Das Waffencrafting in Destiny 2 gleicht einem Albtraum – So soll es jetzt besser werden

Das Waffencrafting in Destiny 2 gleicht einem Albtraum – So soll es jetzt besser werden

In Destiny 2 haben sich viele Spieler darauf gefreut, endlich ihrer eigenen God-Rolls zu schmieden. Mit dem angekündigten Waffencrafting in Witch Queen sollte das kein Problem sein, doch Spieler wurden durch viele Einschränkungen ihrer Freiheit beraubt. Bungie möchte das nun bald ändern.

Wodurch wurden die Spieler eingeschränkt? Für Witch Queen versprach Bungie eine riesige Freiheit, was das Finden eures God-Rolls als Waffe angeht. Sie implementierten dadurch die Waffenschmiede, in der Hüter durch freigeschaltete Pläne ihre Lieblingsknarre zusammenstellen können. Doch jetzt werden Hüter durch Einschränkungen daran gehindert, Spaß am Schmieden zu haben.

Hohe und vor allem wiederkehrende Kosten, die bei der Umformung anfallen, bremsen die Hüter in ihrer Kreativität aus. Dabei forderten viele Spieler die Aufhebung dieser „Spaßbremsen“, um endlich das Spiel genießen zu können. Bungie hat die genervten Schreie erhört und kümmert sich nun um mehr Freiheiten für die Hüter.

Viele Änderungen, die euch mehr Freiheit bieten

Was ändert sich? Bungie möchte mit einem Patch kommende Woche dafür sorgen, dass die Schmiede für deutlich mehr Spieler interessanter sein soll. Dabei sind folgende Änderungen geplant:

  • Alle Materialien werden von 250 auf 1000 Einheiten erhöht
  • Neutrales Element wird von 8500 auf 10000 Einheiten erhöht
  • In kommender Season werden alle Materialien außer Neutral, Resonanz- und Aszendentenlegierung entfernt.
    • Viele der Materialien, die extrahiert werden konnten, gerieten in Konflikt mit der seltenen Aszedentenlegierung – Deshalb werden alle legendären Materialien in Season 17 entfernt
Der Schmiedetisch, auf den keiner Lust hat

Einige Dinge werden jedoch immer noch beobachtet und Bungie ist mit den Anpassungen noch längst nicht fertig. Dabei behält das Entwicklerteam folgende Diskussionen im Auge:

  • Die Preise der Umformungen
  • Die Häufigkeit für das Erlangen einer Tiefenblick-Resonanz-Waffe
  • Den Spielern mehr Kontrolle darüber zu geben bestimmte Waffenpläne zu erlangen

Wann sind die Änderungen aktiv? Bungie hat im TWaB angekündigt, dass die Änderungen mit Patch 4.0.0.4 in Kraft treten werden. Dieser wird am Dienstag, dem 22. März ausrollen und die Server kurz in den Ruhezustand versetzten. Wir werden euch aber zu dem Zeitpunkt mit einem Server-Down-Artikel zur Seite stehen.

Was haltet ihr von den Änderungen? Findet ihr das Waffencrafting endlich in die richtige Richtung geht oder sind euch die Anpassungen zu wenig? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle(n): Bungie - TWaB - ENG.
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
66 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
press o,o to evade

hi, kann man die crafted waffen nicht masterworken? es ist schon sau teuer das ganze.

ich habe mir da eine ziemlich verdächtig fusi gebaut, ist mega nice das teil. mit den ganzen leere buffs noch in der season… es fertzt alles weg. im pvp ist der archetyp gerade auch sehr angesagt.
firmly planted, range frame, range perk, adagio und psychohack…
dauert auch nicht sehe lange bis lvl. 7 um einen guten roll zum ersten mal zu re-shapen.
aber 2x re-shape mit den gelben perks und man ist pleite… und mein palmyra muss auch immer mit!

KingK

Versuch mal bei Fusis weg von Range zu kommen und geh auf höchstmögliche Stabi 😉

press o,o to evade

naja, die goldene Mitte macht es.
Snorri soll voll gut sein!!!

