Destiny 2 schickte die besten Waffen in den Ruhestand – Spieler bauen sie jetzt einfach nach

Destiny 2 schickte die besten Waffen in den Ruhestand – Spieler bauen sie jetzt einfach nach

Destiny 2 hat einst einige der besten Waffen in den Ruhestand geschickt, weil sie zu stark waren. Darunter auch viele Lieblingswaffen der Hüter. Doch statt weiter zu trauern, bauen sich die Spieler, über das neue Waffen-Crafting in Witch Queen, einfach verbesserte Versionen ihrer Lieblinge. MeinMMO sagt euch, wie ihr jetzt den schnellsten Bogen in Destiny 2 craften könnt.

Seit einem Monat können die Spieler die Inhalte des neuesten DLCs „Die Hexenkönigin“ ausprobieren. Neben einer frischen Kampagne, die eine atemberaubende Story ins Spiel brachte, können die Spieler auch eigenen Waffen herstellen und diese auch wieder verändern.

Genug Zeit also, sich alle benötigten Materialien für das Waffen-Crafting und die letzten Resonanzwaffen mit moderatem Zeitaufwand aus der Aktivität Urquell zu erspielen.

Warum hat das so lange gedauert? In der Aktivität Urquell durchlaufen die benötigten Resonanzwaffen für den Erhalt eines Waffen-Bauplans eine 4-Tages-Rotation. Das bedeutet man muss immer ein paar Tage warten, bis die gewünschte Waffe wieder verfügbar ist. Zudem braucht man auch etwas Glück, denn die Waffen müssen auch als Resonanzwaffe droppen.

  • Tag 1 (Angriff): Arkus-Automatikgewehr „Begebenheit“ (Come to Pass)
  • Tag 2 (Verteidigung): Arkus-Granatenwerfer „Verdammung“ (Tarnation)
  • Tag 3 (Angriff): Kinetik-Bogen „Das Blaue vom Himmel“ (Fel Taradiddle)
  • Tag 4 (Verteidigung): Leere-Scharfschützengewehr „Vatersünden“ (Father‘s Sins)

Neben dem Automatikgewehr „Begebenheit“ wird vor allem der Bogen „Das Blaue vom Himmel“ derzeit bei den Spielern immer beliebter, und das aus gutem Grund.

Nachdem sie zunächst die gewünschten Waffen ergattert hatten, haben die Spieler inzwischen damit begonnen, sie in der Enklave auf dem Mars zu formen und beim Crafting zu experimentieren.  Dank des neuen Waffen-Craftings kann eine geformte Waffe immer wieder umgeformt werden, bis man mit ihr zufrieden ist. Und so wird es auch möglich, die Eigenschaften sehr nahe, oder sogar darüber hinaus, an die einstigen, besten Eigenschaften der persönlichen Lieblingswaffen zu bringen.

In unserem Guide findet ihr hierzu alles, was ihr zum Waffen-Crafting in Destiny 2 wissen müsst:

Jetzt kann man in Destiny 2 eigene Waffen formen und das Waffen-Crafting ist sogar leichter als ihr denkt

Spieler craftet verbesserte Version des einst schnellsten Bogens

Das hat auch der Destiny-2-Spieler TheSoulChainer gemacht und dann ein Video auf reddit gepostet, wo er seine geformte Version des Kinetik-Bogens „Das Blaue vom Himmel“ zeigt und schreibt dazu: „Ich habe [den Bogen] auf SPEED optimiert und bin mir sicher, dass andere „Geschwindigkeitsgenießer“ das zu schätzen wissen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
Hier zeigt der Spieler „TheSoulChainer“ seinen neuen Bogen in Aktion.

Der Bogen punktet von Haus aus bereits mit einer anständigen Anspannzeit und einem leichten Rahmen, sodass er mit den richtigen Perks Pfeile in wahnsinniger Geschwindigkeit abfeuern kann.

Mit diesen Eigenschaften wurde der Bogen geformt:

  • Polymer-Sehne: Sie ermöglicht etwas schnelleres Ziehen.
  • Glasfaser-Pfeilschaft: Das erhöht die Präzision nochmal deutlich.
  • Tempo des Schützen: Die Spannzeit verringert sich nach jedem Präzisionstreffer.
  • Erfolgreiches Warmlaufen: Jeder Todesstoß erhöht das Lade- und Spanntempo.
  • Dazu kombiniert er den Mod „Freihändiger Griff“.

