Spieler farmt 4 Jahre lang ein super seltenes Mount in WoW – Schreit vor Freude, als es endlich droppt

Spieler farmt 4 Jahre lang ein super seltenes Mount in WoW – Schreit vor Freude, als es endlich droppt

MMORPGs sind dafür bekannt, dass man viel Zeit in ihnen verbringen kann – besonders, wenn man bestimmte Dinge jagt. Ein Spieler wollte unbedingt ein besonderes Reittier in World of Warcraft haben und kann es nun nach 4 Jahren endlich sein Eigen nennen.

Um welches Reittier geht’s? „Unbesiegbar“ (engl: „Invincible“) heißt das Pferd von Arthas Menethil. Als dieser zum Lichkönig wurde, hat er sein geliebtes Pferd schlicht als Untoten wiederbelebt und dieses Todespferd mit Flügeln steht WoW-Spielern nun als Mount zur Verfügung.

Unbesiegbar gehört zu einem der begehrtesten Gegenstände aus WoW, da es ein absolut einzigartiges und seltenes Reittier ist. Entsprechend gibt es viele Spieler, die sich das Reittier sichern wollen und regelmäßig dafür farmen gehen.

Einer von diesen Spielern ist der Twitch-Streamer Bingo1. Der hat nach 4 Jahren des Farmens endlich sein Traum-Mount bekommen und zelebriert den Drop ordnungsgemäß mit einem spitzen Schrei und einem wahren „Nerdgasm“, bei dem er wild im Zimmer umherspringt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Warum ist Unbesiegbar so selten? Unbesiegbar fällt nur im heroischen 25-Spieler-Modus der Eiskronenzitadelle und nur beim Endboss, dem Lichkönig. Diesen könnt ihr pro Woche und Charakter lediglich einmal besiegen.

Das wurde 2020 durch eine Änderung noch schwerer, weil ein Trick mit dem Umstellen der Schwierigkeit nicht mehr funktionierte.

Die Eiskronenzitadelle muss also mit jedem Charakter vollständig gecleart werden – was rund 15 Minuten bis eine halbe Stunde dauern dürfte. Entsprechend viel Aufwand ist es, ein solches Reittier zu farmen.

World of Warcraft ist voller seltener Reittiere. In unserem Video stellen wir euch 6 Stück davon vor – Besitzt ihr sie?

6 der seltensten Mounts in WoW – Besitzt ihr sie?

9 Jahre seit dem ersten Versuch – 4 Jahre aktiver Farm

So lang hat Bingo1 gebraucht: Seinen ersten Versuch begann Bingo1 bereits 2013, damals noch in Mists of Pandaria, wie er selbst erklärt. Er habe aber erst 2018 in Battle for Azeroth damit angefangen, Unbesiegbar aktiv zu farmen.

Bingo1 rannte in den 4 Jahren also über 200-Mal durch den Raid für sein Reittier – pro Charakter, mit dem er das versucht hat. Der Streamer hatte zugegeben recht großes Pech mit den Drops.

Übrigens soll WotLK Classic schon im September erscheinen. Dort habt ihr dann sogar wieder live die Chance auf das seltene Pferd.

Die Freude des Spielers ist daher aber auch wenig verwunderlich, denn nach so viel Arbeit kann man schon mal einen Jubelschrei in den Nether ablassen. Auf der anderen Seite gibt es dann aber auch solche Spieler, die offenbar einen Sonnenaccount geschenkt bekommen und einfach unverschämtes Glück haben:

WoW-Spieler bekommt 6 seltene Mounts in einer Woche, nervt seine Gilde mit dem Glück

Quelle(n): GamesRadar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Feita

Ich freu mich für Ihn, ja mir fehlt das Mount auch noch in der Sammlung. Gibt immer Phasen da mache ich paar Trys die Woche und dann wieder längere Zeit nicht weil ich so noch genügend andere Sachen farme ^^
Mich ärgert es nur etwas dass ich es nicht aktiv gefarmt habe wo man noch gut skippen konnte.

Gerüchte gehen aber rum dass Blizzard angeblich für alte Raids Skips einbauen wird ?!

sirakomori

Wow 4 Jahre? Was ein Witz? Ich war seit Release, bzw seit bekannt wurde das es Unbesiegbar gibt, auf der Jagd nach ihm. Früher mit meiner Stammraid, später als es Solo möglich war und Mounts Accountweit, mit mehreren Chars wöchentlich (natürlich auch mal mit Pausen, oder weil ich keine Lust hatte zu farmen). Zu dem Zeitpunkt als es nach 9 Jahren insgesamt endlich droppte, bin ich wöchentlich mit 20 Leuten rein.

