Neues Assassin’s Creed mit Live-Service – AC mit MMO-Elementen?

Ubisoft hat die Entwicklung eines neuen Spiels in der „Assassin’s Creed“-Reihe bestätigt, nachdem es schon seit Wochen Gerüchte darüber gibt. Dieses wird einen Live-Service ähnlich wie Rainbow Six Siege oder The Division bekommen. Deutet dies auf MMO-Komponenten hin?

Mit dem neuen Assassin’s Creed, das Gerüchten zufolge in Ägypten spielen wird und eine riesige offene Spielwelt erhalten soll, beginnt laut einem Video auf Twitter eine neue Ära. Damit spielt Ubisoft nicht nur darauf an, dass der neue Titel in einer Epoche der Menschheitsgeschichte spielt, welche in der Reihe bisher noch nicht behandelt wurde.

Laut Ubisofts CFO Alain Martinez soll das Spiel eine sehr starke Live-Komponente erhalten. Ubisoft möchte laut dem aktuellen Geschäftsbericht die neuen Spiele langfristig mit Inhalten und Updates unterstützten und sieht die Produkte mehr als einen „Game as a Service“ an.

assassins creed syndicate
Mehr Online-Komponenten für Assassin’s Creed?

Dass dies gut funktioniert, sieht man schon an Rainbow Six Siege. Das Spiel ist vor allem im E-Sport-Bereich beliebt, wird regelmäßig mit neuen Maps und weiteren Inhalten versorgt und bleibt dadurch aktuell.

Dasselbe gilt für den Online-Shooter The Division, der ebenfalls mit regelmäßigen Content-Updates versorgt wird (oder zumindest wurde). In eine ähnliche Richtung zielt wohl auch das ab, was Ubisoft mit dem neuen Assassin’s Creed plant.

assassins creed Black Flag

Wie genau dies aussehen wird, das erfahren wir zur Spielemesse E3. Dann will Ubisoft den Titel präsentieren. Sollten die bisherigen Gerüchte stimmen und es sich um eine große, offene Welt mit RPG-Elementen handeln, dann sind durchaus auch MMO-ähnliche Features vorstellbar. Erscheinen soll das Spiel im Übrigen spätestens bis Ende März 2018.

Andreas meint:

Über einen Multiplayer-Modus hat Ubisoft zwar noch nicht gesprochen, doch es wäre durchaus denkbar, dass Assassin’s Creed mehr in diese Richtung geht. Denn bei einem Multiplayerspiel macht ein „Game as a Service“-Ansatz am meisten Sinn. Das heißt nicht, dass Assassin’s Creed ein MMORPG wird, aber eine Multiplayer-Komponente wäre durchaus denkbar.

Koop-Missionen und eine PvP-Zone sind also möglich. Vor allem, wenn man bedenkt, dass der letzte Teil der Serie ein klassisches Single-Player-Spiel war. Was aber genau mit dem Live-Service für das neue Assassin’s Creed gemeint ist, werden wir wohl zur E3 erfahren.

Weitere Artikel zu Assassin’s Creed:

Assassin‘s Creed – Mobile-MMO angekündigt

Quelle(n): Gamespot, Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
dRyK

Bin mal auf die Vorstellung gespannt. Assa Creed kann vielleicht Solo Story, aber der Multiplayer hat mir von Anfang an nie zugesagt. Muss dazu auch sagen, ich habe nach der Desmond Story kein weiteres Assa Creed mehr gespielt, glaube aber kaum das sich irgendwas großartiges am Multiplayer geändert haben könnte. Falls es doch so ist, soll mich einer des besseren belehren. Deswegen bin ich mal gespannt was die sich da so bei gedacht haben.

Draeth

Es gab nach Black Flag (leider, muss ich fast sagen) keinen Multiplayer mehr. In Unity gab’s Co-Op, war aber ziemlich langweilig & ob es ordnungsgemaess funktionierte war auch Glueckssache lmfao. :^(

JimmeyDean

Schade…fand die letzten Teile nurnoch öde…und jetzt kommen sie scheinbar mit der selben Masche nur „größer weiter toller“ ….pvp, koop…das gabs doch alles schon in der Serie…ich habe sooo gehofft, dass sie die Auszeit nutzen um das Franchise neu zu erfinden. Und absolut gefeiert hätte ich da einen Uncharted-Konkurrent der sich voll auf Atmosphäre und Story konzentriert. Merke immer mehr, dass mich der gegenwärtige Evolutionsstatus der OpenWorld nurnoch anödet. Grosse offene Welten? Ansich prima,…aber das was man darin neben der Hauptstory an Beschäftigung geboten bekommt war vor 10 Jahren vielleicht lustig weil neu…aber mittlerweile bin ich für tatsächlichen Fortschritt in der Gestaltung der Welten oder eben für den Verzicht auf solche und den Fokus auf erstkklassige Unterhaltung statt 50Stunden stupides Füllmaterial. Schiesse 100 Eber, sammle 50 Federn, reinige 20 Banditenlager, laufe von Hü nach Hott….zzzZZZZ

