Das komplexeste MMORPG, das ihr nie gespielt habt, startet bald auf Steam

Kennt ihr Wurm Online? Das MMORPG ist relativ unbekannt, besitzt aber eine treue Fanbase, die mit dem baldigen Steam-Start noch weiter wachsen sollte.

Was ist Wurm Online? Das MMORPG wurde bereits 2006 veröffentlicht und versetzt euch in eine Fantasy-Sandbox-Welt, in der ihr tun und lassen könnt, was ihr möchtet. Es gibt keine Story und keine Quests. Ihr schreibt eure Geschichte selbst. Wie ihr das tut, das bleibt völlig euch überlassen. Wurm Online will eine zweite Heimat für MMORPG-Fans bieten, welche jede Menge Freiheiten in einem Spiel genießen wollen.

  • Survival-Elemente spielen eine Rolle: Ihr braucht Nahrung, Werkzeuge und einen Unterschlupf.
  • Ihr craftet euch Werkzeuge, Waffen, Rüstungen, Möbel, Kleidung und mehr anhand von 130 Skills.
  • In der Welt baut ihr Rohstoffe wie Stein, Erz und Lehm ab, die ihr veredeln müsst, um darum Objekte herstellen zu können. Unterschiedliche Materialien bieten dann verschiedene Boni.
  • Ihr könnt Häuser und ganze Städte bauen. Es ist sogar möglich, das Land zu verändern. So rodet ihr beispielsweise Wälder für ein neues Dorf ab.
  • Spieler können Königreiche gründen und sich in PvP-Schlachten untereinander bekämpfen.
  • Erkundet eine riesige, 2.000 km² große, Welt, in der auch Monster auf euch lauern.
  • Ihr könnt eure Spuren in der Welt hinterlassen, indem ihr ein Meister-Handwerker werdet oder den Trollkönig vernichtet.
  • Es gibt spezielle PvP-Server mit Full Loot.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Im Trailer seht ihr, was euch alles in Wurm Online erwartet.

Ein sehr komplexes MMORPG

Was ist das Besondere an Wurm Online? Das Spielsystem ist so komplex, dass ihr beispielsweise 500 Gerichte zubereiten könnt, die unterschiedliche Boni gewähren. Wurm Online möchte im Grunde, dass euch so gut keine Grenzen gesetzt sind. Wollt ihr etwas Bestimmtes herstellen, dann ist das in der Regel auch möglich.

Ihr könnt beispielsweise ein Schiff bauen und damit über den Ozean segeln. Unterwegs greifen euch Seeungeheuer an, doch erreicht ihr das neue Land, eröffnen sich euch neue Möglichkeiten.

Die Spieler verwalten die Welt selbst und bauen diese nach ihren eigenen Vorstellungen aus. Ihr habt in der Hand, wie die Welt sich verändert und welche Rolle ihr dabei spielt.

Darüber hinaus ist die Community aktiv an der Weiterentwicklung des MMORPGs beteiligt. Wer sich gut auskennt, darf beispielsweise bei der Programmierung neuer Features helfen.

Wurm Online erinnert sehr an den Klassiker Ultima Online und das für Anfang 2022 angekündigte MMORPG Fractured.

Wurm Online Screenshot
Wurm Online will eine zweite Heimat für euch sein.

Wann startet Wurm Online? Der Steam Release findet am 24. Juli statt. Wurm Online gibt es als Free2Play-Version mit einigen Einschränkungen und als Premium-Variante, bei der ein Monat Premium-Zeit 7,99 Euro oder 12 Silberstücke kostet, die ihr im Spiel verdienen könnt.

Als Premium-Spieler könnt ihr unter anderem:

  • Einen Skill auf einen Wert von über 20 steigern
  • Ihr dürft Tiere brandmarken
  • Ihr könnt Priester werden
  • Euer Konto wird niemals gelöscht, wenn ihr eine Zeit lang nicht spielt

Was ist der Unterschied zu Wurm Unlimited? Es handelt sich hier übrigens nicht um Wurm Unlimited, das es schon seit 2015 auf Steam gibt. Wurm Unlimited spielt sich etwas anders. Ihr steigt beispielsweise schneller auf. Das Spiel bietet keine Free2Play-Option und kein Abo, dafür könnt ihr es für rund 28 Euro über Steam kaufen.

