6 Dinge, die wir aus den Anthem-Demos gelernt haben

Der heiß erwartete Release von Anthem steht kurz bevor! Welche Erfahrungen wir in den bisherigen Demos mitnehmen konnten, haben wir für Euch in 6 kurzen Punkten zusammengefasst.

Anthem steht in den Startlöchern: Während einige Spieler schon am 15. Februar loslegen können, müssen sich die meisten von uns auf den offiziellen Release am 22. Februar gedulden.

Um die Wartezeit zu verkürzen haben wir unsere sechs wichtigsten Erfahrungen aus den Demos für Euch zusammengestellt.

1. Im Freeplay gibt es einiges zu erleben

Im Freeplay könnt Ihr Eure Waffen ausprobieren und Ressourcen sammeln, die Ihr zum Craften benötigt. Allerdings gibt es auch vielerlei Geheimnisse zu entdecken und Events zu meistern, während Ihr in der Spielwelt herumdüst.

anthem_shooting_scar_3840.0

World Events sind unterschiedlich: Jedes Mal, wenn Ihr zu einer neuen Freeplay-Expedition aufbrecht, erwarten Euch neben der offenen Spielwelt auch World-Events. Diese Events können an verschiedenen Orten und zu verschieden Zeiten auftauchen. Auch die Länge und Art der Mission ist dabei unterschiedlich. Am Ende könnt Ihr eine Kiste mit Loot abgreifen.

Erkundung soll belohnt werden: Im Freeplay scheinen überall auf der Welt kleine Loot-Kisten versteckt zu sein, die man durch geheime Unterwasserpassagen erreichen oder in Höhlen finden kann. In der Vollversion soll es sogar Lore-Collectibles geben, die zur allgemeinen Hintergrundgeschichte von Anthem beitragen.

Was man in der Demo so alles finden konnte, seht Ihr in diesem Video:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

2. Javelins fühlen sich unterschiedlich an

Javelin-Wahl ist entscheidend: Die vier Javelin-Typen heben sich auf verschiedenste Weise voneinander ab. Manche von Euch entscheiden sich für das mächtige Stampfen des Colossus, andere schwören auf die Luft-Pirouette des Interceptors. Eins ist jedoch sicher: Jeder Anzug hat seinen ganz persönlichen Touch.

anthem javelins

Die Unterschiede werden beim Spielen deutlich: Die Wahl des Javelins beeinflusst den Spielstil drastisch.

So spielen sich die Javelin: Mit dem aus der Luft angreifenden Storm empfiehlt es sich, an großen Felsen und ähnlich hohen Strukturen dranzubleiben, damit man während des Schwebens auch mal in Deckung gehen kann. Der für den Nahkampf ausgelegte Interceptor kann hingegen blitzschnell von einer Kampfsituation zur nächsten flitzen. Seine große Auswahl an verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten erlaubt es dem Spieler, sich genauso schnell aus einem Kampf zurückzuziehen, wie er ihn begonnen hat.

Der ausgeglichene Ranger erinnert an einen Soldaten, wohingegen der Colossus das widerstandsfähige Rhinozeros unter den Javelins darstellt und auch einige mächtige Treffer einstecken kann.

Warum Anthem mich so fasziniert, wie schon lange kein Spiel mehr

3. Nicht nur Loot-Kisten droppen Ausrüstung

Gegner haben zufällige Drop-Chancen: Oftmals hat uns im Freeplay eine feindliche Scar-Einheit ein Geschenk in der Form von neuen Waffen auf dem Boden hinterlassen. Diese Drops waren in den Demos überwiegend in der Seltenheitsstufe weiß, grün oder blau.

Da der Loot im vollen Spiel von der gewählen Schwierigkeitsstufe abhängt, könnten aus grünen und blauen Drops, schnell orangene (Meisterwerk) oder vielleicht sogar goldene (legendäre) Drops werden.

Anthem_Loot2
Loot-Drops werden in Anthem in Diamanten-Form angezeigt

Herausforderungen belohnen langfristig: In der Demo ließen sich durch verschiedene Aktionen zudem Herausforderungen abschließen. Diese werden die Spieler auch im fertigen Spiel noch nebenbei erledigen können.

