man das labyrinth wohl auch nicht mehr solo machen können smile

Cerberus
Cerberus
5 Jahre zuvor

nicht ganz, mit dem Titan kommst Du da auch hoch ohne dass die Säule explodiert:-)
Die Frage ist dann hier ob sie es gefixt haben dass oben keine Gegner erscheinen.

Horstmaster
Horstmaster
5 Jahre zuvor

Kann man trotzdem noch hinbekommen, besonders als unsichtbarer Jäger sollte das kein Problem sein, wird aber schwieriger, da geb ich dir recht.

Erwin
Erwin
5 Jahre zuvor

Na endlich, das hört sich ja nicht schlecht an smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.