World of Tanks: Neue, deutsche Panzer landen auf der PlayStation 4!

Die PS4-Version von World of Tanks bekommt ein dickes Update, bei dem zahlreiche deutsche und sowjetische Panzer dem Spiel hinzugefügt werden.

Die deutschen Meisterschützen

In wenigen Tagen steht für die PlayStation 4-Version des Panzer-MMOs „World of Tanks“ ein großes Update an. Hauptattraktion sind hier wohl eine neue deutsche und sowjetische Reihe an Panzern, sowie insgesamt 3 neue Schlachtfelder, auf denen die Panzerfahrer der Welt zeigen können, wer von Ihnen das dickste Rohr hat.

Insgesamt 18 neue Panzer werden dem Spiel hinzugefügt, 9 davon aus der deutschen Produktion, die andere Hälfte von den Sowjets.

Zu den „bekannteren“ Modellen gehören wohl die Leopard-Prototypen. Grundsätzlich sind die deutschen Panzer aber als „Glaskanonen“ zu betrachten, sprich: sie verursachen hohen Schaden und sind extrem wendig, verfügen dafür aber über fast keinerlei Panzerung.

Die sowjetischen Panzer wie der T-60 oder Objekt 430 sind hingegen echte Allrounder, die mit einer soliden Leistung in allen Bereichen überzeugen können. Dies sorgt dafür, dass sie sich in fast allen Situationen den Gegebenheiten anpassen und so auch eine scheinbar verlorene Schlacht noch herumreißen.

World of Tanks Wolfsrudel MapZusätzlich zu den neuen Panzern gibt es auch insgesamt 3 neue Karten, welche unterschiedlicher kaum sein könnten. So geht es einmal in das Grünland vom Drachenkamm, in die eisigen Schneepfade von Sewerogorsk oder in die kühlen Täler der Tundra – die neuen Karten sollten für noch mehr Abwechslung sorgen.


Weitere News und Artikel zum Panzer-MMO findet Ihr auf unserer World of Tanks-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): console.worldoftanks.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.