Destiny kündigt Hotfix für nächste Woche an
Weiter Arbeit am Matchmaking

Beim MMO-Shooter Destiny will man nächste Woche den Hotfix 2.1.1.3. bringen. Das Ziel ist es einmal mehr, den Lag im Schmelztiegel zu verringern.

Der wöchentliche Brief an die Community fiel bei Destiny in dieser Woche ziemlich dünn aus. Für nächsten Donnerstag, den 10. März, kündigte man eine neue Stream-Show an. So will man die nächsten Wochen rumkriegen und den Spielern verschiedene Aspekte des Entwicklungsprozess vorstellen. Nachdem in der letzten Woche der Dreadnaught und sein Design dran waren, geht’s am Mittwoch wieder ins Twitch-Studio.

Dort will man das Audio-Team vorstellen und verspricht eine vorher nie gezeigte Video-Dokumentation zum Thema “Audio in Destiny.”

Aggressivste Matchmaking-Einstellungen bisher

Für Dienstag, den 8. März, ist zudem ein Hotfix angekündigt. Der Patch 2.1.1.3. wird „neue, noch aggressivere“ Machtmaking-Einstellung für den Schmelztiegel bringen. Die würden noch weniger Rücksicht auf einen Skillunterschied nehmen als die bisherigen und dadurch für noch weniger Lag sorgen. Diese Regeln werden für alle Playlists gelten. Auch der Damage-Referee ist aktiv. Der soll „Lagger“ benachteiligen.

matchmaking_update_3_3

Das ist der vorläufige Höhepunkt einer Entwicklung, die man in den letzten Wochen bemerken konnte.

Wie es von Bungie heißt: Das Matchmaking hat als oberstes Ziel, dass Spieler so wenig Lag wie möglich erleiden. Als zweites Ziel will man verhindern, dass extrem gute gegen sehr schwache Spieler antreten. Man ziehe aber niemals einen Skilunterschied einem zu hohen Lagrisiko vor.

Zum Elefanten im Raum „Wann verraten sie uns endlich mal etwas über den PvE-Patch?“ sagte DeeJ: Entsprechende Stream-Shows werden geplant. Die Spieler sollten sich noch in Geduld üben, bis man ihnen wieder verstärkten Anlass gibt, Ihre Lieblingswaffe in ein Alien zu entladen. Die hätten das auf jeden Fall verdient.

Am Freitag um 10:00 Uhr ist dann Xur. Wir werden da sein, um ihn in Empfang zu nehmen.

Quelle(n): bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
135 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
FuriousToby

Die Hoffnung stirbt zuletzt !!!
Hoffe sie nutzen die zeit für Guten Inhalt. Währenddessen randaliere ich im Schmelztiegel weiter. Der macht mir nach wie vor Immernoch Spaß! Klar gibt es matches die frustrierend sein können wegen lag oder echt starken Gegnern …..
Trotzdem ist es mein Haupt Zeitvertreib im Spiel 🙂
Wenn so viele zu the Division wechseln wird es einfacher auf den turm zu kommen 😉
Vlt laggt es ja auch weniger wenn sich weniger Leute auf den Servern rumtreiben 🙂
Bis dann und vlt sieht man sich in osiris

v AmNesiA v

Hehe^^
So kann man es auch sehen. Ich gammel auch fast nur im PvP rum und das macht sehr viel Spaß.

FuriousToby

PvP ist wirklich klasse.
Der Raid hat mir auch gefallen aber irgendwann bin ich nur noch rein um mein equipment für pvp hoch zu ziehen 🙂

Dani

+1. Spiele auch nur PvP. Aber schade, dass man +310 nur im Raid bekommt (Ib aussen vor..)
Wäre ja edel wenn alle kranken Suchtis auf the Division umsteigen, dann komm ich in Osiris auch mal weiter als runde 6 haha 😛

FuriousToby

Ib und gute rüstung? ? Letztes ib War das höchste gear aus einem Rang 5 Paket auf 314 . Alle Bemühungen umsonst . Fieses Spiel XD

????‍♂️ | SpaceEse

Wie Shaxx sagen würde: “You want the Crucible? I am the Crucible.”

<3

FuriousToby

Das wäre doch mal was wenn man gegen ihn antreten könne ^^

FuriousToby

Aber Moment. Apropos gegen ihn antreten!?
Ich weiß zwar nicht in wie weit sich so etwas spielentwicklungstechnisch realisieren lässt , aber wie geil wäre es mal wirklich gegen Shaxx, Saladin oder vlt auch den guten alten cayde im Schmelztiegel Gegenüber zu stehen 😀
Eine gute Balance der ki im Schmelztiegel zu finden das sie nicht zu stark aber auch nicht zu schwach ist , ist bestimmt schwierig . Allgemein stelle ich mir das sehr schwer vor umzusetzen. …
Aber gegen cayde , den alten klingentänzer Meister , würde ich gerne mal antreten ^^

Warlock

Ich will Eris bekämpfen 😀

Peter

Meine Osiris Idee- man m acht wöchentlich zwei Pools auf. Spieler die die Woche makellos gemacht haben gehen in Pool 2 über. Alle anderen bleiben in Pool 1. Der Reset findet jede Woche statt.

El Duderino

Das ist wirklich eine interessante Idee, wird niemals passieren aber ich wäre dafür 🙂

????‍♂️ | SpaceEse

Damit es einfacher wird?

C_Allgood

Ich find Clash den idealen Spielmodus für Iron Banner. Schön schnell, die Leute leaven seltener weil man bei ner Runde von 10min zumindest die Medaille mitnimmt, wenns mal schlecht läuft. Der eigene Skill macht am Ende die Punkte und wird nicht verzerrt durch Flaggenbesitz oder so.
Lagger hab ich kaum gesehen, das beste IB seit langem in der Hinsicht. Klar, zockt man halt mal gegen die Pros und wird hardcore vernichtet… und? Ist bei jedem anderen Online-Shooter auch so.