Gorden858

Stimmt schon. Unity fand ich zum Beispiel extrem nervig mit seinen ganzen stupiden Nebenaufgaben. War bisher das einzige Spiel, bei dem ich mich wirklich gezwungen habe nur die Hauptstory zu spielen, insgesamt aber trotzdem nicht wirklich überzeugt war, weil es mehr um den Konflikt der Assassinen und Templer als die franzözische Revolution ging…

Black Flag ist dafür in meinen Auge zusammen mit Witcher 3 eines der besten Open World Spiele. Es war einfach ein Riesenspaß mit seinem Schiff, welches man langsam aufgerüstet hat, durch die Karibik zu pflügen und gegnerische Schiffe zu versenken, während man seiner Manschaft bei den Shantys zugehört hat. Dazu noch viele interessante Charaktere, eine sehr persönliche Hauptstory und interessante Nebenbeschäftigungen (versunkene Schätze heben, yeah) 😀

Und da das Setting wirklich vielversprechend klingt, bin ich mal vorsichtig optimistisch 🙂

JimmeyDean

Ja habe blackflag nicht gespielt weil diese seeschlachten einfach nicht so meins waren…aber im Prinzip hast du Recht…wenn man Nebenaufgaben interessant gestaltet macht ne OpenWorld richtig Spaß. In Ägypten könnte man da mit Dungeons/Dörfern/Küste/Flüssn/Meer/griechische Inseln…..einiges an Erkundung und Abwechslung abseits der Story bieten

Draeth

Urgh. Kann ich mir aktuell fuer AC einfach mal gar nich vorstellen. Kann mir auch nich vorstellen; dass es in die Richtung von Division/Rainbow laufen wuerde, sondern am ehesten noch wie der Online Modus in Watch Dogs 2 ? Ich hab absolut keine Ahnung, da bin ich ja mal auf die E3 gespannt :^/ ..
Ich finde ja, sie sollten am ehesten mal ihre Story wieder auf die Reihe kriegen, ein neuer Protagonist wie Desmond ist laengst ueberfaellig.
Der alte Multiplayer hat mir auch immer riesen Spass gemacht, den konnt ich suchten wie bloede, wohingegen dann Co-Op reinster Mist war, der noch nicht einmal anstaendig funktionierte.
Da Ubisoft in den letzten Jahren das meiste eh nur stur gegen Waende faehrt, sind meine Erwartungen sehr gering. Meh. Just meh. :^(

DaayZyy

Ich frage mich nur wie Sie der Reihe neues Leben einhauchen wollen? Das Setting ändern, sprich neuer Ort nur um dann wieder die immer selben Aufgaben zu erledigen unzählige Pyramiden hochklettern und runter springen reizt mich so gar nicht. Hab seit der Original Trilogie keinen Titel mehr gespielt weil es mir einfach zu öde wurde.

Mal sehen was Sie zur E3 zeigen.

Koronus

Vielleicht stattdessen in der Gegenwart? Aber ich habe keine Ahnung mehr, was Sache ist. Habe mit Desmond aufgehört zu spielen.

DaayZyy

Ne Setting ist ja schon „geleakt“ mit Ägypten. Und das Setting ist ja das geringste, das ändert sich ja mit jedem Teil , nur es ist doch langweilig jedesmal Türme rauf und runter und immer die selben Aufgaben etc.

Gorden858

Ägypten gibt es auch noch in der Gegenwart 😉

Aber ja, gemeint ist vermutlich das antike Ägypten zur Blütezeit, während der Eroberung durch Persion, unter Alexander dem Großen oder als römische Provinz. Das Land bietet definitiv einige spannende Zeitpunkte, die man in einem Assassins Creed besuchen könnte. Und auch architektonisch und mythologisch zur Verknüpfung mit dem AC-Myhtos birgt es einiges an Potenzial. Ich bin auf jeden Fall gespannt 🙂

Haru Kurosakii

Ich fände es cool wenn sie stärker in Richtung Prince of Persia (Sands of Time Trilogie) gehen würden. Nicht einfach nur ein automatisches Rennen/Klettern/Springen auf Knopfdruck, sondern stärker drauf setzen, dass der Spieler die Aktionen selbständig ausführen muss. Dann könnt man einfach ein paar coole Parcour Einlagen einbauen, die man bestehen müsste um bspw. vor Soldaten oder so abhauen zu können.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x