Verpasst bloß nicht die neue Quest in Destiny 2 – Nicht nur wegen des Exotics

Bei Destiny 2 ist jetzt die neue exotische Quest “Die Stimme auf der anderen Seite” gestartet. MeinMMO-Autor Sven Galitzki ist der Meinung, dass diese neue Quest sich bei weitem nicht nur aufgrund der neuen exotischen Waffe lohnt und rät jedem dazu, die Quest möglichst schnell anzugehen.

Das ist bei Destiny 2 gestern passiert: Mit dem Weekly Reset vom 16. Februar kam bei Destiny 2 überraschend eine neue exotische Quest ins Spiel – “Die Stimme auf der anderen Seite”. Dort könnt ihr euch seitdem das neue Waffen-Exotic “Erzählung eines Toten” verdienen. Die Quest und das Exo sind zwar bereits geleakt, doch an sich hat man beides zu einem etwas späteren Zeitpunkt erwartet.

Warum nicht verpassen? Ich bin das Ganze gestern mit meinem Arbeitskollegen und Hüter-Kameraden Phillip Hansen von MeinMMO angegangen (siehe Titelbild) und kann euch nun sagen: Verpasst bloß nicht diese Quest! Nicht aufgrund der exotischen Belohnung, die am Ende auf euch wartet – auch wenn die meiner Meinung nach ebenfalls rockt. Sondern aus 2 ganz anderen Gründen:

  • Zum einen, ist es wirklich leicht, die Quest zu verpassen, weil man nicht auf Anhieb sieht, wo diese überhaupt startet.
  • Zum anderen bringt die Quest eine neue Mission mit sich – nämlich “Vorzeichen” (Presage). Diese ist ähnlich wie Omen aus Season 12 gehalten und ist in meinen Augen die beste Mission, die Destiny 2 jemals zu bieten hatte.

So startet ihr die neue Quest “Die Stimme auf der anderen Seite”

Damit ihr schnell in die neue Quest einsteigen könnt, erkläre ich hier nur kurz, wo genau ihr sie startet.

Hier findet ihr den Start: Dazu müsst ihr euch in den Waffenhändler-Strike in der ETZ auf der Erde begeben. Es reicht, den Strike ganz normal von der Schauplatz-Karte auszuwählen, es muss kein Nightfall sein (kann aber) und auch nicht über die Playlist passieren.

Was macht man im Strike? Habt ihr das getan, nehmt ihr gleich zu Beginn nach den ersten paar Metern die neue Abzweigung, die sich durch eine nun offene Tür bietet, schaltet dort alle Gegner aus und stoßt am Ende auf ein Notsignal. Damit geht’s zu Commander Zavala und erst dann kommt die Quest im Prinzip so richtig in Fahrt.

Ihr lauft den Strike also nicht regulär und auch nicht zu Ende. Nachdem ihr mit dem Daten-Pad interagiert habt, könnt ihr den Strike direkt verlassen und in den Turm fliegen.

In diesem Video von Esoterickk seht ihr den genauen Weg:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

“Vorzeichen” – Die bislang beste Mission in ganz Destiny 2

Deshalb ist die neue Quest in meinen Augen ein Muss: Doch der Hauptgrund, warum ihr diese Quest auf keinen Fall verpassen solltet, selbst wenn ihr gerade eine Pause einlegt, ist: Die dann folgende Mission “Vorzeichen” ist in meinen Augen die absolut beste Mission, die Destiny 2 je zu bieten hatte:

  • Sie hat für mich den perfekten Mix aus Erkundung, Sprungeinlagen, Rätsel sowie Kampf und ist nicht zu Mechanik-lastig. Und das übrigens komplett ohne Zeitdruck.
  • Die Atmosphäre ist absolut phänomenal. Wer auf beklemmende Momente im Weltall steht und einen Hauch von Horror mag, dürfte da viel Freude dran haben. Dead Space lässt grüßen.
  • Die Story ist meiner Meinung nach echt spannend (Ja, kein Scherz!) und ich bin gespannt, was da noch kommt.
  • Kurzum: Die Mission verkörpert im Prinzip das, was ich und wohl viele andere auch sich unter einer Mission vorstellen: Spannung, Herausforderung, Knobeleien, tolle Atmosphäre, eine gute Inszenierung und eine interessante Geschichte.
  • Das hat Bungie aus meiner Sicht noch nirgendwo so gut umgesetzt und miteinander verknüpft, wie hier. Auch bei zahlreichen anderen Spielern, die “Vorzeichen” bereits gemeistert haben, ist die Begeisterung groß. Viele sehen es wie ich und sagen: Es ist die bislang beste Mission von Destiny 2.
Der Beginn von “Vorzeichen”

Worum geht’s dort überhaupt? Ich will an dieser Stelle möglichst wenig spoilern. Ihr sollt bei “Vorzeichen” ein Geisterschiff der Kabale untersuchen, das plötzlich aufgetaucht ist und ein Notsignal sendet. Weiter gehe ich nicht ins Detail.

