Destiny: Das verrät der Grimoire über Hüter und ihre Fokusse

Bei Destiny bergen die Grimoire-Karten zahlreiche Geheimnisse und Informationen. Wir wollen nun den Inhalt eines Teils der Karten anschaulich aufbereiten: Die Hüter und Ihre Fokusse.

Da hat sich Bungie etwas ganz Tolles einfallen lassen: anstatt im Spiel mehr Story-Inhalte zu liefern, werden nahezu alle Hintergrundinformationen in Textform präsentiert: als Grimoire-Karten auf einer externen Internetseite. Und dort findet Ihr viel Text – mächtig viel Text. Auf der offiziellen Internetseite von Bungie könnt Ihr zudem erst dann die Inhalte der Karten lesen, wenn Ihr sie im Spiel durch bestimmte Aktivitäten freigeschalten habt.

Das Chaos der Grimoire-Karten

Die Grimoire lassen sich zunächst in sechs Kategorien einteilen: Hüter, Inventar, Alliierte, Feinde, Orte und Aktivitäten. Jede Kategorie lässt sich in zahlreiche Unterpunkte aufgliedern, und in jedem Unterpunkt gibt es jede Menge Karten. Stünden auf den Karten jeweils nur ein Satz, wäre das noch im Rahmen des Zumutbaren, aber hier haben sich einige Bungie-Mitarbeiter augenscheinlich die Finger wund getippt: Man findet teilweise ganze Kurzgeschichten auf den Rückseiten der Karten. Wer soll das alles lesen?grimoire-destinyDabei ist es größtenteils wirklich interessant, was in diesen Grimoire-Karten steht. Um deren Inhalte einer größeren Masse zugänglich zu machen, wollen wir nun die wichtigsten Informationen anschaulich aufbereiten. Los geht’s mit den Hütern und Ihren Fokussen.

Was sind Hüter?

Die erste Karte, die Informationen zu unseren Hütern enthält, legt dar, was Hüter überhaupt sind: Sie sind „Kämpfer, geschmiedet im Licht des Reisenden“. Dabei muss jeder Hüter von den Toten auferstanden sein, um das Licht als Waffe verwenden zu können. Wer sich erinnert: Zu Beginn unserer Reise werden wir vom Geist des Reisenden von den Toten wiedererweckt. Destiny-Hüter-im-DunkelnDie Hüter sollen die Stadt verteidigen und die Menschheit retten – und dadurch zur Legende werden. Im Folgenden wollen wir die Klassen der Hüter betrachten.

Das sind die Titanen in Destiny

Die Titanen streben nach Ehre und stehen für Hoffnung. Sie sind Kämpfer und Verteidiger des Lichts, die der Dunkelheit den Krieg erklären. Um den Willen des Reisenden durchzusetzen, begegnen die Titanen unerschütterlich und frontal jeder Herausforderung.

Destiny-TitanIn den Grimoire wird von Holborn, einem Titanen-Heerführer, und Tubach berichtet, welche sich zum Staubpalast aufgemacht haben, um nach dem alten Kriegsgeist und demjenigen zu suchen, der ihn bewacht. Holborn war „die rechte Hand der Stadt auf dem Mars“. Tubach war einer der besten Titanen dieser Stadt und Holborn untergestellt. Der zwölfzackige Stern war Zeichen von Holborns Heer. Zudem werden die Titanen Jagi (ein Heerführer), Tibon, Lyssa und Bayle erwähnt, auf die nicht genauer eingegangen wird.

Interessanterweise wird hier auch kurz von einer Warlock namens Ikora gesprochen, von der wir erfahren, dass sie „schon immer vorschnell“ war. Die Ikora Rey kennen wir alle aus dem Turm: Sie ist nun die Anführerin der Warlocks.

Das sind die Jäger in Destiny

Die Jäger nutzen das Licht des Reisenden, um jenseits der Stadt die Geheimnisse der verlorenen Welten wiederzuentdecken. Sie werden als wagemutige Kundschafter und als leise Killer, Experten mit Messer und Präzisionswaffen, beschrieben. Jäger bahnen sich ihre eigenen Wege und schreiben ihre eigenen Gesetze.