Die Herausforderungen können im Codex eingesehen werden und belohnen mit Crafting-Blaupausen. Damit lassen sich bessere Varianten eurer Waffen herstellen. Weitere Infos zu den Herausforderungen haben wir in unserem unserem Endgame-Hub für Euch.

4. Combos sind essentiell

Was sind Combos? In Anthem besteht eine Combo aus der Kombination einer Primer-Fähigkeit und einer Detonator-Fähigkeit. Einen Gegner zu „primen“ heißt, Ihn mit einem anhaltenden Statuseffekt wie Säure oder Frost zu belegen. Anschließend zündet man die Detonator-Fähigkeit, um den Gegner hochzujagen und den Schaden zu multiplizieren.

In unserem Combo-Guide findet Ihr dazu mehr.

Anthem_Colossus_flame

Warum sind Combos wichtig? Primer und Detonators richtig zu kombinieren, ist der Schlüssel zum Sieg. Die Combos erlauben es Euch, mit verschiedenen Fähigkeiten sowie im Zusammenspiel mit anderen Javelin viele Gegner in kurzer Zeit auszuschalten oder an einem massigen Gegner enormen Schaden zu verursachen.

5. Gesundheit regeneriert sich nicht von selbst

Gesundheit muss gesammelt werden: In Anthem besteht die Überlebensfähigkeit Eures Javelins aus zwei Werten: Schilde und Gesundheit. Die einzige Ausnahme ist hierbei der Colossus, der als einziger Javelin kein aufladbares Schildsystem besitzt.

Hat Eure Rüstung Schaden genommen, müsst Ihr rot leuchtende Orbs aufsammeln, um Eure Gesundheit wieder zu regenerieren.

anthem-scar

Besiegte Feinde droppen Leben: Nach jedem erfolgreichen Kill habt Ihr die Chance, Loot, Munitionspakete oder Leben von Euren Feinden zu erhalten. Diese Design-Entscheidung soll Spieler zu taktischen Entscheidungen innerhalb eines Kampfes herausfordern.

Man muss sich überlegen, ob man sich trotz kritischer Gesundheit ins Getümmel wagt, um rasch ein oder zwei Health-Orbs einsammeln zu können. Oder man wartet lieber ab, bis sich die Situation beruhigt hat und sucht in der Zwischenzeit die Umgebung nach roten Pick-Ups ab.

6. Klauninchen sind nicht unsere Feinde … oder doch?

Was sind Klauninchen? Klauninchen sind kleine Hasen-ähnliche Kreaturen, die überall in der Welt von Anthem zu finden sind. Im Grunde sind uns diese einzigartigen Wesen jedoch freundlich gesinnt. Einige Spieler trauen diesen putzigen Viechern jedoch nicht so ganz über den Weg.

anthem-grabbit

Der Spieler kann selbst entscheiden, ob er Klauninchen in der freien Wildbahn töten oder sie einfach nur in Ruhe lassen will. Welche Konsequenzen das langfristige Töten dieser kleinen Häschen tatsächlich haben wird, ist noch ungewiss. Vielleicht treffen wir eines Tages ja auf die „Mutter aller Klauninchen?“

Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!

71
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Auf der einen Seite ein mega geiles fliege und Freiheitsgefühl, hammer Grafik und Millionen von möglichen Loadouts und Kombinationen…

Auf der anderen Seite Bugs, Lags, FPS Einbrüche, vermeintlich geringer Umfang an Aktivitäten und Schauplätzen und vor allem Fort Tarsis was aus meiner Sicht zu 1000% NICHT zu dem beabsichtigten Szenario passt.

Und den Story Heini aus der Demo mag ich jetzt schon nicht.

Werde es mir aber dennoch holen, für mich hebt sich das Spielgefühl genug von Destiny und Division ab, für eine gute neue Erfahrung.

Und solange kostenlose DLCs und Inhalte kommen halten auch die Kritiker, wie auch ich die Füße still. Jedenfalls was den Content betrifft.

