Falkenmond kommt – Destiny 2 bringt im Herbst eines der beliebtesten Exotics zurück

In einem Stream für den guten Zweck ließ Destiny 2 die Katze aus dem Sack und zeigt Falkenmond sowie weitere spannende Details für die Herbst-Erweiterung.

Diese Waffe wurde für Destiny 2 bestätigt: Die exotische Handfeuerwaffe Falkenmond (eng. Hawkmoon) gilt als eine der bekanntesten und beliebtesten Knarren aus der Destiny-Geschichte und wird von vielen Spielern vermisst. Bungie bestätigte nun, dass der stylische Revolver in Jenseits des Lichts zurückkommt – also in der großen Herbst-Erweiterung von 2020.

Enthüllt wurde das Comeback in einem Stream von Bungie. Dort wurde gezeigt, wie Falkenmond in Destiny aussehen wird:

Deswegen ist Falkenmond so beliebt: Zunächst gehört Falkenmond zu den wohl am schönsten designten Waffen, die ein Hüter tragen kann und wurde schon deswegen gerne am Holster spazieren geführt.

Ein anderer Faktor war die aufregende Spielweise. Denn 3 Kugeln im Magazin verfügten über enormen Bonus-Schaden – nur wusste man nie, welcher Schuss jetzt so richtig knallt. Es war also ein Glücksspiel: aktiviert sich der Super-Schuss sofort, eventuell gleich zweimal hintereinander oder wartet der Spaß erst in den letzten 3 Kugeln?

Falkenmond gehörte auch zur sogenannten Dreifaltigkeit der exotischen Handfeuerwaffen aus Destiny 1. Die anderen beiden Ballermänner sind übrigens:

In den Anfangstagen von Destiny war es möglich, dass eine Kugel sogar zufällig mehrfach von dem Bonus-Schaden profitierte und selbst gegnerische Hüter mit einer Kugel ausschaltete – das war zugegebenermaßen sehr selten, sorgte aber für Banns bei kompetitiven Turnieren. Wir sind gespannt, in welcher Form das Exotic wieder eingeführt wird.

Stream für den guten Zweck zeigt noch mehr spannende Sachen

Was war das für ein Stream? Am 18. Juni hostet Bungie den GGXEvent-Stream. Dabei handelt es sich um einen großen Spendenmarathon, bei dem verschiedene Streamer und Gaming-Größen Geld für das St. Jude Children Hospital sammeln. Zum jetzigen Zeitpunkt (8:00 Uhr) wurden sagenhafte 4.660.000 $ zusammengetragen, die vor allem krebskranken Kindern zugutekommen.

Um die Spendenbereitschaft anzukurbeln, gab es bei bestimmten Spenden-Meilensteine kleine Boni. Dazu gehörte auch die Enthüllung von Falkenmond durch Luke Smith.

Unter anderem wurde auch eine interessantes Legendary und Conceptart zur neuen Location auf Europa gezeigt:

Freut ihr euch über die Rückkehr von Falkenmond? In welcher Form sollte die Waffe ihren Destiny-2-Einstieg geben, sollte das Glücksspiel bei jedem Schuss bleiben oder haben solche Mechaniken nichts im Spiel verloren?

Welche coolen Exo-Waffen uns noch bis zum Herbst ins Haus stehen, lest ihr hier: Destiny 2: Alle neuen Exotics der Season 11, die bisher bekannt sind

Quelle(n): Forbes, reddit, Aztecross auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

108
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bienenvogel
11 Tage zuvor

Na mal sehen in welcher Form die Rückkehr erfolgt. Kann mir gut vorstellen, dass es wieder an eine sehr PVP-intensive Quest herausläuft.
Die Frage ist ob sie zu Beyond Light gehört oder ob sie für alle Spieler verfügbar ist? So sollte das Bungie mMn immer handhaben wenn alte Exotics wiederkommen.
(Und nicht so wie mit der KZFE, die es ja nur für Vorbesteller gibt 😧)

Mr.Tarnigel
12 Tage zuvor

Wenn Exos sich auch mal besonders anfühlen würden. Der einzigste Grund für mich exos zu spielen sind

1. kats
2. sie sind broken
3. Sie sind broken und machen erst dann Spaß

Weizen
12 Tage zuvor

Obwohl Ace die beste Hand Cannon im Spiel ist, wird sie kaum gespielt weil sie ne 140er ist und so wird es Hawkmoon auch ergehen.
Sie wird auch 100% anders funktionieren wie in D1. Bungie geht immer weiter weg von Dmg Perks also denke ich nicht, dass die Zufälligen Kugeln extra Schaden machen werden sondern mehr wie Opening Shot fungieren werden. Jedes mal wenn die Waffe ihren Sound macht, wird eine Opening Shot Kugel abgefeuert.
Würde jedenfalls Sinn machen.

exelworks
10 Tage zuvor

Ich denke es wird auf jeden Fal entfernt dass der Bonus-DMG auch doppelt oder dreifach auf nur einer Kugel gestapelt werden kann.

