5 gute MMORPGs, die im Steam Summer Sale 2021 im Angebot sind

Auf Steam hat der große Summer Sale begonnen und verschiedenste Spiele befinden sich vorübergehend im Angebot. Wir von MeinMMO stellen euch 5 MMORPGs vor, die gerade günstiger sind und die wir empfehlen können.

Was ist das für ein Sale? Vom 24. Juni bis zum 8. Juli um jeweils 19:00 Uhr deutscher Zeit läuft der Summer Sale 2021 auf Steam. Dort bekommt ihr einige Spiele günstiger als sonst.

Was sind das für Spiele? Wir haben für euch 5 MMORPGs rausgesucht, die im Angebot sind und die wir euch auch empfehlen können. Sie haben größtenteils positive Bewertungen auf Steam und wurden allesamt bereits von unserem MMORPG-Autor Alexander Leitsch getestet und für gut befunden.

Die Liste wurde nach der Größe des Rabatts sortiert. Am Ende der Liste findet ihr zudem weitere MMORPGs, aber auch andere Online-Spiele, die derzeit rabattiert sind.

Black Desert – 90 % Rabatt

Art: Sandbox | Entwickler: Pearl Abyss | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release-Datum: 03. März 2016 | Modell: Buy-to-Play

Was ist das für ein Spiel? Bei Black Desert handelt es sich um ein Sandbox-MMORPG, welches euch viele Freiheiten bietet. Ihr könnt

  • endlos leveln und Ausrüstung farmen
  • 11 Lifeskills verbessern, darunter Angeln, Jagen und Sammeln
  • ein eigenes Netzwerk von Arbeitern aufbauen und so Produktionsketten schaffen, um Gold zu verdienen
  • ein eigenes Haus einrichten
  • ein Schiff bauen und die Welt besegeln
  • euch ins PvP stürzen und mit einer Gilde Außenposten erobern

Im Gegenzug verzichtet Black Desert jedoch auf eine lineare Story. Zuletzt veröffentlichte das MMORPG Season-Server, in denen ihr schneller leveln und so zu Veteranen aufschließen könnt.

Der YouTuber Entenburg hat sich Black Desert im Jahr 2021 angeschaut:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für wen lohnt es sich? Wer ein neues Themepark-MMORPG wie WoW oder FFXIV sucht, sollte von Black Desert die Finger lassen. Das Spiel legt viel Wert darauf, dass ihr euch selbst euren Content sucht.

Wer allerdings tief in eine Welt voller Wirtschaft, Handel und PvP versinken will, der sollte sich Black Desert unbedingt anschauen.

Was kostet es im Sale? Black Desert ist auf Steam derzeit um 90 % reduziert. Ihr bekommt es für 0,99 Euro statt 9,99 Euro. Die teureren Pakete wurden um 50 % reduziert.

Allerdings gibt es immer wieder Aktionen, in denen Black Desert sogar kostenlos erhältlich ist. Wer also nicht zwingend jetzt ein neues MMORPG sucht, könnte auf einen solchen Moment warten.

Xsyon: Prelude – 67 % Rabatt

Art: Sanbox | Entwickler: Notorious Games | Plattform: PC | Release-Datum: 30. Dezember 2014 (Early Access) | Modell: Buy-to-Play

Was ist das für ein Spiel? Xysion: Prelude ist ein apokalyptisches Fantasy-MMORPG, in dem die Spieler entscheiden, wie sich die Welt um sie herum entwickelt. Entsprechend werden die Wirtschaft, aber auch die Quests von Spielern gesteuert.

  • Die Spielwelt des MMORPGs teilt sich in verschiedene Zonen, wobei die Startgebiete vom PvP ausgeklammert werden. In anderen Zonen jedoch ist offenes PvP möglich.
  • Es gibt 8 verschiedene Attribute im Spiel, anhand derer sich Charaktere skillen lassen. Feste Klassen gibt es nicht.
  • Ein großer Fokus liegt auf dem Crafting und der Jagd auf Tiere.
  • Spieler können das Terrain von Xsyon verändern und so Städte errichten.

