Spieler entdecken in Destiny 2 geheimes Gebiet – Kommt hier die Falkenmond zurück?

Bei Destiny 2 wurde jetzt in einem 3 Jahre alten Gebiet eine neue Zone entdeckt. Es handelt sich wohl um eine Exotic-Mission, die euch noch in Season 12 mit Falkenmond belohnt.

Das wurde gefunden: Spieler haben jetzt ein verstecktes Gebiet gefunden, das ihr von der Europäischen Todeszone (ETZ) betreten könnt. Der neu entdeckte Bereich ist recht groß und beheimatet ein Höhlensystem, eingestürzte Bahnschienen sowie Bruchstücke des Reisenden.

  • Die Zone heißt “Hallowed Rift”, auf Deutsch etwa geweihter Riss.
  • Aktuell gehen die Spieler davon aus, dass es sich hier um die geheime Exotic-Mission für die Handfeuerwaffe Falkenmond handelt.

Kann ich den Bereich selbst betreten? Ja, ihr könnt euch jetzt schon das versteckte Gebiet anschauen. Selbst das Areal zu betreten ist aber nicht ganz so einfach. Ihr müsst euch durch Wände glitchen und recht komplizierte Sprünge meistern.

Hier könnt ihr euch die versteckte Zone anschauen und seht auch genau, wie ihr sie betretet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So klappt’s solo:

  • Besucht den Verlorenen Sektor “Geweihte Bucht” im Norden der ETZ – den findet ihr gleich neben dem Schnellreise-Punkt im Gebiet “Der Schlamm”.
  • Säubert den Sektor und jetzt müsst ihr quasi durch eine Wand springen und euch außerhalb der regulären Map glitchen.
  • Die meisten Entdecker nutzen daher den Titan mit den exotischen Stiefeln “Unbändigbarer Löwe” und ein Schwert zur Navigation.
  • Selbst eine Stasis-Gletschergranate muss genutzt werden, um eine Eiswand zu erzeugen.

Habt ihr das neue Gebiet betreten, könnt ihr euch frei bewegen und alles erkunden. Gegner trefft ihr hier aber noch nicht, nur ein paar nervige “Besessenen-Schubser” lauern euch auf.

Deswegen soll das die Exotic-Mission für Falkenmond sein

Das die exotische Handfeuerwaffe Falkenmond noch in der laufenden Season 12 kommt, ist offiziell von Bungie bestätigt. Es spricht nun einiges dafür, dass wir die beliebte Waffe im neu entdeckten Gebiet während einer geheimen Exotic-Mission erhalten – also so wie damals die Wisper oder der Ausbruch.

Das spricht dafür: Alle Waffen aus den überraschenden Exotic-Missionen mit eigenem Gebiet haben direkt zum Release gleich 2 Ornamenten spendiert bekommen:

So war es bei:

Die beiden Ornamente für Falkenmond sind schon geleaked:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Ähnlich wie bei der Wisper-Mission aus 2018 befindet sich das neue Gebiet zudem hinter einem Verlorenen Sektor. Die Zone ist auch ähnlich aufgebaut wie die anderen Missions-Zonen. Ihr müsst euch nur einen gnadenlosen Timer und bockschwere Kämpfe dazudenken.

Auch von der Story-Seite passt es: Uldren ist in Season 12 als die Krähe zurück und es ist quasi bestätigt, dass wir von ihm die Falkenmond-Quest erhalten. In dem versteckten Gebiet findet ihr Bruchstücke des Reisenden. Wer sich noch an die Forsaken-Kampagne erinnert, der weiß, dass Uldren diese in der ETZ gesucht und angegriffen hat.

destiny-uldren
Uldren als er ein kleines Bruchstück des Reisenden erbeutet

Wann sollt ihr Falkenmond in Season 12 von Destiny 2 bekommen?

Nach neusten Funden der Dataminer (via reddit) sollen die Ornamente am 15. Dezember im Everversum eintreffen. Deswegen gehen jetzt viele davon aus, dass dann auch die Quest um Falkenmond verfügbar wird und wir das neue Gebiet in der ETZ auf normalem Wege betreten können.

Bedenkt aber, dass all diese Informationen nicht von Bungie bestätigt sind. Daher handelt es sich um Spekulationen, auch wenn die Quellen in der Vergangenheit sehr oft richtig lagen.

Was denkt ihr, haben die Spieler hier schon die geheime Mission für Falkenmond gefunden? Oder handelt es sich hier um ein verstecktes Gebiet, dass erst nach 3 Jahren entdeckt wurde und keine Relevanz mehr hat?