Das war ja im ersten Teil, wenn man mal das Glück hatte, besonders stark.

Zavarius
12 Tage zuvor

Recyclebreaker und Boshafte Berührung noch, danke.

Tony Gradius
12 Tage zuvor

Bungie braucht ein Maskottchen. Ich schlage den Hund „Rocky“ von der Paw Patrol vor. Der hat das Motto „nicht verschwenden, wiederverwenden“ und ein Recyclinglogo auf dem Fahrzeug.

Mich läßt die Knarre kalt, denn sie wird sehr sicher genau so wiedergebracht, wie Bungie alle alten Waffen zurückbringt: als metakonforme „Ganz-Gut“-Knarre, ein Abklatsch ihrer einstigen Größe. Siehe Felwinters Lüge, Dorn, Last Word, der zweite Auftritt des Gjallarhorns in AoT und so weiter und so fort. Kann man mögen, muss man nicht.

JUGGI
13 Tage zuvor

Der erste Fluch fehlt noch dann haben wir alle…

Loki
13 Tage zuvor

Das war meine erste Exo Waffe in D1.

Habe die sofort angelegt und geballert, und ich habe sofort Gefühle entwickelt. Das hat richtig gescheppert im Kopf. Meine Kumpels waren neidisch und von dort an war ich mit Lootluck gesegnet.

Abgedrückt, BAM , Abgedrückt BAM

Gute Waffe, aber nun ja, nicht das kreativste aber mir auch egal. Für mich war die Pikass das Äquivalent in D2 für die Falkenmond.

Edwin
13 Tage zuvor

Destiny bringt Dorn zurück… DESTINY bringt Letztes Wort zurück… DESTINY BRINGT FALKEN MOND ZURÜCK … reicht doch langsam

Mc Fly
13 Tage zuvor

Nach „keine Zeit für Erklärungen“ die nächste neue Exo, die frischen Wind ins Spiel bringt……..

Millerntorian
13 Tage zuvor

Den Satz versteht doch bestimmt auch wieder nur die Hälfte! lol

Mc Fly
13 Tage zuvor

von uns beiden bist du der eine lol

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Musste auch erst überlegen aber dann😆

Alitsch
13 Tage zuvor

Obwohl Falkenmond zur meiner absoluten Lieblingswaffen gehört, möchte Ich es nicht zurück.
Ich würde mich über eine ordentliche Ritualwaffe mehr freuen.
(Platz. 1 Schicksalsbringer, Platz 2 Dorn (PVP) Falkenmond (beides).

Die Exo in D2 habe Ich nie als etwas besonders erachten als bei D1 weil die Wirkung und damit verbunden Nutzen, ziemlich flach fielen.
Wozu brauche Ich eine Exo Waffe ? wo der Unterschied zum Legendary nur im Design oder minimale Wirkung zu spüren ist. Noch ein Kandidat fürs Tresor.
Bei einigen Exos habe Ich mehr Zeit mit Kat verbracht als diese jeweils in eine PVE/PVE Aktivität zu Einsatz kamen.

Und langsam schleicht es sich wieder ein Verdacht an, das es wieder ein PR Move wäre um die alten Hasen zurück zu holen.
Who is next „Hornchen“?

Ich wage zu bezweifeln das bei der Herbst DLC , Vorbestellungen einfach so flattern. Ich gehe davon aus das beträchtliche Teil , der alten Hasen erstmal das gelieferte Ansehen möchte bevor er noch mal zur Kasse gebeten wird.
Und die Season wohl kaum zur Wachstum von New Light Brigade beigetragen haben.

What_The_Hell96
13 Tage zuvor

Also ich habe die deluxe version vorbestellt und in meiner fl sind auch gefühlt die hälfte mit dem vorbesteller Emblem rumgerannt

Irina Moritz
13 Tage zuvor

Ah, die Hawkmoon war meine erste große Liebe bei Hand Cannons smile

DopedBoy
13 Tage zuvor

ich hätte mal wieder richtig Bock auf die TouchOfMalice 😍

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Wenn das Grabschiff in der Rotation kommt….. Aber pssssshh

Domi2eazzzyyy
12 Tage zuvor

Denke nicht das die nochmal kommen wird.
Wir haben doch schon Thommy’s Matchbook, mit dem selben Perk.

Starthilfer
13 Tage zuvor

Unterdessen langweilt mich Bungie mit ihrem Vorgehen einfach nur noch. Auf die kleinen Perlen in diesem Spiel kommt halt immer ein riesen grosser Haufen Mist oben drauf.
Sowas ist weder lobens noch unterstützenswert.

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Sprichst du von den gelben Legendaries^^ oder davon das man ohne gute Inhalte diese Waffen sowieso nicht braucht^^

Oder davon das man hier ein schlecht kopiertes und längst abgelaufenes Fass Bier erneut zum Verkauf freigibt?

