Erste Fans befürchten, dass der Steam-Hit V Rising sterben wird – Das sagen die Entwickler

Erste Fans befürchten, dass der Steam-Hit V Rising sterben wird – Das sagen die Entwickler

Das neue Survival-Game V Rising ist ein riesiger Erfolg für das Indie-Studio Stunlock. Mit über 1,5 Millionen Verkäufen landet das Spiel weit oben auf der Liste der meistgespielten Spiele auf Steam. Nun befürchten einige Spieler aber, dass nur das Spiel alleine nicht reicht. Es braucht Updates.

Das ist los bei V Rising:

Was befürchten Fans? Schaut man ins subreddit von V Rising, so sieht man immer wieder Beiträge auftauchen, die über die Zukunft des Spiels sprechen. Die Fans befürchten, dass das, was V Rising aktuell bietet, nicht ausreicht (via reddit.com).

So hart, wie viele Spieler mittlerweile grinden, sei der Content einfach begrenzt. Die Threads sind meist klein, dafür zahlreich. Andere Spieler prophezeien, dass die offiziellen Server des Spiels sterben werden, wenn sich nichts ändert (via reddit.com).

Vampire, nehmt euch in Acht: Betrüger in V Rising können euren Fortschritt zerstören

Den Ängsten stehen allerdings viele andere Stimmen gegenüber. Das Klima unter den Fans ist eindeutig eines zugunsten von V Rising. Der Nutzer sdeanjr1991 etwa beruhigt die Kritiker: V Rising sei noch im Early Access und biete für das, was es ist, enorm viel.

Es gibt viel Zustimmung. Die Spieler haben Spaß mit den Inhalten, die da sind und genießen das Spiel auch solo. Zudem gibt es bereits eine Nachricht der Entwickler. Die versprechen: es kommt noch mehr und man will so schnell wie möglich neuen Content bringen.

In unserem Video seht ihr alles, was ihr zu V Rising wissen müsst in 2 Minuten:

Alle Infos zum neuen Vampir-Survival-MMO „V Rising“ auf Steam – in 2 Minuten

Mehr große Updates, weniger kleine Patches

Das sagen die Entwickler: In einem offiziellen Blogpost sprechen die Entwickler über die Zukunft von V Rising. Dort heißt es, dass man gerade herausfinden wolle, was genau die Spieler eigentlich verlangen.

Dazu müsse Feedback gesammelt und analysiert werden. Allerdings arbeite man schon daran, das Spiel weiterhin zu unterstützen:

Wir planen aktuell, an umfangreicheren Updates zu arbeiten, statt auf häufige kleine Patches mit minimalen Änderungen zu setzen. Es ist zu früh, um zu sagen, wann der ersten größere Content-Patch für V Rising erscheint, da wir sichergehen wollen, dass er etwas Neues zur Erfahrung beisteuert. Das wird von euch als Fan etwas mehr Geduld erfordern.

Zwischen den Zeilen lässt sich hier lesen, dass Stunlock Sutdios anscheinend recht zufrieden mit dem Zustand des Spiels ist. Tatsächlich gibt es eher selten Beschwerden über technische Probleme und mehr Kritik am Gameplay, wie etwa das zu harte PvP. Selbst hier wurde aber schon nachgebessert.

Wann geht es weiter? Es ist schwer, ein Datum festzumachen. Bei Valheim, mit dem V Rising oft verglichen wird, erschien das erste große Update „Hearth & Home“ erst über ein halbes Jahr nach Release.

Allerdings setzte das Studio hinter Valheim auch darauf, das Spiel erst fehlerfrei zu machen, bevor neue Inhalte erscheinen sollen. Dadurch verlor das Spiel ein paar Monate nach Release einiges an Traktion. V Rising will offenbar einen anderen Weg gehen.

Im Moment setzen viele Spieler auf private Server und Sessions, in denen sie einfach auf ihre Art spielen können. Sie genießen, die Welt in ihrem Tempo zu erkunden oder bauen ihre viktorianischen Schlösser aus.

