GameStar.de
› The Division: SASG-12 S Schwarzmarktversion – Die Schrotflinte mit höchster Reichweite
division-sasg

The Division: SASG-12 S Schwarzmarktversion – Die Schrotflinte mit höchster Reichweite

Wir stellen bei The Division die Highend-Schrotflinte SASG-12 S – Schwarzmarktversion vor. Lohnt sich ein Kauf?

Die Schrotflinten nehmen zurzeit keine Favoritenrolle bei der Waffenwahl der meisten Agenten ein. Nur hie und da greifen manche Spieler zur Shotgun, um die Feinde auf kurze Distanz mit Schrot vollzupumpen. Mit den Balance-Änderungen nach dem Update 1.2 „Konflikt“ könnte sich die Rolle dieses Waffentyps allerdings schlagartig ändern.

In dieser Woche hat der Dark-Zone-Waffenhändler eine Blaupause der Highend SASG-12 S – Schwarzmarktversion auf Lager, mit einem Gear Score von 204! Wenn Ihr mindestens DZ-Rang 75 seid und einiges an DZ-Währung angespart habt, könnt Ihr Euch diese erwerben und munter mit dem Crafting beginnen. Aber rentiert sich diese Schrotflinte überhaupt?

Das taugt die SASG-12 S – Schwarzmarktversion in The Division

Die SASG-12 S ist eine halbautomatische Schrotflinte, die auf einer Kalaschnikow basiert. Sie ist in vielen Bereichen anderen Schrotflinten überlegen: So ist die Feuerrate, Präzision und Stabilität erhöht. Herausragende Werte weist sie in Optimaler Reichweite (27m!) und Nachladegeschwindigkeit (2,7s) auf.

Zum Vergleich: Die Schrotflinte Super 90 hat eine Reichweite von 9m und eine Nachladegeschwindigkeit von 5s. Allerdings hat die SASG-12 S – Schwarzmarktversion Nachteile, was den Basis-Schaden betrifft.

Das sind die konkreten Stats:division-sasg-stats

In Diskussionen um die beste Schrotflinte im Spiel wird häufig die Super 90 (hoher Schaden, sonst solide Werte) und die SASG-12 S – Schwarzmarktversion genannt. Bei letzterer werden als Gründe stets die enorme Reichweite, die Nachladegeschwindigkeit und die Feuerrate aufgezählt. Mit dieser Waffe könnt Ihr Eure Feinde beinahe unter Dauerfeuer nehmen.

Bei den Mods empfiehlt sich besonders ein erweitertes Magazin. Somit ist es Euch möglich, extrem viel Schaden in kurzer Zeit auszuteilen. Und selbst, wenn mitten im Gefecht die Muni ausgeht, könnt Ihr dank der kurzen Nachladezeit schnell wieder das Feuer eröffnen.division-sasg-schaden

Aus diesen Gründen wird die SASG-12 S – Schwarzmarktversion vor allem jenen Agenten geraten, welche der Waffengattung der Schrotflinten bisher skeptisch gegenüberstanden und wenig Erfahrungen mit ihnen haben. Der offensive Spielstil auf kurze Distanz ist nicht jedermanns Sache. Agiert Ihr lieber aus dem Hintergrund, dürft Ihr getrost einen Bogen um die Schrotflinten machen.

Für alle Agenten, die mit ihrer bisherigen Schrotflinte hadern oder diesen Waffentyp einmal ausprobieren wollen: Der Blaupause der SASG-12 S – Schwarzmarktversion kann eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Viele Agenten berichten davon, dass es großen Spaß mache, mit Ihr durch das postapokalyptische Manhatten zu ziehen. Allerdings müsst Ihr dafür 284020 Dark-Zone-Währung hinblättern.

Was haltet Ihr von der SASG-12 S – Schwarzmarktversion? Würdet Ihr zu einem Kauf raten?

QUELLE reddit.com
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-sasg

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One