Das soll jeder von euch selbst erleben, falls ihr es nicht bereits habt. Und wenn ihr die Mission noch nicht angegangen seid, kann jedem nur empfehlen, diese blind und ohne Guides anzugehen. So könnt ihr das Erlebnis wirklich intensiv genießen – zumindest beim ersten Mal.

Solltet ihr jedoch einen Guide brauchen, dann schaut in diesen Artikel: So holt ihr das Exotic Erzählung eines Toten in der neuen Vorzeichen-Quest

Übrigens, die Mission ist im Prinzip eine Aktivität. Ja, Aktivität – Denn genau wie Omen aus Season 12 kann diese wiederholt gespielt werden, um ihre Prämie – das neue exotische Scoutgewehr – auch mit Random Rolls zu erspielen. Auch die Story dürfte dort noch weitergehen.

Habt ihr die Mission bereits gespielt? Wie kommt sie bei euch an? Und was haltet ihr von dem neuen exotischen Scoutgewehr? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO in den Kommentaren wissen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
100 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Na gut überredet, ich gucks mir an. Muss aber eigentlich noch DeS Remake platinieren, bevor ich mich endlich in die neue Season stürze 😅

mampa_

Beste quest die für Destiny 2 raus gebracht worde ist.

mee

Ich hab die Mission gestern mit einem Kumpel gemacht….. ich dachte stellenweise ich bin in einem anderem Spiel, gepaart mit dem Gedanken ‘das kommt doch nicht von Bungie ?!?’ ich hatte in Destiny glaube ich noch nie so eine Mission bei der man denke möchte sie stammt aus einem reinen Singelplayer-Game. Wir hatten jedenfalls jede menge Spaß…. ich hoffe sowas bring Bungie in Zukunft öfter 👍

Die Exo-Scout hat mich auch sehr begeistert, die hat ordentlich Bums sodass man hier beruhigt auch mal den Exo-Slot dafür opfern kann! Das ding bleibt jedenfalls erstmal im Inventar und wird nicht in den Tresor geschoben! Ich freue mich bereits auf die Perks die man erfarmen kann!

Frage: Kann man die Waffen den schon farmen, also mit den Perks ?

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von mee
Philipp

Ja kannst du. Aktuell aber wohl nur einmal pro Woche und mit einem Char https://mein-mmo.de/destiny-2-exotic-erzaehlung-eines-toten-vorzeichen/

Frau Holle2

da haben die echt noch einen rausgehauen.
Sie schaffen es immer wieder nach ner sehr schlechten Season eine gute zu basteln.
Und solche Dungeons zu bringen…..
Als ob bei Bungie einer sitzt der sagt : ” mal schauen wie lange sie den Scheiss mitmachen “…..
“Du die Zahlen gehen runter… ”

okay,okay,okay……. dann bringt jetzt den guten stuff……..”

Mausermaus

Aber echt hahahahaha

KingOneDa

Ach so ein Unsinn.
Die Quest ist genauso generische und nichtssagend wie alle anderen Quest auch.
Bungie macht es sich so einfach und dann lese ich solche Post.von der langweiligsten genero Quest die es überhaupt geben kann.

Seltsam.

OlD_HOwx

Gute, creey Mission. Hat Spaß gemacht.

press o,o to evade

hab gestern abend gladd, frostbolt uns zk dabei zugesehen. es war wirklich geniale unterhaltung.

zumindest von frost + zk, gladd suckt gerade echt hart. der typ ey…

Jokl

Ich hab die gestern zufällig bekommen.
War dabei meine Dämmerungen fertig zu machen, da rennen meine zwei Buddies plötzlich nen neuen Weg ^^, gut das ich neugierig bin :D.

Alleine gut machbar oder sollte man schon zu zweit sein?

Antiope

Gibt nen Triumph für Solo und makellos. Daher gehts schon allein. Vielleicht etwas leichter als Harbinger.

Volkeracho

Wirklich mal ne tolle Mission die meisten haben es ja schon auf den Punkt gebracht. Sprung, Rätsel, Kämpfe gut ausbalanciert in einer tollen Atmosphäre. So stell ich mir Destiny vor. Einzigster Nachteil ist wirklich kein Matchmaking. Zum Glück hatte Arbeitskollege heute morgen auch Bock gehabt. War schon knackig beim ersten durchlauf zu zweit aber mega spannend. Solo hätte mich das wohl genervt. Ist ja nicht jeder so ein Crack der alles Solo schafft und pausenlos zocken kann bis er innerhalb von Stunden wieder am Cap ist. Aber so darf Destiny gerne weiter machen. Mehr Matchmaking und so die Sache fort führen und ihr kommt wieder in die Spur.

Marki Wolle

Hat vielleicht jemand nochmal die Roadmap, bzw. stand da die Gläserne Kammer auch schon mit drauf?

