Battlefield 1: Das sind die besten Waffen für alle Klassen

Diese Waffen sind eine gute Auswahl für die verschiedenen Klassen in Battlefield 1. Wir zeigen Euch ihre Vorteile.

In Battlefield 1 habt Ihr neben den Standard-Waffen der einzelnen Klassen noch viele weitere Ausrüstungs-Möglichkeiten, die Euch im Spiel angeboten werden. Um die verschiedenen Waffen freizuschalten, braucht Ihr Kriegsanleihen und das entsprechende Level. Mit unseren Battlefield 1 Tipps zum Klassen-Leveln ist das ganz einfach. Wir zeigen Euch, welche Waffen sich gut für die 4 Klassen eigenen und was Ihre Vorteile gegenüber den anderen Waffen sind.

Beste Waffe für Späher/Scout in Battlefield 1

Die Waffen in Battlefield 1 bieten verschiedene Vorteile, die ja nach Spielstil oder Spielmodus „besser“ als andere sein können. Eine kurze Nachlade-Zeit und eine hohe Präzision ist für ein Scharfschützengewehr genau so wichtig, wie die spezielle Distanz, bei der am meisten Schaden verursacht wird. Den Sniper-Spielern unter Euch möchten wir 2 verschiedene Gewehre ans Herz legen. Das russische 1895 und das Gewehr 98.

Battlefield 1 Vergleich Sniper Waffen

Russisches 1985: Dieses Gewehr ist eher für mittlere Reichweiten gedacht und hat eine kurze Nachladezeit. Habt Ihr den Kopf des Gegners bei einem Schuss verfehlt, bleibt dem Ziel nicht viel Zeit, sich zu verstecken, bevor Ihr mit dem 2. Schuss nachsetzt. Mit dem großen Zielfernrohr habt Ihr eine gute Übersicht, die andere Zielfernrohre nicht erreichen. Ein breiteres Sichtfeld gibt Euch die Möglichkeit, Gegner schneller zu sehen.

Gewehr 98: Seid Ihr eher für geballte Power und hohe Reichweite, dann ist dieses Gewehr eine gute Wahl. Zwar hat es eine längere Nachladezeit, dafür kommen die Patronen schneller beim Gegner an und fliegen mit mehr Präzision. Die Kugeln fliegen länger in einer geraden Linie, bevor sie sich in Richtung Erde bewegen. Passt zu Eurem Spielstil eher eine genaue Waffe mit hoher Reichweite, dann ist das Gewehr 98 eine gute Wahl für Euch.

Beste Waffe für Sturmsoldaten/Assault in Battlefield 1

Der Unterschied zwischen den beiden vorgestellten Sturmsoldat-Waffen ist die Waffenklasse. Eine starke Wahl ist sowohl eine Schrotflinte als auch eine Maschinenpistole.

battlefield-1-sturmsoldat-wahl

M97 Trench Gun (Überbohrt): Mit einer Schrotflinte könnt Ihr aus nächster Nähe besonders viel Schaden an Gegnern verursachen. Da Ihr mit der Waffe aus nächster Nähe schießt, muss man auf Präzision nicht viel Wert legen. Bevorzugt Ihr den Kampf ohne große Entfernung zum Gegner, dann ist diese Waffe eine gute Wahl.

MP18 Graben: Wenn Ihr lieber mit automatischen Waffen spielt, dann ist die MP18 die bessere Wahl für Euch. Schnell freigeschaltet mit viel Schaden auf kurzer Entfernung. Durch den hohen Hüftfeuer-Wert könnt Ihr schnell Schaden austeilen, wenn plötzlich Gegner auftauchen. Während sich die M97 besser zum Aufräumen auf einem Kontrollpunkt eignet, ist die MP18 gut, wenn man damit den Weg zu einem Kontrollpunkt clearen möchte.

Beste Waffe für Versorgung/Support in Battlefield 1

Für Unterstützer bieten wir 2 verschiedene Waffen an, die zu unterschiedlichen Spielstilen passen. Dabei kommt es darauf an, ob Ihr lieber den Feind unterdrücken oder Kills machen möchtet.

BF1 Support Waffe Vergleich

M1909 Benet-Mercie: Die Standardwaffe der Versorgungs-Soldaten macht schon einen soliden Job und eignet sich gut zum Unterdrücken der Feinde. Auch die Reichweite ist angemessen für diesen Zweck. Das M1909 Benet-Mercie ist eine direkte Aufwertung der Standard-Waffe. Es hat eine bessere Feuerrate und eine genauere Zielvorrichtung. 

Bar M1918: Wenn Ihr lieber an Kämpfen teilnehmen und mehr Gegner töten möchtet, dann ist das Bar M1918 eine großartige Wahl. Es hat im Vergleich mit dem M1909 eine höhere Reichweite, ein Visier und ein Stativ, das man nutzen kann, um die Waffe ruhig zu halten. Für offensive Supporter ist diese Waffe gut geeignet.

Beste Waffe für Sanitäter/Medic in Battlefield 1

Die Waffen-Wahl beim Sanitäter ist darauf ausgelegt, Euch schnell aus einer misslichen Lage zu befreien, falls der Gegner Euch zu nahe kommt. Auch hier bieten wir Euch 2 verschiedene Waffen an, die sich gut für diesen Zweck eignen.

Selbstlader M1916: Schießen gehört nicht zu Euren Haupt-Aufgaben als Medic, weshalb die Standard-Waffe eigentlich ganz okay ist. Allerdings ist sie zu langsam, um sich effektiv gegen einen Gegner zu behaupten. Das M1916 hat eine gute Präzision und macht genug Schaden, um einen Gegner schnell zu töten.