Braun

Na hoffentlich machen Sie den Audio-Thema-Stream anhand des ersten Gebiets im Kosmodrom. Ich wette, da kenne ich noch nicht jedes Knirschen jedes kleinen Steinchens. Da kann man noch unendlich viel entdecken und auch mal gezeigt kriegen.
Vielleicht sollte Bungie sein Geschaeftsmodell ueberhaupt aendern.
Stellt das Programmieren ein und mach einfach nur noch Stream-Shows ueber das, was es schon gibt – erspart jede Menge Kopfzerbrechen!

likeAtim

Ich will nen Hotfix für meinen Mini-Tresor! Der nervt richtig.

PVP lief in letzter Zeit bei mir, gefühlt, besser.

v AmNesiA v

Einfach mal das Messie Syndrom ablegen und nicht alles aufheben^^
Der meiste Kram verstaubt doch eh da drin, wenn man ihn mal gebunkert hat. Wenn es geile Sachen wären, dann hätte man die ja wahrscheinlich auf seinem Char ausgerüstet. 😉
Also Tresorprobleme kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Einfach mal den ganzen Kram ausmisten. Wirst sehen, das tut gut 😉
Einfach loslassen. Ist ganz leicht.

likeAtim

ES GEHT NICHT! Das letzte Mal als ich eine alte Legendary zerlegt habe, habe ich danach 10 min hyperventiliert. Ich brauche das RTL2 “Messie Team” ODER einen größeren Tresor. 🙂

Und ich benutze sehr wohl alle 72 Waffen regelmäßig!!

v AmNesiA v

Ok. Ich meld Dich mal beim Trödeltrupp an^^

steve shit

Und bei dem ganzen rumgeschraube an der balance von bungie weiss man doch nie
Welche die nächste op waffe(engattung) ist
und ist wahrscheinlich die dann die zerlegt wurde
😉 😀

likeAtim

Genau! Recht haste. Und ob ich nicht evtl doch noch mal meine alten Legendaries auch fürs PVE gebrauchen kann. Bei den chaotischen und planlosen Waffenänderungen der letzten Erweiterungen muss man auf alles vorbereitet sein.
Wer zuletzt lacht und so;)

v AmNesiA v

Hahaha. Das ist genau die Antwort, die Messis auch immer geben^^
Die schleppen immer beim Umzug alle Kisten, die schon seit 10 Jahren im Keller liegen, wieder in den nächsten Keller. “Ich heb das mal auf! Man weiß ja nie, wann oder wofür man das irgendwann mal wieder brauchen könnte” 😉
Jungs, wenn man es irgendwann mal wieder brauchen sollte, holt man es sich halt wieder neu. Ich rede ja nicht davon, dass Ihr seltene Sachen zerlegen sollt, die man nie wieder bekommt. Wie irgendwelche Y1 Sammlerobjekte oder so was. Aber die aktuellen Sachen, die sich doppelt und dreifach stapeln. Oder Exos. Die kann man sich doch jederzeit wieder aus den Blueprints ziehen, wenn man es mal hatte^^
Na ja, könnt Ihr ja machen wie Ihr wollt. Aber für Eure Sammelwut kann Bungie auch nix^^
Und da ist es wahrscheinlicher, dass der Trödeltrupp bei Euch aufräumt, bevor Bungie den Tresor noch mal vergrößert 😉

Echtar

Finde es auch schade, dass unbedingt die oberen 10% aller Spieler immer gegeneinander antreten müssen und niemals um Gottes Willen gegen mittelmäßige oder eben Anfänger spielen dürfen. Im letzten Eisenbanner bin ich durch Wände gesniped worden, was niemals möglich gewesen wäre. Jedes Match war sehr anstrengend und ein Kopf an Kopf rennen… Das war früher nicht so im Schmelztiegel. Da konnte man auch mal am spawn chillen ohne das das Gegnerteam von einem zum nächsten Spawn gerushed ist, gierig nach kills und teabaggen. Hauptsache die Hardcore Spieler verärgern… Hat keiner nach nem SBMM gefragt, wir führen es ein! Hat keiner nach nem Fusionsgewehr Nerf gefragt, wir führen es ein!
Allein schon wie lange es dauerte bis man Ätherisches Licht eintauschen konnte (und dann auch noch gegen ruf bei Petra, die einem eh nur Jahr1 Sachen gibt) war ne ganz große Enttäuschung.
Immer wieder Schade wie Bungo die treuesten Spieler enttäuscht. Hoffe irgendwann kommen auch mal die sniper dran, die sind ja im Moment overused…Zumindest der Leere Blick 😀

Matze8338

?

Compadre

Verstehe jetzt auch nicht, was er im Detail kritisiert. so ein bisschen von allem (Matchmaking, Lag, Waffenbalance…). Ich glaube, er ist mit dem PVP insgesamt nicht wirklich zufrieden, wenn ich das richtig interpretier. 😀 Widerspreche ich ihm grundsätzlich nicht.

LIGHTNING

Naja er hat ja recht. Ich hab nie einen meiner Freunde sagen hören “öh man ey, ich will beschissenere Gegner im Schmelztiegel haben”, sondern eher 100-fach gehört “dieser scheiß Lag ey”.
Wieso man dann SBMM einführte, bleibt wohl ein ungelöstes Rätsel – Mulder, Scully starten Sie Ihre Ermittlungen!

Echtar

Richtig verstanden/interpretiert 🙂
Sry für meine weit ausschweifenden aber dennoch miteinander zusammenhängenden Kritiken XD

likeAtim

Hm.. Ich bin jetzt sicher kein Harcdcore Spieler aber ist es insgesamt nicht spaßiger wenn die Matches auch ein wenig herausfordernd sind? Außerdem wird man doch selber nur besser, wenn man gegen bessere spielt. Klar ist es auch mal lustig man spielt gegen “Anfänger” aber gerade im IB erwarte ich schon Gegenwehr. Und das im letzen IB gut gerusht wurde, hängt ja auch viel mit dem ziemlich taktikarmen Modus zusammen, der aktiv war. Was soll man auch anderes machen als wild rumrennen und nach Kills suchen.
Gesniped wird allerdings wirklich zuviel.

????‍♂️ | SpaceEse

Grundsätzlich hab ich nichts gegen SBMM… aber nach oben hin wird die Luft eben immer dünner, sprich es wird schwieriger für das Spiel dir Leute mit gleichen Skillniveau zu liefern… und so kommt es, dass man in einer Lobby mit 3 Brasilianern, einem Araber, 2 Spaniern, dem Weihnachtsmann am Nordpool, und dem Teufel aus der Hölle zockt… und das ist bei einem Peer to Peer System einfach nicht drin… dann fängt es an zu laggen…

auf die schnauze zu bekommen, weil der Gegner besser ist kann zwar frustrierend sein, aber immernoch besser, als wenn man von einem Gegner auf die Schnauze kriegt, der besser ist und zusätzlich noch mit nem 300ms Ping am rumporten ist… und absolut keinen DMG kassiert…

SBMM sollte man wenn überhaupt in einer seperaten Playlist laufen lassen mit Divisionen und der gleichen… und den “normalen” Schmelztiegel damit einfach komplett verschonen… und die Spieler ausschließlich nach Connection bzw. Distanz zueinander zusammen schmeißen.

likeAtim

Versteh ich ja. Lag nervt auf jeden Fall. Ich meine ja nur, dass wenn man nur mit “schlechteren” spielt, man evtl. nie dazu gezwungen sein wird sein Spiel auch mal zu variieren und dazu zu lernen. Man denkt dann zwar die ganze Zeit man sei der Held im Zelt aber nüchtern betrachtet, ist man halt Tabellenführer in der Kreisklasse…

????‍♂️ | SpaceEse

Connection based Match making heißt aber nicht, dass man ausschließlich mit lowbobs zockt…

Wenn du bei Battlefield auf einen Server joinst, wird da auch nicht dein Skill vorher abgefragt… dann haste mal gute mal weniger gute mal ausgeglichene Runden…

Im durchschnitt gleicht sich das alles aus… und macht einfach mehr Spaß, weil es flüssig läuft…

Wie gesagt, SBMM in eine seperate Playlist… wenn ich mich mit gleichstarken messen will, spiel ich dann dort… aber eigentlich kannste sowas bei P2P bzw. Destiny wirklich knicken… da in der Regel der Host das Match gewinnt… wenn sich die Teams ebenbürtig sind…

patti

Moin. Ist es denn bungie nicht möglich zu sagen, woran sie im PvE arbeiten? Einfach sagen wir bereiten neue Strikes vor oder werten die alten raids auf oder oder oder…dann hat man wenigstens womit man warten kann.

m4st3rchi3f

Wenn sie wirklich daran arbeiten würden Raids aufzuwerten und sie sagen jetzt “ja wir werten die Raids auf”, was sollen sie denn dann später noch ankündigen?
Es ist doch überall so, dass Veröffentlichungen auf einen bestimmten Termin festgelegt sind und vorher wird nichts verraten.
Wenn ein Autohersteller ein neues Modell plant und das beispielsweise auf einer Messe vorstellen will sagt er ja vorher auch nicht “schaut mal hier an was wir arbeiten”.
Ja es ist blöd dass man nichts hört, aber scheinbar schwierig für viele das nachzuvollziehen wie das läuft.

patti

Dann könnten sie sagen…so jetzt haben wir die raids aufgewertet 😀

Matze8338

Das wäre aber taktisch nicht klug. Wenn bringt man doch alle Informationen zusammen und nicht da etwas dann dort und vielleicht da auch noch was

Gerd Schuhmann

Sie denken halt: Es ist besser, wenn die Leute in 2 Monaten wieder über Destiny reden und anfangen zu spielen, wenn wir neuen Content haben.

Als dass sie jetzt im März kurz über Destiny sprechen, wenn es eigentlich noch nix gibt – da würde man das Pulver umsonst raushauen.

In Foren regen sich immer viele auf. Im Vergleich zu den Gesamtspielern, um die es eigentlich geht, sind es aber nur relativ wenige. Und man denktt: Der “normale Destiny-Spieler”, der denkt grade gar nicht an Destiny, sondern macht was ganz anderes. Und wenn der in 6 Wochen hört” Hier, in 2 Wochen haben wir den neuen Patch. Der macht das und das und das.” – > Dann ist der glücklich.

Informationspolitik ist halt schwierig …

Axl

Da stimme ich Dir zu!

Den richtigen Grad an Informationspolitik zu finden ist nicht einfach.

Aber immer wieder zu betonen, das da irgendwann was kommt hinterlässt einfach nur einen schalen Beigeschmack.

Aber würde sich Bungie einen Zacken aus der Krone brechen, wenn sie mal ein oder zwei “kleine” Häppchen durchsickern lassen würden.

Vielleicht mal ne Konzeptzeichnung, oder ein oder zwei Screenshots aus denen man sehen kann: Wir machen uns Gedanken.

Wenigstens etwas, was wenigstens latent den Eindruck vermitteln würde: Schaut mal her, wir lassen Destiny nicht einschlafen, wir arbeiten dran…

Stattdessen gibt ein Stream über das Grabschiff und was wir da vor 6 Monaten doch tolles mit geschaffen haben…

Gerd Schuhmann

Ja, fände ich auch besser. Ideal wär’s, wenn man durch ein kleineres Ingame-Event – kurze Mission mit vielleicht einer kleinen Cutscene am Ende, so ein Foreshadowing geben könnte.

Also eine kleine Mission und am Ende liegt da einer der Kabale flüstert “Er kommt, er kommt” – da würde sich der “Normale Spieler” drüber freuen. Andere würden sagen: Fickt Euch, 3 Monate und dann kommt nur das.

Aber das ist halt immer so.