Im übrigen hat das Mount eine ca Droppchance von 1%.. wie alle andren Raid- und Dungeonmounts auch. Von Superselten kann keine Rede sein. Und es gibt andre Mounts die noch viel seltener sind. zB der Lodernde Drache aus Drachenseele. Bei mir nach knapp 1000 Trys endlich gedroppt.

Die wohl seltensten ‚Raid‘ Mounts sind ohnehin die Pandaria-Weltbosse. Oder zb der ewige Zeithäscher. Der zwar bei sämtlichen Ini- und Raidbossen droppen KANN, aber mit verschwindend geringer Wahrscheinlichkeit UND nur in Zeitwanderungen.

Unbesiegbar is ein tolles Mount, keine Frage, war auch für mich der mit Abstand schönste Dropp, aber was superseltenes ist er nicht. Man muss sich nur dahinterklemmen. Aber dennoch GZ! dem Guten das er ihn bekommen hat :3

Dre

Lodernder Drache – 550+ runs, mit bis zu 16 Chars pro ID (meistens „nur“ 11). Zu dem Zeitpunkt als es droppte, konnte ich keine Freude mehr darüber verspüren, sondern nur noch Erleichterung. Lag aber vielleicht auch daran, weil das mein letztes Pre-Legion Raiddrop-Mount war. Weltbosse aus MoP mal außen vor gelassen.
Achja, Unbesiegbar hat ziemlich genau 110 Runs gebraucht, damals hab ich aber nicht aktiv mit dermaßen vielen Chars pro ID gefarmt. Glaube mit 4-6 oder sowas.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Dre
Andre

Wow was sind denn bitte 4 Jahre. Ich hab es wirklich aktiv seit 2013 oder so mit 8 chars gefarmt wöchentlich. Gedroppt is es vor 6monaten ca

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Andre
BuschieUschi

Bin da ca. 4-5 Monate mit 4 Chars rein und Bingo.
Dafür brauchte ich für Ashes of Al´ar (auch mit 4 Chars)2 Jahre.
Mache sowas Heute nicht mehr da sie bei mir sowieso nur im Inventar vergammeln.

choosman

Man da fühle ich mich gleich echt schlecht. Habe das Mount im2ten Run bekommen und nur weil ein Stammspieler ausfiel ich ausgeholfen habe. Manchmal muss man halt auch mal Glück haben.
Dafür habe ich nie das Stratholm Ross bekommen. Einfach unmöglich.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von choosman
Stefan

7jahre blöde midnight…. 3 Mal wöchentlich zum Schluss ..

Luripu

Länger als 3 Monate(Chanter Brustteil aus Dark Poeta) habe ich nie auf ein einzelndes Item gefarmt.
Entweder droppte das Teil oder das Spiel flog von der Platte(Aion).
Daher Anerkennung für seinen Gleichmut.

Florian

4 Jahre nur? Süß. Bin da inzwischen auch bereits 6 Jahre dran xD

Keicho2

Bestimmt nicht wöchentlich mit verschiedenen chars .

Florian

Naja kann mir jemand bestätigen dass es er es so machte? Aber zum Thema zurück, nein nicht mehr. War auch mal ne sehr lange Zeit so aber inzwischen nicht mehr wirklich jede Woche

sirakomori

Es kommt immer auf das Glück an. Es ist KEIN Fakt das es nach einer gewissen Zeit droppt. Es ist Glücksache. Um Weihnachten rum, hatte ich zB tierisches Glück und mehre seltene Mounts bekommen. Hab vor Weihnachten allerdings 1000 Mal Todesschwinge plätten müssen für den Lodernden obwohl es im durchschnitt 1 von 100 Mal droppt. Bin auch wöchentlich mit bis zu 15 Leuten rein. Und wenn man nun nich dauernd Lust oder Zeit hat, kann sowas auch in die Jahre gehen 😉 Unbesiegbar war bei mir 9 Jahre, weil ich nicht immer Zeit und/oder Lust hatte.

Nein

Man muss einfach nur auf einer F&F Liste stehen oder ein Returning Player sein.

Nach ner langen Pause, bin ich wieder gekommen und hab direkt 4 Mounts in Folge bekommen. (Die Zügel, Mimiron, Elegon und keine Ahnung mehr)

Nein

PS: Es wurde damals zwar gefixt, dass man die ID nicht mehr umstellen kann. Man kann diese aber immer noch teilen. Das geht bis heute noch.

Man brauch dazu nur ein 2. Char, am besten ist jedoch ein 2. Account.

Drunken-Style

Manchmal wünschte ich mir, ich hätte noch diese freude, Energie oder den spaß, wie man es auch immer nennen mag, tausende Stunden irgendwelche Dinge zu farmen.
Aber die letzten Jahre bin ich so oft einfach nur gelangweilt.

Keicho2

Liegt an dir.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx