Klingt so, als kommt Borderlands 3 wieder mit 4-Spieler-Coop

Auch in Borderlands 3 wird man mit Freunden die Kampagne erleben können – zumindest legt das ein Tweet des Gearbox-Chefs nahe. 

Für viele Fans war die Meldung eine Enttäuschung: Borderlands 3 wird wohl noch nicht auf der E3 vorgestellt und lässt die Spieler noch warten. Aber eine gute Nachricht lässt sich zwischen den Zeilen der Entwickler lesen: Der 4-Spieler-Koop-Modus kehrt wohl wieder zurück.

4-Spieler-Koop hat „gut geklappt“: In einem eher spaßigen Dialog zwischen Randy Pitchford von Gearbox und dem Analysten Michael Pachter ging es um die Spieleranzahl mehrere Spiele. Dabei fiel auch (aus Scherz) der Spruch, dass „Borderlands nur vier Spieler erlaube und die im müssen im gleichen Team sein“.

Auf die Frage eines Fans hin, ob er damit „Borderlands 3 als Coop für 4 Spieler bestätigt habe“, antwortete er etwas ernster: „Ein solches Spiel wurde bisher nicht angekündigt. Allerdings: warum nicht? Bisher scheint das doch gut geklappt zu haben.“ Das legt die Vermutung nahe, dass auch Borderlands 3 wieder über eine Koop-Kampagne für 4 Spieler verfügt.

Warum gibt es Kritik? Viele Spieler finden eine Koop-Modus mit nur vier Spielern „zu klein“. Man solle sich an anderen Spielen orientieren, die weitaus mehr Spieler gleichzeitig vertragen könnten und bei denen zwischen 32 und 100 Spieler gleichzeitig an einem Match teilnehmen würden.

Mehr zum Thema
Borderlands 3 ist nicht auf der E3 2018, auch wenn Ihr das glauben werdet

Viel Spekulation, keine Ankündigung: Bei all den kleinen Anmerkungen und Gerüchten, die schon jetzt über Borderlands 3 kursieren, sollte man eines jedoch nicht außer Acht lassen: das Spiel ist noch gar nicht angekündigt. Bisher handelt es sich also lediglich um unbestätigte Gerüchte und Aussagen des Gearbox-Chefs, der sich auch gerne mal einen Scherz erlaubt. Bis zur offiziellen Ankündigung sollte man also alle Informationen mit einer gewissen Vorsicht genießen.Borderlands

Cortyn meint: Ich habe den 4-Spieler-Modus sowohl in Teil 1 als auch in Teil 2 geliebt und könnte mir gar nicht mehr vorstellen, ein Spiel dieser Art noch im Solo-Modus zu zocken. Borderlands lebt einfach von den irren Begegnungen und Kämpfen, die man mit Freunden hat, während Banditen explodieren, Eridium vom Himmel regnet und irgendein Bösewicht derb-coole Sprüche raushaut. Es gibt viel zu Lachen – und dafür war die Kampagne im Multiplayer stets grandios.

Mehr zum Thema
Das Release-Datum von Borderlands 3 ist wohl doch später, als gedacht
Autor(in)
Quelle(n): gamingbolt.com
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.