CoD Warzone: Loadout des „menschlichen Aimbots“ shroud – Das empfiehlt er

Der bekannte Streamer shroud hat nun sein persönliches Loadout vorgestellt, mit dem er in Call of Duty: Warzone dominiert. Probiert es aus, vielleicht liegt dieses Klassen-Setup auch euch im Battle Royale von Modern Warfare.

Was hat es mit dem menschlichen Aimbot auf sich? Der bekannte Streamer shroud genießt in der Community bereits seit einiger Zeit den Ruf als menschlicher Aimbot. Denn Michael Grzesiek, so der bürgerlicher Name des ehemaligen CS:GO-Profis, ist für seinen enorm hohen Skill in Shootern bekannt, den er auch in Modern Warfare bereits einige Male unter Beweis gestellt hat.

So schafft er häufig einfach unglaubliche Plays und erledigt mit seinem fast schon unglaublichen Aim mehrere Widersacher auf einmal, sodass es in manchen Situationen fast schon so aussieht, als würde er einen Aimbot nutzen.

Um dieses Loadout geht’s: shroud hat nun in einem Video sein ganz persönliches Loadout, ein Class-Setup, vorgestellt, mit dem er selbst in Warzone unterwegs ist. Seiner Meinung nach handelt es sich dabei um eines der stärksten Waffen-Loadouts für das Battle Royale von Modern Warfare.

Shroud-Twitch-1140x445

Das Interessante dabei: shroud setzt bei seinem Klasse-Build nicht auf Meta-Waffen, sondern eher auf ein bei vielen vernachlässigtes Schießeisen – die FN Scar 17. Doch er persönlich schwärmt davon in höchsten Tönen.

Dieses Setup nutzt shroud in CoD Warzone

Wie kommt man überhaupt an sein persönliches Loadout? Den Loadout-Drop und mehr könnt ihr euch mit Cash an sogenannten Vorratsstationen kaufen. Für eine solche persönliche Ausrüstungslieferung zahlt ihr 8.500 $ und erhaltet dafür ein im Vorfeld zusammengestelltes Loadout inklusive Waffen, Aufsätzen, Ausrüstung und Perks.

Die Waffen und Aufsätze: Als Primärwaffe schwört shroud bei seinem Loadout wie bereits erwähnt auf das Sturmgewehr FN Scar 17. Dort nutzt er folgende Aufsätze:

  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Lauf: kein Aufsatz
  • Unterlauf: kein Aufsatz
  • Munition: kein Aufsatz
  • Laser: kein Aufsatz
  • Visier: G.I. Mini Reflex
  • Griff: Kein Aufsatz
  • Schaft: FSS Nahkampf-Schaft
  • Extra (Perk): Fingerfertigkeit
cod modern warfare waffen scar

Bereits zuvor war shroud mit der Scar recht glücklich, doch nachdem er nun einige weitere Anpassungen an seinem bisherigen Build vorgenommen hat, sagt er, dass die Scar von einer gar nicht schlechten Waffe zu einer Killermaschine mutiert ist.

So verzichtete er beispielsweise auf den verlängerten Lauf, der laut vielen Spielern ein absolutes Must-Have für die Scar ist. Die Waffe habe auch so genug Wums, dafür brauche man keinen längeren Lauf. Das mache die Waffe nur langsamer, belege zudem unnötig einen Aufsatz-Slot. Er sei ihn deshalb losgeworden.

Stattdessen setzt er auf den Monolith-Schalldämpfer, um die zusätzliche Reichweite ohne den Lauf wieder reinzuholen. Zusätzliche Geschwindigkeit beim Zielen gibt’s über den Nahkampf-Schaft.

Call fo Duty Modern Warfare Warzone Quad

Zudem setzt er nun auf den Perk Fingerfertigkeit und verzichtet im gleichen Zuge auf das 30er Magazin. Dadurch hat er mehr Mobilität und kann schneller nachladen.

Mit diesem Setup konnte er auf nahe und mittlere Distanz sich problemlos gegen andere Spieler durchsetzen, die vor allem auf Meta-Waffen wie die M4 setzten.

Als Zweitwaffe führt shroud in seinem Warzone-Loadout übrigens die Pistole .50 GS, wobei man diese durch zahlreiche anderen Alternativen wie beispielsweise ein Scharfschützengewehr für längere Distanzen ersetzen kann.