Was sonst noch bis zum Jahreswechsel ansteht, lest ihr hier auf MeinMMO: Destiny 2 im Dezember – Diese Inhalte erwarten euch noch bis 2021

Quelle(n): Houndish auf YouTube, Forbes, Raidsecrets via reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Horus20134

Ich glaube ja eher das dieses Gebiet für sagiras Killer geplant ist

Millerntorian

Bei “gnadenloser Timer” war ich gedanklich raus.

…ich geh mal meine Falkenmond in D1 putzen.

Schano1992

Bin mir ziemlich sicher das dieses Gebiet schon sehr lang für eine vip Patrouille benutzt wird
( mehrere psionen und ein zenturio waren dort glaub ich anzutreffen) vielleicht is dass ja der vermisste Kanal aus dem Trailer

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Schano1992
Altar

Diesmal bin ich etwas sauer das ich mich spoilern ließ, wenn es ein Zero Hour / Whisper Mission wird die falkmoon. Ich fand das immer toll, dass auf einmal sowas in der Welt aufploppt und alle danach jagen für 1 bis 3 Wochen. So warte ich quasi einfach nur noch.

Mapache

Die Falkenmond wäre für mich momentan wirklich der einzige Grund mich wieder bei destiny einzuloggen.
Mal abwarten wann sie denn dann erscheint und wie genau man sie bekommt.

Baujahr990

Und bin ich eigentlich der einzige der dachte
es käme mehr als nur eine einzige
nutzlose Stasis Waffe zum beginn der Season kommt?
Allein diese Tatsache ist nahezu lächerlich😂

Millerntorian

Nanana…immerhin durfte ich sie 9x abfeuern, um die Bruchstücke zu zerstören. Also sooooo nutzlos war die ja nun nicht. 😂

Baujahr990

Ok, das zählt😅
Ich als Ex-Kunde bin da leider auch aussen vor.
Darf Stasis quasi nur einstecken, nicht austeilen.

Baujahr990

“Es spricht nun einiges dafür, dass wir die beliebte Waffe im neu entdeckten Gebiet während einer geheimen Exotic-Mission erhalten – also so wie damals die Wisper oder der Ausbruch.”

Wenn dieser ganze Aufwand, echt nur für Falkenmond ist, wäre das sooo schwach.
Für einen PvP Revolver der so exotisch wie ein Legendary ist🙄
+Recycling und wir sollen deren Arbeit mehr Würdigen? gehts noch?
Die sollen lieber mal die vermurksten Statstik-Tracker wieder i.o bringen.

Mausermaus

off Topic, off Topic:

ist die Dualität eigentlich ONE-SHOT im Schmelztiegel?

und wie siehts mit dem perfekten Paradox aus?

swisslink420

Dualität ist oneshot aber nur bei headshot (ist ne slug)
Paradox auch aber musst du nah ran weil wenig Reichweite, gegen ne Felwinters ziehst du den kürzeren.

Mausermaus

Also ist Dualität ungefähr wie chaperon ?

EsmaraldV

Dualität killt einen auf 10m bei Headshot
Chaperon killt einen auf 16m bei Headshot

Mausermaus

Echt ok. Dann ist Chaperon also doch besser als Dualität?

EsmaraldV

Kommt auf den Spielstil an, nen Hüftschuss aus der Chaperon ist, wie wennst nen Würstl in nen Gang wirfst, bei der Dualität hast du da durchaus mehr Erfolg.

Wenn du aber geübt im ADS mit der Chaperon bist und Erfahrung in der Einschätzung der Reichweite hast, empfiehl ich dir die Chaperon.

Die Chaperon verlangt aber viel Uebung, in meinen Augen aber die bessre Wahl. 6 Meter Unterschied machen das Kraut fett 🙂

Ueber die Kombinationsmöglichkeiten ließe sich streiten, wenn man sich schon auf die Zweitwaffe festgelegt hat. Ich bin aber der Meinung, dass es für beide Schrotflinten ausreichend “Partnerwaffen” gibt, man muss nur die Augen aufmachen und offen für Neues sein.

Mausermaus

ok dann muss ich wieder auf den Chaperon wechseln um die 5500 Punkte zu holen. Hab die schon bei den ersten zwei Läufen gehabt.