Naja wie dem auch sei, tröste dich, in den ganzen alten Inhalten, die per Rotationen kommen sollen, fällt eine gelbe Legendary Falkemond vermutlich nicht sonderlich auf🤣
In dem Punkt kann man sich einfach auf Bungie verlassen☝

Cameltoetem
13 Tage zuvor

Oh yes. Komm zu Papi. Mir vollkommen latte ob das recycled ist. Wichtig ist nur das es Spaß macht.

sir1us
13 Tage zuvor

Yes, so sieht es aus 🙂 wie unten auch von der_freak beschrieben, das Verhältnis ist doch Recht gut.

Cameltoetem
13 Tage zuvor

Selbst wenn es nicht so wäre. Wichtig ist mir doch nur das mir das spielen der Waffen Spaß macht. Warum sollte ich eine gute Idee an der Spieler Spaß hatten nicht weiterhin benutzen?

SneaX
13 Tage zuvor

Keine Zeit für erklärungen kommt auch als exo wieder, glaubs die bekommt man wenn man vorbestellt plus kat und ornament 👍🏻 finds aber irgendwie schade das sie nicht einfach was neues mal bringen

Der_Frek
13 Tage zuvor

„Einfach mal was neues bringen“

Ich verstehe solche Sätze immer nicht ganz.
Gucke ich mir jetzt das gesamte Jahr 3 an, dann sind da 15 Exo-Waffen drin (inklusive der 2, die in dieser Season noch ausstehen). Davon waren mit Monte Carlo und dem 4. Reiter zwei aus D1 mit dabei. Sprich das Verhältnis ist 13 neu : 2 alt.

Im Jahr 2 kamen 24 und davon waren 10 alt.

Also, ich finde das Verhältnis ist inzwischen schon in Ordnung.

Cameltoetem
13 Tage zuvor

Haters gonna …

SneaX
13 Tage zuvor

Musst du auch nicht verstehen. Ist nur meine meinung, würd mich mehr über was neues freuen. Na dann freu dich über den alten scheiss.

Der_Frek
13 Tage zuvor

Für mich ist das nur eine einfache Rechnung (Und klar freue ich mich über den „alten Scheiß, da ich kein D1 Veteran bin wink )

Unter dem Strich steht für mich gerade nur eins:

Wenn ich diese Adept Exotics aus Age of Triumph abziehe (da diese für mich nicht unbedingt zu den Exos dazugehören), dann haben D1 und D2 jeweils nach ca. 3 Jahren rund 50 eigene Exo-Waffen. Bei D2 kommen dann noch 20 Waffen aus D1 obendrauf.

Wenn ich jetzt noch die Element Kumpels von z.B. Donnerlord abziehe, dann wird das sogar noch weniger. Von daher… Rein von den Zahlen betrachtet, haben sie in D2 genauso viel eigenes gemacht, wie in D1.

Und klar kannst du eine andere Meinung dazu haben, dagegen sage ich ja gar nichts. Mir ging es nur um das „mal was neues“.

Scofield
13 Tage zuvor

Wie du bist kein d1 veteran? 🤭

Dachte du bist schon so lange dabei. D2 hat wohl mein raum-zeit gefühl beeinflusst 😂

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Kaum zu glauben das bald D2Y4 anfängt, oder? grin

Alitsch
13 Tage zuvor

@Der_Frek
Ich spreche nur aus Sicht eines D1 Veteranen.
Es geht bei mir weniger um einen Anzahl sondern um Wirkung und Nutzen.
Weil die Wirkung und Nutzung von Exos ist entscheiden, die meisten Exo Waffen vom D2 fressen Gerade Staub im meine Tresor.
So gefühlt hatte D1 mehr an Exos und Vielfalt im Gameplay zu bieten als D2.

Schon die Wirkung von Twighlight Garnison ,kann Ich immer noch nicht vergessen, wir der Titan mein 2 Golden Gun Schüssen auswich, als erstes dachte Ich er wäre ein Cheater smile
Und so was fehlt mir gerade bei D2 , Exo dieso einzigartig sind das sich wirklich Neu anfühlen und Eindruck hinterlassen.

Der_Frek
13 Tage zuvor

Dass alle Waffen in D1 besser waren steht für mich aber auf nem ganz anderen Blatt. Da gehört ja ein bisschen mehr dazu als nur das Perkdesign. Die ganze Umgebung (und auch der Schaden) war ja damals eine andere.

Darüberhinaus kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es bei D1 nicht den Fall gab, dass neuere Exos altes Überschattet haben und dies dann im Tresor gelandet ist. Bei letzterem bräuchte ich Aufklärung 😅

Alitsch
13 Tage zuvor

Es wäre vielleicht unfäir zu sagen das D1 Exos besser wären, der Mix hat einfach gestimmt, so das einige Exos Ihre Kultstatus bekommen haben. Meinen Meinung nach es war auch ein besser Balance was Leicht und Hard gewesen.
(einige Modefaktoren beim heroischen Strikes haben sich so angefühlt ob du Dämmerung durchläufst oder macht es zu einfach wir der Boxfestival)

Mit Twighlight Garnison Exo könnte man einen Luftakrobatik betreiben aber das habe Ich später erfahren, nach dem ein Titan mir es im PVP Match gezeigt hat, was das Ding kann.
Und das ist kein Einzelfall.
Dorn, man hab Ich das Ding gehasst, bis Ich Sie hatte, Vex Mythoclast hat bei mir nicht so tolle Erinnerung hinterlassen, sehr tolle und starke Waffe aber Muni ging sehr schnell aus.

