Pro zeigt sein bestes Overkill-Loadout für CoD Warzone, das ihm 50.000 $ gewann

In einem Turnier der Call of Duty: Warzone um insgesamt 100.000 $ spielte der Profi Nick „Nickmercs“ Kolcheff kein übliches Geist-Loadout, sondern setzte auf den Perk „Overkill“, um seine besten Season-5-Waffen immer dabei zu haben. MeinMMO zeigt euch sein Sieger-Loadout.

Warum sind Overkill-Builds eher ungewöhnlich? Wenn man ein großes Turnier startet, geht man mit den besten Ausrüstungen ins Spiel, die man auch bei seinen üblichen Runden verwendet. Sollte man zumindest denken.

Doch obwohl der rote Perk „Geist“ aktuell als „Nobrainer“ in der Call of Duty: Warzone gilt, ging der Profi und CoD-Streamer „Nickmercs“ mit einem Overkill-Loadout in das „Toronto Ultra Warzone Tournament“. Da ging es immerhin um einen dicken Scheck über 50.000 $ für das Sieger-Team.

Trotzdem setzt „Nick“ eher auf seine aktuellen Lieblings-Waffen von Season 5 und holte sich beide Knarren direkt bei der ersten Ausrüstungs-Lieferung, statt auf den Schleich-Perk „Geist“ zu setzen. Gespielt wurden BR-3er und das Team „Nickmercs“ holte sich seinen verdienten Sieg, trotz störendem Dämonen-Glitch im Laufe des Turniers.

Seine Top-Waffen zeigt MeinMMO euch hier, gibt einen kurzen Einblick in die Turnier-Regeln und wie sein Team den Sieg einfahren konnte.

Bruen Mk9 & MP5 Setup für die volle Damage-Power

Wie sahen seine Waffen Setups aus? Die Auswahl des Perks „Overkill“ bildet dabei die einzige Überraschung in seinem Loadout. Die gewählten Schießeisen gehören zu den besten Waffen der Warzone und stecken viele Konkurrenten in die Tasche – Bruen Mk9 für größere Distanzen und MP5 für den Nahkampf:

Nickmercs Bruen Mk9 Setup

cod warzone waffe bruen mk9 nickmercs turnier setup
  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: XRK Summit 26,8″
  • Laser: Taktischer Laser
  • Visier: Holovisier (Korpskampf)
  • Munition: 60-Schuss-Magazin

Wieso das Ding? Die Bruen ist selbst nach einem Nerf ein absoluter Killer in der Warzone. Das LMG bringt eine hohe Stabilität mit und ihr könnt Feinde sicher und zuverlässig legen. Die Waffe spielt sich einfach angenehm.

Das eher mäßige ADS-Tempo (Zeit ins Visier) ist der einzige große Nachteil, den ihr unbedingt mit dem „Taktischen Laser“ ausgleichen solltet. Lauf und Schalldämpfer verbessern euer Handling und Reichweite, während das 60-Schuss-Magazin die Bruen zu einem Sturmgewehr-Hybriden umfunktioniert.

Um auf noch größeren Reichweiten erfolgreich zu sein und das „Iron Sight“ (Kimme & Korn) zu umgehen, spielt „Nickmercs“ die Meta-Waffe mit einem Visier. Er entscheidet sich das Korpskampf-Holovisier, ihr könnt hier aber auch zum Beispielt zum „VLK 3fach“-Visier greifen, das die Kollegen der GameStar als Geheim-Tipp ansehen.

Nickmercs MP5 Setup

cod warzone waffe mp5 nickmercs turnier setup
  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Schaft: FTAC klappbar
  • Unterlauf: Söldner-Vordergriff
  • Munition: 45-Schuss Magazin
  • Extra: Fingerfertigkeit

Wieso das Ding? Obwohl die MP5 für Veteranen keinerlei Erklärungen bedarf, kann man es nur immer wieder wiederholen: Diese MP regiert seit der Beta vor knapp 11 Monaten bei Modern Warfare und trägt ihre Stärke auch in die Warzone. Das Teil bietet alles, was man sich bei CoD von einer MP wünscht:

  • Hohe Feuerrate gepaart mit gutem Schaden
  • Reichweite reicht auch für Kills auf mittlerer Entfernung
  • 45-Schuss-Magazin für mehrere K.O.’s am Stück
  • Starke Aufsätze, die sie in Modern Warfare und Warzone glänzen lässt

Der Lauf und Unterlauf verbessern das Handling des Dauerbrenners. Mit dem Söldner-Griff gibt’s sogar einen versteckten Speed-Buff, der eure Bewegungs-Geschwindigkeit erhöht. Der Klapp-Schaft bringt eure „Zeit ins Visier“ auf ein kompetitives Level, macht es aber auch schwerer, entfernte Ziele zu treffen.

