Destiny: Waffen-Balancing steht an, Scharlach-Woche entfällt!

Bei Destiny gibt es Infos zur nahen Zukunft: Ein Waffen-Balancing steht an.

In der dieswöchigen “This Week at Bungie” gibt es gleich zwei Ankündigungen, die der Community-Manager DeeJ macht: Ein letztjähriges Event erhält eine Absage und ein Balance-Patch steht auf dem Plan.

Welches Content-Update kommt im Frühjahr?

Die Scharlach-Woche entfällt in 2017. Im letzten Jahr war diese ein einwöchiges Valentinstag-Event, bei dem Ihr in Zweier-Einsatztrupps in den Schmelztiegel ziehen konntet. Es gab hübsche Shader und Geisthüllen zu gewinnen.

Dieses Mal habe Bungie “andere Pläne”. Man werde den Hütern andere Dinge zum Spielen liefern. Das nächste Content-Update vom Live-Team nehme Form an und man sei schon “super aufgeregt”, darüber zu sprechen.

Dies wird man allerdings erst in Zukunft in Form von Livestreams tun. Dann zeigt Bungie, wie wir “gemeinsam den Frühling verbringen”.

Destiny-Turm-Scharlach
In der Scharlach-Woche war der Turm in Rot gehüllt

Eine Balance-Akt steht an

Wenn alles nach Plan läuft, so DeeJ, wird das nächste Update an der Waffen-Balance schrauben. Ein genaues Datum und die genauen Änderungen nennt er aber noch nicht.

Er betont, dass mit jedem Content-Update andere Waffen in den Vordergrund rücken werden – eine perfekte Balance gebe es nicht. Dennoch sei Bungie auf der Suche danach.

destiny-rift-pvp

Bereits vor einem Monat traf das Sandbox-Team die Aussage, dass sie sich die Spieler-Daten, das Feedback und die eigenen Erfahrungen genau ansehen werden, bevor sie an der Balance drehen. Man sehe die Shotgun-Dominanz, dennoch möchte man die Matador 64 nicht zu Tode nerfen. Stattdessen möchte man die Schrotflinten besser in die Balance einfügen.

Laut DeeJ sei es das Ziel, einen Balance-Patch zu bringen, der die aktuelle Meta verändert, noch ehe ein erneuter “Ruf zu den Waffen” ertönt. Die Tests würden bereits laufen, die Lösung sei schon nahe.

Am Ende des Briefs erwähnt der Community-Manager, dass sie nun einige Action zu genießen haben, dass es einige “evolutions” gebe, auf die man sich freuen darf. Mehr Infos folgen in Zukunft.

Was haltet Ihr von diesen Ankündigungen?


In diesem Artikel stellen wir 10 Dinge vor, die sich die Hüter von Destiny 2 wünschen.

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
130 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bishop

Solang Unendlichkeit als Jahr 2 bzw 3 Waffe kommt bin ich schon zu frieden. Na ja die Pumpen im PvP nerven auch aber das ist ja eigentlich von Anfang an so.

darksoul

Wurde auch Zeit, eigentlich schon im Dezember.Ist was über die klassen bekannt ob da auch daran generft wird? Zbs Warlock 10 Nahkampf,Häassliche Jäger granten und Titan aus seiner super ob zu holen?

Gerd Schuhmann

Nein. Alles, was man weiß, steht in dem Artikel oben.
Wir verschweigen Euch nichts.

Es hat sich als schlechte Geschäftsidee herausgestellt, die spannenden Sachen zu verschweigen.

FuriousToby

????????????

KingK

Tobi is in da hooooooooooooooooouse!!!

darksoul

Danke für die info, :-).Wäre sicher auch sinnvoll darüber zu schauen,aber immerhin besser als nichts mit dem Patch.

Xur_geh_in_Rente!

Na ja, ich bin da mittlerweile recht Erwartungslos, Bungo macht eh was sie wollen^^ Warum ständig ärgern warum ändern sie nicht jenes oder dieses….Bin halt mal auf die Waffenbalance gespannt, hab noch so viele Godroll Knarren im Tresor die zwar manchen sehr unterlegen sind und vor sich her rosten aber wer weis vielleicht bekommen sie nen Buff…und siehe da jey, Nirvens knallt Malok und Drache weg XD
Aber es Stimmt, ich kann nachvollziehen wenn viele Stammhüter aus Content Gründen was anderes einlegen, ich gehöre auch dazu. Wenn ich mir überlege das ich Seit 2 Monaten mit der Primus Quest rummlaufe, wo ich irgendwie noch 3 Bosse killen muss oder so….erscheint mir das als mittlerweile fast unmöglich Leute zu finden, die genauso weit sind oder der richtige Char ist whatever….jedenfalls hab ich`s aufgegeben. Da hat einfach keiner mehr Bock drauf!

Ich hab nur von der Impulsgranate gesprochen… die braucht ja nun wirklich keinen Nerf… habs ja deutlich veranschaulicht… Du antwortest iwas von Impulsgewehren 😛

Deshalb die Schlussfolgerung, dass der Witz iwie an dir vorbei gegangen ist^^

FuriousToby

Da ich nicht mehr all zu viel erwarte bis Destiny 2 und auch nach wie vor destiny spiele und darin sehr viel Zeit verbringe , freut es mich zu hören das sie wenigstens irgendetwas ankündigen und ändern wollen.