Diese eindrucksvolle Einzigartigkeit beim Exos in D2 was mir fehlt.

Ich bin überzeugt wir haben wirklich sehr gute einzigartige Exos in D2 aber die können alleine nicht scheinen, und da das andere fehlt (sage wir mal Umgebung) könne Sie diese Einzigartigkeit nicht voll entfalten, so findet eine Art selbst Entwertung.

Der_Frek
13 Tage zuvor

Die Exos haben gerade aber auch wenig Chancen einen Kultstatus zu bekommen. Entweder sie stechen im PvP so raus, dass selbst der Papst gleich Nerf schreit, oder sie überschatten im PvE alles, sodass Bungie einschreitet 😅
Irgendwie ist das dann ja doch sofort negativ behaftet.

Und das mit der Schwierigkeit bei Strikes ist für mich zum Beispiel so ein Punkt, den ich mit Umgebung meine. Wenn die Modifikatioren gerade besser wären, dann könnte das durchaus mal wieder Spaß machen, aber so….

Chasma der Schreie war für mich irgendwie fast ein Höhepunkt. Bin den oft und gerne gelaufen, weil das einfach Spaß gemacht hat und fordernd war. Und das nur durch die Mods. Sowas fehlt mir bei D2 im allgemeinen doch sehr stark.

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Und so was fehlt mir gerade bei D2 , Exo dieso einzigartig sind das sich wirklich Neu anfühlen und Eindruck hinterlassen.

Hast du dir das Spurgewehr angeguckt das diese Season noch kommt? Das passt richtig gut in die genannte Kategorie. (Ist jetzt nicht böse gemeint vom Schreiben her. Das Ding sieht aber einfach höchst interessant aus von dem bisschen aus dem Trailer)

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Coole Waffe seit jeher ABER es ist sowas von unglaublich traurig das Bungie eine 6 Jahre alte Waffe rauskramen muss, nur um ein bisschen Hype zu erzeugen, fast sich da denn keiner mal ans Herz und denkt eventuell an die eigene Würde?

Auch das man so viel Zeug einfach nur kopiert und damit noch eine Menge Bugs und Glitches ins Spiel bringt ist so eine Sache

In dem Fall geht es zwar „nur“ um eine Exotische Waffe, aber das wird bei weitem nicht das Einzige bleiben, als ich das mit der Rotation gesehen habe, konnte ich die Dunkelheit in mir förmlich spüren!

Wir kennen es ja von Bungie nicht anders, trotzdem bleibt in mir immer ein Gefühl zurück das sie praktisch über die Jahre irgendwie gar nichts dazu gelernt haben, man tritt immer von einer Pfütze in die Nächste, ich bin echt ratlos

Shin Malphur
13 Tage zuvor

Ja genau…weil zB auch eine neue frische supergute Band auch einen größeren Hype erzeugen kann, als eine altbekannte und bewährte wie Rammstein oder Metallica.

Gleiches gilt für die Waffen/Exos. Hawkmoon kennen viele D1 Spieler, also kann sich auch die Vorfreude auf die Waffe überhaupt entwickeln. Bei JEDER neuen Waffe kommt höchstens ein „sieht cool aus, mal schauen wie sie sich spielt“. Wie willst du mit einer neuen Waffe auch einen Hype erzeugen?!

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Ja aber dadurch das Waffen unbekannt sind und durch testen festgestellt wird wie gut eine Waffe ist erzeugt doch erst einen richtigen Hype, zumindest in MMOs, genau das fanden viele ja bei D1 so genial, siehe Vex Mythoclast, GHorn usw. und für diese Waffen musste gar nicht geworben werden!

Jetzt mit der Falkenmond zu kommen ist einfach billig, sorry.

Vor allem die Leute die du ansprichst beschweren sich dann hinterher warum die Waffe nicht so ist wie früher^^ erst volle Vorfreude und dann hmm ist nicht so wie in D1, naja ich will dir die Waffe ja nicht madig machen, aber so war es doch bei Dorn, Letztes Wort usw.

Der_Frek
13 Tage zuvor

Du magst recht haben, aber den größten Hype haben bei D2 bis jetzt glaube ich die Whisper und die Outbreak ausgelöst. 😅

Aber auch da war es einfach ein Frage der Präsentation. Kamen ja auch einfach so ins Spiel ohne Infos.

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Ich denke das lag mehr an den extra designten Missionen als an den Waffen selbst😅 jedenfalls kam mir das vor, von den Missionen waren doch die meisten begeistert

Cameltoetem
13 Tage zuvor

Hier muss ich dir recht geben. Die Whisper Quest war top. Das hat richtig Spaß gemacht. Generell finde ich es aber voll in Ordnung alte Waffen wieder zu bringen. Man muss auch sehen das es einige Spieler gibt die erst mit D2 angefangen haben. Wie Der_Frek. Die freuen sich noch mehr darauf. Ich freue mich einfach die Hawkmoon wieder in den virtuellen Händen zu halten. Die Waffe macht einfach Spaß und nur das ist wichtig.