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

„Klauninchen sind nicht unsere Feinde … oder doch?“

Wer zum Teufel wagt es noch zu bezweifeln? Hört nicht auf dieses Gift!
Die Legion of Dawn wenn es die noch gäbe.
Die Inquisition würde sofort eingeleitet! Nieder mit dem Klauninchen grin razz

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Sie werden nur zu Feinden, wenn sie sinnlos abgeschlachtet werden! Ihr werdet schon sehen, was wir davon haben, wenn sie sich erheben und sich wehren ????

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Lügen sind das!

Es sind mehr als 2 Millionen Klauninchen getötet worden! Und es werden nicht weniger!

Reicht das nicht schon aus als bewies einer Plage? Wie viele Einwohner hat Fort Tarsis?

Dazu kommt das es klein anfängt… Das lässt vermuten, das diese Kreaturen doch mit Sicherheit einer der ersten seltsamen Lebensformen war! Dank der Hynde (ich hoffe hab es richtig geschrieben) haben diese Lebensformen mit Sicherheit es auch weitergetragen! Diese Schweine! grin

Man muss sie ja nicht gleich ausrotten aber es ist definitiv eine Plage!

HP_BoB-ShOt
HP_BoB-ShOt
1 Jahr zuvor

Meinst du Hymne?

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Ja ganz genau! Danke. Aber ich war ja nah dran nicht richtig aber nah dran… razz

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Auf welcher Plattform rottest du die Viecher aus? Ich biete dir in diesem scheinbar unendlichen Kampf meine Verstärkung an.
Denn zwei Millionen sind etliche Millionen zu wenig!

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Mein unermüdlicher Kampf ist auf dem PC!

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Schade: Wir können nicht gemeinsam die Plage ausrotten.
Sehr gut: Noch ein Anthem Universum wird bald Plagenfrei sein!

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Solche geheimen Lootcaves erwarte ich. Gerade sowas macht das Erkunden aus. Jägertrieb und so

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

1 Millionen Tote sind nicht genug für Meister Rahool….

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Komm mir ned mit Desasterny !

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

????????

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

das Leben nicht automatisch regeneriert find ich grandios. wenns nämlich mal richtig zur Sache geht in Strongholds, macht dies das Ganze wesentlich spannender, als z.b einfach inner Ecke zu hocken und zu warten bis die Hp wieder voll sind.
Kanns kaum abwarten bis zum Release smile

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Naja weis nicht, mir fehlt da bisschen die taktische Komponente… Rückzug im richtigem Moment finde ich besser als in den Kugelhagel rennen und zu hoffen das doch noch ein Orb dropt.

Bin es mir halt anders gewohnt, vielleicht sehe ich die spielerischen Vorteile ja später…

Gerade bei meinem Main dem Colossus fehlt mir der Schild schon, da zählt der Handschild als Schild und diesen nehme ich halt runter wenn ich mit schweren Waffen schiesse.

Also mein Ranger ist derzeit teilweise schwerer zu knacken als mein Colossus oder zumindest gleich schwer.
Mit dem Ranger verschwinde ich halt schnell hinter dem Stein und selbst wenn meine HP auf 10% ist fährt sich der Schild hoch und schützt mich auf dem Weg zum nächsten HP-drop.

Gut, man muss das ganze natürlich im Endgame anschauen….

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Mark Darrah hatte auf Twitter während der Demo schon verkündet, dass der Collossus noch einen Buff bekommt und derzeit noch zu wenig aushält.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Hast du en Screenshot davon?
„We look into this“ ist keine Betätigung, das ist nämlich das einzige was ich dazu gefunden habe. Solange der Kolossus so bleibt wie er ist wird der bei mir nie zum Zug kommen grin

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Ein Screenshot nicht, aber den Link
https://twitter.com/BioMark

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ah merci.
Warum auch immer bekomm ich den Tweet nicht angezeigt grin

Mal schauen in wieweit sie ihn buffen werden.

DevilPhoenix
DevilPhoenix
1 Jahr zuvor

Das hab ich jetzt zwar noch nicht mitbekommen, aber soll mir recht sein. Colossus war zwar auch so schon gut Gepanzert, aber man musste halt öfter in Bewegung bleiben und kontinuierlich angreifen. Den einzigen Wermutstropfen bildeten für mich nur die abtrünnigen Lancer und spezielle Bossgegner. Da gingen beide Leisten ruckzuck runter.