LIGHTNING

Tausche “Kabale” gegen “DeeJ” und alle würden sich freuen. xD

m4st3rchi3f

Du willst gerne DeeJ irgendwo liegen und “Er kommt, er kommt” flüstern hören?
Nach der Sache mit dem Antrag grad langsam echt strange. o_O

LIGHTNING

Das wäre dann halt das erste Mal, dass DeeJ wirklich etwas ankündigt. 😀

Axl

Jetzt wirds gruselig… o.O

😀

lard mason

” fickt euch ” darf man nicht sagen…….:)

patti

deswegen hat er es ja zum glück nur geschrieben 🙂

patti

Naja jeder geht halt mit Informationen anders um. Wenn die mir sagen, woran sie arbeiten, dann nehme ich das zur Kenntnis und freu mich darauf, wenn es dann irgendwann kommt, weil ich aktuell eh noch genug zu tun habe in destiny. Die ganzen quests nehmen ja kein Ende 😀 Ich brauch dann keine extra Ankündigung kurz vorher und wenn dann wäre es auch nicht schlimm und ich würde mir die trotzdem anschauen. Ich will halt gern wissen was los ist 🙂 Weil du sagst, warum sollen die jetzt im März über was reden was es noch nicht gibt? Aber anders rum macht es doch bungie auch gerade…die reden über Dinge, wie der stream über das Grabschiff, die jeder kennt und keinen mehr interessiert 🙂

m4st3rchi3f

wie der stream über das Grabschiff, die jeder kennt und keinen mehr interessiert 🙂
—–
Du hast den Stream aber schon gesehen oder?
Dass es nicht darum ging das Grabschiff zu präsentieren, sondern die Hintergründe, also Concept-Arts etc?
Btw, es gab auch schon einmal ein Kosmodrom Ride-Along, der kam übrigens auch erst 4 Monate nach Release.
Und viele wollten deswegen gerne nochmal sowas.
Das kam jetzt in der allgemeinen Unruhe vllt nicht zum besten Zeitpunkt, aber das so runterzureden….

patti

Ich habe ihn gesehen und er hat mich und viele andere, so wie es rauszulesen war, nicht interessiert. Ja! Für dich war es spannend. Okay. Das freut mich. Und ich rede nichts runter,,,du hebst es an.

m4st3rchi3f

Du hast geschrieben es interessiert KEINEN und es kennt JEDER.
Ich kannte die Concept Arts nicht und ich habe geschrieben es haben sich viele sowas gewünscht.

patti

Bist ja wie eine Frau, die jedes Wort auf die Goldwaage legt 🙂
(nicht alle Frauen legen alles auf die Goldwaage) 🙂 bevor das wieder falsch verstanden wird 😉

Braun

Nee, manche spalten Haare, andere zaehlen Erbsen…

patti

Richtig 🙂

patti

Du bist also zufrieden, wie das alles läuft?

Matze8338

Er ist sicher nicht zufrieden wie ich auch nicht aber ich kann es nachvollziehen und versteh die Probleme

m4st3rchi3f

Was heißt zufrieden?
Klar hätte ich gerne neuen Content, aber ich habe auch schon vor Wochen geschrieben dass um die Veröffentlichung von Division herum nichts kommen wird.
Und eine Ankündigung dessen was kommt, wird auch nicht Monate vorher kommen, bei HoW kam der erste Trailer auch erst 4 Wochen vor Release.
Und da Bungie das Update für Frühling angepriesen hat, erwarte ich es für Mai, also Ankündigung im April.
Und siehe an, dass wäre dann sogar ~4 Wochen nach Division, also wenn der große Trubel vorbei ist.
Ich bin auch nicht mit dem Spiel verheiratet, d.h. wenn ich keine Lust drauf hab starte ich halt was anderes.
Aber davon ein Whine-Fest überall zu starten halte ich nicht viel, vor allem wenn es um ein Spiel geht was viele tausende Stunden unterhalten hat.

LIGHTNING

Wenn du nicht verheiratet bist, darf ich dann einen Antrag machen? 😀

m4st3rchi3f

Öhmm…nö lass mal 😛

LIGHTNING

Ich rede von Destiny, schon klar, oder?

Braun

Aber man wusste, dass HdW kommt.
Ich will mal den Teufel nicht an die Wand malen, aber im Moment koennte auch einfach gar nichts nennenswertes kommen.

>Ich bin auch nicht mit dem Spiel verheiratet,
>d.h. wenn ich keine Lust drauf hab starte ich halt was anderes.

Aber wenn, dann doch?
Hab schon immer geahnt, dass heiraten keine gute Idee ist.
xD

m4st3rchi3f

Das man von HoW wusste lag aber nur an den Dataminern und kam nicht von Bungie.

Braun

Ja, das Loch haben sie gestopft, aber sie haetten es aus strategischen Gruenden lieber etwas offen lassen sollen. Man sieht ja, wie die Stimmung ist.

Compadre

Naja, wenn sie das jetzt schon sagen würden, dann würden sie wohl echt nichts mehr zu tun haben. Aktuell kündigen sie ja nur an, etwas anzukündigen. Ankündigung um Ankündigung.

Aber inhaltlich fänd ich es extrem bescheiden, wenn lediglich die alten Raids aufgewertet werden würden. Hat man nicht selbst wortwörtlich gesagt, dass man Spieler nicht wieder in alten Content schicken will? Sehe das nämlich ähnlich. Macht doch irgendwie überhaupt keinen Sinn, jetzt die Spieler wieder in die gläserne Kammer oder zu Crota zu schicken. Außer eben, dass es mit womöglich geringstem Aufwand nach maximalsten Content aussieht.

patti

Das war ja nur ein Beispiel mit den alten raids. Es ging mir nur darum ein paar Brocken zu bekommen auf das was evtl kommt oder kommen soll. Keine Ankündigung oder Veröffentlichung. Werde auch weiterleben wenn dies nicht passiert 🙂

Dino

Jetzt mal ehrlich, wäre es nicht genial ne alte Raidwaffe wie die Vex auf dem aktuellen schadensniveau erspielen zu können? Wo ist da das Problem, ich hätte da mal eben ca 100 Leute in der PSN Liste die den Schicksalsbringer wieder nutzen würden.

m4st3rchi3f

Und wie viele würden den Schicksalsbringer noch nutzen wenn der Elementarschaden weg ist (da ja nicht mehr von Bungie gewollt) und es damit nur noch eine Pistole mit ganz guten Perks ist?