Ich rege mich über die Meta auch auf, die Leute die mich hier kennen wissen das 😉 , und da ist meiner Meinung nach sehr viel an der balance zu machen momentan. Aber das meiste wurde schon genannt und wissen tut es ja eigentlich auch jeder was op ist und was nicht ????

Trotzdem freue ich mich zu hören das was passiert in naher Zukunft.

????‍♂️ | SpaceEse

aaaaach kooooom! ooooohhh maaaaan eeey!! HAHAHAHA! ja klar! du dre****** kleiner Hu***so** fi** di** und deine hässliche Matador!

Und so in etwa klingt das, wenn er nur ne 2er KD spielt xD

Gooseman233

???????????????????? is soooooo

FuriousToby

Manchmal hat man das Gefühl während dem Spiel ,man wäre sau oft gestorben und sieht am Ende dann doch das es nicht so schlimm ist ????.
Kennt doch jeder 😉

Overall kd ist auch weiter gestiegen bei der Meta komischerweise ????.

Ragen gehört einfach dazu ????

????‍♂️ | SpaceEse

Bei Destiny auf jeden Fall^^

Ich sag mir immer… so jetzt spiel gemütlich ein paar Runden und chill einfach…

30 Sekunden später… AAARRGH FICLEN FUICKK !!!11 SINNLOSES SCHJEI? SPEIL!

FuriousToby

Destiny und Chillen in einem Satz ……
Klingt absurd ????????
Trotzdem bleibt es DAS game für uns würde ich sagen , mit der ein oder anderen pause dazwischen ????

KingK

Wir spielen bald mal wieder zusammen. Ich weiß du vermisst mich/uns momentan sehr :-*

KingK

Normal. Auch wenn es extrem gut läuft sind alle Gegner Husos und das wird auch immer so kommentiert^^

“UNSICHTBAR!!! Der macht sich unsichtbar Alder!!! Scheiss Matador!!!!! Dieser Nahkampf vom WL Maaaann!!!! Ach komm!!!”

KingK

Unser Rage-Tobi 😀

Rets

Ich finde wirklich nicht, dass die Shotguns OP sind. Das Problem ist der Snipernerf, durch den immensen Flinch ist es für mich als schlechten Spieler kaum mehr möglich Headshots zu landen. Daher greife ich (als noob, der ich nun mal bin) zur Pumpe. Wenn jetzt aber viele weg von der Sniper gehen, verändert sich die Meta automatisch (aber halt nicht, weil die Pumpe zu stark wäre).

Auch das Range-Argument zieht nicht. Ich spiele sehr viel Privat-Matches mit meinem Clan und habe schon oft gehört “Mann. Aus was für einer Reichweite holst du mich denn da noch mit der Pumpe” Mein Gefühl: Im Eifer des Gefecht verlieren die meisten, die solche Aussagen treffen, aus den Augen, dass sie total low waren. Ich sehe, dass meine Pumpe nur 5×8 = 40 Schaden gemacht hat, aber die sehen nur “Mensch, ich bin auf so eine Reichweite gestorben?”

Wenn man im Privatmatch mal wirklich die Reichweite einer Pumpe austestet, dann muss man ehrlicherweise sagen: Egal, ob mit Messsucher oder nicht – die Pumpen haben eine realistische Reichweite.

Gooseman233

Da geb ich dir absolut recht, die pumpen sind nicht das wahre problem momentan, das wahr problem sind die drachen/maloks, die haben kaum schadensabfall auf sniperdistanz und du als sniper bekommst den todesflinch wenn du aus “1000m” angesprayed wirst, auch mit der reichweite der pumpen ist, wie du schon sagst, nicht das wahre problem, wenn man mal ein spiel im 6v6 aufzeichnet und danach mal in ruhe anschaut dann wird man feststellen das man nur ganz selten mit fulllife rumrennt, von irgendwo wird man immer angesprayed, oftmals aus 3 verschiedenen richtungen

Rets

Amen dazu !

Testet mal im Privatmatch aus, wie sich der Schaden vom Schlauen Drachen in Abhängigkeit zur Distanz verändert: Du kannst wortwörtlich auf die gesamte Distanz in Asyl sprayen und verlierst nur 1 DMG-Point pro Treffer. Da auf diese Distanz Headshots eh nicht wirklich drin sind (man erkennt ja kaum noch den Hüter), ändert sich damit noch nicht mal die TTK merklich 😀

Gooseman233

Ja is leider echt so

Max Sensibel

Stimmt, für mich ein Vorteil, da ich meist nicht schnell genug auf den Kopf zielen kann und weder mit der Shotgun noch dem Sniper gut zurecht komme. Am ehesten noch mit Plan C als Spezialwaffe umgehen kann. Ab einer gewissen Distanz sollte es nur noch für Sniper die Möglichkeit eines Headshots geben. Wäre mal interessant, wenn alle mit der gleichen Waffe spielen müssten. Wenn man zwei nutzt wird man langsamer und mit einer schweren Waffe kann man nicht mehr springen. Man könnte noch so viel anpassen.