Sha

Nein Angekündigt ist dahingehend nichts.

Jokl

Außer 2021 ist nichts zu finden, aber da juckts mich auch schon :).
Der härtestet Part wird 3 Leute wieder zu reaktivieren ^^

Marki Wolle

Ja bei mir auch, auch wenn es Recycling in Höchstform ist, juckt es doch in den Fingern!

Und wenn es nur zuschauen beim Raid ist!

Bin halt schon echt lange raus aus Destiny, sollte es aber irgendein Boost für 1,99€ geben sofort auf Powerlevel 10.000 (oder wo dann auch immer die Grenze ist) zu landen, würde ich es mir echt überleben, und direkt bei der Vault of Glass nochmal einsteigen!

Schnell mal die Vex da raus holen, den geilen Sound genießen, was würde ich dafür geben^^

Naja vorrausgesetzt Bungie vergewaltigt nicht die VoG oder den Loot daraus🤣

Jokl

Klar, was sie sagen und dann abliefern….Zumindest war die Ansage das sie da wohl drauf achten wollen. Einer der Presseclowns von Bungie meinte wohl so was wie, die Leute erwarten dann natürlich auch die alten Waffen wieder, natürlich auch in altem Charme :).

Also ja es war der erste Raid und hat daher auch einen kleinen Bonus, doch für mich bleibt der Kingsfall immer noch der beste Raid.

Chris

Verdammt gute Mission. Toppt die Omen um längen. Zudem sogar noch ganz eigene Mechaniken dabei. Die Mechaniken sind zwar nicht die überkrasse Innovation, aber in Falle von Destiny schön mal Abwechslung zu kriegen. Bitte mehr davon!

Devgru

Mal ne Frage zu den Random Rolls: gibt’s da wieder 1 mal pro Charakter welche jede Woche oder (wie ich irgendwo gelesen habe) pro Account?

Chris

Pro Account. Hoffe die ändern das aber noch. 🙂
Einfach mal im Forum Stress machen 😀

Volkeracho

Bekommt man beim zweiten Durchlauf eine mit Random Rolls? Hab beim ersten Durchlauf nur ein Fragezeichenperk Exemplar erhalten. Und gibts danach auch den Kat? Oder ist der noch nicht im Spiel?

Chris

Ja beim 2. Durchlauf mit randomrolls.

EliazVance

Ist zwar offtopic, aber ich muss dich jetzt einfach fragen: downvotest du deine eigenen Beiträge immer, oder rennt hier wirklich einer rum, der jeden einzelnen deiner Beiträge negativ bewertet?
Klingt vielleicht bekloppt, aber das ist mir einfach in den letzten Wochen einach aufgefallen 😆

Chris

xD Längere geschichte:
Ich hab vor ner Weile ein Video zum Thema toxische Community gemacht (YT, Name ist Egoblader). Da hab ich unter anderem gesagt, dass mich der sehr unsachliche Umgang mit Bungie nervt und halt auch wie Spieler zu Spielern sind. Am Ende des Videos habe ich bereits angekündigt toxische Beiträge zu Entfernen (Also was halt wirklich 0 mit sachlicher Kritik zu tun hat). Als ich den Link dann hier geteilt habe, kam dann gleich einer an, der Bungie als gewisse Ausscheidungen bezeichnete und dazu aufgefordert hat jeden nieder zu machen, der den PvP in irgendeiner Form ernst nimmt. Als ich ihm dann mitgeteilt habe, dass das die Verkörperung dessen sei, was ich in meinen Video kritisiere und ich den Beitrag nachdem er es gelesen hat entfernen werde, wurde ich blöd angemacht und mir unterstellt ich wolle “Beweise” löschen, da er ja recht hat. Kleinen Auszug aus seinem Nonsense: “PvP von Destiny 2 kann gar nicht Kompetitiv sein, weil dieser P2P ist.” Dass der PvP Free To Play ist und P2P oder F2P nichts damit zu tun hat, wie Kompetitiv der PvP ist, muss ich dir glaub nicht erklären, Da der liebe Kerl dann auch immer persönlicher wurde hat er halt nen Block kassiert. Grade wenn ein Kanal so klein ist wie meiner, tut es gut solche Menschen fern zu halten, weil die machen nur schlechte Stimmung und mit denen ist nicht normal zu reden. Seit diesem Tag ist der liebe Kerl hier unterwegs und disliked jeden meiner Beiträge. Jucken tut mich das nicht im geringsten eher amüsiere ich mich darüber, dass ich im Leben eines völlig Fremden so eine wichtige Rolle zu spielen scheine. Wenn er nichts besseres zu tun hat: Feuer los mit den dislikes. So als ob ich mir Bestätigung von Likes hole, soweit kommt es noch. xD

Zudem: Er bestätigt nur meine Thesen aus meinem Video mit seinem Verhalten. 😀

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Chris
EliazVance

Na, das nenn ich mal einen engagierten Hater. Die Gründlichkeit mit der er hier “arbeitet”, ist jedenfalls ein Kompliment für dich. Hast vermutlich einen Nerv getroffen.
Zeigt aber auch, wie sinnbefreit so eine Downvotefunktion ist. Trägt einfach mal rein gar nichts zur Diskussionsqualität bei, lässt Dinge unausgesprochen, und ermöglicht ohne jede Hürde auch konstruktive Beiträge abzuwerten.

