ARK Guide: Einhorn zähmen – So funktioniert Equus-Taming

Das Equus ist das neue Pferd in ARK Survival Evolved. Es kann auch als Einhorn-Mutation erscheinen. So zähmt Ihr Euch ein Einhorn (Unicorn).

Seit Patch v256 gibt es Einhörner in ARK Survival Evolved! Eigentlich handelt es sich bei dem Einhorn um eine Mutation des Reittieres „Equus“. Die Einhorn-Mutation ist extrem selten, schneeweiß und hat ein Horn auf seinem Kopf. Es gibt bereits Drachen in ARK, warum also keine Einhörner?

Viele Spieler sind jetzt scharf darauf, sich ein Einhorn zu zähmen. Das Einhorn wird genauso gezähmt wie ein normaler Equus. Das Zähmen von den prähistorischen Pferden funktioniert allerdings anders als bei den meisten Kreaturen in Ark. Anschleichkünste sind gefragt.

Ark: Einhorn (Unicorn) zähmen – Taming-Strategie für den Equus

Die meisten Dinos zähmt Ihr in ARK, indem Ihr sie betäubt oder bewusstlos schlagt. Danach gebt Ihr den Kreaturen Ihr Lieblingsfutter zu fressen. Den Equus und das Einhorn könnt Ihr nicht mit einer „KO“-Strategie zähmen. Ihr müsst Euch an die Tiere von hinten anpirschen.

Schleicht Euch von hinten an den Equus ran

Die Einhörner, beziehungsweise der Equus sind extrem scheu und fliehen, sobald sie Euch bemerken. Ihr müsst den Tieren ihr Lieblingsfutter geben und direkt danach versuchen, auf ihren Rücken zu springen. So funktioniert es:

  • Schleicht Euch an den Equus heran
  • Platziert das Lieblingsfutter des Equus auf den letzten Platz Eurer „Action-Bar“
  • Sobald Ihr nah genug seid, füttert das Tier mit „E“
  • Drückt direkt nochmal „E“, um auf den Rücken des Equus zu springen.
  • Beobachtet die untere, linke Ecke Eures Bildschirms
  • Erscheint die Aufforderung, drückt nochmal „E“ und füttert den Equus, um ihn zu beruhigen
  • Führe diese Aktion solange aus, bis der Equus Euch vertraut und gezähmt ist

Es kann durchaus passieren, dass der Equus Euch beim Zähmprozess herunterwirft. In dem Fall, müsst Ihr Euch wieder heranschleichen und den ganzen Prozess wiederholen.

ark equus zähmen

Ark: Einhorn Kibble – Das frisst der Equus am liebsten

Der Equus mag eine komplett andere Zähmstrategie haben als die meisten Kreaturen in Ark. Es gibt aber eine große Gemeinsamkeit: Er ist wie nahezu alle Dinos verrückt nach Kibbles! Der Equus frisst am liebsten den Trodoon-Kibble.

Trodoon-Kibble Rezept:

  • 1 x Troodon-Ei
  • 1 x Savaroot
  • 2 x Rockarrots
  • 2 x Mejoberries
  • 3 x Fiber

Ark Kibble Guide – Alle Rezepte

Der zweite Favorit des Equus sind Rockarrots (Möhren) pur. Mit diesen könnt Ihr auch probieren den Equus zu zähmen. Zu empfehlen ist allerdings immer der Kibble.

ark Equus_Dossier

Wo findet Ihr den Equus und das Einhorn?

Der Equus befindet sich noch nicht lange in ARK. Es sind noch nicht seine Aufenthaltsorte bekannt. Es wurde allerdings schon in „The Island“ und „Scorched Earth“ gefunden. Der Equus ist vor allem in „the Island“ häufiger anzutreffen. Die Einhorn-Mutation ist jedoch extrem selten. Es befindet sich immer nur eins zur gleichen Zeit auf der Karte.

Habt Ihr schon ein Einhorn gesichtet und gezähmt? Seht Euch das Einhorn hier im Video an

Autor(in)
Quelle(n): survivethearkgamepedia
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.