World of Tanks: Der erste Schweden-Panzer mit Update 9.16

In World of Tanks kommt mit Update 9.16 der erste schwedische Panzer als Premiumfahrzeug ins Spiel. Außerdem bietet der Patch eine neue Map in Frankreichs Hauptstadt Paris sowie Sound-Upgrades.

In World of Tanks rumpelt mit Update 9.16 der erste Panzer aus dem kalten Schweden über die Schlachtfelder. Dabei handelt es sich tatsächlich nur um ein Modell, denn der „Strv m/42-57 Alt A.2“ ist der derzeit einzige Tank der Nordleute, den wir in Wargamings-Panzerhatz steuern dürfen.

WoT-Update9.16Der schwedische Franzose

Der Strv m/42-57 Alt A.2 ist ein mittlerer Panzer, der auf Tier VI kämpft. Er ist mit einem französischen Gefechtsturm ausgestattet, der vom AMX 13 stammt. Daher hat auch der Strv m/42-57 Alt A.2 eine eigentlich für Franzosen typische Ladeautomatik und ist daher der erste Tier-6-Tank mit diesem Feature. Der Strv m/42-57 Alt A.2 ist leider nicht regulär erspielbar und als Premium-Tank nur gegen Echtgeld zu haben.

Frankreich war nicht nur der Hauptsponsor des Strv m/42-57 Alt A.2, sondern auch die neue Map „Paris“ stammt aus dem Land der Franzosen. Diese neue Karte wird bis zum 19. Oktober übrigens doppelt so oft in Zufallsgefechten vorkommen. Zusätzlich zu diesen Änderungen haben die Entwickler noch weitere Neuerungen in Update 9.16 gepackt, darunter verbesserten Sound, eine Vergleichsoption für Panzer in der Garage und vieles mehr. Die vollständige Ankündigung zu Update 9.16 findet ihr in der Quellenangabe.

Autor(in)
Quelle(n): Wargaming
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.