Keine neue Klasse in WoW: Shadowlands – Dafür kommen diese Dinge

In World of Warcraft: Shadowlands gibt es keine neue Klasse. Dafür werden die bestehenden Charaktere wohl deutlich vielseitiger.

Mit World of Warcraft: Shadowlands bricht Blizzard ein ungeschriebenes Gesetz von WoW. Denn bisher war es so, dass mit jeder zweiten Erweiterung eine neue Spielerklasse eingeführt wurde. In Wrath of the Lich King kam der Todesritter, in Mists of Pandaria der Mönch und mit Legion der Dämonenjäger. In Shadowlands wäre wieder eine neue Klasse an der Reihe – doch das geschieht nicht. Auf der BlizzCon haben die Entwickler über die Gründe gesprochen.

Mehr Anpassungen für bestehende Helden: Mit Shadowlands wollen die Entwickler einen deutlichen Fokus auf die Individualisierung der Charaktere legen. Sämtliche klassische Völker (also nicht die Verbündeten Völker) bekommen zahlreiche neue Anpassungsmöglichkeiten.

So gibt es neue Gesichter für Menschen, um etwa auch asiatisch angehauchte Charaktere spielen zu können. Draenei können ihre Schwanzgröße anpassen, Zwerge und Trolle neue Hautfarben und Bemalungen wählen oder Untote entscheiden, ob ihre Knochen sichtbar sein sollen oder komplett von Fleisch und Haut abgedeckt sind.

Solche neuen Anpassungen soll es in Hülle und Fülle geben – als grobe Zahl nannte man etwa für die Blutelfen „über 40 neue Anpassungsmöglichkeiten“.

Keine Klasse, die direkt logisch passt: Ein weiterer Grund dürfte sein, dass den Entwicklern keine Klasse direkt ins Auge gesprungen ist. Bei Legion war die Wahl einer neuen Klasse etwa offensichtlich. Der Dämonenjäger passte förmlich wie die Faust aufs Auge, wie auch der Todesritter in Wrath of the Lich King. Bei den Shadowlands gibt es keine in Warcraft verankerte Klasse, die auf den ersten Blick direkt passen würde.

WoW Demon Hunter female nightelf
Der Dämonenjäger war logisch – in Shadowlands gibt es keine solche Klasse.

Alte Klassen werden vielseitiger: Ein letzter Punkt dürfte sein, dass die bisher bestehenden Klassen in Shadowlands alle etwas Neues bekommen und daher vielseitiger werden. Denn jede Klasse kann mit der Wahl eines Paktes eine von vier speziell für die jeweilige Klasse geeigneten Fähigkeiten erhalten – zusätzlich zu einer allgemeinen Fähigkeit, die alle Mitglieder des Paktes bekommen.

Hinzu kommt, dass viele der ehemals aus dem Spiel entfernten Fähigkeiten ihren Weg zurück in die World of Warcraft finden. So bekommen Paladine etwa ihre Auren zurück, Hexenmeister ihre Flüche und Schamanen ihre Totems. Eine kleine Liste mancher zurückkehrender Zauber haben wir hier.

Könnt ihr damit leben, dass Shadowlands keine neue Klasse bringt und dafür die alten Klassen lieber wieder anpassen will? Oder wäre das für euch eines der Kern-Features gewesen?

In WoW: Shadowlands könnt ihr Flügel und Heiligenscheine bekommen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): polygon.com
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (19)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.