OnlineWelten Netzwerk
› Battlefield 1: Multiplayer-Schlacht zeigt Gameplay, Maps , Panzer und Flugzeuge
battlefield1-kampf

Battlefield 1: Multiplayer-Schlacht zeigt Gameplay, Maps , Panzer und Flugzeuge

Beim anstehenden „Erster Weltkrieg“-Shooter Battlefield 1 könnt Ihr Euch satte 47 Minuten Gameplay-Material zum Multiplayer gönnen.

Erst nach dem „EA Play“-Event zur E3 ging es für Battlefield-Fans so richtig los: Dann wurde im Livestream eine großangelegte Multiplayer-Schlacht zu Battlefield 1 vorgeführt – mit zahlreichen Stars an den Controllern. Snoop Dogg, Terry Crews oder Zac Efron bekämpften einander zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Multiplayer-Gameplay-Material von Battlefield 1

Wenn Ihr Euch dieses Spektakel nicht entgehen lassen – oder noch einmal anschauen – wollt, betten wir im Folgenden einen Mitschnitt ein, der satte 47 Minuten Bildmaterial zeigt:

Das Deutsche Kaiserreich tritt gegen das United Kingdom an: Wir erleben in dem Video Perspektiven aus der Sicht von Fußsoldaten, fahren im Panzer am Geschütz mit oder erheben uns in schwindelige Höhen und steuern Kampfflugzeuge. Gerade bei letzteren scheint die Steuerung nicht allzu einfach zu sein: Schon früh im Video versenkt ein Flugzeug seine Schnauze im Boden, als es einem Feind hinterherjagt.battlefield1-luftkampf

Im Gameplay-Video bekommt Ihr auch einen Eindruck von der Ingame-Grafik, welche von den Fans überwiegend mit Staunen gefeiert wird. Nicht nur die Szenerie hinterlässt ein starkes Bild, auch die Details, von Nahem betrachtet, sind definitiv sehenswert.

Wir bekommen einige Fahrzeuge, Rüstungen und Waffen mit diversen (Nachlade-)Animationen zu sehen. Battlefield 1 soll hier eine Vielzahl an diversen Wummen und Gadgets bereitstellen. Im Vergleich zu den Vorgängern rücken auch Nahkampfwaffen in den Fokus.

Für viele Fans besonders wichtig: Machen die Waffen auch ordentlich Krawall? Und hier lautet die Antwort: Ja. Nahezu alles kann auf den Multiplayer-Maps dem Boden gleichgemacht werden: Mauern können von Panzern leicht durchbrochen werden, Gebäude können enormen Schaden erleiden und die Bäume pfeift’s bei verheerenden Treffern nur so um.battlefield1-soldat

Battlefield 1 wird übrigens auch einen Beobachter-Modus liefern, welcher aus den vorherigen Ablegern bereits bekannt ist.

Macht Euch mit oberem Video am besten selbst ein Bild vom Multiplayer von Battlefield 1 und schreibt uns in den Kommentaren, was Ihr davon haltet.


Hier gelangt Ihr zum Trailer und den Infos, die zu Battlefield 1 auf dem „EA Play“-Event bekannt wurden.

Ttime
Ttime ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.

Battlefield 1: Multiplayer-Schlacht zeigt Gameplay, Maps , Panzer und Flugzeuge