Destiny: Abgrund Trotzender – die neue Solarprimärwaffe ist Hexenjägers bester Freund
Hänsel und Gretel schwören auf diese Waffe!

In Destiny gibt es eine Reihe frischer Primärwaffen, seit der Hard-Mode von Crotas Ende offen ist. Wir schauen uns mit der „Abgrund Trotzender“ das neue Solar-Automatikgewehr an.

Vier neue Primärwaffen haben ihren Weg in Destiny gefunden. Seit einigen Wochen kursieren sie und dürften mittlerweile zum Arsenal einiger Hüter gehören. Heute wollen wir uns die „Abgrund Trotzender“ anschauen und hören, was Experten von ihr halten.

Woher gibt es die Waffe?

Das legendäre Automatikgewehr gibt es aus dem Raid „Crotas Ende“ im Hard-Mode und hier von der Brücken-Sektion, dem zweiten Encounter des Raids.

Was taugt die Waffe als Automatikgewehr?

Als Automatikgewehr ist sie relativ ausgeglichen. Vor allem lädt sie unheimlich schnell nach. Die nur durchschnittliche Schlagkraft kann durch Reinzoomen erhöht werden, dann macht sie dank Focus Fire erhöhten Schaden.

Für einen genaueren Blick auf die Werte empfehlen wir Euch einen Blick in dieses Video:

Wofür kann die Abgrund Trotzender genutzt werden?

Destiny-Visions-of-Confluence
Dürfte nun weniger Einsatzzeit sehen.

Das 331er-Automatikgewehr verursacht als Primärwaffe „Solarschaden“, was sie für die seltenen Dämmerungsstrikes mit Solar-Modifikator zur neuen bevorzugten Waffe machen könnte. Sie würde damit die Nachfolge des Scoutgewehrs Vision of Confluence antreten. Auch ohne Solar-Burn ist sie eine starke Idee, um Gegner mit Solarschilden aus dem Weg zu räumen.

So richtig glänzt die Wumme gegen „Wizards“, die Hexen der Schar. Die sind aufgrund ihres enormen Schadensausstoßes in vielen Strikes und auch im Raid eine echte Gefahr (und außerdem nerven sie einfach tierisch). Die Abgrund Trotzender hat eine spezielle Eigenschaft (Lich-Fluch) die Hexen nach 1-5 Sekunden Beschuss für kurze Zeit verwirrt, so als wären sie von einer Titanen-Blendgranate getroffen.

Destiny-Omnigul
Bot uns ein Mix-Tape ihrer besten Sangeskunst an, damit dieser Artikel niemals erscheint …

Das wirkt auch gegen den „Wille von Crota“-Strikeboss Omnigul und macht die Waffe besonders stark. Wie die anderen Raid-Primärwaffen auch kann die Abgrund Trotzender dank Schar-Disruptor gegen Hive Majors (Diener der Schar mit gelber Lebenspunktanzeige) verheerenden Bonusschaden anrichten und ist daher eine gute Wahl für den Raid.

Im PvP ist die Abgrund Trotzender zwar eine solide Wahl, allerdings helfen hier ihre speziellen PvE-Eigenschaften, die auf den Raid zugeschnitten sind, nichts. Sie kann hier zumindest nicht glänzen.

Die Waffe sollte also vor allem im Raid „Crotas Ende“ genutzt werden, wenn es darum geht, Solar-Schaden anzurichten, entweder um durch Schilde zu kommen oder weil ein Solar-Burn aktiv ist. Oder zum Vernichten von Omnigul und anderen Hexen.

Besonders der Unterschied zwischen dem Feuern aus der Hüfte und gezieltem Feuer macht sich im Handling der Waffe stark bemerkbar:

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
LIGHTNING
4 Jahre zuvor

Ich war unter der Impression (meine eigene Theorie), dass Majors die Gegner mit gelben Lebensbalken sind und Ultras die Endgegner mit derselbigen. Würde ja irgendwie auch Sinn machen. Aber dann macht der Schar Disruptor bei den Endgegnern leider keinen zusätzlichen Schaden…
Kann das jemand bestätigen? smile

Alex_sany
Alex_sany
4 Jahre zuvor

Ja Majors sind die normalen gelben, Ultras sind die Endbosse.