????‍♂️ | SpaceEse

Stimmt schon aber Pumpen bräuchten einen ziemlich steilen DMG abfall… momentan ists so, dass jeder healthpunkt, der dir fehlt, die OHK range der gegnerischen Pumpe um einiges erhöht…

So kommt es halt doch öfter vor, dass man eben schon aus deutlich höheren Distanzen getötet wird und deshalb auch Full Auto Shottys beliebt oder die Shotgun-Sturmlock-Melee Kombo möglich sind…

Was ich sagen will ich wäre dafür, dass Pumpen bleiben, wie sie sind, nur alles was noch weiter weg ist, sei es 1m weiter da sinkt der Schaden einfach auf ein Minimum und man hat nur noch 1-2 Dmg pro Pellet, also ein richtig krasser Dmg Fall Off…

Manuel

Gute Idee!

snoopaa

Mir kommt es so vor als wurden die Mitarbeiter oder die Bungie Leute das u nicht zocken. Sonst würden die doch bestimmt mitbekommen was da für ein mist läuft momentan. In jedem mmo bekommen die macher es auf die kette die Sachen ungefähr anzupassen. Und bei destiny gibts immer ein waffen typ der eskaliert. Dadurch wird dem Spieler jegliche möglichkeit genommen seinen personalisierten spielstil zu spielen und das ist traurig. Finde das Game klasse ohne frage. Aber sowas raubt einem den letzten nerv und bock garnicht

schamma

Also ich find es langsam echt nervig. Die machen echt schon wieder den gleichen Fehler wie letztes Jahr indem sie einfach nicht sagen was kommt.

Warum nicht sagen im April kommt ein Frühjahrs Update und die groben Inhalte, dann im Juni nochmal was und im September kommt wenn alles normal läuft Destiny 2 oder halt wieder ein DLC.
Kann doch nicht sein das die Kommunikation dermaßen schlecht ist.

Dann sollen sie lieber auch alle 2-4 Wochen nur das Weekly Update rausbringen wenn auch echt mal was zu verkünden ist. So macht das keinen Sinn und die Leute sind nur verärgert.

m4st3rchi3f

Damnn sollen sie lieber auch alle 2-4 Wochen nur das Weekly Update rausbringen wenn auch echt mal wa zu verkünden ist.
—–
das Ding wurde extra mal in TWaB unbenannt damit eben die Leute nicht immer ein “Update” erwarten.
Und des Weiteren ist das mit Ankündigungen von Content immer so eine Sache, hinter Bungie steckt mit Activision ein riesen Aktienunternehmen, da muss immer alles genau abgestimmt sein wie man irgendwas was dort etwas beeinflusst von sich gibt. 😉

schamma

Hast du natürlich Recht mit Activision, ist warscheinlich schwierig. Aber trotzdem ich finde offener müsste es werden.

Zum TWaB, wenn halt nix zu berichten gibt dann sollten sie die Movies of the Week raushauen und gut. Wir hier in der Firma halten auch nicht jede Woche ein Statusupdate zu allem ab, nur weils im Outlook steht ^^. Manchmal gibt es eben nix zu berichten und keine Neuerungen.

Mich würde eine Roadmap 2017 zufrieden stellen.

The hocitR

Sie haben ja gesagt dass sie uns im Stream verklickern wollen wie wir gemeinsam den Frühling miteinander verbringen werden.

Bedeutet zumindest für mich dass im Frühling etwas neues kommt, was genau werden sie uns zu gegebenen Zeitpunkt im Stream vorstellen.

Guest

Habe noch nie gelesen oder gehört, dass sich jemand über die Unsichtbarkeit des Jägers beschwert. Den kann man doch eigentlich echt gut erkennen.

McDuckX

Ich hätte da mal eine Frage, da immer wieder gern gesagt wird: “DERZEIT herrscht eine Schrotflinten-Meta vor!”. Also nach meinem Empfinden gabs die schon in Year 1 (zuerst Fellwinters Lüge, dann auch Matador 64 und Partycrasher), in Year 2 wars nicht anders, außer dass die Felwinters Lüge fehlte. Und auch in Year 3 gibt es noch eine Schrotflinten-Meta….
Also bitte wann war denn eine andere Waffenkategorie stärker?

KingK

Yo shotguns waren nie tot, da hast du absolut recht. In Y2 gabs zwar vermehrt sniper, aber die Flinten waren da dennoch stark und auch immer noch gut vertreten. Da wars aber besser gemischt. Einzig in den Trials waren die sniper gesetzt.

McDuckX

Ja ok, Year 2 ist ein bisschen an mir vorbeigegangen….
Die Trials sind ja auch von Grund auf taktischer ausgelegt, und selbst dort gibt es oft genug Shotgun-Rusher.