Hab mir btw. das Video direkt mal angesehen, kann dem gesagten nur zustimmen 👍

Chris

Ja ich hab auch schon erwähnt. Die Leute downvoten gefühlt 10x mehr als sie Likes verteilen. 😀

Na solangs passt, freut es mich umso mehr 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Chris
Chris

Vergessen noch zu schreiben: Die Kreative Kombi aus Volker und Karacho in deinem Namen: Geile Idee 😀
Feier ich iwie. 😛

DasBastiTV

Gestern, gleich nachdem die Mission rauskam, wollte ich sie mal ausprobieren. Da gab es aber ein Problem,an spawnt und konnte nicht durch das Tor, andere Wege konnte ich auch nirgends finden. Aber es gab einen Weg durch den man außerhalb der Map gelangt.

Kuhsel

Dass man nicht durch das Tor direkt am Spawn kann, ist normal! 😁 Man muss außen rum, durch ein kleines Labyrinth mit Mechaniken…

Saibot77

Geniale Mission 😬

SH

Die Quest war klasse und das Scout Gewehr ist das erste, wo man mMn ein richtig schönes Trefferfeedback bei Kopftreffern auf Kabale bekommt. 😁
Spielt sich richtig klasse über Kimme und Korn und die Nachladesequenz bzw. das Rollen der Waffe über den Zeigefinger sieht richtig cool aus.
Sie spielt sich mMn wie die Remington Model 8 in BF1.

Mausermaus

Da denkt man da hört man mit destiny auf, da hauen die mal so ne Mission raus. Meine Fresse war das mal wieder geil. Beste Mission ever

Gönndalf

Bietet die Mission matchmaking??

Jupp911

Nein wieder mal kein Matchmaking. Voll der Dreck. Bungie lernt es nicht.
Wenn Du beim kämpfen stirbst kannst du den Müll mit der Müllpresse nochmal machen. Echt ne bodenlose Frechheit.

Gönndalf

Hab’s mir fast gedacht…

Tony Gradius

Ist solo machbar. Die Müllpresse braucht ein paar Versuche, bis du weißt, wo die Energiezellen sind, dann fluppt es.

Im großen Ganzen hast du natürlich recht. Zumindest generell eine Option fürs Matchmaking eiinbauen dürfte so schwer nicht sein.

Dennoch: so ein Schwierigkeitsgrad wie hier oder auch damals in der Mission für Bad Juju lasse ich mir solo gefallen, da hat es schon deutlich schlimmeres gegeben.

Gönndalf

Ich geb dir Recht! Waren zu zweit drin und es war echt nicht sonderlich schwer. Vor allem den Bosskampf hab ich mir deutlich schwerer vorgestellt. Hab nicht mal mit Anarchy gespielt – Dürresammler und RW haben völlig ausgereicht. Die Müllpresse ist solo sogar ziemlich einfach, bin da recht gut alleine durchgekommen, aber beim Kampf im Hangar dann gescheitert (die Armbrüste!!). Zu zweit aber kein Thema und auch solo nach ein paar Versuchen sicherlich gut machbar. Bin gespannt, ob man für den Kat die Großmeister Variante laufen muss…

Saibot77

Ads killen und dann gegenüber des Schalters an die Wand stellen. Dort stirbt man nicht.

Baya.

Nein, wozu auch…
Aber es gibt nen Triumph für solo flawless.

Baujahr990

Tja, für mich gibt’s kein Datenpad, woran mag dass wohl liegen?😏
Also gibt es bei Bungo weder Rüstungen noch Waffen Exotics, Kostenlos wie Früher? Nur wegen diesem “Highlight” Kaufe ich den Pass mit Sicherheit nicht.
Dann warte ich lieber bis es die Waffen aufm Turm zu kaufen gibt. So wie das verfallene Abbild.

Ot: Mit “The witchqueen” verlieren wir dann Forsaken? Oder wie wird das laufen?

ImInHornyJail

Eben. Auch wenn es ein absolutes Highlight ist, ist es nach spätestens 15 Runs ausgelutscht und dafür dann 10 Euro? Um dann die restliche Season wieder in den alten Rhythmus zu fallen? Nein danke.

Durch den Conten-Vault werden die Gebiete rotieren. Vielleicht fällt Forsaken weg und wir kriegen dann zusätzlich zu dem Witchqueen Gebiet ein altes Gebiet wieder…

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von ImInHornyJail
StephanGer74

dann sag ich mal 👋, immer diese Tolle Erwartung das alles Umsonst ist, also ich arbeite auch nicht umsonst.