In einer Grimoire-Karte wird von einer Jägerin berichtet, die alleine auf der Venus umherstreift. Man merkt: Irgendetwas bedrückt sie. Leise tötet sie einige Wachen; aus deren Kehlen „blutet Gas.“ Sie bahnt sich ihren Weg, an ihrer Seite ist nur ihr Revolver. Es stellt sich heraus, dass sie auf der Jagd nach Draksis ist. Schon fast dem Wahnsinn verfallen brennt sie alle Gegner mit der Goldenen Kanone nieder und schreit lachend „Draksis, Draksis, ich bin gekommen!“Destiny-Hunter

Sie vernichtet alle Feinde und nähert sich dem Kellschiff. Sie könnte es nun selbst beenden, doch sie habe Cayde ein Versprechen gegeben. Offenbar muss sie mit sich ringen, nicht dem Trieb nachzugehen, den Kell selbst zu töten. Sie sagt schließlich zu ihrem Geist, er solle es der Vorhut berichten, dass Draksis hier sei. Als sich der Geist sicher ist, dass sie nicht alleine zum Schiff gehen wird, gibt er einen sanften, erleichterten Ton von sich, wie ein Seufzen.

Weshalb sich die Jägerin so verhält, wird nicht erklärt. Sie ist aber offenbar diejenige, die Draksis auf der Venus aufgespürt hat.

Das sind die Warlocks in Destiny

Die Warlocks sind die Kriegsgelehrten des Lichts, die sich dem Verständnis des Reisenden und seiner Macht gewidmet haben. Der Geist eines Warlocks birgt anscheinend viele „tödliche Geheimnisse, die zwischen Göttlichkeit und Wahnsinn pendeln“.

Destiny WarlockIn einer Grimoire-Geschichte erzählt ein Warlock, dass er so viel erklären könne, wie er wolle. Man verstehe ihn nur, wenn man Warlock sei. Titanen verursachen nur Lärm, Jäger machen sich nur die Nägel mit ihren Messern sauber und glotzen einen an, als ob einem ein drittes Auge gewachsen sei.

Er verspüre aber den Drang, andere zu belehren, besonders dann, wenn er einen über den Durst getrunken habe. Er erzählte einer Jägerin von den Ahamkara, Drachen-ähnlichen Geschöpfen, die von den Hütern bis zum Aussterben gejagt wurden. Zeugnis von Ihnen sind übrigens die Warlock-Handschuhe Die Klauen des Ahamkara. Die Ahamkara wurden angeblich zum Leben erweckt, als der Reisende erschien.

Destiny-WarlockDie Jägerin hingegen säuberte sich während dieser Erzählung nur mit ihrem Messer die Nägel. Das machte den Warlock wütend. Er erzählte ihr, dass sie nie einen von denen erlegen könne. Weder der größte Jäger, noch der stärkste Titan seien dazu in der Lage. Diese Herausforderung nahm die Hüterin aber sogleich an und der Warlock wusste in diesem Moment, dass er damit eine Hüterin getötet hatte.

Zu jeder Klasse gibt es also eine Grimoire-Karte, welche Informationen zu den Klassen enthält, und ein bis zwei weitere Karten, welche eine Geschichte dazu erzählen. Teilweise werfen diese Geschichten aber mehr Fragen auf, als sie beantworten.

Das sind die Fokusse der Hüter

„In dir leuchtet ein Licht, dem keine Dunkelheit entkommen kann.“

Nur Hüter besitzen das Geschenk des Lichts des Reisenden. Selbst ohne Waffe ist ein Hüter eine strahlende Maschine der Zerstörung. Dabei gehen die verschiedenen Klassen mit dieser Gabe verschieden um:

  • Titanen sehen das Licht als eine Kraft, die durch Übung und strenge Disziplin verfeinert wird.
  • Jäger wandern umher und erkunden, um gefährliche Methoden zu lernen, mit denen man in der Wildnis überlebt.
  • Warlocks hingegen studieren das Licht und seine internen Mechanismen.

Aus einer Einführungsrede von Lord Saladin, unserem Eisenbanner-Kumpel, erfahren wir:

„Nichts, das geboren wird, wird stark geboren.“

Wir (also die Hüter) würden Talente besitzen, enorme, wundervolle Kräfte. Wir sollten uns nun aber das Grinsen vom Gesicht wischen. Wir würden noch nicht wissen, was ein Hüter sei, aber wir würden stetig wachsen. Er vergleicht uns mit einem Apfelkern: Denn das Universum selbst sei eins nicht größer gewesen als ein Apfelkern. Nun sei aber es ein Monument der Schöpfung, welches uns in Erstaunen versetze.Destiny-Wallpaper-Patch-Dezember.

