Battlefield 1: Opa liebt Weltkriegs-Shooter, spielt zusammen mit Enkel

Shooter sind nicht nur was für junge Menschen. Dieser Veteran ist über 70 Jahre alt und hat sichtlich Spaß an Battlefield 1.

Die Computer-Leidenschaft mit seinen Enkeln zu teilen ist für viele ältere Personen nicht leicht. Oft ist das technische Verständnis oder das Interesse nicht vorhanden. Dieser Kriegsveteran hat sich das Computerspiel seines Enkels angesehen und war so begeistert davon, dass sie als Team den Story-Modus von Battlefield 1 gespielt haben. Dabei bediente der Enkel die Tastatur und sein Opa übernahm das Zielen und Schießen mit der Maus.

Kriegsveteran spielt Battlefield 1 mit seinem Enkel

Auf Reddit schrieb der Nutzer Gunnerkes, dass sein Opa Battlefield 1 liebt! Der Kriegsveteran ist in seinen späten Siebzigern und war 15 Jahre lang beim Army Air Corps. Auch Gunnerkes leistet seinen Dienst für das Militär und ist dort bereits seit 12,5 Jahren.

Er hat sich dazu entschieden, seinem Opa das Spiel und besonders den Story-Teil mit den Luftkämpfen zu zeigen. Sein Opa brauchte eine gewisse Zeit, um den Umgang mit der Maus zu lernen, weil er normalerweise keinen Computer nutzt. Während der Enkel die Tastatursteuerung übernommen hat, war der Opa für das Zielen und Schießen mit der Maus verantwortlich.

Gunnerkes sagt, sein Opa war überwältigt und hatte Herzklopfen vor Begeisterung. Sie saßen stundenlang zusammen vor dem Computer und spielten die Flugzeug-Missionen von Anfang bis Ende. Zusammen haben sie nun auch die Panzer-Missionen gespielt und gefilmt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): Reddit|BattlefieldOne
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
HomerNarr
HomerNarr
3 Jahre zuvor

Naja, Ich hatte zwei Opas:
Der Eine hat den WW2 als Soldat gar nicht erst überlebt.
Der Andere hat Stalingrad schwerverletzt in einem der letzten Flugzeuge hinaus verlassen und den Krieg überlebt. Aber der hat sich durchaus noch mit dem Thema beschäftig.

VoidX86
VoidX86
3 Jahre zuvor

Naja, Krieg ist etwas schlimmes ja, aber deshalb gleich ich sage mal zu schreiben der Opa hat kein Krieg mitgemacht finde ich auch etwas falsch. Jeder Mensch ist verschieden in der Verarbeitung. Der eine wird zum Opfer des Erlebten, der andere schaltet einfach ab.
Kann man nich vergleichen, aber Beispiele sieht denke ich auch jeder auf der Arbeit ein.
Der eine redet selbst noch nach Feierabend über die Arbeit und den Stress. Der andere schaltet halt sein Kopf ab nach Feierabend und will bis zum nächsten Tag nichts mehr von wissen.
Ich finde es cool das sein Opa gefallen am zocken findet.
Es hätte ja auch Zb. nen Skyrim sein können weil Opa Drachen, Ritter und Co cool findet ;).
Und Spiele mit dem Reallife zu verbinden finde ich sowieso sehr falsch.

Bodicore
Bodicore
3 Jahre zuvor

Stimme ich dir zu… Ich glaube man erwartet Grundsätzlich von einem Veteran dass er ein Trauma hat dass es ihm leid tut Leute erschossen zu haben oder dass er deswegen nicht schlafen kann.

Nookiezilla
Nookiezilla
3 Jahre zuvor

So unterschiedlich sind halt die Menschen. Ich habe bei mir im Pflegeheim auch zwei WWII Veteranen, laut deren Angaben haben beide sehr wohl Menschen während des Krieges umgebracht, können sich aber dennoch ganz normal darüber unterhalten ohne unters Sofa zu kriechen oder sonst was.

chevio
chevio
3 Jahre zuvor

jo. Menschen Verarbeiten tiefgreifende Erlebnisse unterschiedlich. Der eine nimmt sich das Leben, der andere lernt damit umzugehen, wieder andere verlieren ihren Verstand. Es fällt mir trotzdem schwer zu glauben, dass ein Mensch der die Grausamkeiten eines Krieges verabreitet, Spass an Battlefield hat. Aber wer weiss o_0

Guest
Guest
3 Jahre zuvor

Da frage ich mich aber, welchen Krieg der alte Herr so miterlebt hat. WWI kann es ja schon mal nicht gewesen sein.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

Ich würde mal sagen wenn dann Vietnam.