ImInHornyJail

Ich sage nicht, dass ich alles Umsonst haben will. Ich sage nur, dass mich das Highlight nicht überzeugt jetzt 10 Euro dafür auszugeben…
👋

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von ImInHornyJail
StephanGer74

Naja, man bekommt ja auch noch etwas mehr dafür, wie viel das einem Wert ist muss man jedem selbst überlassen. Ich haben mir 1 Jahr für 63€ gesichert und werde locker auf 300-400 Stunden kommen, von daher alles gut.

ImInHornyJail

Jedem das seine.
Diese monotonen Seasons, die im Grunde genommen immer wieder das selbe sind nur anders verpackt, sind nicht meins.
Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß.

Baya.

Zu geizig nen läppischen 10er für ein paar Stunden Spielspaß auszugeben aber immer nur am rumjammern. Ganz Klasse….

ImInHornyJail

Ja du hast recht. Sorry, dass ich jeden Euro dreimal umdrehe und versuche so viel wie möglich aus meinem Geld rauszuholen.
Ich werde aufhören damit OK?
Kuss😘

Tony Gradius

Sehr gute Quest und vor allem: auch für Solospieler mit etwas Engagement machbar. Habe allein ohne mich vorher zu spoilern etwa 3 Stunden gebraucht. Davon mindestens eine Dreiviertelstunde beim Bossfight, biss ich den Dreh raushatte, wie man ihn solo legen kann.

Gerne mehr davon.

Starfighter

Ich bin absolut begeistert von der Mission. Für mich bisher die beste von der Atmosphäre her. Ich sag nur DeadSpace/Alien, Habt Ihr ganz toll gemacht Bungie. Solche Aktivitäten hätte ich gerne öfters. Außerdem KEIN Timer – war bei Stunde Null sehr nervig. Man hat keinen Zeitdruck und kann die tolle Optik und den Sound genießen. Das Exotic was es als Loot gibt, ist ebenfalls sehr nice. Die Optik, der Sound (Western lässt grüßen) und der Archetyp (neu) macht echt Laune ( beste Exowaffe seit langer Zeit). Gönnt euch die Mission und die Waffe – Ihr verpasst sonst ein echtes Highlight in Destiny 2. Habt Spaß. 😎👍🏻😋

Andre

Moin
Hab dieses Teil aus dem Strike versehentlich gelöscht.
Jetzt stehe ich bei der Exomission vor dem Tor und bekomme es nicht mehr auf.
Bin den Strike nochmals mehrmals gelaufen, bekomme aber das Teil nicht noch mal.
Jemand einen Rat ???

Alex

Dieses Datenpad darfst du auch löschen, steht im Tooltip auch dabei, musst nach dem einsammeln nur zu Zavala (eventuell zeigt es dir die Quest bei ihm auf der Map nicht an wie es gestern bei mir war) und von dort aus kannst dann die Mission im Riff sehen.

Elysium

Moin,
wenn du in der Mission landest und vor dem Tor stehst musst du vom Tor ausgesehen links nach draußen dort ist eine kleine Sprungpassage. Das Tor direkt am Anfang lässt sich nicht öffnen.

Philipp

Gleich kommt ein Guide zur Mission. Aber ich denke, du bist an der Stelle, an der du links vom Spawn ins Weltall hüpfen musst. Das große Eingangstor ist zu Beginn immer zu.

Chriz Zle

Eine Mission wie ein Alien Spiel, Atmosphäre schon beim Start mit dem Rundumblick im All o.O
Dann der Gruselfaktor während man voran schreitet, und auch das die Toten mit einem Reden bzw. Textpassagen haben war irgendwie creepy.

Dann noch das Ende der Mission, hatte was von dem Film “Auslöschung” bei Netflix.

Und die Krönung dann die Waffe! Sieht verdammt sexy aus, bringt einen neuen Archtype mit sich, hat ein krass sauberes Visier, der Perk erhäht tatsächlich den Schaden und die Nachladung. 2 Patronen werden pro Nachladung ins Magazin geladen.

Hier hat Bungie einfach von vorne bis hinten alles sowas von richtig gemacht!

Ich bin begeistert!

CandyAndyDE

Boar, da hat Sven mich mit dem Artikel jetzt aber richtig heiß auf die Mission gemacht 😅
Ich bin gespannt.

mee

Dito 😄

EsmaraldV

Kann man die Mission ohne Season-Pass spielen?

Takumidoragon

Nope. Man braucht den Pass.

Baujahr990

Kauf ihn nicht.

StephanGer74

👋

EsmaraldV

Keine Angst 🙂
Das hört sich alles recht toll an und die Hüter werden damit bestimmt ihre Freude haben, aber für 10 Euro ist mir das zu wenig, da mich der Rest 0,0 überzeugt.