KingK

Ja mittlerweile schon. Letztes Jahr waren die sniper dort aber wirklich drückend in der Mehrheit. Ich selbst zähle bis heute zu den Scharfschützen ^^
Jetzt hast du fast nur noch Pumpen in den Trials, da man mit nem Impuls jeden sniper kalt stellt.

dh

Du bist doch Pilot…Achja, Devo ist ja ne Sniper.^^

KingK

Devo
Alternator
Volt
R201
CAR
Titanfall 2

❤❤❤

André Wettinger

Es wird immer eine Meta geben wo eine Waffengattung begünstigt und die andere schwächt. Das war und wird immer so sein. Es gab am Anfang eine Zeit da war die Vex ein Monster. Und auch eine kurze sniperepoche durch Last Round mit Speer Rache usw. Nix neues, ein immer wiederkehrender Kreislauf. Aber jetzt kommts Content Content und sei es nur irgend ein scheiss Emblem oder Waffe zum erspielen.
Würd sogar 1000 Lichtpartikel spenden XD
Und wenns so weiter geht weis bald der Autor auch nicht mehr was er schreiben soll. Und ich hab auf der Schüssel nix mehr zu lesen.

McDuckX

Vorallem die Anfänge waren der Hammer:
– Erste Spieler bekommen Vex
– Nerf
– Suros OP
– Nerf
– Letztes Wort OP
– Nerf
– Dorn wird gebufft
– Dorn OP
– Zur Felwinterwinter gesellen sich Matador und Partycrasher
– HoW macht das umschmieden möglich xD
Wobei der Dorn Nerf hat ziemlich lange auf sich warten lassen

Dieses “Wir buffen immer eine Waffenkategorie nach oben, damit eine Balance herrscht!” von Deej, dass war immer schon das unlogischste was ich gehört habe. Andere Spiele schaffen auch eine Balance, ohne dauerndes gepatche. Das ein Gegenstand im PvP zu mächtig ist, das kommt in MMOartigen spielen häufiger vor, aber gleich eine ganze Waffenkategorie hervor heben O_o

Freeze

Ich würd sagen um die Pumpen besser anzupassen führen sie das Perk Sardinenbüchse wieder ein 😀

Guest

Hahh, das typische Deej-Gelaber ist wieder da und serviert etwas warme Luft. Was für ein Schwachsinn der wieder von sich gibt. Man sucht schon die perfekte Balance, will aber trotzdem jedes Mal bestimmte Waffen hervorheben? Vielleicht sollte man zweiteres weglassen, dann findet man diese Balance vermutlich eher und kommt mal zu einer Dauerlösung.

Genjuro

Ja total. Eine Ankündigung dass eine Ankündigung kommt………..tzzzzz. Wie schwierig kann es sein ein Waffenupdate zu bringen? BF1 Hat in seinen 3 Monaten seit Release mehr Patches bekommen als Destiny im letzten halbe Jahr. Ich sehs ziemlich einfach……Automatikgewehre buffen, Range der “schwachen” HC’s buffen, Drache/Malok Range nerfen, Flinch der Sniper bisschen buffen und gut ist. Die Shottys sind jetzt nicht soooo schlimm.

Play04

Verstehe nicht wieso Bungie im PvP nicht einfach jede Waffenart bzw Waffenarchitektur gleich setzt und Perks der Waffen im PvP deaktiviert, so ist es tausend mal einfacher die Waffen unter ein Gleichgewicht zu bekommen!!!!

Manuel

Die meisten sind auf der Suche nach einer Godroll-Waffe um diese im PVP zu nutzen. Das ist aktuell doch einer der wenigen verbliebenen Gründe das Spiel zu spielen.
So ein Einheitsbrei im PVP ist schädlich. Die sollen halt in regelmäßigen Abständen die Balance ändern und gut ist.

Guest

Was würde dann destiny so besonders machen? Ziemlich nichts und es wäre ein x-beliebiger shooter.

Play04

Destiny besonders im PvP, wenn ich nicht lache.
So ist der PvP lachhaft, es gewinnt fast nur der mit dem besseren Ausrüstung, Matador ist unschlagbar, die richtige Waffe mit dem richtigen Perks OP.
Skill hat da nichtsmehr zu sagen.!!!
Merkt man selber wenn man von einer OP Waffe zur anderen wechselt. Punkt.

Guest

Ganz ruhig, ich gebe dir ja recht, aber die Perks machen nun mal auch Destiny aus. Die kannst du nicht einfach komplett entfernen. Die Lösung ist einfach, dass man etwas vorsichtiger damit umgeht und die vorher testet. Wenn etwa schief läuft, dann nach wenigen Wochen patchen und nicht nur jedes halbe Jahr.

KingK

Stimmt, wenn man nen Himmel und Hölle Pilger in nen Gang wirft, dann macht der echt zu schwache Impulse. Besser ist da doch ein schlauer Drache. Aber der hat ne längere Abklingzeit auf T5 Disziplin als der Pilger :O

KingK

Alles nur heiße Luft. Etwas evolutionäres wäre ja toll, besser sogar noch etwas revolutionäres. Aber das gibts wohl höchstens mit einem Sequel^^

Man möchte die Matador nicht zu Tode nerfen. Ist ja mal was ganz neues. Haben sie sonst nämlich mit vielen anderen starken Waffen gemacht. Anstatt sie besser zu balancen direkt die ganze Waffe killen. Bestes und jüngstes Beispiel: Dorn!