TomRobJonsen
TomRobJonsen
1 Jahr zuvor

Sehe ich genau so.

Was mich übrigendes am meisten begeistert hat, das sich die Javelin sehr unterschiedlich spielen.

DevilPhoenix
DevilPhoenix
1 Jahr zuvor

Zu Punkt 5 muss ich doch mal zwei Dinge berichtigen. Zum einen hat der Colossus sehr wohl einen aufladbaren Schutzschild. Diesen hat er im Gegensatz zu den anderen Javelins aber im tragbaren Schild, den er (auf der Xbox) mit dem B-Button ausrüstet.

Und zum anderen muss man sich, ähnlich wie bei Destiny, nur ca. 1 Minute aus dem Kampfgetümmel entfernen, um die normale Energieleiste wieder komplett aufgefüllt zu bekommen. Man ist also nicht zwingend auf Heilungsorbs der Gegner angewiesen.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Dies ist nicht gant korrekt. Das Leben wird beim Stillstand nur bis zu einem gewissen Grad gefüllt, nie komplett voll.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ausser natürlich der Kampf ist vorüber xD

DevilPhoenix
DevilPhoenix
1 Jahr zuvor

Deswegen sagte ich ja „aus dem Kampfgetümmel entfernen“. ????

Unter Beschuss gibt’s nur 10% Energie zurück.

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

[…]Zum einen hat der Colossus sehr wohl einen aufladbaren Schutzschild. Diesen hat er im Gegensatz zu den anderen Javelins aber im tragbaren Schild, den er (auf der Xbox) mit dem B-Button ausrüstet[…]

Der Unterschied ist aber auch, dass der Colossus-Schild nur Schaden im 180° Bereich blockt. Die Schilde der anderen Javelins dafür rundum Schutz gewähren.

DevilPhoenix
DevilPhoenix
1 Jahr zuvor

Ja das schon, aber dennoch ein Schild. ????

Allerdings kann man diese Kleinigkeit mit der entsprechenden Ausrüstung wieder Wett machen. Man muss halt immer Bedenken, dass der Colossus ein schwerfälliger Tank ist. Den Schild kann man aber sehr gut als Rammbock zu Luft und Boden nutzen. In Verbindung mit einer Blitzkanone und einer Kampfpanzerung, die Schild und Energie erhöht, kann man schon einiges ausrichten. Den Rest machen dann weitere schwere Waffen.

Ich hab mich in der Demo lange mit dem Colossus beschäftigt und fand ihn, neben dem Ranger richtig klasse. In Verbindung mit dem Storm Javelin übrigens ein grandioses Team! ????

Sero Blu
Sero Blu
1 Jahr zuvor

Was ich definitiv aus dieser Demo gelernt hab, ist das es extrem viele Spieler gibt, die das gefühl haben von eben dieser Demo direkt auf das Spiel schliessen zu können.

Nur schon was ich für mimimi-posts gelesen hab, dass es keine Story gibt! XD

Ich freu mich extrem auf dieses Spiel! Und es würde mich nicht wundern wenn Anthem ein Knüller wird.
Denn die meisten negativen Kommentare die ich bis jetzt gelesen habe, waren offensichtlich nicht gut recherchiert oder fundierten auf den Eindrücken der Demo!

Only Time will tell.
Aber ich bin mir fast sicher, das uns wissentlich einiges vorenthalten wurde/wird.
Ich mach mich jedenfalls auf ein richtig geiles Spiel gefasst wink

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Die viele Kritik hat Bioware nur noch mehr motiviert und ich denke auch, dass die Vollversion voller Aufgaben undMöglichkeiten ist, wo The Division 2 nur von träumen kann. Anthem bietet etwas Neues und baut nicht auf altbekanntem auf. Ich freu mich schon!