Auch dass sich durch Grind dieser Mission spezielle Perks für ein Exo erspielen lassen, ist nicht gerade mein Ding…nur meine Meinung.

k1ngb4ltex

👋

Stoffel

Ja da hat Bungie einen rausgehauen. Nach den letzten miesen Wochen wieder mal ein Lichtblick. Quest top, Design top und die Waffe sowieso. Gleich heut abend mal 3 Random Rolls holen

tzizt

Da muss ich dich enttäuschen…diese Woche nur die Originalversion und eine Variante mit random Perks…keine drei.

Stoffel

is das nicht 1 roll pro char oder is das pro account ?

Tronic48

Als ich davon erfahren habe bin ich auch gleich mal los und wollte wissen was, wie, wo usw.

Und gleich heute Morgen gemacht.

Ich muss ebenfalls sagen das ist einer der Besten Quest die ich bis jetzt gespielt habe, auch deswegen weil es keine Zeitangabe gibt und sie mehr oder weniger für jeden machbar ist, und wenn ich das sage dann könnt ihr mir das glauben, den ich habe bis heute noch nicht einmal die Omen Quest/Aufgabe fertig weil sie für mich einfach zu schwer ist, aber diese neue Quest ist genau Richtig, so wie alle sein sollten, leicht bis mittelschwer und ohne Zeitdruck.

Atmosphäre, Gameplay, Rätseln und auch die eine oder andere Sprungpassasse sind Richtig klasse gemacht, ein bisschen fühlt man sich als wäre man in einem Alien Schiff/Spiel.

Zum Boss Kampf nur mal so als Tipp wie ich ihn gelegt habe: hoffe es ist nicht Zuviel gespoilert.

Ich bin 3-4 gestorben bis ich den dreh raus hatte, bin einfach immer auf die andere Seite nach unten gesprungen und habe ihn dann von hinten Attackiert, als er dann wieder auf mich zu kam bin ich wieder hoch und zur anderen Seite wieder runter. Usw.

Alles in allem eine echt Tolle Quest/Aufgabe, mehr davon, aber wie gesagt ohne Zeitdruck und nicht so schwer wie die Omen oder Wispern, und wenn ich gerade dabei bin, wäre die Wispern Quest genauso gemacht gewesen wie diese neue, hätte ich die auch schon längst erledigt, so wie viele andere auch.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Tronic48
Chriz Zle

Einfach runter zum Boss, 2x Anatchy auf den drauf. Wieder hoch und warten, im besten Fall nochmal 2x Anarchy drauf wieder hoch und warten bis das Feuer weg ist. Wieder runter 2x Anarchy drauf.
Dann oben wieder Schalter machen und das Spiel von vorne.

Damit gehts easy, da du oben keinen Schaden bekommst.

Chriz Zle

Brauchten zwar 2 Wipes bis wir das Timing raus hatten, aber damit war der Bosskampf ein Witz ^^
Ich hab dann noch meine Eisfackeln geworfen, damit das Kleinzeugs unten ausgelöscht wird.
Titan hat oben immer Bubble gestellt, damit man immer Waffen des Lichts hatte.

Tronic48

Habe das Solo gemacht mit der Jötunn, nach dem ich wuste wie war der ruckzuck ToT

Takumidoragon

Wir sind mit dem neuen Bogen ran gegangen. Einer schießt aus der Hüfte, der andere visiert an. Das macht wirklich gut Schaden da nur Explosionen kommen.
(Man bedenke, das nicht jeder Anarchy hat)

Tronic48

Oh ja, der Bogen ist echt der Hammer, so stelle ich mir ein Exo vor, genauso wie es der Dürresammler ist.

Chriz Zle

Ja mit Kat ist das Ding schon heftig, da ja der Explosionsschaden immer weiter gesteigert wird.
Aber ansich kann man den Boss ja mit fast allem relativ easy legen. Bspw. ne 1K kann ich mir auch gut vorstellen. Oder eben einfach einen legendären Raketenwerfer.

Millerntorian

Oder eben einfach einen legendären Raketenwerfer

Danke…mein Tag ist gerettet.

(Keine Sorge, den Rest der Kommentare habe ich bewusst nicht weitergelesen, wenn es in Richtung Missionsinhalt ging. Aber ich dachte mir, bei Chriz kann ich ja mal reinstöbern, wenn der schon so rumschwärmt. So was kenne ich bei dir ja nur über die Liebsten daheim.)

😂

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Millerntorian
Tronic48

Ja klar dazu muss man aber erst einmal diese Waffe haben, lol, aber dennoch habe ich ihn Solo dann auch ruckzuck gelegt als ich wuste wie, und das mit der Jötunn, ging ganz locker.

D1vet

Hört sich sehr vielversprechend an und werde das heut erledigen, gestern keine Laune mehr gehabt dazu.
Also bis jetzt finde ich , das die Saison etwas besser ist, als die letzten 2.
Bin gespannt ob das auch über Wochen so aufrechterhalten werden kann in dieser Saison..