Der_Frek
13 Tage zuvor

Naja von den Waffen am Anfang doch auch. Die Whisper war Pre-Nerf die beste Powerwaffe im Spiel und Outbreak hat zu dem Zeitpunkt auch viele Waffen in den Schatten gestellt, durch den DPS.

Mc Fly
13 Tage zuvor

„..also kann sich auch die Vorfreude auf die Waffe überhaupt entwickeln“
schwierig, wenn man den vorhandenen Content erneut bezahlen soll (meine Meinung als D1 Spieler)

Ron
13 Tage zuvor

Die bringen aber wenigstens neue Alben grin

Scofield
13 Tage zuvor

Ich will neue exos!
Alte als dreingabe ohne Ankündigung und sofort ins spiel von mir aus.

Die meisten d1 waffen funktionieren sowieso nicht in d2. Dazu ist das spiel mit den ganzem mods etc zu anders geworden.

Was funktionieren könnte wäre eine vex mythoclast. Naja die kommt wahrscheinlich eh zurück.

Ne ghorn würde es wahnsinnig schwer haben bei dem wie schlecht Raketenwerfer in d2 im Vergleich zu d1 sind.

Aber schaut man sich exo Rüstungen aus d1 an sind die wiederum größtenteils komplett überlegen, da teilweise perks drauf waren die ganz skill points ersetzt haben. Von daher würden die nicht funktionieren da bungie ja mal meinte ein skill tree für 3 jährige ins spiel zu bringen.

Nochmal: Ich will neue exos!

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Neue Exos mit den DLC (Waffen + Rüstungen), dafür gab es doch genug Spieler die wirklich krasse Exo Entwürfe generiert haben.

Alte Exos aufgrund der Zusammenführung von D1 und D2 bitte kostenlos, für alle, und per HotFix einfach wöchentlich mit dazu und nicht mit jedem DLC erst.

Scofield
13 Tage zuvor

Meine Rede👍

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Das die Rückkehrer Waffen nicht mehr das sind was sie in D1 mal waren kapieren hier viele anscheinend nicht^^

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Na doch. Nur sind viele der Rückkehrer besser als ihr D1 Gegenstück

Marki Wolle
13 Tage zuvor

He WTF, Letztes Wort ohne Hüftfeuer Damage, Dorn mit weniger Dot, Whisper ohne Muni Regeneration usw.

Wo sind die D1 Exos in D2 besser???

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Last Word hat weniger Ghost Bullets, Thunderlord hat mehr Add-Clearing Schaden, Ace of Spades hat mit Memento Mori ein besseres Kill-Clip, Chaperone hat mehr Reichweite, Lord der Wölfe hat mit dem neuen Perk eine bessere Funktion im Gegensatz zu D1, Telesto existiert in D2 und ist einfach durch seine Existenz besser als in D1 (und auch kaputter)

Soll ich noch den Rest aufzählen?

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Naja aber sie sind eben nicht mehr so wie in D1!

z.B. Letztes Wort war mit Hüftfeuer + Damage einfach für diese Spielweise gemacht, dadurch fand ich sie in D1 um längen besser, worauf ich hinaus wollte:
Mir geht es mehr darum ob sie noch so sind wie früher, und nicht unbedingt besser oder schlechter, gerade weil es bei Destiny 2 ganz andere Maßstäbe und Umgebunden gibt!

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Bei dem Letzten Wort als Beispiel komm ich gerade aber nicht ganz mit. Der Spielstil ist noch genau der selbe wie in D1. Eine Waffe mit viel Impact in schneller Folge in kurzer Distanz. Außer das TLW jetzt in D2 einfach viel genauer ist und auch alle Kugeln treffen und sich nicht in Luft auflösen.

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Wir kommen nicht auf einen Nenner^^ lass uns hier aufhören👍

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Besser ist. Das ist eher ne Diskussion die man hat während man Bier trinkt ^^

Marki Wolle
13 Tage zuvor

😂🙈👍

Mc Fly
13 Tage zuvor
swisslink420
13 Tage zuvor

Whisper haben sie schon in D1 generft mit der Muni Regeneration..

Marki Wolle
13 Tage zuvor

War bei D2 aber wieder mit drin (Am Anfang) also das die Kugeln nicht aus dem Magazin gezogen wurde, ich habe damals nämlich selber die eine Besessen Prüfung gemacht wo ich einen Alakhul Ritter mit bestimmt 50 Headshots platt gemacht habe

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Bevor die restlichen Leute aufwachen und die Kommentare wieder in richtige Diskussionen wegen der Waffe ausbrechen, können wir einfach mal festhalten wie stark es ist, das Bungie und die Destiny-Community in 4 Stunden gut 800.000$ für das Kinderkrankenhaus zusammengestellt haben. Irre

Scofield
13 Tage zuvor

Top👍 Bungie könnte glatt mal 2 mios drauflegen und die würden das nicht mal merken. Find Spendenaktionen immer gut aber da sollten millionschwere firmen öfter selber mal was von ihrem geld investieren.