Osiris

Dafür gibts die Imago Schleife

RaZZor 89

Muss dir ehrlich sagen das ich wenig Lust habe den alten Käse wieder zu spielen. Die Raids sind abgehakt und gut ist.

m4st3rchi3f

Ich hab auch keine Lust auf die Raids und kann den Wunsch danach nicht nachvollziehen, habe es nur aufgegriffen. 😉

patti

Mit den raids war nur ein Beispiel, da ich kein Beispiel für neuen content hatte bzw. bungie nichts vorweg nehmen wollte 🙂

El Duderino

Die werden vorerst nichts ankündigen. Den egal was sie ankündigen, wenn es nicht mindestens die Qualität von TTK hat kackt es gegen The Division ab. Niemand würde ein neues Spiel sausen lassen um alte Dlcs zu spielen. Ich denke bis Destiny 2 wird da nicht viel gutes kommen, nur Events und irgendwas auf dem Niveau von Haus der Wölfe, leider.

Osiris

Damit sind die warscheinlich noch nicht bereit,weil wieder Herr Activision dazwischen pfuscht.

Matze8338

Ist schon klar das sich alle aufregen das keine Informationen kommen kann das auch verstehen. Aber was habt ihr erwartet vor Division kommt keine Information man wird abwarten bis es raus ist und die ersten Wochen abwarten. Vielleicht warte man auch auf negatives von Division und kommt dann mit Infos zu Erweiterung.

Gooseman233

Vieleicht warten sie auch nur um zu warten, das müssen wir einfach abwarten und nix erwarten sonst warten wir vergeblich und unsere erwartungen werden wiedererwartend entäuscht, fazit, einfach abwarten ????

Matze8338

Na ja es wäre schon doof wenn man jetzt vor der Veröffentlichung von Division mit Infos kommt.

Gooseman233

Mein post war nicht so ganz ernst gemeint????

Matze8338

Das hab ich schon gemerkt 🙂

Axl

Und was kommt dann?

Wenn The Division wirklich so groß und umfangreich wird wie alle vermuten, bzw. wie man anhand der vorgestellten Karten & Informationen zum Seasonpass vermuten kann, dann werden viele Spieler so schnell The Division nicht wieder beiseite legen.

Eine “No Information”- Kampagne hat schon vielen Spielen das Licht entzogen 😉

Und in der Spielebranche ist es m.M. nach für Publisher schwierig Spieler zurück zu gewinnen, die einmal weg sind. Zumal für die nächsten Monate, neben The Division, ja noch der eine oder andere Kracher angekündigt ist:

Uncharted 4

Quantum Break
Doom

Horizons – Until Dawn
etc…

m4st3rchi3f

Es gab schon so viele Spiele wo es hieß die sind das Ende für Destiny…

Matze8338

Richtig
Und nicht ein Spiel hat es geschafft

Rene Kunis

Nur weil es bis jetzt noch kein spiel geschafft hat, heisst das nicht das es garkein spiel schafft und destiny aus teflon wäre. Und genau das denken die entwickler aber anscheinend und das ist eine ganz schlechte entwicklung meines erachtens nach!

m4st3rchi3f

Ich denke die Entwickler rechnen nicht damit, aber sie werden wohl wissen welche Spiele ihnen gefährlich werden können. Bungie hat ja auch nicht umsonst gesagt, es soll ein Hobby sein und man soll auch mal was anderes spielen.
Und wenn man da Titel wie Fallout, Witcher, CoD, Uncharted etc genannt werden, die einfach in ein ganz anderes Genre fallen (außer zB der Multiplayer in CoD), dann ist das doch nicht wirkliche ein Gefahr meine ich.
Division mag jetzt relativ ähnlich sein, aber viele schreckt allein die 3rd Person ab und einige Spielelemente sind doch anders.
Insgesamt würde ich sagen ist Destiny so in der Art erstmal ein relativ einzigartiges Spiel.

RagingSasuke

In meinen Augen ist The devision kein “Gegner”. Nur weil man mit Waffen auf Gegnern draufholzt? Wenn ich Bock auf einen schnellen Shooter habe zoxke ich destiny, wenn ich Bock auf third-Person-gedöhns hab dann The division. Ich fand die Betas echt gut aber third Person kann mich einfach nicht vollständig überzeugen, die Waffen fühlen sich nicht so echt an aus dieser Perspektive

Matze8338

Ist mir schon klar aber was will man machen? Sie konnten jetzt sagen ja im Mai kommt das und das aber es wäre taktisch nicht klug das jetzt vor Division zu machen. Und abwarten ob Division so gut wird. Es hat auch seine Fehler und nach großen Erwartungen kommt meist die Ernüchterung.

Axl

Ganz kurz einmal OT:

Ich hab gestern gesehen das ich noch 2 x die Suchen für die EXO-Schwerter in der Tasche habe.

Ich muss noch bei einer noch Fähigkeitenkills machen und bei beiden noch Materialien sammeln.

Hatten die nicht irgendwas davon geschrieben, das Bungie die Droprate für die “Sondermaterialien” hochgepatcht haben? Oder hab ich mich da einfach nur verlesen?

Weil ich irgendwie davon nicht so wirklich was gemerkt habe gestern. Ich hab auf dem Mars gestern 15 Minuten Vorkommen geöffnet und nicht eins von den dafür benötigten Materialien gefunden…

likeAtim

Hab neulich auch zwei von den Suchen gemacht. Mars ging bei mir schnell (ca. 30 min für alle 10), Mond hat ewig gedauert (ca. 2 Std.).
Hast du einen Geist drin, der dir die Vorkommen anzeigt? Das hilft ungemein.

