Ihr könnt jetzt Destiny 2 mit allen DLCs kostenlos spielen – So geht’s

Gerade kann man Destiny 2 mit allen DLCs kostenlos spielen. Denn Google hat jetzt Stadia für alle Spieler eröffnet und verteilt außerdem Boni, sowohl für alte als auch für neue Spieler.

Warum ist Destiny 2 mit DLCs kostenlos? Google hat heute seinen Streaming-Dienst Stadia für alle Spieler geöffnet (via blog.google). Jeder User, der sich bei Stadia anmeldet, bekommt zwei Monate Stadia Pro geschenkt und kann in diesen zwei Monaten unter anderem Destiny 2 mit allen DLCs kostenlos spielen.

Wer schon Pro-Abonnent ist, der bekommt übrigens zwei weitere Monate zu seinem bisherigen Abo geschenkt.

Wie lange kann ich Destiny 2 kostenlos spielen? Wer sich bei Stadia registriert, der bekommt zwei Monate Stadia Pro geschenkt. Das heißt, man kann Destiny 2 zwei Monate lang kostenlos nutzen. Danach muss man das Abo kostenpflichtig verlängern, wenn man den Dienst weiter nutzen möchte.

2 Monate lang das „volle Destiny“ mit allen Inhalten kostenlos spielen

Das kann man jetzt alles kostenlos in Destiny 2 spielen: Es gibt zwar auch eine „normale Free2Play“-Ausgabe von Destiny 2, New Light. Die bietet aber nicht das „ganze Spiel“, sondern nur das Grundspiel und die Erweiterungen aus Jahr 1 sind völlig zugänglich, bei den weiteren Inhalten müssen Spieler mit Einschränkungen rechnen.

Das neue Angebot von Google Stadia schaltet wirklich alle Inhalte von Destiny 2 frei, darunter die Erweiterungen Forsaken (2018 – sehr gut), Festung der Schatten (2019 – ganz okay) und die aktuellen Seasons bis einschließlich Season 10.

Destiny-2-Stadia-Pro

Lohnt sich Destiny 2? Destiny 2 ist ein Lootshooter, der gekonnt Inhalte wie RPG und soziale Aspekte miteinander verbindet. Unserem Autor Philipp gefällt Destiny 2 so sehr, dass er sich ins Spiel verliebte. Mittlerweile hat in Destiny 2 die Season 10 angefangen, in der viele Spieler noch ein paar Überraschungen erwarten.

Gibt es Einschränkungen bei Stadia? Ja, Google hatte angekündigt, dass alle Nutzer derzeit die Spiele nur auf Full-HD streamen können. Normalerweise können Pro-Nutzer bis zu 4K streamen, das ist derzeit aber temporär deaktiviert. Auch andere Anbieter drosseln derzeit ihre Kapazitäten.

Google Stadia Titelbild mit Devices und Destiny

Google Stadia – Preis, Abo, Infos und Controller

Was ist Google Stadia? Google Stadia ist ein Streaming-Dienst von Google, der offiziell am 19. November 2019 gestartet ist. Mit Google Stadia können Spieler Games auf kompatible Smartphones, PCs, Notebooks, Tablets oder Fernseher streamen.

Alle Inhalte werden auf den Servern von Google gestreamt. Es findet weder eine Installation noch ein Download statt. Eine flotte Internetverbindung ist daher Pflicht, wenn man Stadia sinnvoll nutzen will.

Wie kann ich mich registrieren? Für die Registrierung benötigt man ein Google-Konto. Wer keines besitzt, kann dieses auch während der Registrierung erstellen. Registrieren und einloggen, kann man sich direkt über die Seite von Google.

Google-Stadia-Pro-vs-Base
Stadia Pro und Stadia Base im Vergleich auf der offiziellen H omepage von Google.

Was ist Stadia Pro? Stadia Pro ist das kostenpflichtige Modell des Streaming-Dienstes. Folgende Vorteile haben Abonnenten von Stadia Pro:

  • Spielen auf einer Auflösung bis zu 4K spielen mit einer Framerate von 60 FPS
  • 5.1 Surround-Sound
  • Zugriff auf eine bestimmte Zahl von Spielen, die Pro-Abonnenten kostenlos zur Verfügung stehen, darunter Destiny 2
  • Es gibt spezielle Angebote für Abonnenten.

