Wuxia-MMORPG Moonlight Blade sieht klasse aus

Auf der Messe G-Star wurde auch eine neue Version des kommenden Wuxia-MMORPGs Moonlight Blade (PC) gezeigt – und die sah richtig gut aus.

Wuxia bezeichnet ein Genre, welches Fantasy mit chinesischer Geschichte verbindet – so machen das etwa Age of Wushu oder Blade & Soul. Ihr seid ein Anwärter, der einem von acht Clans im antiken China beitreten möchte. Jeder Clan kann euch andere Kampfstile beibringen, die ihr meistern müsst. Während eurer Ausbildung erwarten euch jede Menge Herausforderungen und Abenteuer.

Martial Arts mit Ruhe und innerer Kraft

Die Kämpfe in Moonlight Blade sollen die Philosophie der Martial Arts Kämpfe verdeutlichen. Daher schlagt ihr nicht einfach zu, bis euer Gegner am Boden liegt. Ihr müsst eure innere Kraft und Ruhe finden und Energie sammeln, um Angriffe ausführen zu können. Nur wenn euer Geist ruhig ist, besitzt ihr die Kraft, um eure Feinde zu besiegen.

Fliegen, über Wasser gehen oder auf einem Schwert surfen

Je mehr ihr in die Künste eures Clans eintaucht, desto mehr Spezialfähigkeiten erlernt ihr. Dazu gehört etwa, über Wasser zu schreiten, zu fliegen oder an Wänden entlang zu laufen. All diese Kräfte müsst ihr taktisch einsetzen, um in den Kämpfen den Sieg davon zu tragen und die Quests zu erledigen, die ihr in der großen Spielwelt erhaltet. Wie sich das spielt und wie Moonlight Blade aussieht, das zeigen euch neue Videos von der G-Star.

In den Videos seht wir, wie fantastisch es aussieht, die Spezialkräfte zu benutzen und etwa über die schön gestaltete Welt zu fliegen oder auf einem Schwert durch die Lüfte zu surfen. 

Moonlight Blade startet im Februar 2018 in Korea in eine Open Beta. Wann das MMORPG hierzulande erscheint, steht momentan noch nicht fest. Allerdings soll es definitiv in Europa auf den Markt kommen.

Autor(in)
Quelle(n): MOSteparu
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.