Update bringt 4 neue Waffen für CoD Warzone und neue Map für MW

Activision erklärte in einem Blogpost, was wir im kommenden Update von Call of Duty: Modern Warfare und Warzone zu erwarten haben. Mit dabei sind eine neue Map für den Multiplayer und Waffen für das Battle Royale.

Was war das für eine Ankündigung? Die Macher von Call of Duty: Modern Warfare und Warzone halten uns regelmäßig mit „Community-Updates“ auf dem Laufenden. Der neueste Post im Activision-Blog verriet nun, was uns im nächsten Update erwartet.

Mit dabei sind 4 neue Waffen für die Warzone und die letzte Season-2-Map für Modern Warfare.

Update 25. März 7:00 UhrDas geplante Update wurde verschoben und erscheint wohl erst im Laufe der nächsten Tage:

Update vom 25.03. mit neuer Release-Zeit – Content für Warzone und MP

Wann kommt das Update? Obwohl wir es gewohnt sind, dass CoD jeden Dienstag gegen 19 Uhr in unserer Zeitzone neue Inhalte liefert, kommt dieses Update offenbar erst am Mittwochmorgen (25. März) um 7 Uhr. Der Blogpost gibt als Angabe den 24. März – 11 PM PT.

Was gibts neues in der Warzone? Für den erfolgreichen Battle Royale von Call of Duty kommen ein paar neue Waffen. Diese Schießeisen kennen wir zwar schon aus dem Multiplayer, doch nach dem Update liegen die auch überall in der Warzone rum:

  • 725 – 2-Schuss-Schrotflinte mit mächtig Wumms
  • MK2 Karabiner – Gewehr mit ordentlicher Reichweite
  • EBR-14 – Halbautomatisches Gewehr mit mäßiger Reichweite und hoher Feuerrate
  • .50 GS – Die Desert Eagle von CoD MW
Call of Duty Modern Warfare 725 kommt zur Warzone
Die Schrotflinte 725 galt zum Release von Modern Warfare als extrem stark. Auch nach ihrer Zähmung leistet sie noch gute Arbeit auf den kürzesten Entfernungen.

Die Waffen können als Standard-Variante ohne Aufsätze gefunden werden, bekommen aber auch Spezial-Versionen in den unterschiedlichen Seltenheiten, die dann bestimmte Aufsätze schon drauf haben. Keine dieser Waffen gilt als eine der besten Warzone-Knarren, doch besonders die 725 räumt auf den kurzen Entfernungen alles aus dem Weg.

Die Playlist ändert sich in der Warzone diese Woche wohl nicht. Der Solo-Modus bleibt aktiv und auf die „Duo“- oder „Vierer“-Modi müssen wir wohl noch etwas warten.

Was kommt für den regulären Multiplayer? Season 2 geht langsam in die End-Phase und nun kommt auch die letzte angekündigte Karte. „Khandor Hideout“ ist eine mittelgroße 6vs6-Map die in der Mitte ein großes Lagerhaus beherbergt und außen herum Gebiete für alle Kampf-Distanzen bietet.

Dazu steht ein neues Operator-Bundle zur Verfügung. „Talon“ bringt lässige Gesichtsbemalung und eine Menge Haargel in den Kampf und lässt sich bei seinem Finishing-Move von seinem treuen Hund „Indiana“ unterstützen.

cod modern warfare season 2 talon khandor hideout
Neue Map und neuer Operator für den regulären Multiplayer.

Was geht sonst bei CoD? Seit dem Release der Warzone am 10. März rückte der normale Multiplayer für so manche Spieler in den Hintergrund und auch bei einigen großen Streamern spielt aktuell die Warzone eine Hauptrolle.

Zieht euch ein paar Warzone-Highlights der letzten Wochen rein:

Quelle(n): Activision Blog
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rockmetalfan
3 Monate zuvor

Dieses Battelezone (Warzone) und Beutejagd sind für mich weiterhin dermassen trocken öde langweilig. Verstehe den hype garnicht. Für mich zählt(e) immer der normale schnelle auf kleinen Karten Multiplayer. Wenn jetzt nur noch kleine Stückchen an neuen (wieder verwendeten) Karten veröffentlicht wird bzw. nur noch Konzentration auf dieses Battlezone (Warzone) gelegt wird, kehre ich dem Spiel den Rücken. Klar tut niemanden weiter weh, mir aber schon. Denn für grosse Schlachten gab es ja eigentlich immer Battlefield und COD MW ist gerade endlich wieder das was es ist: Klein, schnell, laut, kurz, macht einfach bock. Zur Zeit: Gross, weitläufiger, ewig suchend, solo unspielbar, trocken und ziemlich leer, Runden länger, schneller langweilig werdender Frust bei Warzone und so… Bitte bitte, nicht den normalen MP sterben lassen!!! Mehr neue (alte Karten). Hab ich eigentlich noch Klopapier…?!

Frank
3 Monate zuvor

Endlich eine neue 6v6. Hoffe sie ist so gut wie Atlas Superstore und es gibt eine 24/7 Playlist.

Kleine Anmerkungen zum Artikel:
Der MK2 Karabiner ist schon in Warzone, zumindest hab ich Ihn schon mehrfach aus Kisten gezogen. Einfach so liegt er allerdings nicht rum.
Und in welcher Welt ist die Reichweite der EBR bitte mäßig? Im normalen PVP macht die auf jede Range 2 shot bodyshots order 1 shot headshots. Bei Warzone schaffen das natürlich nur die Sniper aber ich denke jemand der gut mit der EBR umgehen kann, kann durchaus was reißen. Blöd nur wenn Sie ohne Visier kommt, denn mit Ironsight ist sie wirklich nicht zu gebrauchen.
Die 725 ist für den Anfang ganz nett aber sobald man automatische Waffen hat wird man sie eintauschen.
Die Deagle ist völlig nutzlos.

Incursio
3 Monate zuvor

Also ich finde den store grauenvoll, liegt aber vielleicht nur daran das ich das Toilettenpapier nicht finde.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.