Aber irgendwie hätte ich Lust auf die Dualität. 🙂

BrokePhoenix

Falls du Ornamente für die chaperone hast würde ich sie auch ausprobieren, bei manchen Ornamente verändert sich auch geheim die stats der Waffe.. Bei der chaperone ist es z. B mehr max range

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von BrokePhoenix
EsmaraldV

Sehr schönes Design die Skins, da macht bungie wieder ordentlich Kohle im Eververs. Toller Fokus

KingK

Immer wieder lustig wie sich Spieler versuchen in neue Gebiete zu glitchen, nur damit sie die ersten sein können, die das auf reddit für viele Upvotes oder auf YT für Klicks präsentieren können 😉

Qrne

“….nur damit…” kann auf YT einiges an Geld bedeuten, wenn es genug Aufmerksamkeit bekommt 😉

JoJoRabbit

Für das Spiel ist es aber absolutes Gift. Alles wird geLeakt, Missionen und Mechaniken werden ins kleinste Detail erklärt und Sammelgegstände in Schnelldurchlauf aufgesammelt.

Man stelle sich mal vor, Diese ganzen „Hilfen“ würde es nicht geben. Wieviel Stunden „echten“ Spielspaß würde man dann wohl im Destiny haben?

no_Obey

Es ist jedem selbst überlassen, das Spiel so zu spielen, wie man es will.
Man muss sich die Videos und Infos nicht anschauen und selber alles suchen und herausfinden 😉

PS:
Sowas gab es früher auch, jedoch nur in bezahlten Zeitschriften 🙂

JoJoRabbit

Es ist nun aber mal Fakt, sobald man Co-op etwas angehen möchte. Dass Videos schauen und auswendig lernen von einigen gefordert wird.

„Was du hast diese Waffe nicht?“ – guck dir ein Video auf YT an ist dann die Standart Antwort.
Eine Woche nach Release ist das Netz voll mit RAID Mechaniken und nur die wenigsten versuchen noch selber dahinter zu kommen.

Und dann kommt der Zeitfaktor bei Destiny hinzu, wenn Aufgaben usw. hinter Zeitschlösser stecken. Oder bestimmte Mechaniken, die man nur durch probieren nicht lösen kann(Niobe Labs). Bungie beschwört die Zusammenarbeit der Community ja eigentlich. Aber dass Ausmaß das alles und jeder furz vorgekaut wird und so verteilt wird ist mit früher nicht vergleichbar.

Klar gab es früher Lösungen, Chests und Guides in diversen Printmedien. Nur war das Ausmaß nicht so hoch wie heute. Damals hat man für die Infos gezahlt, heute bekommt man alles für „Lau“.

no_Obey

Du sagst genau das was ich bereits erwähnt habe. Man muss das Spiel nicht spielen wie es einem gesagt wird, außer man will es. Sofern du immer vorne dabei sein willst, kommst du eben nicht daran vorbei dir auch manchmal hilfreiche Videos anzuschauen, sofern es deine Fähigkeiten übersteigt diese selbstständig in der vorgegebenen Zeit zu lösen.

Klar ist auch, dass der Contentzuwachs mit der Zeit immer mehr wird. Sonst beschwert man sich ja darüber, dass er zu klein ist 😉

Wie dem auch sei:
Es bleibt die Wahrheit, entweder spielt du des Spaßes halber und hast halt nicht alles, oder du hast alles und grindest eben nur heftig mit Hilfe. Das ist Destiny 2 zurzeit.

JoJoRabbit

Aber eben weil einem alles vorgesetzt wird, macht sich doch keiner mehr die Mühe. Ich habe echt Lust den Großteil alleine herauszufinden, aber die Mitspieler eben nicht und dann wird man da quasi mit reingezogen. Sprich die Anforderung um Co-op beizutreten usw.
Bei Raids nur mit Erfahrung und Clears.

Am Ende findet dort niemand etwas selber heraus. In den Raids werden nebenbei andere Streams geschaut und bei sammelsachen wird sich auf Reddit ausgetauscht.
Natürlich wird diese Art von Content immer mehr, weil eben alles mit Hilfen in Tagen weg geraucht wird. Das bekommen dann aber eben alle Spieler zu spüren. Daher finde ich es eben Gift.

Qrne

Das mag sein, darum ging es hier aber auch gar nicht. Mein Fall ist es auch nicht…

KingK

Ja sicher kann es das. Was Leute so alles für Geld tun und versuchen^^

Qrne

Ja mein Wahl wäre es auch nicht, aber jedem das Seine…

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Qrne
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x