Die Kollegen von MassivelyOP haben sich 2018 das MMORPG in einem Video angeschaut:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für wen lohnt es sich? Xsyon ist ein Sandbox-MMORPG und nimmt euch nicht an die Hand. Zudem ist es ein Indie-Projekt und sieht grafisch nicht sonderlich hochwertig aus.

Durch das Terraforming und die eigenen Spieler-Quests hat es jedoch einzigartige Systeme, die viel Spaß machen können, gerade wenn man sich gemeinsam mit anderen Spielern in einem Stamm organisiert. Trotzdem ist Xsyon insgesamt sehr grindy.

Was kostet es im Sale? Xsyon bekommt ihr für 9,23 Euro statt 27,99 Euro.

Final Fantasy XIV – 60 % Rabatt

Art: Themepark | Entwickler: Square Enix | Plattform: PC, PS4, PS5 | Release-Datum: 27. August 2013| Modell: Pay-to-Play

Was ist das für ein Spiel? Final Fantasy XIV ist ein Themepark-MMORPG aus Japan. Es hat einen starken Fokus auf die Story und im Endgame erwarten euch knifflige Raids und Aufgaben. Highlights sind:

  • Eine riesige Spielwelt
  • Verschiedene Jobs, die man mit einem Charakter leveln kann
  • Ein tiefgreifendes Craftings-System
  • Herausforderungen in Form von Dungeons und Raids mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden

Das Grundspiel bis Stufe 60 ist inzwischen Free-to-Play, doch darüber hinaus braucht ihr die passenden Erweiterungen und ein Abo. Dafür erwartet euch durch die neuste Erweiterung Shadowbringers und den anstehenden Release von Endwalker jede Menge Content.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für wen lohnt es sich? Final Fantasy XIV eignet sich hervorragend für Fans einer guten Story, von Dungeons und Raids, sowie Spieler, die gerne im Tab-Targeting unterwegs sind. Zwar ist das Kampfsystem an sich etwas träge und wenig actionreich, doch das machen die Bosse mit ihren Mechaniken wieder wett.

Viele Mechaniken innerhalb von FFXIV sind darauf ausgelegt einen Großteil der alten Inhalte für die Spieler weiterhin aktuell zu halten, sei es durch Dailys oder andere Arten von Belohnungen. 

Was kostet es im Sale? Die Standard-Edition der neusten Erweiterung Shadowbringers kostet 13,99 statt 34,99 Euro auf Steam. Die Collector’s Edition bekommt ihr für 19,99 statt 49,99 Euro.

Gloria Victics – 60 % Rabatt

Art: Sandbox | Entwickler: Black Eye Games | Plattform: PC | Release-Datum: 9. Juni 2016 (Early Access) | Modell: Buy-to-Play

Was ist das für ein Spiel? Gloria Victis ist ein Mittelalter-MMORPG mit starkem Fokus auf Realismus. Die Spieler werden nicht sonderlich stark an die Hand genommen, sondern werden in die gefährliche Welt geworfen und haben dort viele Freiheiten.

  • Ihr verwaltet riesige Burgen und müsst dabei auf die Moral der Bewohner achten
  • Andere Spieler können die Burgen belagern und erobern
  • Generell ist PvP überall in der Welt möglich, wobei Gloria Victis auf ein Action-Kampfsystem setzt
  • Es gibt PvE-Inhalte wie Gruppen-Quests, Events und Raids
  • Crafting spielt eine wichtige Rolle
  • Ihr entwickelt eure Helden anhand von Skills weiter. Klassen gibt es nicht

In den Spielerzahlen ist Gloria Victis eher ein Nischen-MMORPG. Durchschnittlich waren in den letzten Tagen 361 Spieler online (via Steamcharts). Allerdings wird das Spiel insgesamt zu 71 % positiv bewertet bei über 4.500 Reviews. Zudem ist der Indie-Entwickler Black Eye Games stets bemüht, das Spiel zu verbessern und mit Updates zu versehen.

Der YouTuber TheLazyPeon hat sich das Spiel Anfang 2020 genauer angesehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für wen lohnt es sich? Wer Lust auf ein knallhartes Mittelalter-MMORPG hat, in dem PvP überall möglich ist, der sollte sich Gloria Victis anschauen. Das actionreiche Kampfsystem und die Belagerungen von Burgen machen viel Spaß.