Hinweis: Um die Verbesserten Perks auf eurem neuen Bogen nutzen zu können, muss die Waffe über Level 20 verfügen. Ihr müsst sie also eine Weile spielen, bevor ihr die Perks einsetzen könnt.

fel-taradiddle-das-blaue-vom-himmel-bogen-crafting-godroll-destiny2

Das ist kein Bogen, das ist ein Maschinengewehr“, findet der Spieler „TrueComplaint8847“ unter dem Beitrag auf reddit. Und in der Tat macht diese Kombination den neuen Kinetik-Bogen aus Savathuns Thronwelt damit sogar schneller als den bisher schnellsten Bogen „Schweigen“.

Das „Schweigen“ musste man sich einst über eine quälend lange Quest im Gambit erspielen. Wer ihn aber erstmal ergattert hatte, konnte durch den Perk „Gambit des Schützen“ für kurze Zeit (7 Sekunden) einen riesigen Zieh-Tempo-Bonus (3x so schnell) Pfeile raushauen, wenn man mit dem Bogen Präzisionstreffer aus der Hüfte landete.

Er galt damals als der beste, legendäre Bogen im Spiel. Der Bogen brauchte, optimal verwendet, nur knapp 0,2 Sekunden (statt 0,617), bis er wieder voll gespannt war und erneut abgefeuert werden konnte. Ein Traum für Liebhaber dieser Waffengattung.

Nach dem Sunsetting war dieser Bogen jedoch nicht mehr nutzbar, da man ihn nicht mehr infundieren konnte.

Was bedeutet der Begriff „Sunsetting“ in Destiny 2? Sunsetting ist das verhassteste Feature, dass Destiny 2 jemals hatte. Der Begriff wurde von Bungie geprägt, als der Entwickler ankündigte, Waffen aus dem Spiel zu nehmen, wenn sie ihren Zenit „in der Sonne“ erreicht haben. Das sollte dafür sorgen, dass diese starken Waffen irgendwann automatisch aus der Endgame-Meta herausfallen würden. Es war quasi ein Ruhestand für zu starke Waffen, die keine Spieler freiwillig weglegen wollte.

Doch die Community hasste es und so wurde Sunsetting im Jahr 2021 von Bungie wieder zurückgenommen. Bis zu diesem Zeitpunkt waren jedoch bereits einige, starke Waffen dem Sunsetting zum Opfer gefallen, wie beispielsweise die Einsiedlerspinne, der Gipfel oder auch der jetzt nachgebaute Gambit-Bogen „Schweigen“.

Wenn ihr also einen Bogen wollt, der fast schneller schießt als ein Maschinengewehr, dann solltet ihr diese Perk-Kombi für „Das Blaue vom Himmel“ unbedingt ausprobieren. Vor allem, da Bögen auch vom Artefakt in Season 16 unterstützt werden und stark gegen Champions sind.

Was sagt ihr zu dem Bogen? Seid ihr Fans der Waffengattung? Oder habt ihr euch lieber eine andere, für euch perfekte Waffe geformt? Falls ihr noch experimentiert, was eine gute Kombination für eure Lieblingswaffe ist, verratet uns doch eure Ideen in den Kommentaren.

Übrigens: Mit dem heutigen Update könnt ihr in Zukunft vor allem öfter eure Waffen umformen, denn die bisher gesetzten, künstlichen Caps für Waffen-Crafting Materialien werden dann erhöht.

Quelle(n): GameRant, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
hakan

In der Zwischenzeit bin ich so weit, dass ich darauf PFEIFE, ob ich bei URQUELL einen Bauplan erhalte oder nicht. Das ganze Umformen verschlingt so viel Materialien, dass ich zwei Angestellte brauche, die mir die Materialien besorgen, damit ich mir eine Waffe meiner wahl formen kann. Auch egal welchen Perk ich möchte, Materialien über Materialien werden benötigt. Bei Bungie ist alles mit einem MUSS verbunden, alle 4 Tage in den Urquell, oder du bekommst nichts !Mach das oder das sonst gibt es das nicht ! Wo bleibt hier der Fun, der Spass und die Unterhaltung ? Es gäbe noch so viel, aber es ist mühsam gegen Windmühlen anzukämpfen, den gute Vorschläge werden von ganz normalen Gamern sowieso nicht ernst genommen.