KingK

Definitiv gutes Fusi. Ich spiele Fusis zwar nur im PvE, aber Kumpels von mir ziehen die auch gerne im PvP. Wir haben uns alle so auf die schnellen Fusis eingeschossen, dass sich selbst Snorri oder das neue Raid Fusi nun leider total träge anfühlen 🙈
Trotzdem kann das sehr gut rollen und sollte man nicht einfach zerlegen.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von KingK
Tony Gradius

Also, ich habe mir eine Osteo Striga gebastelt und danach noch einen Palmyra Raketenwerfer im PVE-God-Roll. Kurz darüber nachgedacht, ob mir die Verkürzung von „Enhanced Auto-Loading -Holster“ von 2,5 auf 2,3 Sekunden sowie „Enhanced Explosive Light“ zum normalen „Explosive Light“ die Materialien wert sein sollen (Reddit sagt „Enhanced Explosive Light“ tut im Vergleich quasi nichts besser) und das war es bis jetzt mit Crafting für mich. Glefen habe mich nicht abgeholt, nichtsdestotrotz zwinge ich mich gerade, eine Glefe und die Syncopation zum Ende der Aktivitäten auszurüsten, um sie zu leveln.
Die Droprate der Waffenbaupläne für die Quest im Urquell ist immer noch unterirdisch. Ich bin jetzt so weit, dass der normale Urquell zum Charakterleveln unbrauchbar ist und ich sehe mich diese stumpfe Aktivität nicht wegen einer dämlichen Lotteriechance auf Granatenwerferbaupläne weiter spielen. Dann eben nix mit Exoglefen, ich mag sie ja sowieso nicht.
Wenn man mich jetzt, im aktuellen Zustand -und von mir aus auch mit den angekündigten Erleichterungen- nach einem Statement zum Waffencrafting fragen würde, so wäre dies: das kann wieder weg. So lange ich nichts craften kann, was besser als der Kram ist, den ich bereits habe, ist das vollkommen reizlos. Und ja, die Gefahren für die Sandbox, wenn Bungie das anders handhabt, sind mir bewusst. Egal, war da nicht mal was mit „herausstehenden Nägeln“ und sie buffen und nerfen doch sowieso ständig wild um sich.

berndguggi

Ich habe keine große Lust random Waffen mit rotem Rand im normalen Gameplay zu spielen nur um diese für Materialien zu leveln. Da bleibe ich lieber bei meinem bewährten Loadout das mir mehr Spaß macht.

Ich levele daher inzwischen fast nur mehr Waffen mit rotem Rand wenn es sich um Powerwaffen handelt. Das geht fix bei Shuro Chi. Die anderen Waffen werden idR gelöscht – außer ich habe den Bauplan noch nicht.

KingK

Grundsätzlich finde ich es gut, wenn das Crafting grindy bleibt. Ich habe allerdings noch nicht viel gebaut, weil ich für das Season Impuls noch immer bei 0/5 Bauplänen bin. Das ist die einzige Waffe, die mich interessiert, aber sie droppt immer nur ohne roten Rahmen 🤷🏻‍♂️
Die Änderungen sind trotzdem gut. Momentan lagere ich schon Tiefeneinblick Waffen ein, weil ich alle Elemente auf Anschlag habe…

Tony Gradius

Du meinst die Piece of Mind, richtig? Ich habe die schon ein- zweimal als Bauplan. Aber die Perks sind doch nicht gerade sexy, oder? Die droppt ja auch andauernd und bis jetzt hat noch jeder Vergleich in DIM mit meinen Time Worn Spires folgenden Befehl ausgelöst: Zerlegung bevorstehend!😉

KingK

Genau die. Habs auch so gesehen, bis ich einen roll mit Großkaliber, Perpetuum und Adrenalin Junkie bekommen habe. Durch Perpetuum hat man fast immer extrem gute Stabi. Und das Scope ist schön offen. Die spielt sich verdammt gut. Die Time Worn ist auch super, aber da habe ich nie den Godroll bekommen^^

Bon A Parte

Du kannst seit letztem Dienstag deine Perks am War Table so verteilen, das deine erste fokussierte Waffe garantiert einen roten Rand hat. Also wenn du bis jetzt wirklich extremes Pech hast, dauert es maximal nur noch 5 Wochen bis du sie schmieden kannst.