NiDje
NiDje
3 Jahre zuvor

Könnte auch Korea gewesen sein. In den USA hat ja unglücklicherweise jede Generation „ihren“ Krieg erlebt.
Aber nee, dann müsste er schon über 80 Jahre alt sein. Du hast vermutlich recht…

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
3 Jahre zuvor

Korea kam mir auch erst noch in den Sinn, aber wenn er in seinen späten Siebzigern ist hätte er da als Kindersoldat rumlaufen müssen.^^

Gorden858
Gorden858
3 Jahre zuvor

Kann ich nachvollziehen (wurde ja auch geändert). Aber „in der jetzigen Zeit“?

2w4y
2w4y
3 Jahre zuvor

Und wenn man etwas gegen den Artikel sagt, ( völlig ohne Beleidigung usw.) wird der Beitrag zensiert?
Hätte ich nicht gedacht, dass ihr hier so „armselig“ unterwegs seid.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Jo, war ein Assi-Kommentar, der nur stänkern wollte. Sowas löschen wir schon mal. Wenn man das nicht macht, hat man leicht das Niveau, das du uns in deinem Beitrag vorgeworfen hast.

Übrigens: Du hast jetzt schon einige Kommentare, wo du ganz klar auf Konfrontationskurs mit uns oder anderen Nutzer gehst. Da sind es nur blöde Fanbois. Da ist einer so doof und denkt an die Mitarbeiter eines Unternehmens. In jedem Kommentar geht dir irgendwer gegen den Strich.

So unterhalten wir uns hier normalerweise nicht. Vielleicht suchst du dir eine Seite, wo man sich gegenseitig permanent anmacht. Da hast sicher auch keine Probleme mit „Zensur“ und musst dich nicht mit „armseligen“ Leuten herumschlagen.

Ciao.

Theroja
Theroja
3 Jahre zuvor

Ohweh…bitte liebes MMO Team, verkommt bitte nicht zu Gamestar mit diesen „News“.

Dawid
Dawid
3 Jahre zuvor

Solche News haben wir zur Abwechslung schon seit der Gründung von Mein-MMO. Ich finde Geschichten wie diese hin und wieder aufheiternd.

Koronus
Koronus
3 Jahre zuvor

Ich auch. Weiter so.

mmogli
mmogli
3 Jahre zuvor

Ich finde Geschichten wie diese hin und wieder aufheiternd
————————————————————————————-
was ist daran “ aufheiternd “ ?..damit ich das meinen einem Opa der im WW2 in Russlandfeldzug gefallen ist ..oder meinem anderen Opa der im WW1 ein Kopfschuss erhielt und gerade noch vor dem Massengrab reinwurf als Lebend erklärt wurde ….und im WW2 als Volksturm zum „Endsieg (hüstel hüstel )“Retter eingezogen wurde und nur mit viel glück überlebt hatte .Wie soll ich beiden Opas im Himmel das erklären ?
Und das ihr 5 Daumen hoch bekommen habt ..wundert mich auch.
Sry aber da hörts bei mir auf…..bleibt bei MMOs ,dass macht ihr super und gut ist das ..danke

NiDje
NiDje
3 Jahre zuvor

Tja, also wenn man reale Veteranen mit unrealen (virtuellen) Videospielen kombiniert – dann wird´s für manche Menschen halt schwierig, Spiel und Wirklichkeit auseinanderzuhalten.
Du musst Deinen „Opas im Himmel“ zum Glück gar nichts erklären. Hier wird niemand umgebracht oder zum Volkssturm eingezogen.
Wenn der Veteran im Video zwischen Spiel und Wirklichkeit unterscheiden kann – warum dann nicht auch Du?

slimenator
3 Jahre zuvor

LOL!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.