Und ja ich weiß, bungie hat ne foundation.

ChrisP1986
13 Tage zuvor

Wenn sie kommt, dann bitte im original, mit doppel lucky chamber + Hawkmoon Chambers, dann sofort!!!, ansonsten is sie doch genauso doof wie Dorn…
Die Dorn wird erst ne „Dorn“ mit den blöden Überbleibsel, ohne ist sie doch einfach ein Witz… und bleibt weiterhin ein Schatten dessen was sie mal war…
Naja, bleibt wenigstens zu hoffen, dass die HC’s dann endlich wieder bisschen gebufft werden, schließlich haben sie das bei den anderen Waffen auch gemacht, wenn sie „neue“ gemacht haben, ansonsten ist sie doch kaum konkurrenzfähig…
Aber sie hatte von allen HC’s bis heute den besten KLANG!!!🤤🤤
Nicht wie diese Blechdosensounds vieler Waffen in D2, da hört man teilweise richtig womit diese Waffensounds gemacht wurden…🤭🤭🤭

sir1us
13 Tage zuvor

Es gab/gibt ein Video wie Bungie die Sounds aufgenommen hat. Alles andere als Blechdosensounds. Eventuell solltest du dein Sound optimieren 😇 #nohate

ChrisP1986
11 Tage zuvor

Du willst mir sagen, dass sich z. Bsp. eine Magenknurren nicht anhört, als würde man auf einen Haufen Blechdosen schießen???

WooDaHoo
11 Tage zuvor

Dorn & Co. haben es gerade wirklich nicht einfach. Ich spiele sie sehr gerne im PvP, muss mich aber oft genug Sidearms oder ARs geschlagen geben. Wenn man kein absoluter HC-Profi mit göttlichem Movement ist und auch mal was daneben pfeffert, hat sich‘s ganz schnell ausgeballert. Gerade nach dem Reichweite-Nerf ist es manchmal grotesk, wenn einen Beschwörer oder Magenknurren aus gefühlt 100 Metern weg rotzen, obwohl man kritisch trifft. Die Sandbox ist momentan schwierig.

ChrisP1986
11 Tage zuvor

Jupp, vollkommen deiner Meinung, insbesondere die Sidearms sind alles andere als balanced…

Millerntorian
13 Tage zuvor

Habe ich gerne in D1 gespielt. Habe ich mir gerne in D1 bewundernd angeschaut. Habe ich in D2 nicht vermisst. Punkt, aus!

Ich kann mir wirklich nicht helfen; vlt. kapiere ich diese Community auch immer weniger. Vielleicht ist man schon so genügsam geworden, freut sich über Rück- statt Fortschritte. Ich weiß es beim besten Willen nicht.

Wenn ich über ein Jahr Zeit in einen DLC investiere, wenn ich einen Fahrplan auf Jahre hinaus aufstelle, dann sollte bzw. muss ich nicht immer auf vorhandene Dinge zurückgreifen. Ich investiere Zeit, Manpower und Kreativität mit einem ausreichend langen Vorlauf und in entsprechender Schlagzahl, um Neues zu schaffen. Ich greife nicht immer und immer wieder in die Mottenkiste der Vergangenheit.

Doch solange ein großer Teil der Spieler genau diese Innovations-Stagnation auch noch begrüßt, manchmal sogar regelrecht feiert, solange kann ich diesen Weg ja gehen.

Ich kann diese „Juhu, endlich die ollen Kamellen wieder spielen“ -Einstellung immer weniger verstehen.

EsmaraldV
13 Tage zuvor

Bin da voll und ganz bei dir.
Auf der einen Seite wird recycling kritisiert, gleichzeitig freut man sich drüber.

Die waffe war gut, hab sie – wie das Horn- sehr spät erhalten, will sie gut in Erinnerung behalten und nicht mehr in D2 sehn.

ChrisP1986
13 Tage zuvor

Die alten Sachen sollten wenn überhaupt m.M.n. nur Gimmicks sein und nicht „das“ Ding!!!
Da liegt für mich vielmehr der Hund begraben…🤷🏼‍♂️

Der_Frek
13 Tage zuvor

Ich habe da mehr eine „Juhu, endlich mal die ollen Kamellen spielen“ Einstellung.

War nicht so gesegnet mit den RNG Exos in D1.

ChrisP1986
13 Tage zuvor

Naja, das ist natürlich richtig doof…
Hawkmoon war mein zweites Exotic in D1😅😅😅
Und D2 wird sie kaputt machen…

Der_Frek
13 Tage zuvor

Naja, ich bin auch ein großer Fan von Dorn und TLW in D2. Denke, dass Hawkmoon mir auch gefallen wird. Vor allem finde ich die Optik von der einfach grandios.