KingK

Jupp, danke, hab mir gestern meine erste auf diese Weise rausgelassen. Und trotz mehreren Runden PsiOps gestern, bin ich damit noch immer bei 1/5. Naja, heute zum Reset fokussiere ich die nächste^^

Bon A Parte

Ich wollte auch unbedingt das Pulsegewehr und habe PsiOps ordentlich gegrindet. Hatte dadurch schon in der ersten Woche meinen ersten Reset 😅.

Irgendwie will man alles sofort haben und nun brauche ich diese wöchentliche Fokussierung nicht mehr. Kommt davon, wenn man gierig ist. Beschweren darf ich mich nicht.

KingK

Also ich habe erst 27 abgeschlossen, was aber für mich schon viel ist. Leider eben 0/5 Drops beim Impuls 🙈

Ich werde diese Woche wohl noch mehr in die PsiOps gehen müssen.

Antiope

Hätte mir eher erhofft, dass mehr Waffen zum Crafting hinzukommen und die Perkpools deutlich erhöht werden. Gerne mit einer Blacklist für bestimmte Kombinationen die zu stark sind. Aber einfach mehr Möglichkeiten, mehr Optionen und mehr Auswahl.

Das was die da jetzt machen ist doch fast keine Meldung wert. Bin etwas enttäuscht wenn ich es mit Crafting aus anderen Shootern und MMOs vergleiche. Destiny will doch ein MMO sein. Warum dann so zögerlich.

Bon A Parte

Das Zauberwort: Power Creep. Wenn wir zu stark werden, wird der Content zu trivial. Dann wird der Content wieder schwerer und wiederum müssen die Waffen und Fähigkeiten gebufft werden. Ist eine Teufelsspirale.

SneaX

Naja mein problem ist das cap der materialien wohl eher nicht. Mir fehlts nur immer an aszendentenlegierungen. Ich Probier halt gerne Waffen und perks aus und ist halt doof gemacht das man jedesmal wieder neue kosten hat beim umformen der perks. Aber was solls, mittlerweile intressiert mich das alles nicht mehr, hab meine god rolls auch so gefunden brauch die schmiede eigentlich nicht mehr, bis jetzt eh nur für die glefe und die ostreo striga benutzt da eben keine legierungen mehr und durch die mission droppen die dinger einfach zu selten 😅

jolux

Ist eigentlich dieser Bug noch drin, dass man beim Umformen der Striga den Katalysator nochmal mitbezahlen muss, obwohl man ihn schon mal bezahlt hatte?

Früher wurde ja empfohlen, dass man erst die Perks ausprobieren und dann festlegen sollte, BEVOR man den Kat einsetzt. Denn wenn er erst mal drin war, musste er bei jeder Umformung neu bezahlt werden, was richtig teuer wurde.

Weiß nicht, ob das ein Bug oder ein Feature war und ob das immer noch so ist?

SneaX

Gute frage, ist mir nie aufgefallen, hab sie nur einmal umgeformt und das war da alls ich das erste mal den kat einsetzte, hab seid da nicht mehr drauf geachtet da sie mir so passt wie sie ist.

AlexIII

mmmh ich hatte mir von dem Waffencrafting einfach mehr versprochen. Ich dachte man kann Perks aus bestimmten Waffen extrahieren und Sie seiner Bibliothek hinzufügen. So hat nun jede Waffe einen bestimmten pool an perks und gut ist. Richtig bock hab ich nicht diese selbst gecrafteten Waffen zu spielen, die start perks sind alle nicht das gelbe vom Ei und ich habe schon Waffen mit deutlich besseren perk im Spiel gefunden, also warum soll ich jetzt diese Waffen hochleveln? Ausserdem fehlt mir die Option die Waffe als Meisterwerk zu machen, ich denke das ist der größte Knackpunkt warum ich die selbst gecrafteten Waffen nicht so gern spiele, auch wenn Sie mal über dem Level 20 hinauskommen gelevelt werden, einige Waffen wirklich gut perks haben könnten. Das Umformen kostet mir einfach zu viel.
Ich selbst habe mich bis jetzt nur auf den Enigma Glefe und meine neue lieblings Waffe die Osteo Strega konzentriert, die haben wirklich genug Materialen verschlungen. Weiß jemand ob es ein Levelgrenze gibt beim hochleveln der Waffen?