Wie kann ich Stadia auf Smartphone und TV zocken? Stadia ist sowohl mit den meisten Controllern kompatibel, bietet aber auch einen eigenen, offiziellen Stadia-Controller an, der ein paar Vorteile für Stadia bietet.

Das ist der Stadia-Controller

Der Controller ähnelt dem Dualshock 4 für die PlayStation 4, hat aber einen „Google Assistant“- und einen „Capture“-Button. Viele Tester loben vor allem die tolle Ergonomie des Controllers. Alle wichtigen Informationen rund um den Stadia Controller findet ihr bei uns.

Den Stadia Controller kann man über die offizielle Google-Seite für 69 Euro erwerben.

Google Stadia – kostenlose Spiele ab April 2020

Stadia Pro-Abonnenten haben kostenlosen Zugriff auf eine ganze Reihe Spiele, darunter auch Destiny 2 mit allen bisher erschienenen DLCs. Folgende Spiele sind derzeit (im April 2020) für Pro-Abonnenten kostenlos:

  • Destiny 2 Collection
  • Grid – ein Rennspiel, dass seinen Schwerpunkt auf Tourenrennwagen setzt
  • Gylt – ein Action-Adventure mit Schleichpassagen und kleinen Umgebungsrätseln, außerdem ein exklusiver Stadatitel.
  • Serious Sam Collection – Ein First-Person-Shooter mit viel Action mit ironischem Unterton
  • Spitlings – Ein kooperativer Action-Arcade-Titel für bis zu vier Spieler im 2D-Retrostil. Man kämpft sich durch Level im Stil von SuperMeatBoy und Co.
  • Stacks on Stacks (On Stacks) – In diesem Spiel baut man 3D-Türme mit verschiedenen Materialien und muss diese gegen böse Geister verteidigen.
  • Steamworld Dig – Ein Jump’n Rund-Spiel mit Metroidvania. Die Spieler graben, kämpfen und erforschen Geheimnisse des Untergrundes.
  • Steamworld Dig 2 – Wie der Vorgänger ein Jump’n Rund-Spiel. Auch hier geht es wieder um Erkunden, Kämpfen und Erforschen.

Lohnt sich Google Stadia? Unser Autor Jürgen hat auf Google Stadia Eternal gezockt und von seinen Erfahrungen berichtet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
HighEX
1 Monat zuvor

Die Überschrift klang ja verlockend… dachte zuerst hoffentlich gilt das auch für XBox One und eventuell nicht nur für PC und PS. Als ich dann weiter gelesen und erkannt habe das es für Stadia ist musste ich laut lachen weil mir direkt folgendes Bild durch den Kopf schoss… ein kleines, hässliches, behindertes, dummes und stinkendes Wesen das in einer Ecke hockt und schmollt schreit plötzlich auf „Keiner mag mich, keiner hat mich lieb, keiner mag mit mir spielen“.
Bin mal gespannt ob sich mein Eindruck von Stadia noch ändert. So eine Werbe Aktion schafft es eindeutig nicht.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Jawoll, es geht! Einfach auf den Button klicken mit dem Freundschaftscode und dann beim Formular den Code leer lassen und absenden! Hab sogar schon mein Konto per Crosssave verknüpft grincomment image

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Fazit: Unspielbar.

Habe es jetzt auf zwei potenten Rechnern in Chrome ausprobiert. Es läuft egtl. alles super, also sowohl die Qualität (kaum Kompression) als auch der Start waren problemlos. Allerdings ist der Inputlag derart abartig, dass ich kaum nen Headshot im PVE landen kann. PVP macht direkt überhaupt keinen Spaß. War wohl nicht anders zu erwarten, wenn man sonst mit 144 Hz zockt. Was ich allerdings wirklich verwunderlich finde, ist, dass die Verbindungsqualität auch noch ziemlich schlecht ist. So war mein Balken eben nicht immer bei 100% (wovon ich in der Cloud ausgegangen bin) und ich hatte sehr viel mehr Ghost Bullets als normalerweise.

Das kann man so getrost vergessen meiner Meinung nach. Das einzige wofür man es verwenden kann, ist mal eben unterwegs oder an der Arbeit bei Xûr einzukaufen oder absolut billigste Beutezüge bzw. normale Strikes oder Patrouille spielen. sad

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Es geht! Siehe 1 Kommentar weiter oben!

Disturbed
1 Monat zuvor

Eine bodenlose Frechheit und ein Schlag mitten in die Fresse für jeden, der sich das Spiel und die DLCs gekauft hat.