Das Gelaber von Bungie glaubt doch eh kaum noch einer. Ich würde mich zwar über neuen content freuen, aber RoI und ganz besonders The Dawning waren nicht mehr als schlechte Scherze. Und wie immer wurden uns ganz tolle Sachen versprochen, die innerhalb Tagen an Glanz verloren. Das macht natürlich nicht nur Bungie, sondern viele andere Studios auch.
Aber so toll das immer alles klingt, es hat seit TTK keinen guten content mehr gegeben. Zumindest keinen mit Langzeitmotivation.
Und das Grundgerüst steht ja nach wie vor auf wackeligem Fundament. Es wird nicht am Fundament geschraubt.
Klar kann Bungie jetzt nicht einfach 60fps einführen. Ich meine wenn die schon einen Tag brauchen um nen Ressourcenknoten auf den maps zu verschieben, wie dann die framerate verdoppeln? Aber es könnte an den Servern gearbeitet werden, es könnte das sbmm herausgenommen werden. Die ewige Meta insgesamt abschwächen oder wenigstens die Grenzen verwässern.
Nein, Bungie möchte das ganz einfach nicht. Und daher legen dann Leute wie ich das Game trotz absoluter Obsession aus dem Laufwerk. Denn irgendwann ist man es leid.

In der Hoffnung auf eine doch noch eintretende Besserung vor einem Destiny 2…

Peace

Guest

Gebe dir recht, in so ziemlich allen Punkten. Diese dummen Aussagen von Deej gehen mir wirklich so hart auf die Nerven, das ist schon wirklich Wahnsinn 😀 hätte man auch mal Taten als nur Worte gesehen, dann wäre mein empfinden sicherlich anders. Aber hauptsache man sei schon super aufgeregt über den bald erscheinenden content, hihihihihihihi…. Als ob uns da etwas richtig geiles erwarten würde, wtf.

KingK

Ist so^^
Erinner dich mal an das “geile” April Update. Diese absolut mindbreaking Malok Quest war doch oberklasse des Genres xD

Das wurde alles auch ganz toll beworben und DeeJ etc waren so aufgeregt, dass sie ne Woche vorher nichts festes mehr zu sich nehmen konnten 😀

Guest

😀 das geile ist ja wirklich, dass es immer noch Spieler gibt die zwar allgemein unzufrieden sind mit Destiny, aber diese Kommentare von Deej und den anderen Pappnasen richtig abfeiern: OMFG, in Februar kommt neuer Content!!! #bungielove #endlich #destiny<3…. Nach all den Monaten und Jahren muss man doch echt wissen wie der Hase hier läuft.

KingK

Ja manchen ist die rosarote Brille wirklich eingewachsen^^

Grant Slam

Wahre Worte

artist

WORD.

Genjuro

Thumbs up!!!

Andy Pütz

Ich verstehe das Problem momentan nicht im pvp. Aber ich Spiel mida und fusi und mache mehr kills mit meiner primärwaffe. Man muss nur bisschen mit Taktik ran gehen und nicht wild ins Getümmel laufen dann läuft das. Klar sieht man viele mit shotty rumrennen aber die müssen auch erstmal na genug an dich heran kommen..

Chris Brunner

Mit einer Matador hast du bald so ne Range wie ein Fusionsgewehr. Und bei den meisten Gunfights bist du ohne Pumpgun einfach unterlegen da viele Maps perfekt für Pumpgun Spieler sind.

Andy Pütz

Nunja… Selbst auf der Map Anomalie hol ich mehr Gegner mit dem fusi als die mich mit der pumpe. Meistens reicht ja ein zurück springen und in der Zeit lädt mein fusi auf. Es ist nervig keine Frage aber man kann das auch umgehen.

Chris Brunner

Es geht nicht darum ob man es irgendwie noch umgehen kann. Hast du einen Gegner der genau so viel Hirn hat wie man selbst, wird er auch einen weg finden deine Spielweise auszuspielen. In dem direkten vergleich sind Pumpguns den Fusionsgewehren weit vorraus. Deshalb beschweren sich Spieler. Ich spiel auch gerne Fusionsgewehr aber das funzt oft halt nur bei schlechten bis mittelmäßigen Spielern.

WooTheHoo

Ich hab gestern im EB einen Scharlach-Shader bekommen!? ^^

Hast es leider nicht verstanden, les noch mal 😀

dh

Den Jäger also noch weiter grundlos nerfen? Unsichtbarkeit ist nicht so schwer erkennbar, kündigt sich durch das Geräusch über die ganze Map an und auch auf dem Radar bleibt man sichtbar, sofern der Gegner das Blinken bemerkt.

Ace Ffm

Was’n Glück. Valentinstag und das dazugehörige Festival wurden doch bestimmt von den weiblichen Bungie Mitarbeiterinnen erzwungen. Ich bekomme Augenkrebs wenn ich in einem Turm voller Rosen lande. Halloween,Winter und Sparrowevents – alles ok. Doch ein Rosenfestival für Romantikfans geht zu weit in einem Shooter. So ein Müll.

ItzOlii

Das mit den rosen usw geb ich dir recht. Aber der Modus doppel mit dem entsprechenden boost wenn einer tot war, war mal sowas von geil und meiner meinung nach etwas vom besten das sie je brachten:D

Chris Brunner

Find ich auch. Das Design war Bäh aber Scharlach Doppel hat richtig gebockt.