Bon A Parte

Warum du Waffen craften sollst ist recht simpel beantwortet. Du sollst dich nicht auf RNG verlassen müssen. Wenn du natürlich deinen God Roll schon zufällig so findest, dann stimmt es, dann brauchst du diese Waffe nicht mehr craften. Manche haben aber echtes Pech.

Das mit dem Meisterwerk kann ich verstehen, aber im Endeffekt geht es ja nur um den goldenen Rand 😅. Mehr bringt dir ja ein Meisterwerk im Vergleich nicht.

Aber die Perks die du craften kannst, sind die selben die du auch im Spiel finden kannst. Also der Pool ist da der gleiche.

Antiope

Naja die Schrotflinte und der Energiebogen sind ganz gut, finde ich. Aber die meisten der craftbaren Waffen sind wirklich nicht das gelbe vom Ei. Die Raktenwerfer scheinen noch gut zu sein.

Mendokusaay

Ja schade das es nicht in Richtung The Division 2 geht was das Crafting betrifft. Hab mir wohl zu früh einfach mehr erhofft. Ich habe leider ständiges Pech was das RNG betrifft. Hier und da mal eine feine Waffen aber sonst…Kollegen sind da viel besser dran ^^

Mal schauen was Bungie mit dem Crafting noch so anstellen wird. Hoffe auf weitere RAID Waffen und allgemeine Drops der Waffen

Tronic48

Alles recht und schön, ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Crafting, einzig das manche Waffen auf sich warten lassen, und da man für den Bauplan manches mal 3-5 dieser Waffen braucht zieht sich das halt so, aber okay, man will ja nicht gleich alle auf ein mal haben.

Waffen nur Leveln um an dessen Material zu kommen macht irgendwie Spas, man hat so was wie eine Karotte vor der Nase, das macht mir Spas.

Von dem ab, nochmal und Sorry, aber es geht immer noch um diesen Qualicor, von denen ich jetzt 2 habe, und den Finch eigentlich Identifizieren soll, macht er aber nicht, wieso.

Ich Kille diese leuchtende Feinde, öffne die Truhe, dann diese Feld wo man aufdecken soll und es erscheint eine weitere Truhe, diese kann ich aber nicht öffnen weil ich keinen Destillierten Qualicor habe.

Meine frage ist nun, was hat es damit auf sich, wieso Identifiziert Finch nicht diesen Qualicor, vielleicht könnte jemand vom MeinMMO Team da mal bei Bungie nachhaken/fragen, ist das ein Bug, oder was mache ich da falsch oder übersehe ich da was.

Bon A Parte

Ah, habe ein ähnliches Problem (gehabt).

Hattest du die Quest schon einmal? Ich habe das Ding einmal zu Fynch gebracht und eine Quest bekommen wo ich 8(?) davon sammeln musste für den destillierten Qualicor. Nachdem ich den genutzt hatte habe ich die Dinger immer noch bekommen.

Ich glaube du musst einfach mit jedem Char seine beiden Quests machen, damit du diese Quest (für den Qualicor) immer wieder bekommen kannst. Innerhalb der Story hat man ja zwei Questreihen bei Fynch die recht simpel sind. Die habe ich nur mit dem Main Charakter gemacht und mit den anderen beiden geskippt, da ich das überflüssig fand.

Tronic48

Danke für dein Antwort.

Ich habe schon lange alles was es bei Fynch gab gemacht, Quest und so, außerdem Spiele ich nur einen Char den Titan.

Bekomme aber immer wieder diesen Qualicor, wenn ich diesen Henker Jage und Töte, dann Blinkt Fynch wie schon die ganze Zeit, ich gehe zu ihm aber er macht nichts, in diesem Qualicor steht ja drin das Fynch den vielleicht Identifizieren kann, aber er macht nichts.