Chris
1 Monat zuvor

Oh Ja… eine Typische Werbeaktion um mehr Kunden anzulocken, die einen nach 2 Monaten dazu bringt auch dafür zu zahlen, wie jeder Andere auch und das auch noch Monatl. was für böse Buben… Schämen sollten sie sich!

PS: Da zuletzt die Unfähigkeit vieler, Ironie zu erkennen wieder einmal gnadenlos unter Beweis gestellt wurde und dieser Text hier nicht im Ansatz so eindeutig ist, hier noch ein ganz wichtiger Wink: *Kappa*

Farr
1 Monat zuvor

Das lustige ist, dass es vielleicht sogar nach diesen 2 Monaten, Stadia kostenlos starten wird xD

weedy_zh
1 Monat zuvor

Nicht wirklich.
Das nennt man eher freie Marktwirtschaft, geschicktes Marketing…

Ich für mein Teil fühle mich kein bisschen verarscht wegen dieser Aktion. (Und ich habe d2 mit allen dlcs gekauft damals zum Normalpreis)

Millerntorian
1 Monat zuvor

Na ja…geht so. Ich bin einer derjenigen, welche alles gegen Penunsen erworben hat. Das nun alles F2P ist, stört mich aber nicht so sehr, da ich für das Geld doch gut unterhalten wurde bzw. noch werde. Relativiere ich dies auf die gespielten Stunden und die damit verbundene Unterhaltung, dann ist es durchaus verschmerzbar.

Als schönes Beispiel…wenn ich jedes Mal vor Aufregung einen Herzkasper bekommen hätte, nachdem ich Playstation-Spiele via CD-ROM oder digital erworben habe, welche dann irgendwann sozusagen für lau bei PS Plus auftauchten, läge ich wohl schon lange in der länglichen Kiste.

TimDuran
1 Monat zuvor

Genau! Dass man Shadowkeep seit einem halben Jahr, Forsaken ja sogar 1,5 Jahre schon spielen konnte, dass man die Seasons mit hunderten von Stunden zocken könnte, alles egal! Es wird ja auch sonst nichts billiger, alles bleibt genau so teuer wie es war als es raus kam! 🤦‍♂️

TimDuran
1 Monat zuvor

Kann sich irgendjemand anmelden? Auch wenn ich über den Google Blogpost gehe, zeigt mir Stadia.com nur die bisherige Seite… Es gibt keine Möglichkeit mich zu registrieren! Überseh ich da was?!? Ich will’s auf jeden Fall mal ausprobieren!

Farr
1 Monat zuvor

Geht bei mir auch noch nicht.
Das ganze wird nach und nach ausgerollt, dauert bis zu 48 Stunden.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Same here. Siehe meinen Screenshot oben, alles wie immer. ^^

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Geht jetzt, siehe oben!

Nero00i
1 Monat zuvor

Lohnt sich Google Stadia?

mhm ich sage Ja!

Für Leute die ihr Geld loswerden wollen für ältere Spiele die eigentlich schon weit unter €20,- fallen und die gerne für eigentlich selbstverständliche Features (4K) noch extra bezahlen möchten.

Die einzige neue Konsolenart was in dem derzeitigen Standard noch reinpasst ist das Spiele 100% auf VR ausgelegt sind und man keine Controller mehr dazu benötigt. (Und damit meine ich nicht einfache Spiele wo man Objekt von A nach B und dann nach C übergibt. Wobei bei der Rechenleistung sehe ich da eh schwarz.)

Nintendo überlebte mit ihrere Wii, U, etc. auch nur weil sie exclusive Spiele haben die weder PC/XBOX noch Playstation haben. Außerdem waren anfangs die o.g. Konsolen von Nintendo nie für den Einzelspieler gedacht. Das zeigten auch die Spiele.

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Also wenn ich mir 1200 € für eine RTX 2080 spare, möchte ich also mein Geld loswerden. Nagut. (:

Nero00i
1 Monat zuvor

Mal gucksn… question idea

1. Google Stadia muss gekauft werden für einen Preis wo man schon ne Xbox One s und ggf. PS4 (slim) gebraucht bekommt.
2. Digitale Spiele zur veraltenden Preise (die dir nicht gehören) müssen erworben werden und es gibt keine exclusive Spiele die Spieler an die Stadia bindet.
3. GGF. monatliches Abo für 4k. Und besseren Sound?