BF 1 Medic Waffen Vergleich Beste

Mondragón Scharfschütze: In einer Schlacht, bei der es viele gegnerische Scharfschützen gibt, hilft Euch das Mondragón weiter. Das Gewehr hat ein Visier und ein Zweibein, mit dem Ihr Euch und Eure Verbündeten schützen und auf feindliche Scouts schießen könnt. Mit dem angebrachten Bajonett könnt Ihr außerdem Gegner töten, die zu nah in Euer Revier vorgedrungen sind.


Seid Ihr noch auf der Suche der richtigen Klasse? Hier findet Ihr heraus, welche Klasse die richtige für Euch ist.

Autor(in)
Quelle(n): USGamer.net
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
3 Jahre zuvor

Find die Benet-Mercie für den Supporter weder Fisch noch Fleisch.
Für ne offensive Variante eignet sich m.M die BAR besser, für die klassische defensive Variante mit Deckungsfeuer und Niederhaltung ist die MG 15 mit ihrem sehr großen Magazin (100 Schuss pro Gurt) ideal.

Haas_54
Haas_54
3 Jahre zuvor

Ich würde kurz die Klasse für den Sturm eine Ergänzung hinzufügen. Den die Automatico M1918 (Sturm) ist nicht zu vernachlässigen. Die hohe Schussrate machen aus der Waffe in Nah- und Mittelkämpfen einen Monster. Teilweise können sogar 3 Gegner die nah beieinander sind umgenietet werden (mit einem 25er Magazin).

Nirraven
Nirraven
3 Jahre zuvor

Finde den Selbstlader eher schlecht, die Feuerrate ist mir zu langsam bei dem Schaden. Sobald mehr als 1 Gegner da ist wirds knapp mit der, da gefällt mir die Mandragon(Wekr oder Scharfschütze, je nach Map) schon viel besser. Die Mandragon zielt auch recht schnell an, ob diese subjektive einschätzung falsch ist weiß ich nicht smile

Robert Hatkeinenamen
Robert Hatkeinenamen
3 Jahre zuvor

Hab jetzt mal die m97 überbohrt ausprobiert…fast gar kein kill. Selbst wenn ich es schaffe ungesehen dicht an den Gegner zu kommen ballern die mich einfach über den Haufen. Besonders welche mit so einer Pistole die wie eine MP schiesst. Ich kann vielleicht 2 mal schiessen aber dann lieg ich im Dreck und der Gegner hat 70% übrig. Vor allem bei Gegnern die hin und her strafen. Wieso kann man bei wildem hin und her strafen noch so genau schiessen? Ich find dacsollte etwas verändert werden. Wer sich wild bewegt kann nicht so genau schiessen. Das ist auch kein Battlefield… Weiterlesen »

BavEagle
BavEagle
3 Jahre zuvor

Gutes Statement und leider ein Punkt, der mich schon bei früheren Battlefield-Teilen genervt hat. Das wilde Strafen und noch schlimmer, planloses Rumgehüpfe sollte in keinster Weise zum eigenen Überleben inklusive erfolgreichen Kills führen. So viel Realität muss gerade ein Battlefield bieten und darf nicht im Arcade-Videogame-Sumpf verkommen. Bitte nicht böse sein, verehrte CoD-Spieler, es gibt bestimmt einige extrem gute Shooter unter Euch, aber leider ist der große Kindergarten aus Hampelmännchen schon länger bei Battlefield angekommen und derartige Spielweise nervt bei einem Battlefield wirklich enorm.Anders gesagt und wie ich’s meinen Jungs immer sage: nur zu gern würd ich im RL mal… Weiterlesen »

Fly
Fly
3 Jahre zuvor

MP18 definitiv die erste Wahl beim Sturmsoldaten. Die M97 hat zwar eine deutlich höhere Feuerrate, aber dafür finde ich den Rückstoß auch übertrieben. Mit der MP18 hingegen kann man auch wunderbar Gegner über weite Distanzen picken, sofern man nur kurze Feuersalven abgibt. (Und Kontrollpunkte kann man auch super clearen, vorhin erst ca. 10 Mann an einer Flagge umgebolzt – die waren aber auch alle nich sonderlich gut^^)Beim Medic spiel ich am liebsten mit der Mondragon (Sturm). Damit lässt sich auch wunderbar auf Entfernung spielen und im Nahkampf geht das Handling in Kombi mit der Feuerrate auch gut von der Hand,… Weiterlesen »

BavEagle
BavEagle
3 Jahre zuvor

Für den Medic finde ich auch die Mondragón (Sturm) die beste Wahl, auch auf große Entfernung sehr treffsicher und wirkungsvoll, auf mittlere Distanz extrem stark und im Nahkampf ebenso einfach zu kontrollieren und sehr gut zu gebrauchen. Wahrscheinlich die beste Allround-Waffe im Game.Beim Assault nehme ich meistens auch die MP18, Stichwort Feuersalven Nur auf kleinen Maps mit fast ausschließlich Close Combat bevorzuge ich dann doch die Hellriegel 1915, meiner Meinung nach im Nahkampf noch agiler, um schnell Kontrollpunkte zu clearen.Beim Support und Scout stimme ich dem Artikel voll zu, vermisse beim Scout nur die Option für offensive Späher mittels SMLE… Weiterlesen »

Zokc
Zokc
3 Jahre zuvor

Selbstlader M1916 als Meisterschütz ist richtig geil egal ob ganz weit oder Nah die ist richtig stark man braucht maxmal 3 Schüsse bis der Liegt. Einziger Nachteil ist wenn mehr als 2-3 Gegner da sind, dann ist die Waffe zu langsam aber sonst richtig Imba die waffe

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.