DoubleYouRandyBe

Gibts hier Halo 2 Spieler? Ist euch auch aufgefallen das bei der neuen Mission der Flugzeughanger (ca. in der Mitte der Mission) fast identisch ist wie jener aus der 1. Mission aus Halo 2? Dort wo man auf der Raumstation die andockenden Schiffe der Allianz abwehren muss. Ist mir direkt ins Auge gesprungen. Hatt jedenfall mega freude dran 🙂

Philipp

Während der werte Kollege sich an der grandiosen Atmosphäre ergötzte, durfte ich teilweise ohne Hud herumlaufen, Screenshots machen und mir Wege einprägen… 😂

Philipp

Wie schon andere Warlocks, werde auch ich nicht gewürdigt und sage dazu nichts mehr😋 https://mein-mmo.de/destiny-2-warlock-streik-zuspruch/

Millerntorian

…ich mal schon mal ein Streikschild für dich. 😉

Einstweilen hoffe ich, es genügt ein Schnuffel…äh…Taschentuch…Shader passend zum Tenor in “Mondtrübsinn”.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Millerntorian
Millerntorian

Gut. 🤗

Memo an mich: Nicht mehr weiter darüber lesen und heute Abend selber spielen. Ich habe gestern die Dämmerung nicht gemacht und daher ist das komplett an mir vorbeigegangen. Macht nichts, ich bin gespannt…und weil ich Bungie kenne, packe ich besser mal die Stompies ein, bevor ich da wieder komplett vergeige.

Gehüpft wird immer…

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Millerntorian
Takumidoragon

Das ist gut. Die Mission muss man wirklich blind spielen ^^

Millerntorian

Chapeau…finde ich gut. Und das Wenige, Spoilerfreie, was man so liest, schafft auf jeden Fall eine hohe Vorfreude. Ich bin ja ein Freund solch düsterer Settings, Dead Space habe ich verschlungen.

Auch wenn ich mir ab und zu vor Schreck in die Büx gemacht habe… 😂

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Millerntorian
Jokl

Du ziehst die Dinger aus? Ich bin ja normalerweise vom groben Abteil, sprich Titan, aber aktuell hat es mir der Jäger angetan.
Ich wüsste gar nicht was ich statt der Schühchen anziehen sollte mit Stasis^^

Jayrax-4

Ich kann nur den sechsten Kojoten, die Frosties oder die Maske von Bakris mit Stasis empfehlen.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Jayrax-4
Millerntorian

Na ja…meist nutze ich (mit dem Weg des Pfadfinders) die “Graviton Buße”…die Verlängerung der Unsichtbarkeit ist massiv und hat so manchem (durch mein unsichtbares Ausweichen) Mitspieler schon mehrfach den Wiederbelebungsarsch gerettet (letztens in Schlachtfelder sogar ca. 20 mal…). Ich weiß, man sollte Orpheus-Rigg nutzen; aber ich spiele eben anders.

Stasis finde ich für mich im PVE eh nicht so ansprechend.

Daher habe ich, wenn ich einen anderen Fokus oder Baum spiele, den sechsten Kojoten drin, immer noch gerne (trotz Nerf) die Galanor-Bruchstücke, Raiden-Flux oder auch Ophidia-Spatha…in Kombination mit der Monte-Carlo immer ein geworfenes Messer (Nahkampfangriff) im Dauereinsatz.

Dafür hab ich keinen Plan vom Titan; außer der Verhängnissreisser-Schulterplatte bei Leere-Titan oder Heiligfeuerherz bei Solar renn ich meist irgendwie rum.

Warlock bietet mir da schon deutlich mehr. Nezarek, Geomags, Krone der Stürme oder beispielsweise Phönix-Protokoll. Und und und.

Aber ich bin halt am liebsten auf der Jagd…

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Millerntorian
Jokl

Ja ich bin Streber, Leer = Riggs oder Gwisin im PvP, Solar * Nachtfalke oder Gallas 😀

Frostes hab ich getestet, sind auch nett, aber die Stampfer find ich besser :).
Maske hab ich glaube ich nicht, gehört die zu den neueren Exos?
Kojote ist auch ok, aber die zweite Ausweichen brauche ich nicht zwingend, mit 90+Mobi hat man j a sowieso nur knapp über 10sek CD :).

Beim Titan soll ja die neue Exo Brust super sein, leider hab ich die noch nicht.
Den spiele ich aber fast nur mit den Löwenschuhen, alleine in der Luft aus der Hüfte ballern ist ein Traum, dank der Schuhe noch genauer als am Boden 😀

Millerntorian

Verstehe ich durchaus. btw., die Maske habe ich auch nicht. War ein paar Mal komplett unterlevelt in den legendären lost sectors, aber ohne Erfolg. Danach hatte ich keinen Bock mehr…und nur dort bekommt man ja die neuen Exos.