Weiterhin benötigst man (falls nicht bereits verbessert) eine Internetgeschwindigkeit von mind. 35Mbit/s und wenn du einen I-Net Vertrag mit „fair-use“ hast wird die Leitung ziemlich schnell gedrosselt da die Games durchgängig gestreamt werden und wenn die Geschwindigkeit unter der genannten mind. Geschwindigkeit fällt kannst du sie bis zum nächsten 1. des Monats nicht mehr spielen.

Wenn man so zurück schaut bei Google mit ihren Projekten z.B. Google Glass o.ä. Projekte die schnell in der Dunkelheit verschwunden sind kann es passieren, wenn Google merkt das sie mit Projekt „Stadia“ ihre Ziele nicht erreichen können ein weiteres Projekt schnell in der Versenkung verschwindet.

Was wird dann passieren…
Ganz einfach du verlierst stück für stück Zugriff auf die erworbenen Spiele da die Lizenzen zw. Google und den Publisher ablaufen und du hast nur eine Lizenz von Google erworben die es dir erlaubt das Spiel zu spielen solange Google selbst die Lizenz für das Spiel hat.
Auch wenn Stadia weiterhin noch laufen sollte und ein Publisher kündigt den Lizenzvertrag mit Google von einem deiner gekauften Spiele verschwindet das Game aus der „Stadia – Gamesbibliothek“ und du kannst es nicht weiter benutzen da du es nicht herunterladen kannst. (Publisher des Game, der inGame Musik oder der Charaktere z.B. Disney)

Bei Steam, Sony und Microsoft läuft das ein wenig anders. Dort kannst du weiterhin die digitalen Spiele spielen, wenn du sie bereits heruntergeladen hast. Beispiel: Deadpool.
Aber das läuft bei einem reinen Streaming Dienst wie Stadia nicht.

Die RTX auch wenn dann veraltet könnte ich theoretisch nach 10, 20 oder sogar 50 Jahren weiterhin verwenden für die Spiele bzw. der Bildbearbeitung die dafür ausgelegt sind/waren, weil Sie mir gehört.

Wenn die ganzen Stadia Spiele in einem mtl. Abo inkludiert wären gabe es ggf. mehr Interesse an dem Google Projekt.

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Jetzt versucht Google wohl mit aller Macht, Stadia zu retten. Die letzten Spielerzahlen für Destiny 2, die ich gesehen habe, lagen nur bei wenigen 1000 Spielern. Ich gebe der ganzen Sache nicht mehr viel Chancen. Ich denke, das wird ein weiteres Google Projekt, das bald das Zeitliche segnen wird.

Farr
1 Monat zuvor

naja eher war es angekündigt das es Anfang 2020 Stadia kostenlos startet, ich denke durch die Umstände gehen sie diesen Weg… wir wissen alle nicht was in 2 Monaten ist, nicht mal Google.

Aber das Projekt Stadia ist für die Zukunft ausgerichtet und im hier und jetzt noch nicht richtig angekommen, und wird immer noch verachtet von vielen Spielern, früher oder später wird alles über die Cloud laufen, und Sony oder Nintendo werden dann sicherlich den kürzeren ziehen.

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Bis Cloud Gaming wirklich richtig funktionieren kann, muss noch SEHR viel an der Infrastruktur verbessert werden. Das ist in der Tat Zukunftsmusik und heute nur in Gegenden mit direkter Glasfaseranbindung sinnvoll möglich. Man sieht auch am Erfolg von Playstation NOW, dass das (noch) nicht richtig fliegt. So ähnlich wie Streaming vor 20 Jahren wink

yyx
1 Monat zuvor

Von mir ein herzliches Willkommen an alle, die da jetzt via Stadia neu einsteigen! Ich bin seit Ende November bei Stadia mit dabei und dadurch auch neu zu Destiny 2 gekommen und spiele seitdem / derzeit nichts anderes mehr. Wer also Fragen hat, immer her damit.

Eine Frage hab ich aber auch selbst: Über Stadia Pro habe ich auch die Seasonpässe für das ganze aktuelle Jahr gratis mit dazubekommen, bekommen die Gratis-Neueinsteiger diese auch? Einige (wenige?!) Inhalte erfordern ja den Seasonpass, und wenn man den hat, kriegt man bei Saisonrangaufstiegen ein paar zusätzliche Prämien in Form von Materialien, Waffen und Rüstungsteilen, die zwar keine spielerische Notwendigkeit sind aber nice to have.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.