GameStar.de
› Sea of Thieves für PC mit höheren FPS und Ultra-Widescreen-Support
Sea of Thieves für PC mit höheren FPS und Ultra-Widescreen-Support

Sea of Thieves für PC mit höheren FPS und Ultra-Widescreen-Support

Auf der E3 wurde das kommende Piraten-Onlinespiel Sea of Thieves gezeigt. Nun sprachen die Entwickler etwas über die PC-Version.

Bisher hat man noch nichts von der PC-Version des Onlinespiels Sea of Thieves gesehen. Die Entwickler haben sich auf die Xbox One Fassung konzentriert. Doch wie Microsoft erklärt, befindet sich auch eine eigene PC-Version in Entwicklung. Bei Sea of Thieves für den PC soll es sich nicht um eine Portierung von der Xbox One handeln, sondern um eine Fassung, die parallel entwickelt wird.

Sea of thieves

PC-Version bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten

Wer Sea of Thieves auf dem PC spielen will, der wird keinem Framerate-Lock unterliegen. Es gibt keine Begrenzung der FPS. Zudem werden Ultra-Widescreen-Monitore unterstützt und auch die Auflösung 4K ist mit von der Partie.

Damit bietet die PC-Version des Spiel mehr Einstellungsmöglichkeiten und lässt sich noch besser auf die individuellen Bedürfnisse anpassen. Derzeit arbeitet das Team an einer speziellen Steuerung über Maus und Tastatur, sodass sich Sea of Thieves auch mit diesen Eingabegeräten gut steuern lässt. Diese kann während der technischen Alphas ausprobiert werden.

Testet die PC-Fassung in der technischen Alpha

Erscheinen wird das Onlinespiel Anfang 2018. Möchtet ihr bei einer der technischen Alpha-Phasen dabei sein und auch die PC-Fassung von Sea of Thieves ausprobieren, dann meldet euch auf der offiziellen Website an. Mit etwas Glück werdet ihr für den Test ausgewählt.

Weitere Artikel zu Sea of Thieves:

Sea of Thieves: Release Anfang 2018, Gameplay mit Schätzen und Skeletten

Sea of Thieves: Endlich! PC-Alpha hat einen Termin

QUELLE PC Gamer

Andreas Bertits blickt auf über 10 Jahre Berufserfahrung im Gaming-Journalismus zurück. Er war 6 Jahre Redakteur des Spielemagazins PC Games, bevor er sich selbstständig machte und ist nach wie vor leidenschaftlicher Gamer.