Was kostet es im Sale? Gloria Victis bekommt ihr für 7,99 Euro im Steam Summer Sale. Normalerweise zahlt ihr für das MMORPG 19,99 Euro.

The Elder Scrolls Online – 60 %, aber nur aufs Grundspiel

Art: Themepark | Entwickler: Zenimax Online| Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Stadia | Release-Datum: 04. April 2014 | Modell: Buy-to-Play

Was ist das für ein Spiel? The Elder Scrolls Online ist ein Themepark-MMORPG, jedoch kein klassisches. Es setzt auf viele Singleplayer-Inhalte und darauf, dass ihr egal mit jedem Level überall in der Welt Tamriel Spaß haben könnt.

ESO überzeugt besonders mit der einzigartigen Geschichte und dem Setting der Spielwelt. So gibt es viele ikonische Orte, die man bereits aus den “Elder Scrolls”-Spielen kennt, sowie dem bekannten Kompass anstelle einer Minimap.

Highlights sind die regelmäßigen Updates, von denen es mindestens eins pro Quartal gibt, die große Spielwelt und die komplette Vertonung.

Der YouTUber SchleckiLP hat sich ESO im Jahr 2021 genauer angesehen und ein Video dazu erstellt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für wen lohnt es sich?

Was kostet es im Sale? Bei ESO könnt ihr derzeit 60 % auf Steam sparen, jedoch nur auf das Grundspiel. Das kostet generell nur 19,99 Euro und wurde nun auf 7,99 Euro reduziert.

Allerdings kam jüngst erst mit Blackwood eine neue Erweiterung heraus, die weiterhin 59,99 Euro kostet. Wer jedoch 69,99 Euro ausgibt, bekommt das Grundspiel und die anderen 4 Erweiterungen dazu.

Weitere MMORPGs und Online-Spiele im Angebot

Wer nach weiteren Angeboten sucht, findet unter anderem diese Spiele im Steam-Sale:

  • Wild Terra 2 (MMORPG) – 20,99 statt 29,99 Euro
  • Project: Gorgon (MMORPG) – 25,49 statt 33,99 Euro
  • ArcheAge Unchained (MMORPG) – 6,39 statt 15,99 Euro
  • Last Oasis (Survival) – 16,24 statt 24,99 Euro
  • Sea of Thieves (Koop) – 26,79 statt 39,99 Euro
  • Rust (Survival) – 16,99 statt 33,99 Euro
  • DayZ (Survival) – 23,99 statt 39,99 Euro
  • Ark Survivial Evolveld (Survival) – 8,24 statt 24,99 Euro
  • Fallout 76 (Survival) – 13,19 statt 39,99 Euro
  • CryoFall (Survival) – 12,99 statt 19,99 Euro
  • Conan Exiles (Survival) – 11,99 statt 39,99 Euro
  • Elite Dangerous (Weltraum-MMO) – 6,24 statt 24,99 Euro
  • The Division (Shooter) – 7,49 statt 29,99 Euro
  • Destiny 2 Festung der Schatten (Shooter) – 9,99 statt 24,99 Euro

Wer generell nach neuen Spielen sucht, dem können wir unsere Liste mit den 15 besten MMOs und MMORPGs ans Herz legen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zipfel~Klatscher

Black Desert Online ist aktuell im Jahr 2021 das mit abstand beste game, Grafik sowie Physiks macht hier keiner so schnell nach. die Grafik ist im remastered Mode auch ein Traum, natürlich brauch man dafür einen leistungsstarken PC, aktuell läuft das game auf max. Settings mit einer RTX 2080 TI sowie einer I9900k cpu mit 4,8GHZ + WQHD monitor auf ca 100-120 FPS, ( wenn man hier nicht manuell ein paar Settings an/ausschalten leidet die Grafik des Spiels ziemlich stark darunter). was ich jedem empfehlen kann sich gleich am Anfang eine Gilde zu suchen die euch beim einstieg unterstützt ich finde gerade in BDO wird man schnell als Anfänger verkrault da man garnicht weis wo man anfangen soll bzw wie man richtig Fuß fasst. falls jemand mit BDO anfangen sollte könnt ihr mir gerne euren Familien Namen Schreiben, ich helfe gerne 🙂

Leyaa

Ich überlege im Juli wieder mit BDO anzufangen, bin bisher allerdings nie so weit gekommen. Hab einfach zu viel gleichzeitig gemacht und kam nirgends so richtig weiter ? Will es diesmal aber anders machen.
Vielleicht sieht man sich ja mal ingame, mein Familienname ist identisch mit diesem hier.

Harry Dresden

Am 29. Juni beginnt die neue Season, der beste Zeitpunkt um anzufangen.
Am besten noch vor dem 29. das Spiel installieren und einen Character für die neue Klasse (Corsair). Dann bekommst du nochmal ein paar items für die season.

Leyaa

Danke für die Info, hab mir mein Corsair grad erstellt 😉

Andre

Ich weiß nicht. Habe es monatelang Gespielt und es scheiterte am Ende am Hochstufungssystem. Es hat mich einfach nur noch angewidert. Tage und Wochen Zeit darin versenkt mats zum Hochstufen zu farmen um am Ende auf dem gleichen lvl oder mit gar drunter dazustehen. Am schlimmsten ist es jedoch dass das Game eigentlich ganz gut ist.

Scaver

Ganz ehrlich, Grafik und Technik ist nicht das, was ein MMORPG definiert.
Da gibt es, zum Glück für die Masse, viel wichtigere Sachen wie Story (inkl. dem Storytelling), Setting, Kampfsystem, Skillsystem und sehr vieles mehr.
Auf keiner MMORPG Liste im Westen stand BDO jemals auf Platz 1!
Da gibt es etliche bessere und erfolgreichere!

Waldspecht

Kauft euch auf keinen Fall Black Desert bei Steam.
Das Angebot ist super aber die Steam Version leidet seit dem Release unter dutzenden Problemen.

Vor kurzem erst gab es einen Bug, wodurch BDO komplett neu runtergeladen wurde und der Client plötzlich auf Russisch war.

Fast jede Woche nach der Serverwartungen gibt es ein neues Problem mit der Steam Version.

Dazu kommt das Pearl Abyss angefangen hat, gewisse Regionen zu locken.

Kauft euch BDO auf der Homepage, nicht auf Steam. Gut gemeinter Rat von mir 😉

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Waldspecht
Waldspecht

Seit es die Steam Version gibt, kann ich mich daran erinnern das es bei fast jeder Serverwartung zu Verbindungsproblemen, Startproblemen, Error Codes etc. bei Steam geführt hat.

Mittlerweile hat sich das gebessert aber wenn dann mal wieder ein Fehler auftritt, ist dieser in der Regel enorm^^

Was ich angesprochen habe mit dem Russischen Client und den gelockten Regionen ist gerade sogar aktuell im Reddit Thema.

Ich persönlich würde jedem von der Steam Version abraten.

Meldung zum Regionsfehler: https://www.naeu.playblackdesert.com/en-US/News/Detail?groupContentNo=1214&countryType=en-US

Russischer Client Bug: https://www.reddit.com/r/blackdesertonline/comments/o1u9hk/game_is_updating_35gb/

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Waldspecht
Scaver

An diesen Bugs ist aber der Entwickler schuld. Wenn die das nicht hinbekommen, würde ich es eher gar nicht kaufen! Egal ob die neue zweite Version haben, die ggf. besser läuft.
Wenn sie es auf Steam anbieten, sollen sie es auch ordentlich Supporten oder es ganz lassen!

Leyaa

Ich kann nicht für Black Desert sprechen, aber so viele MMOs machen Probleme mit einem externen Steam-Client.
Stimme dir voll und ganz zu, wenn möglich, am besten den hauseigenen Client bei MMORPGs nutzen.

Scaver

Liegt nachweislich aber nicht an Steam, sondern an den Entwicklern, die es nicht richtig integrieren!
Man kann nicht die eigene Version einfach auf Steam klatschen und gut ist. Da sind, wegen den doppelten Launchern, einige Anpassungen notwendig. Das vergeigen einige Entwickler aber regelmäßig.
Steam hat da auch null Möglichkeiten einzugreifen, da sie in den Code ja nicht eingreifen können.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x