Und jetzt komme mir bloß nicht damit das ich das mit allen 3 Chars machen muss, den das muss man ganz sicher nicht, oder will Bungie mich jetzt zwingen alle 3 Chars zu Spielen, oh man, das wäre der Ober Hammer, würde ich sofort mit Destiny 2 aufhören, aber so was von.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Tronic48
Bon A Parte

Nee, nee. Das gibts ja nie, das du für eine Quest alle 3 Chars spielen musst.

Aber verstehe ich das richtig? Du hast die Quest noch gar nicht bei ihm gemacht? Also diese wofür du den destillierten Qualicor bekommst?

Tronic48

Ich habe doch oben gescrieben das ich alles was Fynch hatte gemacht, also ja alle Quest sind erledigt.

Nolando

Ich störe mich eigentlich nur an einem Part:

das das Waffenlevel nicht geshared wird.

ich habe eine Waffe die das Levelsystem beinhaltet, dieses kann ich nur leveln wenn ich exakt diese Waffe spiele. Somit werde ich eingeschränkt nur diese eine zu nutzen, heißt wenn ich das material craften will und die gleiche Waffe nur mit roten Rahmen nutze wird das Level nicht erhöht oder wenn ich von vornerein einen besseren roll random erhalte als der der mir mit level 1 möglich ist

blockiert mich wieder und verlängert nur künstlich meine spielzeit.

Mizzbizz

Ja find ich auch. Von mir aus könnten sie auch nur Waffentypen leveln lassen. ZB alle Impulsgewehre als EIN Level, das es zu erhöhen gilt. Dann kann man sich wirklich auf die Waffengattung spezialisieren und fertig.
Ohne Quatsch, mich nervt das System inzwischen so an, dass ich wieder meine God Rolls von Der Bote und Shurayas Zorn spiele, dazu Hegemonie. Da weiß ich was ich hab und es ist quasi perfekt.

jolux

Warum die Caps nur ein bisschen erhöhen und nicht gleich ganz abschaffen? Gern auch gleich die komplette Inventar-Größe. Wer grinden möchte, soll auch was davon haben.

Sogar popelige Mobile-Games, die Crafting unterstützen, haben z.B. Inventar-Größen von 3000 und unbegrenzte Crafting-Ressourcen.

Bon A Parte

Die meisten Ressourcen werden zur nächsten Season abgeschafft.

jolux

Ich meinte z.B. den Krempel, den man aus den Resonanzwaffen extrahieren kann. Der wird doch nicht abgeschafft?

Bon A Parte

Doch, doch. Also alles bis auf neutrales Element.

Chris

Sie gehen auf die Kritik ein geben einen Eindruck zum „Warum ist das so“ und ändern einiges ab. Mehr erwarte ich gar nicht.
Dass ein neues System alles andere als Perfekt ist, war mir schon von Anfang an klar.

NoDramaLama8985

Versteh ich, versteh ich nicht, versteeeehhhh ich nicht.

Um Waffen- Resonanzen zu bekommen, dauert das pro Waffe, MAXIMAL 20 Minuten…dann hast wieder deine Ressourcen.
Die Baupläne dropen mittlerweile auch oft.

Ich versteh die Spieler nicht mehr von heute, absolute nicht.

Kadara

Ich versteh die Spieler nicht mehr von heute, absolute nicht.

Alles einfach, ohne Aufwand, sofort und für lau! Hab ich was vergessen?

NoDramaLama8985

Wieso spielt man nicht solo spiele oder weniger Zeitaufwendige Spiele, wenn man das, was man braucht nicht hat.Zeit !

ne, da werden anderen bestraft für, dass wieder alles einen hinterher geworden wird .. 🙈

EsmaraldV

Ich stimm dir da zu. Zumal ich finde, dass die o. g. Maßnahmen das Problem nicht lösen. Stupides grinden der Waffe – das geht besser…
…auch das Erspielen der Baupläne sollte nicht von RNG abhängen. Ich muss teilweise 5mal ne resonanzwaffe finden und aufleveln, um mir den Bauplan freizuschalten?
Den Scheiß tu ich mir nicht an

Beispiel:
Wieso nicht die Baupläne in die Ränge der einzelnen Modi stecken – für bessere Waffen ggf. an die trials, dungeons oder raids koppeln.