Ist euch das Ding so etwas zu wacklig, tauscht „Fingerfertigkeit“ aus und nehmt einen Griff mit mehr „Zielstabilität“ mit. Doch in der aktuellen Nickmercs-Fassung leistet das Teil schon hervorragende Arbeit für eure Nahkampf-Gefechte. Oder ihr setzt gleich auf die coolen Kodachis-Schwerter.

Was packt er sich noch ins Loadout? Neben den beiden Warzone-Knallern packt er sich weitere starke Hilfsmittel ins Loadout. Darunter

Beide Items gehören zu den besten Ausrüstungen der Warzone und bieten in vielen Situationen einen Vorteil – sie können allerdings gut gekontert werden. Den Sensor macht ihr mit dem „Geist“-Perk unschädlich und vor C4 schützt ihr euch mit einem Trophy System oder dem Anti-Granaten-Perk „KRD“.

Doch trotzdem kommt es immer wieder vor, dass ihr Feinde auf dem Herzschlag-Sensor vorher ausspähen und dann mit C4 unter Druck setzen könnt. Sie sind und bleiben vorerst ein Top-Pick in der Warzone.

CoD Warzone Nickmercs PKM Build Titel
Nickmercs ist bekannt für seinen irren Blick und seine Skills mit dem Controller – Hier sein PKM-Loadout.

Toronto Ultra Warzone Tournament geht an Team Nickmercs

Was war das für ein Turnier? Der Wettbewerb wurde von „Toronto Ultra“ ausgerichtet. Das ist eine Esport-Organisation aus Kanada, die auch an der „Call of Duty League“ teilnimmt, der offiziellen Liga des aktuellen CoD-Teils. Insgesamt beliefen sich die Sieg-Prämien auf 100.000 US-Dollar.

Unter den Teilnehmern waren ein paar große Namen der CoD-Streaming-Szene und entsprechend hoch lag das gespielte Niveau. Mit dabei waren unter anderem:

  • Vikkstar123
  • TeePee
  • Spratt
  • Tfue
  • DrLupo

„Nickmercs“ spielte im Team mit „Swagg“ und „Biffle“. Auch ein deutsches Team war dabei, „Team Kayzahr“, die nach dem ersten Tag sogar das Leaderboard anführten, am Ende aber „nur“ den 6. Platz und damit 3.000 $ für das Team einstrichen.

Wie lief das ab? Über 2 Tage spielten alle Teams insgesamt 6 Stunden in öffentlichen Matches Warzone. In dieser Zeit sollten die Teams so viele Spiele wie möglich absolvieren. Für die Zusammenstellung der K.O.-Runde zählten die Platzierungen der besten 8 Matches, die in beiden Tagen durchgezogen wurden.

In der K.O.-Runde spielten die Teams gegeneinander, aber nicht im selben Match. Jedes Team hatte 2 Spiele und die Platzierungen brachten eine bestimmte Anzahl an Punkten. Ein Sieg gab Extra-Punkte. Hier das Video von „Nickmercs“ mit ihren zusammengeschnittenen Spielen von „Tag 2“:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie konnten sie es gewinnen? „Nickmercs“ Team setzte sich aus richtig starken Warzone-Spieler zusammen, die genau wussten, was sie da machen. In den meisten Matches am „Tag 2“ sackten alle drei mehr als 20 Kills ein und bewiesen ihren geschickten Umgang mit den CoD-Waffen und den Warzone-Taktiken.

Bei solchen „Public-Turnieren“ muss man allerdings auch Glück haben. Nur ein Hacker im Match kann viel Arbeit zunichtemachen oder ein nerviger Glitch versaut die Runde. Alle 3 geben vom ersten Moment eines Matches Vollgas und lassen keinen Zweifel an ihrer Motivation. So sacken sie eine große Menge Kills ein und sogar das Preisgeld für das Sieger-Team über 50.000 $. Hier findet ihr eine High-Kill-Strategie, wenn ihr auch mal über 20 Leute und mehr in einem Match umhauen wollt.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jürgen Janicki

Etwas spät, nach dem bruen nerf ist er wohl auf der Suche nach was neuem. Momentan preist er scheinbar die amax an

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x