Tronic48

Da hast du aber so was von Recht, habe mir gerade dieses Automatikgewehr umgeformt/gebaut, meine Fresse war das teuer, 2 neue verbesserte perks da rein gebaut, kostete alleine schon 2 dieser Legierungen, hatte nur 1 musste noch 1 kaufen für 400 Bruchstücke, habe jetzt noch ca. 2500 Bruchstücke, vor der neuen Season16 hatte ich ca. 7000 Bruchstücke, wo soll das enden.

Also wenn das Waffencrafting Spas machen soll, man sich seine GOD Rolls bauen möchte muss da unbedingt was geändert/angepasst werden, den so ist es nur Müll, macht kein Spas.

Auch für die Waffe, Verdammnis, oder wie die hieß, musste ich ca. 9 mal in den Urquell, das macht kein Spas das nervt und Frustriert einem nur.

Es muss einfach an vielen stellen angepasst/geändert werden, mehr Bruchstücke beim zerlegen von Items, mehr Materialien als Belohnung, und oder die kosten senken, wie auch immer es muss was passieren.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Tronic48
Otto Riegel

Habt ihr da echt so Probleme mit den Mats? Gut, wenn man die verbesserten Perks nimmt wird es echt teuer aber bei den normalen find ich es eigentlich ok. Hab bisher nur für die Quest der Gleve einen verbeeserten Perk spendiert sowie meinem Raketenwerfer den verbesserten Autolader.
Man muss ja auch bedenken, dass man sich dafür die Rolls exakt wie gewünscht basteln kann…

Dominik

Wenn man keine Bruchstücke ausgeben will, muss man halt die wöchentliche Mission oder GM Urquell farmen. Ja, es ist grindy, aber die verbesserten Perks sind immer noch als „best of the best“ gedacht. Wenn man nicht jede gecraftete Waffe direkt damit ausstattet, hat man auch als Gelegenheitsspieler keine so großen Probleme damit.

Ich spiele auch quasi nur am Wochenende oder manchmal nach dem Feierabend, aber crafting mats & Blaupausen hab ich ohne gezieltes farmen einfach nebenbei mehr als genug bekommen. Wenn man nicht mit der Einstellung reingeht, dass man die Waffen so schnell wie möglich craften muss, kriegt man auch kein Burnout vom farmen. Bezieht sich logischerweise auf nach dem Droprate-Buff, vorher war’s wirklich absurd.

Tronic48

Gleich alles haben wollen, will niemand, nein nein

Ralf

Das Automatikgewehr Begebenheit hat Arkusschaden, kein Kinetikschaden. 🙂

Tronic48

Der Bogen ist ja mal nicht schlecht, aber ich bleibe dabei, der Ticcus Bogen ist meiner Meinung nach immer noch der Beste, mit dem haue ich ganze Horden an Mops weg, und sogar Bosse, ganz besonders jetzt in den Psi-Ops Schlachtfeldern gegen die unaufhaltsame, kein Problem mit dem Bogen.

Aber jedem das seine.

Bon A Parte

Ticcus ist gut. Aber Ticcus ist ein Exo und im Energie Slot ;).

Tronic48

Eben, und was willst du mir damit sagen ?

Ich Spiele fast nur mit dem Bogen, vor allem auch wegen seiner Zielsuchende Pfeile, 3 an der Zahl, und auch seine Reichweite ist enorm hoch, da Kille ich Mops aus der ferne und die schauen nur dumm Rum, fragen sich wo kam das her, ich finden den so Geil.

EsmaraldV

Der urquell-bogen präsentiert sich v.a. im pvp hervorragend.

Tronic48

eben, da könnte er sich Wahrscheinlich als sehr nützlich erweisen, da hast du recht.

Bon A Parte

Ticcus verbraucht einen Exo Slot, also kannst du die Waffe mit sowas wie G Horn, Izanagi, Dürresammler, etc zusammen spielen. Gleiches gilt dann für den Energie Slot. Keine Plünderersalve, kein Fusionsgewehr (außer das neue), etc. Das alles spielt im Endgame Content schon eine Rolle. In einem GM Nightfall mit Passgenau aber keinen Solarschilden verliert Ticcus sehr schnell an Wirkung.