Wenn ihr noch einsteigen wollt, dann ist das auch jetzt absolut kein Problem. Auch, wenn ihr an einigen Stellen Schwierigkeiten haben könntet, lohnt sich ein Blick. Vor allem nun, da wir wissen, dass noch mehr Content nachgereicht wird:

Kann ich jetzt noch mit dem neuen Steam-Hit V Rising anfangen oder kloppen mich alle kaputt?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Leyaa

Bei einem Early Access Titel erwarte ich nun nicht unbedingt einen Fokus auf Content Nachschübe. In meinen Augen ist ein Early Access dazu da, das Spiel mit Hilfe von Feedback aus der Community weiter zu entwickeln. Meistens bedeutet es ja, dass das Spiel noch in einem sehr unreifen Zustand ist. Das scheint zumindest bei V Rising aber nicht das Problem zu sein.
Wichtig ist dabei für mich allerdings, dass der Kern des Spiels gut und richtig funktioniert. Niemanden hilft es wenn nur halbherzig fertige Systeme im Spiel sind, man dafür aber 200 Stunden Content hat (der dazu auch noch teils stark verbuggt ist).

Wirkt auf mich ein wenig seltsam, dass einige Spieler bereits kurz nach EA Release nach mehr Content schreien. Haben die übersehen, dass es sich hierbei nicht um einen Full Release, sondern lediglich ein „Early Access“ handelt?

Stawacz

Klar es is n EA und dafür hatte ich bisher gute 40-50 Stunden aber man merkt doch dann deutlich wie limitiert das ganze noch ist. Das Gameplay aus Grind und Bossen jagen nutzt sich halt relativ schnell ab. Es fehlen auf jedenfall noch weitere Mechaniken um Abwechslung rein zu bringen wie zb n leichtes Questsystem oder sowas . So war halt doch relativ schnell die Luft raus und ich hab keine 8 Stunden am Tag gespielt

DerHackepeter83

Wenn jemand jeden Tag acht oder mehr Stunden auf Schnelligkeit grindet, dann hat doch gar kein Spiel genug Content. Für den vielleicht „durchschnittlichen“ Feierabendspieler reicht das doch für Wochen aus. Wenn einige so hart arbeiten/lernen würden wie sie zocken… Was die da wohl alles erreichen könnten.

Chucky

Besser hätte man es nicht formulieren können. Stimme ich zu 100% zu.

Nico

Sollen sie halt zum nächsten Spiel springen wo sie in weniger als 2 Wochen es wieder durch spielen.

Themyscirian

Nun musste ich mich extra registrieren, um auch endlich mal einen Kommentar hinterlassen zu können! ^^ und bei diesem Spiel muss ich das tun.

Ich kann Higi da nur zustimmen. Das Spiel ist große Klasse und bietet bereits so viele schöne Dinge. Klar wären mehr Kleidungsoutfits oder Färbemittel toll. Oder weitere PVE Endgame-Inhalte. Aber es ist so frisch draußen und hat verdammt wenige Bugs! Mir fiel bisher glaube ich nur zwei mal etwas auf, was aber auch durch einen kurzen Lag hat passieren können.

Daher beide Daumen nach oben und freudig der Zukunft entgegenblicken.

Ich habe mit ein paar Freunden sogar gerade erst einen RP-Server zu V Rising aufgesetzt. So haben wir entspannte Beschäftigung und eine toll düstere Atmosphäre. 🙂

Higi

Absoluter Blödsinn was die Leute da wieder von sich geben, viele Spiele die im Early Access Status sind haben weitaus weniger Content und Leben noch. Ist mal wieder typisch für Leute die das Spiel nicht genießen und alles schnell schnell durch haben müssen. Zu denen kann ich nur sagen, go back to WoW. Das Spiel wird noch lange Leben, allein heute gabs mehrere Updates, eins davon 5 gig groß. Sie nehmen sich Zeit und wollen neuen Content möglichst fehlerfrei bringen, gut so!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx