Welche Klasse in World of Warcraft spielt ihr am liebsten?

World of Warcraft bietet mittlerweile 12 verschiedene Klassen mit unterschiedlichen Spielweisen und Aufgaben. MeinMMO will von euch wissen: Welche davon ist euer Favorit?

Seit mit Legion der Dämonenjäger als neue Klasse erschienen ist, könnt ihr in WoW aus zwölf Klassen auswählen – und das wird wohl noch eine Weile so bleiben, denn der geleakte Tüftler kommt nicht im neuen Addon Shadowlands.

Jede Klasse hat ihre Vor- und Nachteile sowie zwischen zwei und vier (meist jedoch drei) Spezialisierungen. Einige können tanken oder heilen, andere dienen als Unterstützer in Kämpfen für bestimmte Features, die nur sie mitbringen. Und zwischen vielen Klassen herrscht ein ewiger Kampf um die Spitze im DPS-Ranking für den aktuellen Raid.

Wir wollen nun von euch wissen, welche der zwölf Klassen euer absoluter Liebling ist. Es ist dabei egal, ob ihr sie selbst spielt oder nicht. Es geht nur darum, welche der Klassen ihr am liebsten spielt oder spielen würdet (wenn euch der Raid nicht gerade dazu verdonnert, Hexer zu spielen).

Classic-Spieler sind ebenfalls eingeladen, mitzumachen. Aber bedenkt bei der Auswahl bitte, dass die eingeschränkte Auswahl von neun Klassen in Classic nicht auch eure Auswahl einschränken muss.

Habt ihr eine Lieblingsklasse, spielt sie aber nicht? Mit unserem Level-Guide kommt ihr ruckzuck auf Stufe 120. Mit dem aktuellen EP-Boost von satten 100% geht das sogar in 13 Stunden. Dazu müsst ihr euch aber beeilen, der Buff dauert vorläufig nur bis zum 20. April an.

Welche Klassen gibt es?

Obwohl ihr sicherlich eure Lieblingsklasse in- und auswendig kennt, zählen wir hier noch einmal kurz alle Klassen für euch auf, sortiert nach Rüstungsklasse und Alphabet, damit ihr keine davon vergesst:

Stoffträger

  • Hexenmeister – Dämonenbeschwörer und Chaoslords, die vor allem für Seelen- und Gesundheitssteine bekannt und beliebt sind.
  • Magier – Die Zauber-Klasse schlechthin und im Patch 8.3 von Battle for Azeroth einer der stärksten Schadensmacher.
  • Priester – Kleriker, die entweder mit Hilfe des Lichts heilen oder durch die Macht der Leere Schaden austeilen.
WoW Anduin Wrynn Cinematic
Der wohl bekannteste Priester Azeroths: Anduin Wrynn.

Lederträger

  • Druide – Meister der Formwandlung und geübt in jeder Form des Kampfes, ob nun als Tank, Heiler, Nahkampf- oder Fernkampf-DD.
  • Dämonenjäger – Die neuste Klasse aus Legion hat nur zwei Spezialisierungen und startet (noch) auf Stufe 98. Mit Shadowlands starten aber auch sie mit Level 1.
  • Mönch – Hilfreiche und wendige Kämpfer, die tanken, heilen und Schaden machen können.
  • Schurke – Piraten und Giftmischer, die mit allen möglichen Klingen für Unheil und Tod sorgen. Können außerdem hervorragend schleichen oder sind einfach unbesiegbar.

Kettenträger

  • Jäger – Experten im Umgang mit Tieren und Bögen, häufig genutzt für Aufgaben mit viel Bewegung, die kein anderer Fernkämpfer übernehmen will.
  • Schamane – Diener der Elemente, waren zu Classic-Zeiten der Horde vorbehalten, sind aber schon seit Burning Crusade für beide Fraktionen offen.
Früher Kriegshäuptling, heute Farmer und Papa? Der Schamane Thrall.

Plattenträger

  • Krieger – Zähe Streiter mit schwerer Platte, die wahlweise mit einer Zweihandwaffe, zwei Zweihandwaffen oder einem Schild kämpfen.
  • Paladin – Heilige Streiter des Lichts in schwerer Plattenrüstung, die Eigenschaften von Priestern und Kriegern vereinen.
  • Todesritter – Untote Kämpfer, die dem Lichkönig dienen und die wie Dämonenjäger auf einem höheren Level anfangen, zumindest bis Shadowlands.

Jetzt seid ihr dran: Welches ist eure Lieblingsklasse? Solltet ihr hier nichts sehen können, besucht unsere Umfrage unter diesem Link.

Neun der hier genannten Klassen gibt es bereits seit dem Release von World of Warcraft Vanilla 2007. Sie sind in der 2019 neu erschienenen Classic-Version von WoW samt ihrer Vor- und Nachteile ebenfalls spielbar.

Welches ist eure Lieblingsklasse und warum? Welche Spezialisierung spielt ihr? Spielt ihr die Klasse, die euch am besten gefällt? Falls nicht, was hält euch davon ab? Diskutiert in den Kommentaren!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sternwuffel

Uhu, ich liebe meine Eule, wie damals zu classic.
Spiele allerdings alle Klassen. Nur der Schurke ist noch klein…

ParaDox

Resto Dudu und Prot Paladin, was anderes hab ich nie gespielt (TBC bis WOD). Was anderes hat mich auch nie groß interessiert.

Mapache

Eigentlich habe ich seit Release von WoW nichts anderes als einen Schurken gespielt. Habe sogar zu Vanilla, BC, WotLK nicht mal einen Twink gehabt. Rogue only.
Aber irgendwann wurde es dann doch mal etwas langweilig und ich hab während MoP Warlock und in WoD Schamane gespielt. Das war dann aber auch irgendwie nicht so das wahre für mich.
Also hab ich mir endlich die Zeit genommen und einen Untoten Todesritter fertig gelevelt und na ja seitdem ist das meine Klasse.
Wechsel nur ab und zu mal auf den Schamanen um ein wenig Abwechslung zu haben.

Klaphood

Habe so gut wie alle Klassen (vor und nach größeren Veränderungen) getestet, da ich die Mechaniken und Rotations in WoW ganz grundsätzlich immer sehr gut fand.

Am liebsten spiele ich jedoch Caster.

Am Besten finde ich den Mage, da er (leider) als Einziger keine Multidots managen muss. Das ist eigentlich das einzige Element, welches mir nie so wirklich Spaß gemacht hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x