Twitch: DrDisespect beschimpft CoD Warzone als Fortnite – Spuckt vor Wut

Der Twitch-Streamer und CoD-Liebhaber DrDisrespect ist in einer seiner letzten Runden im Battle Royale Call of Duty: Warzone so richtig ausgerastet. Er verglich das Spiel mit Fortnite, welches er inständig hasst.

Das brachte ihn zum Ausrasten: In einem Duell gegen 2 andere Spieler landete DrDisrespect ziemlich viele Treffer und schien den Kampf für sich zu entscheiden. Am Ende verlor er allerdings und rastete so richtig aus.

Für ihn schien es unvorstellbar, dass sein Gegner noch lebt und er spuckte sogar vor Wut. Danach sagte er, dass doch gleich alle Fortnite-Spieler zu diesem Kinderspiel kommen sollen.

DrDisrespect wütet und vergleicht es mit Fortnite

Das sagt der Streamer: Nach seiner Eliminierung wütet DrDisrespect und sagt: „Ich denke, Spieler, die Fortnite zocken, sollten direkt hierüber kommen. Komm, spielt dieses Game. Komm, spielt dieses Kinder-Game. Wollt ihr mich verarschen?“

Während seines Ausrasters hängt noch Speichel an seinem Kinn, den er vor Wut rausspuckte.

Danach schwieg der Streamer weitestgehend. Er fragte sich nur noch, ob er denn Apex Legends spielen würde und schüttelte immer wieder ungläubig den Kopf.

Was meint der Streamer mit dem Fortnite-Vergleich? DrDisrespect ist generell kein Fan von Fortnite. Zuletzt probierte es der Streamer erneut aus und schaltete es nach ein paar erfolglosen Runden wieder aus. Dort sagte er dann auch, dass Fortnite bald sterben würde.

Für DrDisrespect ist Fortnite ein Spiel, was nichts mit Können, sondern viel mit Glück zu tun hat. Es gewinnt nicht derjenige, der besser schießt, sondern derjenige, der besser baut. Ein Kopfschuss ist oftmals nicht tödlich.

Ähnlich schien es dem Streamer jetzt in Warzone ergangen zu sein. Obwohl er zwei Gegner mehrfach getroffen hat, eliminierte er sie nicht, sondern sie konnten ihn sogar ausschalten.

DrDisrespect wächst gerade dank Warzone: Obwohl der Streamer gerade so sehr über Warzone herzieht, beschert das Battle Royale ihm ein riesiges Wachstum. Laut Sullygnome gewann er in den letzten 7 Tagen knapp 37% an Zuschauern dazu.

Grund dafür dürfte wohl das Battle Royale von Modern Warfare sein, welches auf Twitch zum Start explodierte.

Twitch Zahlen DrDisrespect März 2020
Quelle: Sullygnome
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Incursio
16 Tage zuvor

Haha. Dicker like, so gehts mir auch manchmal xD

Flo
16 Tage zuvor

Ich finde das neue cod k…e klar jeder hat seine Meinung aber wegen ein spiel so derbste auszurasten finde ich etwas kindisch es geht auf seine Gesundheit und auf die Psyche wenn man das game rotzig oder sonstiges findet sollte man aufhören Fortnite zu zocken und das r…game (cod ww) suchten und ausrasten schaut euch mal rainbow h1z1 und apex an da kann man derbste ausrasten da die games etwas unlogisch programmiert wurden aber lasst uns nicht wegen den games streiten etc. Schaut lieber Nachrichten
Ich finde Fortnite trotz allem immer noch besser als cot ww

PS: will nichts und niemanden über den kamm herziehen oder beleidigen aber wollte nur meine Meinung dazu äußern

VoodooNimbul
17 Tage zuvor

So verdient man Geld smile

Deleane
17 Tage zuvor

Er ist ja auch ein dummer Streamer, kann selbst nicht gut spielen und vergleicht Äpfel mit Birnen lol

bitsteak
16 Tage zuvor

Er spielt eine Rolle, falls dir das in deiner Missgunst tatsächlich nicht aufgefallen sein sollte.

alfredo
17 Tage zuvor

ob das wirklich noch gespielt ist? xD
falls nicht sollte er lernen welche waffen für welche situationen gut sind, ist nicht so schwer.

vanilla paul
17 Tage zuvor

Hatte letztens seinen Stream geschaut als er Nadeshot wegen seines Campens verarscht hatte. Er war mehr Spectator statt aktiver Teilnehmer. Duelle hat er nur gewonnen wenn die anderen beiden dabei waren.

Cameltoetem
16 Tage zuvor

Er ist ja auch nicht unbedingt als Topspieler bekannt aber er macht ne gute Show. Der Tim Wiese des Gamings. smile
Passt schon.

vanilla paul
16 Tage zuvor

Tim Wiese war für eine kurze Zeit seiner Karriere auf Weltklasseniveau. wink

Cameltoetem
15 Tage zuvor

Ja stimmt. Eine oder zwei Saisons war der ganz gut. Hach ja, das waren Zeiten als wir uns noch am Fußball erfreuen durften sad

Frank
17 Tage zuvor

Also mal abgesehen davon, dass er mit ner MP7 auf die Range einfach mehr hitten muss (im normalen pvp sind da schon 4-5 Treffer nötig).
Was stimmt denn mit Ihm nicht? Hab mir noch nie ein Video von dem Typ angeschaut aber meine Vermutung hat sich bestätigt. Wenn man sich so aufregt ist das Spiel vielleicht einfach nix für ihn. Und wieso zockt er Fortnite wenn es ein seiner Meinung nach Schrott ist? Ist auch meine Meinung also zock ichs nicht.
Aber wenn man mit anderen Spielen eben weniger Zuschauer bekommt macht mans halt und rotzt sich dabei in den Bart. Absolut lächerlich der Typ.

Saigun
17 Tage zuvor

Das ist einfach seine Rolle. Er wird auch in Zukunft sicher wieder Fortnite spielen um ein bisschen rum brüllen zu können. Seine Zuschauer brauchen das und geben ihn dafür Geld. Genial nichtwahr?^^

Nakazukii
17 Tage zuvor

wenn der typ schlecht spielt wieso macht der dann das spiel dafür verantwortlich?

Lightningsoul
17 Tage zuvor

Weil es lustig ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.