Deswegen ging meine Aussage eher dahin, das man die eher nicht so gut vergleichen kann.

Nolando

Durch den KAt von Monarque, hab ich den bogen wieder für mich entdeckt.
Der gesundheitsboost ist zwar klein aber besser haben als brauchen.

vor allem aber ist es gut das der Tick des Giftperks bei den Champions auch die Barriere beschädigt, so kann man schön aus der ferne allein einen barrierentypen killen

Tronic48

appropo Kat, den Kat für den Monarque habe ich heute bekommen, in der Feuerprobe, was fürn zufall^^

RyznOne

die Überschrift suggeriert das es mehrere Waffen sind aber es geht NUR um den Bogen. Naja vielleicht lese ich es auch falsch – whoknows

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von RyznOne
RyznOne

Ich lese die Überschrift und denke: geil Gipfel bauen oder Wendigo.. leider geht es aber nur um den Bogen, den ohnehin die wenigsten sich geholt haben in gambit 😉

Tony Gradius

Was sagt ihr zu dem Bogen? Seid ihr Fans der Waffengattung?

Wenn ich Bogenschiessen will, zock ich Horizon Forbidden West. Die beknackte Schmelztiegel-Bogen-Medaille für den Deadeye Titel hat ewig gedauert.

ChrisP1986

Jupp, ich sehe das genauso!
Bögen gehören in survival games und nicht in Destiny, diese Gattung nervt mich im PvP nur noch, zumal der AimAssist und Schaden viel zu stark sind…🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
Insbesondere Le Monarque und Ticuus 🤢🤢🤢

Walez

Nach dem letzten Urquell-Patch brauchte ich ca 3-4 Anläufe für eine Resonanzwaffe. Wenn man das jetzt ganz stumpf runterspielt, hat man in ca 60-90 Minuten die zwei Waffen zum formen. Inzwischen sind alle so oft durchrotiert und es sind immer noch 60 Tage bis zum Season-Ende. Kann man soviel Pech haben, das man zeitlich nur alle 4 Tage Destiny 2 spielen kann und somit immer diesselbe Waffe erwischt? 😱

no12playwith2k3

Nö. Aber wenn man trotz runterspielen dieser unsäglich eintönigen Aktivitäten einfach keine Resonanzwaffen gedropped bekommt, dann vergeht einem die Lust. Es geht ja nicht um ein Raid-Exotic, o.ä.

By the way: Dass Aszendentenlegierungen droppen können halte ich noch immer für ein Gerücht. Mir ist seit Beginn des DLC nicht eine einzige gedropped. Von Verbesserung meiner gecrafteten Waffen, die nebenher nie einen God-Roll ergeben können ob des Craft-Perkpools, kann aktuell also einfach keine Rede sein.

P3CO

2 mal gedroppt in der wöchentlichen Mission, bei Urquell noch nie…

Hangover-666

In Urquell (Großmeister) habe ich ein oder zweimal eine Legierung bekommen und in der Weekly (Held + Legende) habe ich auch welche bekommen.

WooDaHoo

Und wieder diese bekloppte 4-Tage-Rotation. Gäbe es dafür nicht bessere, spielerfreundlichere Konzepte? Von mir aus, dass man sich pro Tag für eine Waffen entscheiden müsste, somit aber zumindest bestimmen könnte, was man sich erspielt, wenn man Zeit hat. 🤔

Nexxos_Zero

MAn könnte es so machen, das man bei jedem Durchlauf sowas wie die Eroberungbeute aus dem RAID erhält die man dann einläsne kann, oder zumindest, das der Erste Dropp auf Grossmeitster Pro Tag eine Waffe mit Resonanz ist. Ich hab mich bekloppt gegrindet um an die Waffen Blaupausen zu kommen, selbat auf GM kamen teileise keine Dropps

King86Gamer

Finde deinen Vorschlag gut.

Ich hatte weniger Probleme. Letzte Woche erst damit beschäftigt. Beim Automatikgewehr 4 Durchläufe für 2 Blaupausen und fürn Granatenwerfer 8. Bogen und Scharfschützengewehr hatte ich schon die Wochen davor bekommen ohne gezielt darauf zu spielen. Manchmal muss man ja auch mal Glück haben ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x