Mc Fly
13 Tage zuvor

Nur D1 Veteranen waren gesegnet grin

Der_Frek
13 Tage zuvor

Glaub mal, ich wäre gerne einer 😅 die gute Zeit habe ich ja in vielerlei Hinsicht verpasst.

Mc Fly
13 Tage zuvor

Wenigstens 1x die Woche sind wir im 3er Team die Planeten abgefahren, nur um Materialien und Truhen zu Farmen und ja, das hat sogar Spass gemacht 😊
Immer schön wenn man dann versuchte einen anderen Hüter daran zu hindern die Truhe zu öffnen 🤣
Und wenn dann einer aus der dödeligen Kiste ein Exo bekam 🙈

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Aus der Sicht von jemanden, der D1 nur sporadisch und auch erst nach Release von D2 gespielt hat, deshalb auch kaum Exos in D1 auf seinem Char besitzt:

Dadurch, das es jetzt ein großes Destiny werden soll, immer her damit. Bringt mir die Waffen, von denen ich bisher nur Legenden gehört habe. Lasst mich teil haben, auch wenn die damals bestimmt besser war. Das Letzte Wort ist eine meiner Go-To Waffen im Schmelztiegel und ich bin sehr glücklich das ich die in D2 für mich entdecken konnte.

Und wenn jetzt eins der Exos, welches ich in D1 tatsächlich benutzen konnte, wieder zurück kommt, freu ich mich auch. BUNGIE! GEBT MIR ENDLICH DEN ERSTEN FLUCH WIEDER!

ChrisP1986
13 Tage zuvor

Was ist denn der Erste Fluch??

Scofield
13 Tage zuvor

Die exo waffe die so aussieht wie the last word aber in silber und langsam dafür aber heftig schießt.

Kurz: Das Gegenstück zur last word.

ChrisP1986
11 Tage zuvor

Danke, habe ich nie benutzt 🤣🤣🤣

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Die Schwesterwaffe zum Letzten Wort. Statt schnell und Close Range war die halt Langsam mit ner extremen Reichweite.

Nach nem Kopfschuss wurden Stabi und Reichweite erhöht und das Ding hatte sowieso schon Opening Shot auf Steroiden. Ich vermisse die Pocket Sniper

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Gabs beim Waffenmeister (müsste Rang 5 gewesen sein) als Exo Quest. Absolut tolle Waffe, die aber aufgrund der Meta niemals wirklich auf dem Radar der Spieler war.

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Leider war First Curse immer aber wirklich immer eine völlig nutzlose Waffe in D1.
Ich habe die Waffe geliebt, nur leider konnte sie nie wirklich so strahlen wie bspw. die Schwester Last Word.

Hab den First Curse heute noch auf meinem Jäger, da ich da zum Teil gerne mal mit im PVP rumprobiert hab was so möglich ist.

Die Quest war auch nicht von schlechten Eltern. Gab ja diesen Schritt mit den 6 Headshot Kills mit einem Magazin……oder waren es kritische Treffer?!
Das war schon ein wenig tricky mit ner Waffe die nur 5 Schuss im Magazin hatte und nur bei sauberer Treffersicherheit dann zum 6. Treffer führte……ok hab mir selbst die Frage beantwortet. Müssten also 6 kritische Treffer in Folge gewesen sein smile

Auf jeden Fall, in meinen Augen, eine leider unterbewertete Waffe in D1 die aber hätte so stark sein können.

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Viele, wie auch ich selbst, sehen nun den zusammenschluss von D1 und D2 Stück für Stück. Da macht es nun umso mehr Sinn das die Favoriten aus D1 zurück kommen.
Sollte aber immernoch gratis und für alle sein sowas.

Meine NTTE kommt ja als Vorbestellerbonus mit Kat und Ornament (ENDLICH!!!)

Wenn ich mir dazu noch 2 Waffen wünschen könnte die ich wieder haben will, dann ganz klar:

-Drachenatem
-Booleischer Zwilling (beste PVP Scout in D1 ^^)

Scofield
13 Tage zuvor

Ne die beste scout war die warlock exklusive. Mir fällt der name nicht ein aber sobald man seine super voll hatte ging das teil ab wie sau.

Grade beim warlock mit self res hatte man da seinen Spaß, da man die super ja nicht als angriff nutzen konnte.

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Tlaloc smile
Ja die war schon Bockstark!
Da sie aber Warlock Exklusiv war, war für mich die Booleische Zwilling einfach besser.

Alleine dieser knüppelharte metallische Sound beim Schiessen, hat mich zwar etwas Zeit gekostet mit dem Kimme+Korn/Rotpunkt-Hybrid Visier klar zu kommen…..aber ab da war ich nicht mehr aufzuhalten mit der Waffe im PVP <3

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Tlaloc ^^

Millerntorian
13 Tage zuvor

Chriz, ich habe kein Problem mit einem Zusammenschluss. Ich habe auch kein Problem mit alten Items, die eben einfach so ingame wiederkommen werden. Aber bitte ohne viel Trara und Tamtam, sondern einfach, weil sie elementarer Bestandteil in D1 waren und ein Einbau logisch scheint.