Ace Ffm

Ok,der Modus an sich mag gut sein. In anderem Gewand hätte ich das auch so gesehen.

Philipp

Entschuldige, aber das ist ja einfach nur unnötiges Geschwätz. Bist n wahrer Kerl was? Keine Sorge musst vorm anderen Geschlecht keine Angst haben ; )
Ich denke eher Bungie hat in den Kalender geschaut und den Valentinstag (in den USA bedeutender als bei uns, kommerziell keine Frage) und das Event interpretiert, das Weihnachtsevent macht ja in der post-christlichen Welt keinen Sinn.
P.s. Ich selbst bin n Kerl, aber sich sowas anzuhören/ lesen, dass Frauen unbedingt mal Rosen in nem Game wollten …
Ich denke, dass die Flaute die Leute aggressiv macht.

Grant Slam

Post christlichen Welt. Hab ich was verpasst? War drei Tage nicht Zuhause.

Philipp

Na in der Zukunft von Destiny spielen die Religionen wie das Christentum keine Rolle mehr, wie auch wenn man Hive-Götter, den ehemals omnipotenten Reisenden usw sieht. Aber die Events ( Anbruch usw.) sind ja an unsere Zeit angelegt. Die Lorefrage wäre ob es nurnoch verschwommene Erinnerungen sind und daher werden nur Einzelteile übernommen ( Weihnachten: Schnee und beisammen sein, Valentinstag: Zweisamkeit und Rosen etc) oder ob Bungie das storybefreit macht und nur damit wir (Die Spieler) etwas saisonales zu tun haben.

Guest

Habe zumindest noch nicht den Weihnachtsmann über drei Quests hinweg retten müssen 😀

Ace Ffm

Glaube du nimmst das ernster als du solltest…

Gooseman233

Mal wieder viel geredet und nichts gesagt

Jo die Impulsnade ist vorallem ein richtiger Killer im PvP, mit 61 DMG pro Impuls bei nem AoE von 4-5m ist definitiv heftig…

Man passt kurz mal 10 Sekunden nicht auf und zack hat man alle 4 Impulse abbekommen und ist tot… flipp da jedes mal fast aus, wenn mir das immer wieder passiert 🙁

Gooseman233

????????????

termi_de

Hehe so ging es mir auch schon oft..da gehst du mal kurz zur Toilette und bäääm… biste Tod 🙂

KingK

Ja Mann, bungie pls nerf!!!!

André Wettinger

Hā nerven, büffen. Es geht hier um Content und so wie sich die BWU anhört kommt vor Frühling nichts mehr. Komm jetzt mit deiner Antwort nicht mit!!!

wizKidz Scurra

Falsche stelle sorry ^^

André Wettinger

Also wieder so ein Roman um nix. Hab mir das gestern Nacht noch reingezogen und gedacht. Eine Ankündigung, dass man demnächst was ankündigt, ist auch eine Art was anzukündigen, daß man nichts anzukündigen hat. Und zum Thema Liveteam, erwartet wird es wenns taut !! Tauen wird es frühestens Ende Mārz Anfang April. Also wieder so eine Verschlepungstaktik. Schön langsam wird lächerlich.
Wenn er schreiben würde ” Ich weis ihr wollt die Dollar gegen die Bildschirme werfen, aber wir konzentrieren uns auf D2 damit wir den Relase halten können wäre er wenigstens ehrlich.
Einziger Hoffnugschimmer zum Punkt Scharlach. Vielleicht gibt’s ja ein anderes miniEvent. Oder wie soll man das verstehen, ” Man wird euch andere Gründe zum Spielen geben ” ??

Das einzige was keinen Sinn macht ist, Ein Publisher wie Activision ist eigentlich an Kohle interessiert. Und wenn Destiny keine Eierlegende Wollmilchsau ist weis ich auch nicht mehr. Vielleicht tut sich ja was 8 9 Februar auf der Konferenz

smilodon65

Oder wie soll man das verstehen, ” Man wird euch andere Gründe zum Spielen geben ” ??

Da wirds dann i-was geben, aufgeteilt in pvp und pve Bereich mit einem schicken neuen Erfolgsbuch welches man in kürzester Zeit gefüllt hat. Also Belohnung gibts dann zum Release von D2 i-was “besonderes”.
Somit ist der Faktor “andere Gründe zum spielen” erfüllt.
Ach ja … dieses “spezielle” Buch muss man sich natürlich mit Silber erst mal kaufen 😀

Psycheater

Ttimes Prinz Eisenherz Hüter wieder mittendrin ????

dh

Gab Zeiten da standen 4 Noobs an einem Sniperspot und die 2 guten haben umlaufen.
Ist immer noch lächerlich das man mit Sniperbodyshot+Wechsel auf Primary ne bessere TTK bzw. n höheres Killpotenzial hatte als mit ner Primary.
Und warum RIP Sniper? N Headshot killt doch immer noch One Shot.^^

Iocaste

Sehr schade um Scharlach-Doppel, darauf habe ich mehr gefreut als auf RoI damals… Verstehe ich das richtig, dass bis zu diesem ominösen Frühlingsupdate nix mehr kommt, auch kein anderes Event?

Gerd Schuhmann

So was sagen sie nie mit Bestimmtheit.