Low
Low
1 Jahr zuvor

Ich habe anthem beta und division 2 beta gespielt, muss dazu sagen habe der division 1 nicht gespielt, Fazit. Ich finde anthem Gefühle 1,2 Millionen mal besser

Schulterteufelchen
Schulterteufelchen
1 Jahr zuvor

Ich finde man kann die Spiele nur bedingt vergleichen. Aber da persönliche Geschmäcker sind verschieden und das ist gut so.
Ich mag beide Spiele bisher, jedenfalls was ich sehen konnte.
Welches dann besser wird muss die Zeit zeigen und entscheidet jeder für sich.

Okay und die langweiligen plappern irgend etwas nach????

risingman_85
risingman_85
1 Jahr zuvor

hab auch beide batas gespielt, bin da anderer Meinungen. Anthem kann Division2 nicht Wirklich das Wasser reichen. Aber is ja alles Geschmackssache ????

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

„schnell orangene (Meisterwerk) oder vielleicht sogar goldene (legendäre) Drops werden.“

Ist legendär nicht lila? Ich meine in der Beta was von gelb/gold als episch gelesen zu haben.

Sarakin
Sarakin
1 Jahr zuvor

Nein ich hatte es so in Erinnerung das lila epische Ausstattung war.

Common Weiß

Uncommon Grün

Rare Blau

Epic Lila

Masterwork Orange

Legendär Gold/Gelb

gast
gast
1 Jahr zuvor

typisch autoren, der 7. und wichtigste punkt wurde wieder vergessen.

– anthem hat gezeigt das eine schlechte beta mit vielen problemen spielerisch dennoch spass machen kann sofern man spielen kann.

ich wüsst jetzt nicht bei welchem spiel mir der 5 instanzrun immer noch spass gemach obwohls immer das selbe ist.
klar, ist meine meinung, steh ich aber nicht mit alleine da und auch die gegneredner dürfen ihre meinung haben smile

Violet Ricochet
Violet Ricochet
1 Jahr zuvor

Kann ich nur Zustimmen und war bei meinen Kumpels genau so smile Also Stronghold bin ich ca. 20mal gelaufen und insgesamt verbrachte ich knapp 44 Stunden in den beiden Demos trotz einiger techn. Problemen aber die waren nicht so schlimm wie bei manch anderen. Wir zukünftigen Freelancer freuen uns schon alle riesig auf den release um endlich mehr zu sehen als in den Demos smile

Geheim
Geheim
1 Jahr zuvor

Bisschen OT, wird es so eine Art Poststelle, ala Destiny, geben falls man Loot übersieht etc.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

ja, gibt es.

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Wenn du in Fort Tarsis vor deinem Javelin stehst und dich eine Viertel runde nach links drehst guckst du auf die „Kammer“, dort kannst du deinen loot verwalten, verschrotten usw.

Hardkorny
Hardkorny
1 Jahr zuvor

Gibt es, aber darin landen nur Meisterwerke und Legendäre Items.

Miss_Sarkasmus
Miss_Sarkasmus
1 Jahr zuvor

????

Hendrik Haut
Hendrik Haut
1 Jahr zuvor

Muss man Anthem eigentlich neu runterladen und reicht es wenn man die Demo drauf lässt und dann patched?
Falls man es neu runterladen muss, gibt es wieder einen Preload?
Weiß da jemand schon was zu? smile

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Demo kannst du verwerfen, du musst neu laden.

Preload soll 2 Tage vor Release starten.

Hendrik Haut
Hendrik Haut
1 Jahr zuvor

Danke dir.
Hamster die Demo die ganze Zeit auf der Festplatte. grin

DevilPhoenix
DevilPhoenix
1 Jahr zuvor

Ich hab die Demo zwar auch noch installiert, aber es wurde schon gesagt, dass man diese ruhig löschen kann. Spieler der VIP Beta erhalten trotzdem ihre Belohnung in der Vollversion. Zudem sollen Spielstände auch auf die nächsten Konsolengeneration übertragen werden können. Sehr löblich sowas.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Ich habe meine schon längst aus Origin wieder entfernt.
Die Releaseversion ist ja getrennt davon in der Bibliothek.
Preload für Premier steht zur Zeit 13.02. drin.