Seid ihr also auf der Suche nach einem Sandbox-MMORPG, das euch sehr viele Freiheiten bietet, dann könnt ihr euch Wurm Online anschauen.

Wollt ihr wissen, welche MMORPGs und MMOs sich in diesem Jahr besonders lohnen? Dann schaut euch die Mein-MMO-Liste der 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs 2020 an.

Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Snae

Macht viel Spaß. Wenn man sich ein bisschen reinarbeitet, ein paar Leute zum Spielen hat und nicht grundsätzlich auf Grafikblender steht und mit seinem dicken PC angibt, kann man hier jede Menge Spaß haben. Es gibt im Prinzip nichts, was man nicht machen kann! Es ist am ehesten mit Minecraft zu vergleichen.

Sorahja

Die Beschreibung vom Spiel ist ja die gleiche wie von life ist Feudal. Ist der einzige Unterschied das es Drachen gibt?

Holzhaut

Hat zumindest den Vorteil, dass es problemlos auf jedem Toaster laufen sollte. Dann kann man beim Kochen gleich weiter daddeln, super. Ich denke unterwegs auf dem Autoradio sollte es auch gut klappen.

Markus

Wieder so ein Spiel was keiner brauch,wann kommt mal endlich ein hdro mit neuer Grafik . 🙂

Snae

Wieder so ein Kommentar, den keiner braucht…

Cellberus

Euer Konto wird niemals gelöscht, wenn ihr eine Zeit lang nicht spielt
xD Also nur für Premium Spieler hmm… Ein weiteres totes MMORPG, sage ich mal vorraus.

Patrick

Mhhh Sandbox. Da ist schon das Interesse getrübt. Dann noch die Grafik gesehen, die hat das restliche Interesse gekillt….

Bodicore

Ha ha…

Hab es doch gespielt…

Dahoo

Hört sich interessant an , die grafik ist nicht die Stärkste, wirkt aber irgendwie sehr angenehm. Free2play mit Premium bekommt bei mir immer einen fetten Daumen hoch. Durchaus sehr interessant und der 24. ist notiert 🙂

Tronic48

Ups, bei dem Spiel wäre mein PC total unterfordert, wenn ich das aufspielen würde, und mein PC könnte reden, würde er sagen, was soll das Bitte, mach das bloß wieder runter.

Sorry, nie gespielt, und werde ich auch nie, aber wem so was gefällt, Bitte schön, nichts dagegen.

Nein

Bin mir fast sicher, dass es schon mal auf Steam war. Zumindest ist es Asbach alt.

Jona

Mich fasziniert eher dass es dieses Spiel noch git. Hab da glaub ich das letzte mal 2010 reingeguckt.

Anscheinend wurde die Grafik auch aufgebohrt im Vergleich zu damals 🙂

Vielleicht tu ich es mir an und guck rein

McPhil

Wird Wurm Unlimited und Wurm Online zusammen spielbar sein?

Benedikt Schlotmann

Nein, soweit ich weiß nicht. Das liegt vor allem daran, dass Spieler in Wurm Unlimited eigene Server hosten konnten und auch verschiedene Dinge wie Abklingzeiten frei konfigurieren konnten.

In Wurm Online ist dies (also eigene Server) nicht möglich, dadurch bleibt die Spielerbasis von Wurm Online und Unlimited weiterhin getrennt. Auf Steam raten daher auch viele Spieler zu Wurm Online, weil Unlimited schon länger keine Updates mehr erhält.

Domlek

Das klingt für mich alles zu schön um wahr zu sein. Das klingt als hätte man 1:1 die Beschreibung von Guild Wars übernommen. Am ende ist es dann doch gar nicht so komplex. Nehmen wir das ganze verschiedene Food das craftbar ist als Beispiel, davon wird höchstens 5% nützlich im Endgame sein und der Rest ist Trash für low Level den keiner freiwillig craftet.
Dafür dass das Spiel dann auch noch so ne absolut schlechte Grafik für 2020 hat, sehe ich da einfach keinen Erfolg drin.

MiwakoSato

Sieht ja Interessant aus Falls es Bald auch in Deutsch Übersetzt wird schaue Ich mal rein Wenn es PVE Inhalte hat

Robin

Scheint mir schon fast zu komplex und schön ist auch anders. Vielleicht versuche ich mich mal dran, gibt ja eh nicht viel neues gerade zu spielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x