Brakebein

Geht’s dir gut ich hab auf der Erde vorletzte Woche 6 Stunden mit Farmen verbracht

likeAtim

Ja, mir geht es gut. Danke der Nachfrage.

Brakebein

Das freut mich 🙂

LIGHTNING

Mir geht’s nich so gut!
https://www.facebook.com/Di

Sether_75

Die Erde hat auch am längsten gedauert bei mir, hab da sicher zwei mal 2-3 Stunde verbracht um die 10 Dinger zu bekommen. War elend lange….

Axl

Die beiden hab ich auch noch offen…

Mar und Mond 🙁

Also Farmen bis zum Get-No 🙂

Blabla das glaube ich erst, wenn ich es sehe… egal welches Game ich mir bei Destinytracker anguck, das Durchschnitts-Elo beider Teams ist immer so gut wie gleich…

Ausser du gehst als Fireteam rein… dann kanns schon Mal bis ca. 100 Punkte Unterscheid geben… aber im Großen und Ganzen find ich das echt mies von Bungie…

Als wenn man solche Änderungen nicht easy nachvollziehen könnte… die spielen da wahrscheinlich gerade mit 0,04 Prozent-Werten rum und klopfen große Sprüche 😛

Axl

Ich hab gestern mal ein bisschen Kontrolle gespielt…

Ich brauche noch PvP-Kills für die Exo-Suche (Klassengegenstand). Ich hatte 4 Spiele lang eine echt geile Gruppe. Wir haben die ersten 3 Spiele relativ knapp (ca. 2000 Pkt. Unterschied) gewonnen. das 4. dann relativ hoch 20.000 zu 7500 (oder so) und schon hat der Schadensreferee gegriffen und hat mich/uns für die Ausgewogenheit neu verteilt. Und dann war nur Mist, rote Leitungen, Long-Distance Kills mit der Shotgut.

Das hat mir dann nach 2 weiteren Spielen auch gelangt.

Bungie kriegt es nicht in den Griff. Ich kann doch nix dafür das die gegnerische Mannschaft nix geschissen kriegt. Aber ich werde dann dafür mit einem Besuch des Schadensreferees bestraft.

m4st3rchi3f

Was du beschreibst ist die Gnadenregel und nicht der Damage-Referee.

Matze8338

Richtig hab mich auch gewundert was er meinte.

Axl

Asche auf mein Haupt 🙂

Dann hat mich die Gnadenregel neu ausgewürfelt.
Aber doll finde ich es trotzdem nicht 😉

Viso

Mhm, mal gucken was draus wirf. Paradoxerweise hatte ich die letzten Tage extrem krasse Verbindungsprobleme, hauptsächlich im 3vs3. Da haben echt viele gelaggt, ich auch unter anderem, trotz hervorragender Verbindung. Außerdem “driftet” seit Gestern mein Aim stark nach links, meist während des Gleitens oder Springen. Auch ein Controllerwechsel brachte nichts.

Und Damageverzögerungen sind auch gerade Standard.

Gooseman233

Ich hatte gestern auch das gefühl das mit meinem aim was nicht stimmt, habs aber dann auf ne schlechte tagesform geschoben

????‍♂️ | SpaceEse

Das war doch total für den Arsch gestern… und ich hab mir die Games eben angeguckt… die meisten Leute waren wirklich low… und ich sags euch im Fireteam ist es deutlich schlimmer als Solo…

Gooseman233

Ja is absolut so, war schlimm gestern, klar waren die meisten lowbobs aber wenn ich nur an den einen jäger von gestern denke den wir teamshooten und der lebensbalken zuckt nichtmal, dann is es total egal ob lowbob oder pro

Matze8338

Am Wochenende muss es große Probleme gegeben haben. Hab ich von vielen gehört. Selber hab ich nicht’s mitbekommen.

Texx1010

Nicht nur im pvp.
Waren das WE 3 mal im HM-Raid. War unspielbar. Oger Porten sich in die Mitte, Ritter nehmen keinen Schaden, etc. Und das trotz grüner verbindungsbalken bei allen im fireteam. Schätze das psn war völlig überlastet.

Matze8338

Ja ist am Wochenende immer schwer die Leitungen sind dann eben total überlastet

Dieter

Ich hatte noch nie lag in destiny selbst wenn meine Mitbewohner die ganze Zeit YouTube gucken versucht mal bo3 zu zocken während jemand gleichzeitig YouTube guckt dann dürft ihr euch über lags beschweren

Jokl

oh man, hätteste auch mal früher sagen können, die ganze Arbeit, die patches, alles umsonst, DU hast ja kein Laag …..

Compadre

Er sagte ja nicht, was er bei Destiny spielt. Eventuell war er noch nie außerhalb des Turms… 😛

Sether_75

😀

Matze8338

Daa halte ich für ein Gerücht. Vielleicht lags du ja da bekommt man das natürlich nicht mit.

????‍♂️ | SpaceEse

Oha ein Destinygamer, der noch nie Lag hatte!? Spielst du oft Schmelztiegel/Trials? Sorry aber das kann nicht sein xD

Wie isn deine gaming ID? 😉

RC-9797

Also prinzipiell habe ich seit Monaten der Abstinenz echt mal wieder Lust auf Destiny, gerne dann auch mit neuem Content (wenn auch nicht notwendigerweise).
Bungie schafft es aber irgendwie immer wieder mir die Lust erneut gehörig zu verderben. Und ich weiß nicht ob ich ein Unternehmen mit einer derartigen “Strategie/Politik” unterschützen will.

RC-9797

“Der wöchentliche Brief an die Community fiel bei Destiny in dieser Woche ziemlich dünn aus.”

In dieser Woche? Im Ernst? xD Das sieht doch seit Wochen – gefühlt sogar seit Monaten – nicht anders aus.