Die sagen nie, was nicht kommt – außer jetzt hier Scharlach-Event.

Sie sagen nur: “Wir machen dies und das. WIr werden bald mehr darüber reden.”

Was Bungie genau plant, ist immer schwer zu erkennen, bis es dann konkreter wird.

Also wie es jetzt so formuliert war, würde ich für Winter nichts mehr erwarten. Und der dauert noch 2 Monate …

Iocaste

Damit habe ich halt iwie überhaupt nicht gerechnet. Eigentlich sind wir am selben Punkt wie vor einem Jahr, obwohl Bungie eine solche Dürre nicht mehr haben wollte. Aber nun gut, wird sich schon fügen.

Gerd Schuhmann

Der Reboot von Destiny 2 bringt seit bestimmt 12 Monaten ihren Zeitplan total durcheinander.

Das funktioniert grad alles nicht so, wie es geplant war. Das merkt man deutlich. Die improviseren seit einem Jahr.

CandyAndyDE

Da stimme ich dir 100% zu.

outi

Make Handfeuerwaffen great again! ^^ Mehr ist dazu nicht zu sagen.

dh

Make Suros great again!^^ Ich will die 40 DMG pro Headshot wieder haben!^^

KingK

Du hast doch deine Volt, was willst du mehr?

dh

N bisschen Roastbeef, n Hühnchen, ne Pizza…

KingK

Das kriegst du in jedem Supermarkt!

JUGG1 x

Handfeuerwaffen sind doch gut?

wizKidz Scurra

Bloom…..

JUGG1 x

Seit wann ist den Musti auf mein MMO :O

wizKidz Scurra

Haha schon ewig, hab aber kaum kommentiert ^^

dh

Wenn du deine Headshots landest hat die ne sehr ordentliche TTK. Ich pers. bevorzuge da meine Zarinea-D.

dh

Boah, schon wieder Clickbait Ttime. Das war ne schwammige Ankündigung einer Ankündgung.^^

Lichtle

Wieder ein typisches wir kündigen schonmal was an das wir was anzukündigen haben xD

CandyAndyDE

Ja, und bitte noch die Impulsgewehre. Mit Schlauer Drache und Griff von Malok kann man aktuell gar nichts mehr reißen.

Spere Aude

Wünsche mir auch das SLH10 Kurzblick Visier für meine Matador, kann ja momentan kaum den Gegner erkennen, den ich da abknalle.

dh

Da brauchste eher das LongView SLH20, wenn du Messsucher auf der Matador hast.^^

Spere Aude

Man muss ja nicht gleich übertreiben. Mir langt es schon, wenn ich erkenne um welche Klasse es sich beim Gegner handelt.

Axl

Die Matador hat doch eh den versteckten Perk “Kills-One-Shot-over-the-Map” da ist das zielen doch eh überflüssig 😉 Was braucht ihr da denn noch ein Visier 😉

Bizz3r

Genauso wie sie die suros nicht zu Tode nerven wollten. ist jetzt dann 3 Jahre her.. seitdem sie nutzlos ist

Vanasam

Das hört sich, meiner Meinung nach, wieder nach sehr sehr viel blabla an. Keine Fakten, wie unten schon erwähnt, sehr schwammig. Es ist langsam nur noch enttäuschend…

wizKidz Scurra

Ich hoffe das nichts generft wird, die einzige Lösung momentan ist es die TTK der Primarys leicht zu senken. Die plage mit Schlauer Drache wird man ganz einfach los in dem man Großkaliber wegnimmt. Großkaliber gehört nur auf Scoutgewehren. Das wichtigste ist das sie nicht den Stormcaller kaputt machen, einfach die anderen Klassen anpassen.

dh

Bitte was? Primary-ttk senken? NOCH WEITER?! Ich will keine Minute auf nen Gegner draufhalten müssen bis er stirbt, dann werden wir die Spezialwaffenmeta nie mehr los.
Die Primary-ttks müssen großflächig auf das Niveau der Drache mit durcgehenden Rangeanpassungen. Suros so stark wie in Y1, das selbe für Dorn, TLW, Hawk. Die lansamen Impulsgewehre wie Kleingeld müssen wieder ein zuverlässlicher 2 Burst Kill werden etc.

wizKidz Scurra

Denk nochmal nach was mit “senken” gemeint ist^^

dh

Sry, sollte erst nach dem Kaffee posten.^^

Bizz3r

Jetzt habe ich es auch erst verstanden ????
Und kann dir nur recht geben

DrunkenSailor

Man kann dem Dex doch nicht seinen Stormcaller wegnehmen 😀

Ne finde es auch klüger die anderen Fokusse zu pushen als wieder einen zu Tode zu nerven…
Zum Balance fände ichs mal wieder schön wenn Handfeuerwaffen und Automatikgewehre mal wieder gepusht werden aber dann auch alle gleich stark nicht dass dann wieder alle mit den Erbsenkanonen rumrennen sondern so dass waffen wie hard light oder suros mal wieder ne chance ham

wizKidz Scurra

Die müssen einfach die anderen Klassen bzw Subklassen etwas attraktiver machen, z.B Sonnensänger etwas Buffen, Klinge und Goldengun den Titan können die so Lassen eventuell nur das die Bubble nicht so schnell kaputt geht. Einfach abwarten am ende wird eh wieder was total unerwartetes passieren(Klinge,Storm und Shotguns werden zu todegenerft).