Kojote magst du natürlich recht haben. Habe nun auf der Jägerin ‘ne Mobi von 109…100 krieg ich irgendwie glatt nicht hin (und ab 100 zählt das System ja nicht mehr mit) , ohne das die übrigen Stats mir zu sehr abfallen. Da habe ich bis auf Belastung gerne im Schnitt wenn möglich 60-70 aufwärts (mom. 109/48/68/51/68/72).

Insofern wäre der Kojote natürlich unnötig, aber ich weiche ständig aus und bin so eigentlich fast nur noch unsichtbar, wenn es darauf ankommt. Ok, wohl eher “Baywatch” statt “Ballerei”…aber Mithüter wiederbeleben ist ja auch mal nett.

Und wenn der Falke nicht so mies aussehen würde, dann könnte meine Jägerin ihn auch mal tragen. Aber wer will schon so aussehen, wie ein vogelgesichtiger Heilkundiger aus dem finstersten Mittelalter?

Höchstens Streber. 😂

*der musste jetzt sein mein Bester*

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Millerntorian
Jokl

Ich hab nen Ornament für den Falken :D, aber ja schön ist anders ^^.
Wobei der wirklich nur für Bossdmg im Raid genommen wird, Revolverheld ist nicht so mein Baum.
Das mit den Lost Seks hab ich mal gehört, muss man die dann auch Solo machen für?

Millerntorian

Nicht unbedingt…aber auf Solo legendär bekommst du safe ein Exo.

Da war ich dann wie gesagt raus aus dem Thema. Und da ich selten PVP spiele, ergo auch Stasis im PVE nicht so meins ist, hab ich mir das dann in den letzten Monaten komplett geschenkt. Vlt. mache ich die Sektoren nochmal für ein paar Triumphe.

Aber momentan wollte ich eh erst die neue Exo-Mission angehen. Gestern war es schon zu spät, und irgendwo bei solchen Blitzkraftfeldern, wo ich zwei Spulen zerballert habe (dann gings aber irgendwie nicht weiter…), habe ich mir dann gedacht, dass ich lieber pennen gehen sollte, da ich früh raus zur Arbeit muss.

Kommt Zeit, kommen Sektoren.

Jokl

Viel Spaß, die Mission ist echt super gemacht. Werde mich wohl am WE auch mal an einem Solo Lauf versuchen.
Ich war ja schon am Anfang so richtig geflasht, als ich gesehen habe das die eigenen Schiffe da in der Luft schweben.
Hat definitiv was von Deadspace das ganze 🙂

Millerntorian

Also ich hab nur meins gesehen! Kunststück, war ja alleine. Sah aber schick aus. Vlt. starte ich die Mission mal nacheinander mit allen Schiffen, die ich noch im Inventarslot trage. 😂

Also, am WE werde ich auch mal ran an den Speck und gucken, wie ich so weiter klarkomme. Früher habe ich auch 2D-Videogames ohne Spawnpunkte so lange immer und immer wieder neu durchgezogen, bis ich beim Endgegner war. Bin wohl fauler geworden.

Wobei das Wetter ja Bombe werden soll; ich liebäugel da mit einer kleinen Motorradtour. Aber ggf. spiel ich eben danach.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Millerntorian
Takumidoragon

Gestern gemacht. Das ist die beste Mission die Destiny bisher hatte. Und das Exo macht auch mörderlich Spaß.

laram

ich bin da noch gestern Abend drüber gestolpert und hatte mich schon arg gewundert, warum ich im Nightfall plötzlich alleine dastand, hab den aber trotzdem erst zu Ende gespielt 🙂

Die Mission ist wirklich so gut, man sollte da den Ehrgeiz entwickeln und diese ohne spoiler durchlaufen.

Ich hatte in der Leere auf der Rampe des Raumschiffs ständig den Eindruck, als hätte ich Watte in den Ohren, so gut war der Sound “gedämpft” und hab unwillkürlich versucht den Druck auszugleichen.

King86Gamer

Dem kann ich nur zustimmen.
Eine absolut geniale Mission die Bungie da rausgehauen hat.
Hat echt bock gemacht. Die Atmospähre ist echt grandios. Die Rätsel sind gut lösbar und
optisch sieht es auch echt nice aus.
So sieht eine geile Mission aus und das ganze auch noch ohne Timer, einfach perfekt.

NoDramaLama8985

Dem kann ich nichts hinzufügen. Wir waren heute morgen drin und hatte seit langem nicht soviel Euphorie. Super Atmosphäre, Boss nicht zu schwer und zu leicht, top Waffe und a super heile Kulisse. Ja, man sollte sich bei den Sprung Passagen außerhalb mal umdrehen und in den Weltraum schauen.

Top Bungie, 10 Euro safe erwirtschaftet.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von NoDramaLama8985
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

100
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x