Aber nein: Für die quest MUSS man den urquell stupide abgrinden ohne Hirn. Bescheuert sowas!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von EsmaraldV
Bon A Parte

Wenn du wartest kannst du dein ‚Glück erzwingen‘. Die bekommst pro Woche 2 Raid Waffen mit rotem Rand, eine davon nach deiner Wahl. Und das wenn es schlecht läuft. Bei der Saisonalen Aktivität kannst du mittlerweile auch die Perks freischalten, das die erste Waffe pro Woche, die du fokussierst, einen roten Rand hat. Also hast da schon Wege garantiert an deine Muster zu kommen. Beim Wellspring wurden die Droprates auch geboostet und eine Bad-Luck Protection eingebaut.

Also man kommt schon an alles, auch garantiert, muss sich aber, wenn man Pech hat, in Geduld üben. Im Endeffekt sind das ja auch Endgame Waffen die man sich frei nach Gusto zusammenstellen kann, diese einem frei zu servieren ist nun auch nicht Sinn der Sache.

EsmaraldV

Danke für die Tipps:

Bzgl. Wellspring: ich persönlich merke seit dem Patch keinerlei Änderung: Nach ca. 20 – 25 runs waren vielleicht 3 waffen als drop dabei, dabei aber keine einzige als Resonanz. Das ist für mich frustrierend. Selbst wenn mir diese Aktivität Spaß machen würde, würde mir auf Dauer die Motivation fehlen.

Bon A Parte

Kann ich mir vorstellen. Wenn dir da immer noch nicht dropt ist das echt nicht angenehm. Ich kann nur berichten von den Leuten mit denen ich zusammen spiele. An dem Donnerstag an dem der Hotfix kam, haben die meisten bei uns noch am selben Abend die zwei Autogewehre bekommen die sie benötigt haben um dann endlich die Exo Glaive machen zu können. RNG bleibt am Ende des Tages immer noch RNG.

greywulf74

Gehst Du ins Kosmodrom hinter Shawn In den Bereich mit dem Krabbelpanzer und dort rechts in den Schuppen vor die Tür, dauert es noch weniger! 😉 Da spawn alle nächst lang 6 bis xy Gegner. Nur mal so

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von greywulf74
Bon A Parte

Oder einfach zu Suro Chi in den Last Wish Raid. Da haben meine Clanmates und ich die beiden Raketenwerfer bis ca. Level 18 in jeweils 10 Minuten gegrindet. Mit dem Jäger und Orpheus Rig.

Mir gefällt Witch Queen grundsätzlich sehr gut, ich mag das Setting und ich finde einige der ins Spiel gekommen Waffen auch echt gut. Die Trichternetz finde ich zusammen mit dem neuen Raketenwerfer Palmyra-B echt gelungen 🙂

Aber ich werde mit dem Waffencrafting irgendwie überhaupt nicht warm. Ich steig zwar jetzt ein wenig mehr durch als am Anfang, aber die Drops mit den Tiefenblick-Waffen sind doch rar und wenn sie noch nen Bauplan haben sollen, droppt so eine Version sogar noch weniger…

Wenn mir die Perks von den Tiefenblick_Waffen nicht zusagen, fällt es mir dann wirklich schwer, die hochzuspielen um die Resonanz mitzunehmen. (Ich hab ein FuSi, welches so miese Perks hat, dass ich mich echt schwer. tue, das nicht zu schreddern ohne den Tiefenblick zu leveln.

Aber irgendwas hemmt mich gerade ziemlich D2 überhaupt zu starten, das mag vielleicht an der tollen Umsetzung von Horizon FW liegen, aber irgendwas ist anders als vor Witch Queen. o.O

Ich weiß allerdings nicht, was dieses DLC anders macht als die vorherigen DLCs. Ich bin gerade auch an einem Punkt, dass ich noch nicht einmal weiß, ob die die 100 Level im Saisonrang diese Saison überhaupt voll mache.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von UnderSkilled_and_OverGeared
Bon A Parte

Geht mir oft ähnlich. Auch wenn PVE gerade so gut ist wie nie zuvor, ist es nach 7 Jahren immer noch das selbe Spiel. Irgendwann setzt einfach Ermüdung ein.

