Ashes of Creation: „Winter is coming“ – Jahreszeiten ändern Spielwelt

Die Kickstarter-Kampagne des MMORPGs Ashes of Creation befindet sich auf der Zielgeraden. Nun haben die Entwickler ein neues Video veröffentlicht, das die Jahreszeiten demonstriert. Mit einem Release-Date zu Ashes of Creation ist aber nicht so bald zu rechnen.

Das neue Video zu Ashes of Creation zeigt die Landschaft im Winter. Denn es gibt verschiedene Jahreszeiten im Spiel. Diese haben nicht nur optische Auswirkungen, sondern auch spielerische.

Wie im Video zu sehen ist, wandert die Heldengruppe über einen zugefrorenen See. Dieser eröffnet die Möglichkeit, die andere Seite zu erreichen, was sich im Sommer etwas schwieriger gestaltet. Zudem fällt es im Winter schwerer, zu jagen. Die Tiere verstecken sich besser und es gibt auch weniger. Außerdem bietet der Winter eine schöne Atmosphäre mit Schneefall und weißen Landschaften.

ashes of creation Town 2
Video zeigt ein rundes MMORPG

Im Video ist außerdem eine Quest zu sehen, die zeigt, wie weit das Spiel schon fortgeschritten ist. Daneben besucht die Heldengruppe das Zuhause eines der Spieler, denn auch Housing ist ein wichtiger Aspekt des MMORPGs.

Ebenso ist ein gruseliges Dungeon zu sehen und am Ende wird noch einmal das Monster Coin System gezeigt, über das ihr euch in Monster verwandeln könnt. In dieser Form ist es dann beispielsweise möglich, Städte anzugreifen.

Das Video zeigt, dass Ashes of Creation schon fast den Eindruck eines kompletten MMORPGs macht.

Neue Mitglieder im Team – Ashes of Creation Release-Date erst Ende 2018

Das Spiel scheint schon relativ weit fortgeschritten zu sein. Erscheinen wird es aber erst Ende 2018.

Um die Entwicklung weiter voran zu bringen, wurden nun neue Mitarbeiter eingestellt, welche schon einiges an Erfahrung in der Spieleindustrie aufweisen können. Darunter befindet sich Kevin McPherson, der schon an Everquest 1 und 2, Planetside 1 und 2 sowie Vanguard gearbeitet hat. Ebenfalls mit an Bord ist Mat Broome, der DC Universe Online, die Everquest-Spiele, Planetside 2 und H1Z1 mit entwickelte.

Die Kickstarter-Kampagne von Ashes of Creation endet am 2. Juni um 15 Uhr.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Weitere Artikel zu Ashes of Creation:

Ashes of Creation: Monster Coin – Werdet selbst zum Monster!

Ashes of Creation: Beeindruckendes Gameplay-Video des Kickstarter-Hits

Quelle(n): DualShockers, MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Payonsantim

Wer übrigens noch ein Schnäppchen machen will, Kickstarter beginnt im Moment, die Pledges auf den Kreditkarten zu reservieren. Sollte eine Karte dabei nen Fehler ausspucken, wird der Slot wieder freigegeben. So kam ich gestern abend unverhofft noch an das Lifetime-Package für 400 statt 500 Dollar 😀

Lootziffer 666

ich musste ja schon ziemlich lachen, als ich den npc, besorgter bürger, gesehen habe xD
und er hatte zufällig auch noch ne Glatze xD

edit: die winterseason sieht ja wirklich gut aus, aber wenn eine magierin da langläuft mit knappen Klamotten, wirkt das wieder sehr fehl am Platz.
Allgemein bin ich da etwas skeptisch, was die seasons angeht, und die Bekleidung. ob das überhaupt ne Rolle spielt

Bodicore

Also ein Magier der friert der hatte wohl in Hogwards einen Fensterplatz 😉

Varian Dreymore

habe ich das richtig verstanden, das das game pvp lastig wird?- dann hat es sich für mich erledgit
Und wird es auch einen deutsche syncro geben? wenn nur engelisch, ist es auch für mich uninteressant.
Deswegen kanne ja dennoch ein gutes Spiel werden 🙂

Nirraven

Bin bis jetzt davon ausgegangen das es beides bieten soll, wie bist du zu deiner Annahme gekommen?

Payonsantim

In der Tat, das Spiel hat Open PvP und zwar überall und egal mit welchem Level. Die Strafen für Gank sollen aber heftig werden und bis zum Droppen und der zerstörung von Waffen und Rüstung ist da alles dabei

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x