Hendrik Haut
Hendrik Haut
1 Jahr zuvor

Hab gerade nach dem Kommentar von Willy Snipes bei Origin geschaut und da war die Demo schon gar nicht mehr im der Mediathek. Musste es über Systemsteuerung rausschmeißen.

gast
gast
1 Jahr zuvor

auf der box schon zum downloaden seit gestern

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Danke für den Artikel Timo; echt eine klasse Übersicht mit vielen Infos. Perfekt smile

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Es ist ne gute Übersicht, aber die Überschrift passt da nicht wirklich. Die ist da etwas unglücklich gewählt weil man eigentlich alles schon lange vor den Demos wusste. Das sind demnach keine neuen Erkenntnisse aus der Demo, höchstens Nummer 6 ????

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Der Plot um die Klauninchen spitzt sich zu!

Sancho
Sancho
1 Jahr zuvor

Im sale werde ich es mir zu legen aber am release day bestimmt nicht…da wird der käufer wieder mal der beta tester und dann wird das spiel fertig gepatcht und nach Monaten ist es dann spielbar

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Ich bin gerne Beta Tester!

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Auf kuriose Art und Weise finde ich es interessant ein Game „wachsen“ zu sehen, bin auch gerne von Anfang an dabei.
Viele witzige Situationen basieren auf fehlerhaften Ereignissen, welche zukünftige Spieler garnicht mehr verstehen werden.

Zudem sind die EA Abo-Zahler die eigentlichen Beta-Tester ^^

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Ich sag nur: Atheon oder Templer schubsen. Sowas sind immer schöne Gaming Erinnerungen ????

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Oder Randal The Vandal auf der Erden-Patrouille -> 7 Schuss Gjallarhorn und der Stand immernoch ????

smuke
smuke
1 Jahr zuvor

Genau, gerade heutzutage. Gutes Beispiel ist und bleibt Destiny. Die Momente kann man sich nicht mehr kaufen.

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

Ja, oder auch bei Ark. Der Pteranodon zum Beispiel. Würde ich mir heute nicht Mal mehr die mühe machen den zu Zähmen, doch zu Release das beste Tier im Spiel, zu viel schaden, zu viel Ausdauer und so schnell, dass selbst die automatischen Geschütztürme der Gegner nicht mehr getroffen hatten XD

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Für die 15€ mal rein schauen. Gespannt bin ich, auch wenn die Demo mich nun nicht soo begeistern konnte, aber ich habe Hunger nach was neuem und die TD2 Beta fand ich noch beschi****

Violet Ricochet
Violet Ricochet
1 Jahr zuvor

Wir haben gestern sogar wieder Divison 1 gezockt, da uns dies besser gefallen hat wie TD2. Wir hatten gestern im Discord eine Diskussion warum das so ist und wir so begeistert sind wie von Anthem. Zum Schluß kammen wir immer auf das gleiche und zwar das Setting. New York in der Weihnachtszeit und die Story mit den Virus war und ist einfach spannender als Washington D.C. und im Grunde ist es eben nicht viel neues, rein auf das Gameplay bezogen. Klar gibt es 3 DZ, einige neue Dinge wie Basis ausbauen usw. aber das ist nichts neues.

Anthem dagegen bietet einfach etwas neues und im Ernst wer fühlt sich bei Anthem nicht wie Iron Man oder als Superheld smile

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Nun ja, ich hatte am Anfang (bis zum ersten Logout) keine Bugs, aber dann hat mich die Bug Keule hart erwischt

Ich habe eben diese Erfahrung gemacht und warte ab ob sie wirklich von ihren Worten taten folgen lassen

War nicht irgendwo ne Meldung das sie das Laufen in Fort Tarsis in der Open Demo aktivieren wollten und doch nichts passierte?

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

War nicht irgendwo ne Meldung das sie das Laufen in Fort Tarsis in der Open Demo aktivieren wollten und doch nichts passierte?

Keine Ahnung wo du das aufgegriffen hast, aber nein, diese Meldung gab es nicht.

Im fertigen Spiel, jo.