Die Ausrüstung: Hier schwört shroud auf Semtex sowie Rauchgranaten, die es ihm erlauben, zur Not lästigen Verfolgern zu entwischen und ihnen mit Semtex eine böse Überraschung im Rauch zu hinterlassen oder sie so aus ihren Positionen auszuräuchern.

cod modern warfare warzone soldaten operator waffen action

Die Perks: Zu den besten Perks in Warzone zählen seiner Meinung nach:

  • Kaltblütig, um nicht von KI-Zielsystemen sowie Thermalvisieren geortet zu werden und nicht die Alarmiert-Warnung auszulösen.
  • Geist, um nicht durch Drohnen geortet zu werden.
  • Aufdrehen, wodurch die Wiederbelebungsdauer in Warzone um 25% verkürzt wird.

Was haltet ihr von shrouds Setup? Ist das etwas für euch, oder seid ihr felsenfest von einem anderen Loadout überzeugt?

Weitere Tipps und Tricks zu Warzone

Falls ihr generell nach starken Waffen und Setups für CoD Warzone sucht, dann schaut euch mal diese Artikel an:

Übrigens, so wie es aussieht bringt Activision die gesamte Modern-Warfare-Reihe als Remastered zurück: Leak sagt: Nicht nur CoD MW2 – Auch Modern Warfare 3 kommt als Remastered zurück

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Cameltoetem
2 Monate zuvor

Ich spiele eigentlich nur M4A1 und keine SCAR. Hat die nur 4 Slots oder wasted er einen Slot? Falls 5 dann würde ich Strippled Griptape mitnehmen. Rest sieht doch solide aus. Könnt ich mal testen.

Mapache
2 Monate zuvor

Hat die nur 4 Slots oder wasted er einen Slot?

Eigentlich haben alle Waffen, auf max level, 9 Slots. Scheinbar reicht im das Setup so wie es ist.

Cameltoetem
2 Monate zuvor

Aber ausrüsten kann man nur 5. Das meinte ich. Ja schein ihm scheinbar zu reichen. Jeder wie er mag.

ExeFail23
2 Monate zuvor

Ich Spiel Aug + Ram7 oder Striker + m4, jeweils erstere mit Visier für nahe Gegner, und je letztere mit nem Visier für etwas weitere Entfernung! grin

Nein
2 Monate zuvor

Ich nutze irgendwie nie loadouts, ich nehm die Waffen die ich finde und gewinne ziemlich oft, bez. oft Top 5. Finde Loadouts sind recht überflüssig. Aber ist wohl Geschmackt^^

vanilla paul
2 Monate zuvor

Ich spiel aktuell mit einer M4 mit Grandier Lauf, Monolith Schalldämpfer und Solozero Visier (damit erkennt man die Gegner auch durch geschlossene Fenster) und einer MP7 vom Boden.
Die Perks sind fast gleich, nur hab ich als drittes das mit den roten Fussabdrücken.
Ansonsten habe ich noch den Herzschlagsensor und C4 dabei.
Mit dem Setup kann man es gut ruhiger angehen lassen, aber auch Gegner hart pushen.

Mapache
2 Monate zuvor

Was haltet ihr von shrouds Setup? Ist das etwas für euch, oder seid ihr felsenfest von einem anderen Loadout überzeugt?

Bin einfach kein Fan der Scar. Mir ist die Waffe im Handling irgendwie zu langsam.
Für Warzone setze ich momentan auf ein Setup aus RAM-7/AUG und AX-50 + Herzschlagsensor und Molotow.
Damit komme ich ziemlich gut zurecht und ich habe alle Entfernung gut abgedeckt. Ich mags.

( Insert Name )
2 Monate zuvor

Also das gleiche Loadout wir 99% der Spieler!

Mapache
2 Monate zuvor

Und du möchtest mir nun genau was damit sagen?! hmm

( Insert Name )
2 Monate zuvor

Fand’s nur amüsant, da dein genanntes Loadout der übliche Warzone Standart ist! Nicht böse gemeint!

Mapache
2 Monate zuvor

Muss ganz ehrlich sagen, ich habe bisher noch bei keinem den ich getötet habe eine RAM oder AUG gelootet.
Da gab es bisher eher M4, MP5 oder P90. Nur die AX-50 findet man öfter mal. Liegt aber wohl daran, dass es bei den Snipern keine so große Auswahl gibt.
Die Aussage dass das nun 99% spielen oder es Standard sei finde ich daher, aus eigener Erfahrung, etwas weit hergeholt.

( Insert Name )
2 Monate zuvor

Klingt sehr gut! Die Scar ist generell eine Top Waffe, Probier ich direkt mal so aus, da ich sie gerne spiele !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.