Da mir das Gunplay und der generelle Endgame Content im Großen und Ganzen aber doch sehr zusagt mache ich meist eine Pause von ein paar Wochen und komme dann wieder. Dauerhaft ein Spiel zu spielen halten wohl die aller wenigsten durch.

Antiope

Das Crafting bedarf noch vieler Updates. Aber du kannst die Waffen kurz vor Abschluss einer Aktivität ausrüsten und bekommt ordentlich Fortschritt. Die Waffen zu spielen wäre mir auch zu doof.

Mitch09er

Mal abgesehen von den Materialien. Finde es einfach frech, dass wenn ich einen anderen Perk kaufe (also wechsle), dass der alte dann weg ist und ich ihn nochmal kaufen müsste wenn ich wieder zurückwechseln will!

Bon A Parte

Mich würde viel mehr interessieren wie das ursprüngliche Waffencrafting aussah, bevor man sich auf die 4 Währungen da geeinigt hat.

Die Caps an sich sind echt nervig aber das Crafting könnte nun zu trivial werden. Ich will kein Gatekeeping betreiben aber wenn man bedenkt das man sich seinen Godroll bauen kann, sobald man das Muster hat, entwertet man Random Rolls und farmen schon stark dadurch. Sicherlich brauch man immer noch RNG um an die an die Rahmen zu kommen aber da kommt einem Bungie ja bei den PsiOps Aufwertungen, dem Urquell und selbst dem Raid entgegen und wenn man kein Glück hat, dann ist es nur eine Frage der Zeit.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Bon A Parte
WooDaHoo

Wie viele Andere auch dachte ich, dass das Crafting komplett anders funktioniert. Ich ging davon aus, man findet Waffe X mit Perk Y und kann dann den Rahmen als auch einen der Perks extrahieren. Und vor allem dachte ich, ein einmal extrahierter Perk würde auf alle Schmiedewaffen passen (wenn es der Waffentyp zulässt). Dass man bei der Perkwahl so eingeschränkt ist, bremst die Motivation aus. Aber ich bin bisher eh kaum zum Craften gekommen. Und mittlerweile ist mein Treseor schon wieder so voll, dass ich sogar anfange Resonanzwaffen zu infundieren oder zu zerlegen. Mir fehlt schlicht die Zeit dafür. Irgendwie funktioniert das System nicht gut. Und das liegt nicht nur an den Kosten. Egal. Es dropen genügend Alternativen und immerhin bin ich gestern mit der kleinen Giftspritze auf Rang 10 gekommen und kann jetzt den Katalysator einsetzen. Für mehr reichen die Ressourcen aktuell eh nicht. ^^

Bon A Parte

Das mit dem ‚Perk extrahieren‘ und dann in andere Waffen stecken hatte ich auch gedacht und irgendwie war das ursprüngliche System von denen ja auch so, bloß das du eben durch den extrahierten Perk eine Währung bekommen hast.

Das Waffenleveln finde ich schon ganz okay, das sind immerhin Endgame Waffen und das machst du einmal, höchstens zwei mal, wenn du einen PVE und PVP Roll haben willst.

Bei der Perkauswahl bin ich vorsichtig. Klar, würde ich mir manchmal mehr wünschen aber die Waffen kannst du aus 2 Gründen nicht zu stark machen. Zum einen haben dann Leute die viel spielen im PVP einen harten Vorteil, wenn die dann ihre Über-Godrolls haben und jede Lobby zermalmen. Und im PVE hat Leere 3.0 schon den Power Creep wieder mächtig verstärkt. Du bist als Leere-Warlock praktisch unsterblich im PVE Content. Du musst dich schon echt anstrengen um damit ernsthaft in Gefahr zu geraten. Nun stell dir mal vor, da würden auch noch perfekte Godrolls mit Traumkombinationen hinzu kommen. Day 1 Raids wären, übertrieben gesagt, in 45 Minuten durch. 😅