GlowingBullet

Also langsam reicht es mit dem Lag gefixe !
Wurde gefühlt nur schlimmer 🙁
Hab 16000Dsl mit Fastpath wohne allerdings im Dorf und kein Glasfaserkabel möglich, leider .
Also im Orbit immer alles gut aber sobald man auf der Map ist geht’s los mit dem laggen. Selbst im Turm seit kurzem ständig die Meldung Kontaktieren Destiny Server!
Es ist einfach nur noch zum Ko…..
Ping test sagt 18,5 ms Sämtliche Ports frei und auch Exposed Host probiert aber nix .
Natürlich per Lankabel verbunden, ich weiß echt nicht was ich da noch machen soll ?
Liegt es an der FritzBox 7270 oder an den Leuten am anderen Ende?
Komischer Weise ist es aber nicht immer so ca. jedes 3. Spiel. KD geht Rauf und runter ,und der Dammage Refere trägt sein Teil dazu bei .

WhoDeHell

Geht mir genauso habe ne 16.000 Leitung und seit Dienstag habe ich permanent Verbindungsprobleme es steht immer wieder kontaktiert Destiny Server bin auch schon 2 mal komplett rausgeflogen mit dem Fehler Anteater.
Meine PS4 ist auch per Kabel an meinem Speedport 921V verbunden. Keine Ahnung was da aktuell abgeht.

assideluxe73

Hi Bullet. Nutzt du vielleicht myquix von Inexio als Internetanschluss?
Wenn ja add mich mal bei PSN. PSN gleicher Name wie hier.

GlowingBullet

Nein , bin über Versatel drin also Norddeutschland. Heide Schleswig Holstein um genauer zu sein 😉
In meiner Straße gibt’s nur 16000
FritzBox sagt 16146 / 1025 anliegend .Effektiv sind es aber 16000 down und 635 up ca. Bin am überlegen den Router zu wechseln, mal nen Speedport zu testen ?

????‍♂️ | SpaceEse

Bei mir ebenfalls 16000 DSL mit Fastpath, kein Glasfaser und sobald es los geht spackt die Verbindung… mal kurz Gelb dann rot, dann wieder grün… wenn ich Solo spiele läufts teilweise noch ganz ok, aber sobald ich im Fireteam bin ist es echt nur noch frustrierend Stellenweise…

im 6vs6 noch schlimmer als im 3vs3…

Hab auch alles offen und PS4 mit Kabel dran…

BigFlash88

Ich finde das echt schade, ich liebe destiny und freu mich über jeden kontent und der sehr gute start von jahr 2 geht jetzt total unter weil sie mit der arbeit nicht mehr nach kommen und noch schlimmer uns spieler mit Informationen einfach hängen lassen. Das gleiche Problem wird in jahr 3 sicher auch auftreten da diese destiny engine ja laut Entwicklern sehr langsam und kompliziert ist was Entwicklung angeht, deswegen hoffe ich das mit destiny 2 alles neu gemacht wird und eine entwickler freundlichere engine gemacht wird wo weiterer kontent schneller und einfacher verwirklicht werden kann

toby lang

Ich glaube nicht das sie ne neue engine entwickeln für D2. Das wäre zu teuer.

BigFlash88

Dann sollen sie sich eine kaufen ue4 zb, weil ich glaube das echte problem im moment ist das man uns gerne sachen zeigen würde neuen kontent bringen möchte aber auf grund der schwierigen engine einfach alles zu lange dauert, und im moment zu wenig leute im live team sind, da sicher der hauptteil bungies mit dem nächsten großen dlc und destiny 2 beschäftigt ist….

lard mason

Gähn………

sir1us

Wieder Neuigkeiten über den Schmelztiegel 😀 fantastisch! Wieder wurde über das Problem *Lag* gesprochen. Finde ja gut das die daran *arbeiten* aber man kann doch nicht allen ernstes fast jede Woche über dieses Lag Problem schreiben :-/

Sether_75

doch das geht…. 😉

Sether_75

Bin gespannt wie lange der Geduldsfaden ist bzw. noch hält bei all den Hütern da draußen. Mein persönlicher ist jetzt schon mehr als strapaziert…. Fettes Daumen runter Bungie !!!!! Da bleibt mir nur zu sagen Agenten auf in den Kampf *hüstel* 😉

toby lang

Na na na ????
Ich stehe am Dienstag bereit

Matze8338

Abwarten was ich so gehört hab, haben es viele Leute wieder abbestellt alleine bei meinen zwei clans ca 100 Leute haben es gerade mal ca 10 nicht abbestellt. Ich selber finde die Steuerung einfach schlecht verstehe auch nicht wie man so ein Spiel in der 3D Ansicht bringen kann

Sether_75

Ich würde sagen wie bei vielen Spielen ist es Geschmacksache ob es einem liegt / gefällt. Für mich persönlich ist es eine Alternative zu Destiny, wenn man so will als Lückenfüller bis Bungie vielleicht doch noch was bringt. Mich ärgert, und da bin ich offensichtlich nicht alleine, einfach die Information Politik seitens Bungie. Ob und in wie weit The Division Langzeit motivierend sein kann wird man sehen. über 1000 Spielstunden mit Spaß Freude usw. bei Destiny, das muss The Division erst erreichen.

Die 3rd Person Perspektive ist gewöhnungsbedürftig da gebe ich Dir Recht, keine Frage. Dennoch glaube ich das bei einem Deckungsshooter wie The Division die 1st Person Perspektive dann vielleicht nicht so optimal wäre. Mal schauen, Ubisoft muss es erst mal besser machen, man wird sehen wo The Division im Jahr 2 ist…. Im Moment freue ich mich aber darauf es zu zocken 🙂

v AmNesiA v

Nee, mein Agent bleibt lieber bei Destiny^^
Bei Destiny meckern alle über den PvP Modus, Lag etc.
Ich bin mal gespannt, wie die Leute über die Darkzone sprechen werden, wenn die sich mal ein oder zwei Wochen da drin herumgetrieben haben. Meine Schätzung wäre, dass das nicht sehr positiv ausfallen wird 😉

Sether_75

Da kannst du natürlich Recht haben, es bleibt ab zu warten. Für mich ist es aber trotzdem eine Willkommene Abwechslung und Alternative zu Destiny, zumindest bis es wieder einen neuen Content gibt 🙂

Norm An

Lagreferee, lachhaft. Haben wir letzte Woche im Osiris gesehen, Gegner andauernd rote/gelb und nur am porten. Könnt mal wetten wer gewonnen hat.