KingK
KingK
4 Jahre zuvor

Gegen Omnigul und ihre Hexen ist das Ding wirklich nützlich. Im Hard Raid ist die nicht so dolle. Teilt trotz Hive Disruptor viel zu wenig Schaden aus!

Z31TG315T
Z31TG315T
4 Jahre zuvor

Sobald ich nur Schar höre hab ich diese Waffe in der Hand und gegen die Ritter das Fusionsgewehr aus dem Raid. Im aktuellen Nightfall eine Wucht die Beiden und bietet die Möglichkeit für ein Exotic wie das G-Hörnchen

Alex_sany
Alex_sany
4 Jahre zuvor

Ich hab alle Crota Raid Waffen und Abgrund-Trotzender ist eine solide, aber keine so wirklich gute Waffe. Im Crota Raid nehm ich die ab und zu bei der Hexen-Passage. Gegen die Hexen allgemein (außer Omnigul, da die mit Arkus-Schild eine Ausnahme ist) finde ich die Vex trotzdem besser.
Für Dämmerung mit Solar Entflammen ist die Waffe aber sehr gut geeignet, wenn man aufgrund anderer exotics (Eisbrecher, Gjallarhorn) die Vex nicht verwenden möchte.

mee
mee
4 Jahre zuvor

Abgrund Trotzender fehlt mir noch (will haben) aber dafür habe ich seinen ‚Bruder‘ Erlass der Überseele hat zwar Akus Burn aber dafür nach dem Patch ende Februar bestimmt Imba….

Inge Koschmidder
Inge Koschmidder
4 Jahre zuvor

weil 9,7% mehr schaden die waffe auch soooo overpowern wird…
halt dich fest, die wird keine 116 kritischen schaden machen, sondern sage und schreibe 127 (127,225)!!! das haut mir echt die mütze vom kopf!!!
absolut imba die waffe XD XD XD

Alex_sany81
Alex_sany81
4 Jahre zuvor

Schade, jetzt war da so eine lust Antwort auf deinen Kommentar und ich wollte darauf antworten, wurde aber gelöscht (Wie der sich gleich angegriffen fühlt xDDer Kommentar war doch in erster Linie als Joke gemeint, was man doch deutlich erkennt. Jo die Automatik’s werden um 2,5% generft (ist natürlich auch ne Menge Holz und macht dann höchstwahrscheinlich alle Automatik’s unbrauchbar xD xD). Mit den 9,7% bei Impulsgewehren werden diese etwas besser, aber man sollte doch keine Wunder erwarten^^Und ja ich begrüße das sogar, weil ich einfach gerne mit allen Waffenarten spiele (abgesehen von „wichtigen“ Sachen wie Raids oder Dämmerung) und… Weiterlesen »

Inge Koschmidder
Inge Koschmidder
4 Jahre zuvor

Wenn sich jemand aufgrund meines Kommentars angegriffen gefühlt haben sollte, möchte ich nicht hiermit für meine Aussage Entschuldigen!!! Ich wollte mit meinem Beispiel lediglich erklären, dass mit solchen Waffenpatches nicht soooo viel bewegt wird, da es sich zwar erstmal „ganz nett“ anhört, es aber schlussendlich nicht wirklich viel bringt. Bei den Schrotflinten ist das wieder was ganz anderes, diese werden nach dem Patch ziemlich stark werden, da sich der Schaden verdoppelt. Und selbst jetzt ist ein Minotauros aus unmittelbarer Nähe schnell erlegt, nach dem Patch wird dieser dann doppelt so schnell fallen. Hätte man jetzt gesagt, die Schlagkraft der Impulsgewehre… Weiterlesen »

ItsMee
ItsMee
4 Jahre zuvor

Rechnung hin oder her. 10% mehr Schaden sind 10% mehr Schaden. Und ob dir das zu wenig vorkommt oder nicht spielt da keine Rolle.

Theoretisch ist damit ein Boss 10% schneller down. Und auch bei Encountern wie Ir Yut können 10% wenn es Eng wird das Zünglein an der Waage sein.

Aber ich bin eh schon immer ein Fan von Impulsgewehren im PvE…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.