Ich habe nur ein Problem damit, dass man sich immer so hinstellt, als wenn man das Rad neu erfunden hätte, weil man Skin A gegen B getauscht hat und dann argumentiert, man tue dies für die Spielerschaft, welche ja nur darauf gewartet hat, dass irgendwelche All-Star-Weapons ihr Comeback feiern. Und um diese großartige Leistung zu würdigen, mögen die Hüter doch bitte dafür auch gleich mal erneut die Digital Deluxe zum Discountpreis von 70 Euronen erwerben, weil man ja so viel Hirnschmalz in die Entwicklung (!) gesteckt hat

NEIN! Still und leise als simpler World-Drop für alle einbauen und gut ist! Dafür aber nicht vergessen, bitte hinreichend NEUE Exos zu entwickeln und zu präsentieren. Gerne via Quest oder was weiß ich. Aber ich habe leider in den letzten Saisons die Erfahrung gemacht, dass eben dies oftmals vernachlässigt wurde („Et voilà, hier ist euer geliebter goldene…äh..vierte Reiter“). Oder so getan wurde, als wenn man nun tolle Innovationen abgeliefert hätte; leider konnten so die gebundenen Kapazitäten nicht anderweitig (z.B. für nachhaltigen Content) eingesetzt werden.

Nein danke! Behaltet den Sche*** dann lieber!

Marki Wolle
13 Tage zuvor

So sehe ich das auch, viel Trara um …… tja Nichts … hinter der Falkenmond steht quasi Nichts an irgendeiner Leistung, außer das Sie nochmal Bestandteil eines Bezahl-DLCs ist.

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Obwohl Bungie nun 3 DLCs angekündigt hat (allerdings über 3 Jahre verteilt) denke ich immer öfter als säße bei Bungie ein Insolvenzverwalter, der die restlichen Ressourcen noch ein wenig verteilt um dann den Laden irgendwann dicht zu machen🤷‍♂️

Keine Ahnung, aber irgendwie rufen Bungies Schritte dieses Bild in mir hervor, geht es dir nicht manchmal auch so?

CandyAndyDE
13 Tage zuvor

Der Erste Fluch ist abgewandelt in D2 und heißt Erianas Schwur 😐

Und nicht nur das:
Zhalo Supercell -> Risikoreich
Roter Tod -> Scharlach

Marki Wolle
13 Tage zuvor

Stimmt die habe ich noch nicht mal mitgerechnet 😌

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Der Erste Fluch ist abgewandelt in D2 und heißt Erianas Schwur

Nimmst du diese Worte nicht in den Mund!

Heimdall
13 Tage zuvor

Hoffentlich wird das eine Quest auf Pikass/Dorn/TLW Niveau und nicht so Schmutz wie die letzten Exo-Quests, die man geschenkt bekommen hat

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Immer her damit, fand die im PVP wie auch PVE damals ziemlich gut.
Die Scout auf dem Bild, sollte es eine Scout sein?!, sieht schön frisch aus.

Ich hoffe auch das der richtige Überschuss Perk aus D1 irgendwann wieder kommt, diese D2 Variante ist ja nicht wirklich vergleichbar.

DerUnbekannteHüter
13 Tage zuvor

Könnte aber auch ein Trace Rifle sein. Das erste legendäre ;D

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Bisher ist das Ding ja großes Diskussionsthema. Die einen sagen Scout, andere sagen es ist ne Shotgun, für wieder andere ist es ein Spurgewehr. Wir werden sehen

DerUnbekannteHüter
13 Tage zuvor

Oder ne Nagelpistole/Gewehr. Neue Waffenart XD

Mapache
13 Tage zuvor

Nice grin

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Gespannt wie der Perk dann funktioniert, soll ja dann nicht mehr RNG sein. Aber gib, gib, gib, gib, gib.

Scofield
13 Tage zuvor

Ich glaube in einem YouTube video gehört zu haben das der perk ein anderer sein wird.

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Wird definitiv ein anderer sein, da Hawkmoon vorher komplett RNG wegen den Buffs war. Da sowas jetzt nicht mehr drin ist, muss das anders gemacht werden.

Scofield
13 Tage zuvor

Dann bin ich mal gespannt wie sie das umsetzen.

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Hab gehört die wird Rudelgeschosse drauf haben smile

Und wenn man aktuell die Hawkmoon spielen möchte, kann man ja die Moonfire HC in BL3 spielen. Das ist eine Referenzwaffe zur Hawkmoon die mit jedem 3. Schuss einen verstärkten Schuss raus haut. XD

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Hat die dann auch Commando Pro mit drauf?

Chriz Zle
13 Tage zuvor

Wer spielt denn schon mit Messerchen ?! wink

Takumidoragon
13 Tage zuvor

Ich. Ich hab ne 2 minütige D2 Wurfmesser Compilation xD

Tod durch Missgeschick
13 Tage zuvor

Na endlich ist das Trio dann wieder komplett cool

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.