Matze8338

War bei einen parr Spielen so aber die haben wir gewonnen.

Eduard

Hier mal ein Quote aus den Kommentaren vom Reddit Forum zu diesen “News”

— whoareyouagain 113 Punkte vor 2 Stunden

Bungie, this is turning into the news reporter, Ollie, from Family Guy.

Reporter: “And now we go to Ollie with an update for This week at Bungie. Ollie?”

Ollie: “There’ll be sounds!”

Reporter: “Thanks, Ollie.” —

Zi0nDV

Wie waren die Worte von Mr. Unsympathisch Alias Luke Smith: “Wenn wir im Februar nicht fertig werden bringen wir halt was im März”
Ich glaube es handelt sich eher um Ende April bis Ende Mai… Schade drum dass Bungie gerade zu dieser Jahreszeit (8.3 *reusper* ) nicht mal ein wenig versucht die Gemüter zu beruhigen. Jeder Fan sollte sich hüten den Entwicklern Druck zu machen. Allerdings würde man ja rein mit Infos schon Druck vom Kessel lassen. Die Aussage: “Wir erzählen nichts solang es nicht fertig ist […] da hat niemand etwas von”, dient lediglich dem Selbstschutz.

RaZZor 89

Sry Bungie aber in dem Punkt seid ihr Lappen! Jeder versucht den Druck vom Kessel zu nehmen damit es sich wieder beruhigt und man merkt bei Reddit ganz klar das dieser herrscht aber Bungie ist es scheinbar Latte. Es wird nicht so sein aber als Spieler fühlt man sich gerade schon was mies. Bungie, ihr verkackt es gerade. Das muss ich so sagen. Ein fetzen würde schon reichen sodass man sich überhaupt auf irgendwas freuen kann. Ne aber dann kommen Streams die gerade keinen interessieren um Zeit zu überbrücken. Ich glaube das Bungie momentan ein Problem hat und mir kommt es so vor als ob sie sich übernommen haben

RC-9797

Ich denke Gerd hat das letztens gut analysiert. Ich bin mal so frei und zitiere ihn:

“Denke, was DeeJ da erzählt, ist auch Quatsch.

Die haben halt einen Plan “Wir tauchen jetzt erstmal ab gegen The Division” und dann starten wir zu Zeitpunkt eine PR-Offensive. Bringen einen Medien-Ball ins Rollen, der sich langsam steigert, bis dem Zeitpunkt, wo man dann den DLC herausbringt.

Das ist immer die Sache, dass die Firmen sich ihre “Munition” so einteilen wollen, dass sie am meisten bringt. Während die Hardcore-Fans die immer gleich wollen. Die hatten in Jahr 1 die DLCs auch schon ewig fertig und Infos gab’s aber erst relativ kurz davor. Die Streams mit neuen Infos gab’s ja immer erst direkt vorm DLC und nicht schon 2,3 Monate früher.

In dem Fall ist es das Beharren auf diese “starre Philosophie” ungünstig, weil es einfach schon so lange nix Neues gab. Das Problem ist nicht die PR-Strategie gerade. Das Problem ist, dass sie sich mit dem Content-Fluss wohl verhauen haben. So im Nachhinein kann man sagen: Statt dem SRL-Event hätte man unbedingt was Substantielles gebraucht.

Ich glaube, das SRL-Event war geplant als “das machen wir mal so nebenbei.” Das kann man machen, wenn sonst alles läuft. Als alleiniger Content für ein Quartal im Prinzip … nee. War keine gute Entscheidung.

Ich denke da ist irgendwas einfach schief gegangen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass “Wir machen ein halbes Jahr nur sehr wenig” wirklich der Plan war. Die zeitliche Aufteilung stimmt bei Destiny grade absolut nicht.

Wahrscheinlich haben die Leute im Dezember/Januar ihren Jahresurlaub genommen, mussten vielleicht vor TTK noch Überstunden schieben und das musste ausgeglichen werden. Oder ob’s Schwierigkeiten intern gab, in der Zusammenarbeit mit dem anderen Studio oder ob sonst irgendwas Gravierendes schief lief – man weiß es einfach nicht.

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass sie mit der Strategie wirklich ins Jahr 2 gegangen sind. Aber … Blizzard macht auch sowas. Die sagen auch: Jetzt gibt’s mal ein Jahr nix. Und das ist deren erklärte Stratgie.

Das ist echt manchmal strange, wie das so funktioniert.”

m0rcin

Das schlimme ist ja man bekommt einfach das Gefühl Bungie hat einfach noch nichts was verkündet werden kann.

Klar, man wartet bei Bungie wohl den The Division Start ab, gegen den wird man mit einer Erweiterung kaum ankommen, oder aber eben nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Den Start abwarten, zwei/ drei Wochen später die Ankündigung und den Inhalt folgen lassen, so bekommt man eventuell die wieder bekehrt welche The Division nicht endgültig fesseln könnte.

Ich hab aber, jetzt eine Woche vor dem Start von The Division, schon auch irgendwie mit zumindest einem kleinen Teaser Schnipsel gerechnet.

majormcmias

Was das MM angeht kann man ja wirklich nur gespannt sein…

Fluffy_Schmutz

Langsam aber sicher wirds eng für Destiny und Bungie… :/
The Division steht vor der Tür um ihnen dem Rang ab zu laufen…
Naja wir werden sehen was passiert wenn der Launch erst mal abgeklungen ist 🙂
Ich freu mich auf The Division, werd aber Destiny weiter zocken 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

135
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x