WooTheHoo

Ich hatte gestern im EB einen im gegnerischen Team, der hat mit nem mittleren Autorifle alle umgemäht. War glaube das vom toten Orbit. Hab mit der auch vor ner Weile gute Erfahrung gemacht (Großkaliber, Hammergeschiedet, versteckte Hand).

????‍♂️ | SpaceEse

Das Problem bei der Klassenbalance ist wie immer, es gibt eine optimale Möglichkeit zu skillen, man muss keine wirklichen Abstriche machen…

Meinetwegen kann der SC ja seinen 8m Melee haben, aber dann braucht es halt nen Drawback, wie z.b. Nahkampfauladezeit doppelt so hoch und nur 1 Nahkampfaufladung möglich… oder iwas anderes…

Und dieses Prinzip müsste man durch alle Klassen und auch Waffen durchziehen… Pro & Contra einfach…

Thomas

Dafür dass sich Bungie vorgenommen hat transparenter zu Kommunizieren, ist das alles doch sehr schwammig und wage. Das es einen Waffen Balance Patch geben wird, als auch dass das Live-Team an einem “Content-Update” arbeitet, war eigentlich klar. Es sieht im Moment, für mich, so aus, als wolle man Zeit gewinnen. Meiner Einschätzung nach bereitet man sich für einen Launch von Destiny 2 in 2018 vor und will das so gut wie möglich “verpacken”. Das wäre auch nicht das eigentliche Problem, was sind schon 2-3 Monate mehr warten, es muss m.M. nach offen kommuniziert werden. Das wäre für die Communutiy eher zu vertreten als weitere Floskeln und ein evtl. voreiliger Lunch von Destiny 2. Hoffen wir das ich falsch liege.

Spere Aude

Guten Appetit beim Lunch von Destiny 2 😉

Thomas

😀 Launch…

Gerd Schuhmann

Ich weiß nicht – dass sie das Scharlach-Doppel absagen, ist eigentlich ein gutes Zeichen, dass diesmal im Frühling was Größeres kommt und vielleicht sogar schon früher als später.

Aber Frühling und “bis es taut” ist halt auch noch lange hin … mal gucken.

Thomas

Das wäre auf alle Fälle die bessere Variante. 🙂 Bis detailliertere Infos kommen, heißt es: schau ma mal, dann sehen wir schon. Außerdem will die Glaskugeln nicht verstauben.

Chris Brunner

Naja, dann gehen die aber nicht von ihrem Hauptsitz aus. In Washington haben wir grade 12° 😀

LoW_AK

Kein Schalch-Doppel? *heul*.

CandyAndyDE

Um es mit Dr. Leonard McCoy’s Worten zu sagen: Das ist eine bittere Pille.

Hab mich schon drauf gefreut und gehofft, dass noch Content im Februar kommt.

LoW_AK

Hab mich auch darauf gefreut, da könnte ich meine Grimiore fertig machen

Chriz Zle

Bungie sollte einfach mal wieder die Primärwaffen interessanter machen, Automatikgewehre kannste im PVP in die Tonne treten, Impulsgewehre wie Lyudmila / Kleingeld / etc. haben keine Chance gegen Malok / Schlauer Drache / usw., Sekundärwaffen Nutzung wird von Bungie sogar bevorzugt (man muss sich ja bspw. nur die Eisenbanner Beutezüge anschauen wo Spezialwaffen 2 Punkte und Primärwaffen nur 1 Punkt geben). Ich habe nichts gegen die Nutzung von Sekundärwaffen allgemeine, aber wenn du nur noch von der Supersniper Matador weggeholt wirst weil alle auf ihrem Hintern angerutscht kommen….dann kann ich genauso CoD zocken denn da ist der Spielstil ja identisch. Der einfachste Weg um alle glücklich zu machen wäre doch einfach ein Modus bei dem Sekundärwaffen ganz wegfallen oder halt deutlich reduziert nutzbar sind, bspw. nur eine einzige Spezialwaffen Muni Lieferung pro Runde. Ich hoffe wirklich das sie vor allem die Automatikgewehre wieder mehr pushen.

LoW_AK

In dem modi wird dann Pistole oder Eisbrecher gespielt von daher macht das glaub ich nicht viel sinn.

Scofield

Gebe ich dir recht. Vllt mal wieder die Waffen Balance so gestalten wie so zu zeiten der suros. Da konnte man noch automatikgewehre benutzen und fusionsgewehre. Auch wenn letztere doch noch manchmal zu sehen sind.

artist

fusions sind perfekt gebalanced momentan

Batscher

Seh ich genauso!
Primärwaffen sind im Verhältnis zu schwach. Spezialwaffenmunition ist auch viel zu häufig bzw generell vorhanden.. Sollen sie es doch wirklich so wie mit der schweren machen. Allerdings etwas häufiger, nicht nur einmal pro Spiel..

Lp obc

Ich empfehle die Suros Ari-45, meine liebste Automatik 🙂 mit genug Stabilität echt super, damit läufst mir beim Eisenbanner am besten 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

130
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x