WooDaHoo

Dass das Leveln an sich länger dauert, ist vollkommen in Ordnung. Wenn die Waffe sich gut spielt, macht das sogar Spaß. So habe ich auch die Osteo Striga nebenher gelevelt, als ich die wöchtenliche Saisonquest nachgeholt und ein paar Strikes gespielt habe. Ich finde nur dass das mit den Resonanzwaffen irgendwie nervt. Ich spiele, aufgrund knapper Spielzeit, meist halt nur die Story für die Woche und ansonsten halt eher PvP oder Endgame Content. Und da möchte ich mir nicht selbst ein Bein stellen, indem ich erzwungenermaßen die Resonanzwaffen spiele. In normalen Strikes oder wenn ich mal die Open World erkunde, rüste ich die halt einfach aus. Aber wie schon gesagt: Es dropt auch genügent gut gerollter Loot, damit mich das nur nebenher tangiert.

Bon A Parte

Meinst du jetzt die um die Muster zu bekommen oder für die Ressourcen?

Tim

Ich werd mit dem Crafting einfach nicht warm. War damals in D1 schon unnötig.
Die Änderungen werden daran auch nichts ändern.

Bon A Parte

In D1 gab es Waffen Crafting?

K-ax85

Nein.

Tim

Hm.. Man konnte sich doch mal irgendwo Waffen mit Perks schmieden?! ich erinnere mich dunkel…. also ziemlich dunkel 🙂

Bon A Parte

Das einzige was in grob in die Richtung ging waren in D2 Curse of Osiris die Waffenschmiede. Aber das waren ja auch vorgefertigte Rolls. Ansonsten gab es in Destiny bisher noch gar kein Waffencrafting-

Tim

Na okay.. unser Gedächtnis ist auch trügerisch
Empfehle dazu das Buch von Julia Shaw;)

WooDaHoo

Er meint das neu Auswürfeln der Perks, was in D1 tatsächlich mal eine kurze Zeit möglich war. Da dann allerdings innerhalb kürzester Zeit viele Spieler mit ihren God Rolls den Schmelztiegel malträtiert haben, wurde das wieder entfernt. ^^

Bon A Parte

Ging das auch auf Waffen? Das einzige was mir in dem Kontext einfällt sind die Glasnadeln, die aber nur auf Exo Rüstungen funktionieren.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Bon A Parte
EsmaraldV

Man konnte sich in D1 alle Waffen neu-rollen lassen. Das ging eine Zeit-lang und war äußerst beliebt. Ich weiß jetzt aber auch nicht mehr, wie die dazugehörige Währung hieß…

Anders als bei der Schmiede: Man hatte keinerlei Einfluß, welche perks man erwischt – es war eher eine Lotterie.

Tim

Korrekt, das meinte ich. Danke.

TheWhiteDeath

Doch du konntest am Anfang von destiny 1 deine Eisenbanner Waffen bei Saladin umschmieden und später alle Waffen bei Banshee

Bon A Parte

Das muss Jahr 1 gewesen oder? Kann mich sonst nur noch an den Armsday erinnern.

Aber das war random re-rollen, oder? Kein gezieltes auswählen der Perks?

Fly

Man konnte sich tatsächlich mal eine Zeit lang mindestens Eisenbanner-Waffen rerollen.. ich weiß selbst nicht mehr genau wann und wie das ding, aber rerollen ging kurzzeitig auf jeden Fall. ^^ Ich hab auch nur noch im Kopf das ich den Raketenwerfer immer wieder neu „geschmiedet“ hatte, bis da mal irgendn Perk drauf war wo dann drei Raketen im Magazin waren.

K-ax85

Die wichtigen Änderungen ( Perk-Auswahl, Resonanz-Waffen Drops, Extraktion von Bauplänen aus den Waffen etc.) kommen dann wohl erst in der kommenden Season ?! Ufz – das Material-Cap hat mich nicht am Schmieden gehindert 😖 Das ist eher die Perk- und Frame-Auswahl, das ewige Leveln der Waffen obwohl ich genau so gute / bessere Waffen als RNG gedroppt bekomme – und der geringe reale Nutzen der „besseren“ Perks im Vergleich zu ihren normalen Gegenstücken. Naja.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von K-ax85
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

66
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x