CoreGamer
CoreGamer
1 Jahr zuvor

Was wir noch gelernt haben:
7. Ladebildschirme innerhalb von Schlauchlevels gibt es tatsächlich noch in 2019
8. Trefferfeedback ist scheinbar nicht notwendig
9. Unterwasserpassagen sind so unnötig
10. 7 Jahre notwendig für 3 kleine Dungeons.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

???????? irgendwie schon witzig

Visterface
Visterface
1 Jahr zuvor

11. Nenn die Beta hochnäsig Demo und verkak es dann ordentlich.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

„Ladebildschirme innerhalb von Schlauchlevels gibt es tatsächlich noch in 2019“

Mal ganz im Ernst, das war für mich echt ein „kleiner Schock“ als ich in diese eine Höhle da ging und plötzlich ein Ladescreen da war. Ich hatte niemals damit gerechnet.
Pfui.

Schulterteufelchen
Schulterteufelchen
1 Jahr zuvor

Warte mal… Wo ist denn … Der muss doch hier… Ah da ist er ja hier noch ein Stück Käse.

So jetzt aber mal Spaß beiseite. Ja die Demo, Beta oder “nicht optimierte Probierversion“, war stellenweise einfach schlecht.
Ich habe für mich aber auch echt Gutes gesehen und hoffe mal, dass es da in Zukunft noch mehr gibt und wenn nicht… Dann halt nicht.

Wobei du ja bisher auch nur gefrustet scheinst was man ja verstehen kann aber muss man (nicht nur du) dies immer und immer wieder kund tun? Versteh mich nicht falsch, die Leute die ein Spiel trotz Fehler bis aufs Blut verteidigen sind auch ähm… Speziell?…

Ich denke einfach, dass Bioware die Demo zum Anlass nimmt doch noch das eine oder andere zu ändern wenn nicht gleich dann in Zukunft.

Werde es wohl als für mal zwischendurch spielen und The Division 2 werd ich auch mal testen.
Wenn man immer nur negativ an alles geht, wo bleibt dann der Spass?

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Richtige Einstellung.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

zu 8. Was ist denn angemessenes Trefferfeedback?
Fallout 4 wo die Gegner nach nem Krit über die halbe Karte fliegen?

zu 10. Ja Blizzard werkelt auch schon 4 Jahre an Diablo 4
und es reicht noch nicht mal für ein Logo.
Der Aufwand der Spieleentwicklung muss sich in den letzten 20 Jahren
verhundertfacht haben.
Ein Fallout 2 knapp ein Jahr mit Miniteam.
Jetzt 7 Jahre mit 200 Mann.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Die Ladescreens nerven. Der Rest ist Hatespeech

Violet Ricochet
Violet Ricochet
1 Jahr zuvor

7. Ladebildschirme wird es immer geben, da Games immer für ältere Systeme ebenfalls Spielbar bleiben müssen. Klar könnte man es technisch so programmieren, aber bin mir sicher dass der Großteil nicht Anthem spielen könnte.
Außerdem hat man diese loading screens nur bei betreten der in der Welt vorhandenen mini dungeons. Die Welt selbst hat keine. In der Demo war es eben wegen der Einschränkung nur auf ein Gebiet beschränk.
8. Es wurde bereits mehrfach gesagt, dass die Waffen in Anthem nicht so viel wichtig sind wie in anderen Shooter wo im Grunde nur mit Waffen gekämpft wird. Hier wird mehr Augenmerk auf Combos und Teamplay gelegt.
9. Warum findest du dass, gerade das Vertikale gameplay vermittelt ein Welt wie wir sie auch kennen. Es gibt in den Unterwasserpassagen jede Menge zu entdecken.
10. Hier zeigt sich, dass du im Grunde nur ein Hater bist der Null Plan hat, was es bedeutet so ein Spiel zu Entwickeln. Nur kurz zur Info. Vor 7 Jahren wurde damit begonnen die ersten Ideen zu Story und Ablauf des gameplays bis zur Grafik zu entwickeln. Vor 7 Jahren wurde nicht schon mit der Programmierung begonnen LOL. Weist du überhaupt was für ein Aufwand für AAA Games notwendig ist. Dafür sind Serverfarmen usw. notwendig und noch vieles mehr. Das hat man nicht alles in 1 Jahr geschafft.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.