So werden die Fokusse in den Grimoire beschrieben

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die Fokusse der verschiedenen Klassen. Auch diese werden in den Grimoire-Karten behandelt.

Das sind die Titanen-Fokusse:

  • Stürmer: Stürmer können feindliche Linien durchbrechen und konzentrieren sich auf den Nahkampf. Sie sind mit Licht gepanzert und haben „Fäuste voller Donner“. Mit disziplinierter Aggression wollen sie Ihre Feinde einschüchtern. „Im Nahkampf ist eine Faust besser als jede Pistole.“
  • Verteidiger: Verteidiger-Titanen können einiges einstecken und sind darauf trainiert, den Kampffluss zu kontrollieren. Sie sind mit unbeirrbarer Überzeugung bewaffnet und können andere Hüter dazu ermuntern, zurückzuschlagen. Sie sind „die Mauer, an der die Dunkelheit zerbricht.“
  • Sonnenbezwinger: Diese Titanen nutzen den Hammer von Sol, welcher Teil der vergangenen als auch der zukünftigen Legenden sei. Diesen Titanen-Orden gab es bereits vor der Stadt, als das Licht noch eine ungezähmte Waffe war. Bevor das Licht des Feuers nun auch seinen Platz in der Stadt einnahm, brachten die Sonnenbezwinger Ehre in die Wildnis. „Schmiede den Zorn unsterblicher Sonnen.“

Destiny-Titan-Solar

Das sind die Jäger-Fokusse:

  • Revolverheld: Zu diesem Fokus gibt es nur folgende Notiz:

    „Kommt es am Ende nicht allein auf dich und deine Waffe an? Da gibt es nicht mehr zu sagen. Das ist bloß Wahrheit.“

    Ein Revolverheld ist „ein einsamer Wolf, der für den perfekten Schuss lebt.“

  • Klingentänzer: Klingentänzer überlassen den Krach und das Feuer den anderen. Sie stehen für einen schnellen Tod, leise und ohne Gnade. Ein Messer klemme nicht, es versiege nicht und es sei sehr, sehr leise. „Wunderbare Tödlichkeit, gnadenloser Stil.“
  • Nachtpirscher: Nachtpirscher jagen nicht die Monster, sie werden selbst zum Monster. Man kann sich vor ihnen nicht verstecken oder ihnen entkommen. Die Feinde sind in der Leere gefesselt, der todbringende Schuss erfolgt ohne Zögern, ohne Gnade. Monster müssen die Nacht nicht fürchten. „Zieh aus der Leere. Erleuchte den Weg“.Destiny-Nachtpirscher

Das sind die Warlock-Fokusse:

  • Leere-Läufer: Leere-Läufer fürchten nichts, doch alle fürchten sie. Während sie Kleingeister mit Schaar-Hexen vergleichen würden, seien sie mit dem Licht des Reisenden ausgestattet: Nichts kann sie aufhalten. Auch der Reisende kam aus der Leere, die alle Dinge umgibt. Daher wissen wir, dass die Leere eine große Macht birgt. „Wer in die Leere geblickt hat, ist nicht mehr an die Gesetze von Raum und Zeit gebunden.“
  • Sonnensänger: Sonnensänger bringen Feuer ins Dunkel. Sie leuchten den Weg und sind gleichzeitig ein Scheiterhaufen, auf dem die Feinde brennen werden. Das Licht bewahrte sie vor dem Tod und machte sie zu Waffen. Diese Kraft brauche nun die Zivilisation: „Es gibt Flammen, die nicht einmal die Dunkelheit löschen kann.“
  • Sturmbeschwörer: Arkus befindet sich in allem, was lebendig ist. Sturmbeschwörer sind eine Leitung zwischen Himmel und Erde, zwischen Elektrizität und Materie, zwischen Leben und Tod. Sie sind eine Waffe. „Im Innern Harmonie, nach außen ein Hurrikan.“

Destiny Warlock

Das verraten uns also die Grimoire-Karten über die Hüter und Ihre Fokusse. Was meint Ihr dazu?

Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (38)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.