Ultima-Online-ähnliches MMORPG Wild Terra bekommt Releasedatum

Ultima-Online-ähnliches MMORPG Wild Terra bekommt Releasedatum

Das Buy2Play-MMORPG Wild Terra will diejenigen ansprechen, die mit dem Klassiker Ultima Online viel Spaß hatten, sich aber auch Survival-Elemente wünschen. Schon bald erfolgt der offizielle Start. Wir haben das Release-Datum für Euch.

Die Early-Access-Phase von Wild Terra endet am 15. Dezember mit der Schließung der Alpha-Server. Wer dort gespielt hat, der kann seinen Charakter allerdings auf die offiziellen Server übertragen lassen. Diese öffnen am 18. Dezember die Pforten, was das offizielle Releasedatum des MMORPGs darstellt.

wild terra screenshot

Ein Charakter kann übernommen werden

Wer bei der Early-Access-Phase dabei war, der bekommt die Möglichkeit, einen seiner Charaktere auf die offiziellen Server zu übernehmen. All eure Besitztümer findet ihr dann in Form einer Urkunde in eurem Inventar. Diese Urkunde löst ihr beim Start des neuen Servers ein, nachdem ihr euren Charakter transferiert habt. Schon könnt ihr wie gewohnt weiterspielen. Ihr müsst allerdings darauf achten, dass euer Charakter mindestens einen freien Slot im Inventar hat, da die Urkunde beim Transfer sonst unter Umständen nicht dort platziert werden kann und ihr alles verliert!

Darüber hinaus erkennt jeder Spieler anhand der Serverliste, wann er einen neuen Charakter erstellen kann. Denn die Spieler werden schubweise auf die Server gelassen. Die erste Welle darf schon am 16. Dezember einsteigen. Jeder Server verfügt außerdem über ein eigenes Regelset (etwa, ob es PvP gibt und wie dieses genau abläuft), das ihr per Mouseover einsehen könnt. Auf diese Weise entscheidet ihr, wo ihr spielen möchtet, bevor ihr dort einen Charakter erstellt.

Wild Terra MMORPG

Ultima Online mit Survival-Elementen

In Wild Terra startet ihr wie in anderen Survival-MMORPGs mit so gut wie nichts und baut erst Rohstoffe ab, um euch Waffen und Ausrüstung sowie einen Unterschlupf bauen zu können. Mit der Zeit stellt ihr immer mächtigere Items her und könnt sogar gemeinsam mit anderen Spielern ganze Städte erschaffen. Ihr baut euch wie in Ultima Online ein eigenes Wirtschaftssystem auf und schreibt eure eigene Geschichte in der großen Sandbox-Welt. Mitspielen könnt ihr über Steam.

Wild Terra ist eine reine Sandbox, in der ihr keine NPCs findet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Steed

Uff grade einiges an Steam reviews gelesen da sollte man wohl vorsichtig sein dem Spiel wird unter anderem p2w vorgeworfen, ob die Anschuldigungen stimmen weiß ich nicht spiele es selber nicht aber man sollte sich das wohl gut überleg ob man sein Geld investiert.

Hunes Awikdes

Oh, cool, habe ich gar nicht auf dem Schirm gehabt, danke.
Dann fragen meine Kids, wie jeden Abend „Und was machen wir heute abend?“ Und ich antworte wie jedes mal : „Zum Weltmarktführer aufsteigen.“ 😀
Solche Sandboxspiele spielen sich ganz gut mit Familie. 🙂

Erzkanzler

Puh… ok das ist mir dann doch zu „retro“. Mir ist ja klar, dass gerade Grafik und Animation ein extremer Kostenfaktor ist aber eben auch ein starkes Kauf- bzw Spielargument zumindest bei mir als Grafik-„Professionelle“ 😛

Wenigstens eine zeitlosere Comicgrafik hätte Wunder gewirkt. So sieht Wild Terra eher aus als wäre es eben wirklich so alt wie Ultima… und hey, ich war dabei. Danke einmal reicht 😉 Wobei ich mir allerdings das Wortgebilde „ultima-online-ähnlich“ merken werde… „Man Alter, du siehst heut aber mal wieder „ultima-online-ähnlich“ aus“ klingt viel freundlicher als „wäh wat bissu alt und hässlich“.

Steed

Gib ich auch zu Retro so ein Spiel mit divinity original sin Grafik und es wer sofort gekauft

Arian Feddersen

Gerade die grafik finde ich klasse. Das war einer der grunre, warum es bei ultima online grandioses roleplay gab.
Aber so unterscheiden sich die Zielgruppen eben 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx