GameStar.de
› The Division: 5 schnelle Tipps, wie Ihr Euch auf 1.6 vorbereiten könnt
division-last-stand-logo

The Division: 5 schnelle Tipps, wie Ihr Euch auf 1.6 vorbereiten könnt

Bei The Division stehen 1.6 und “Letztes Gefecht” bevor. Wir geben 5 schnelle Tipps, wie Ihr Euch darauf vorbereiten könnt.

Die nächste Content-Lieferung in Ubisofts Shared-World-Shooter ist in Sicht: Das Update 1.6 und der kostenpflichtige DLC “Letztes Gefecht” sind fertiggestellt und liegen bereits Microsoft und Sony zur Überprüfung vor. Allzu lange sollte der Release nicht mehr auf sich warten lassen.

Viele Agenten fragen sich nun: Was kann ich tun, bis die neuen Inhalte erscheinen? Lohnt es sich überhaupt noch, jetzt auf Loot-Jagd zu gehen?

Die kurze Antwort darauf lautet: Ja! Das Update 1.6 führt keinen neuen Weltrang ein und auch der maximale Gear-Score von 256 bleibt bestehen. Ihr müsst Euch also nicht komplett neu ausrüsten, wenn 1.6 erscheint. Daher könnt Ihr nun einige Dinge tun, um einen reibungslosen Start hinzulegen. Hier ist unser Quick-Guide, wie Ihr Euch auf 1.6 vorbereiten könnt.division-last-stand

Tipp 1: Kauft jetzt benannte Waffen

Dieser Tipp wurde bereits vor Wochen von einem ETF-Mitglied verraten. Inzwischen wissen wir auch, warum wir uns jetzt mit benannten Waffen eindecken sollen: Denn diese werden zu exotischen Waffen mit einzigartigen Talenten umgewandelt.

Ihr könnt momentan benannte Waffen beim Spezialausrüstungshändler im Terminal und beim Verkäufer fortgeschrittener Waffen in der Basis erwerben. Die Fundorte aller benannten Waffen findet ihr im angegebenen Link. In 1.6 wird es schwieriger, an Exotics zu gelangen.

Tipp 2: Sammelt Wochenauftragsbehälter

Erst kürzlich von Massive offiziell bestätigt: Sammelt jetzt die Behälter, die Ihr als Belohnung für Wochenaufträge erhaltet. Diese Aufträge findet Ihr in der Einsatzübersicht.

Die Wochenauftragsbehälter werden mit 1.6 deutlich aufgewertet: Sie enthalten mehr Items, darunter ein exotisches Item. Dabei gilt: Die Behälter, die Ihr jetzt aufbewahrt, enthalten nach 1.6 Exotics!division-last-stand

Tipp 3: Fertigkeitenstärke und Elektronik!

Das Update 1.6 dreht ordentlich an den Stats auf den Rüstungsteilen: So rückt die Fertigkeitenstärke in den Fokus. Wollt Ihr, dass Eure Fertigkeiten effektiv bleiben, müsst Ihr mehr auf diesen Wert setzen als bisher. Daher:

  • Sucht Euch Rüstungsteile, die Elektronik und somit Fertigkeitenstärke erhöhen.
  • Kauft und sucht Rüstungs-Mods mit Elektronik.

Habt Ihr zurzeit einen Charakter-Build, der miese “Skill Power” aufweist, werden Eure Fertigkeiten in 1.6 damit kaum Wirkung entfalten.

Tipp 4: Sucht diese Waffen und Rüstungsteile

Dieser Tipp besteht aus fünf Hinweisen:

  • Die FAMAS wird zu einem Exotic und nennt sich ab 1.6 Bullfrog. Schnappt sie Euch jetzt. Zurzeit gibt es eine FAMAS zu kaufen.
  • Bewahrt Eure Gear-Sets auf. Da AlphaBridge abgeschwächt wird, ringen mit 1.6 neue Gear-Sets um den Thron. Zerlegt Eure Ausrüstungssets also nicht voreilig, möglicherweise kommt Ihr ja in 1.6 hervorragend mit ihnen klar. Übrigens: Das SEEKR-Set kommt nicht mit 1.6. Dieses bedarf weiterer Überarbeitungen.
  • Die SMGs erhalten ihre alte Stärke zurück! Sucht Euch also ein paar hübsche Maschinenpistolen und schaut in 1.6, wie sie mit ihrer Kritischen-Trefferchance performen. Mods, die Crit-Damage erhöhen, könnt Ihr jetzt schon aufbewahren.
  • Highend-Rüstungsteile mit Spezialisiert sind zu empfehlen.
  • Da AlphaBridge nur noch das dritte (stets aktive) Talent übertragen wird, solltet Ihr Waffen suchen, die an dieser Position ein starkes Talent haben. Sofern Ihr weiterhin AlphaBridge verwenden wollt. division-last-stand-agenten

Tipp 5: Spart Währungen

Zum Schluss ein Tipp, mit dem Ihr nie etwas falsch macht: Spart jetzt Eure Währungen, wie Phönix Credits oder Credits.

  • In 1.6 könnt Ihr die Talente beliebig oft rekalibrieren. Die Kosten dafür steigen jedoch bis zu einem festgelegten Maximum (nach dem fünften Mal) an. Währung könnt Ihr also nicht genug haben.
  • Mit 1.6 wird das Cap für Phönix Credits auf 5000 angehoben. Wenn Ihr bis 1.6 bereits das Maximum von 2000 erreicht habt, könnt Ihr danach gleich weiter sammeln.

Welche Tipps habt Ihr auf Lager?


Infos zum “Letztes Gefecht”-Modus lest Ihr hier.

Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.
division-last-stand-logo

Tom Clancy’s The Division

PC PS4 Xbox One