Titanfall 2: Verkaufszahlen unter Erwartungen – EA glaubt trotzdem an TF2

Die Verkaufszahlen von Titanfall 2 sind niedriger als erwartet, sagt Electronic Arts.

Der Finanzchef von EA, Blake Jorgensen, hat bei einer Investorenkonferenz nun über den Shooter Titanfall 2 gesprochen. Der habe weniger Kopien verkauft als man erwartet hätte. Genaue Zahlen nannte er aber nicht.

Der Chef von EA, Andrew Wilson ergänzte, dass man eine tolle Beziehung zu TF2-Entwickler Respawn habe. Er glaubt, Titanfall 2 werde sich noch lange verkaufen aufgrund seiner hohen Qualität. Man habe mit Titanfall 2 eines der besten Spiele des Jahres und einen der besten Shooter der jetzigen Generation überhaupt. Man erwartet, dass die Community von Titanfall 2 weiter wächst.

Er verglich Titanfall 2 mit Battlefield 4. Auch der Shooter haben einen langsamen Start gehabt, aber dann Millionen verkauft.

titanfall2-scorchEA will weiter der Titanfall-Serie verbunden bleiben. Es sind Content-Pläne für Titanfall 2 geschmiedet.

Ob ein Titanfall 3 erscheint, weiß man aber nicht. Dazu wurde von EA nichts gesagt. Respawn-Gründer Vince Zambella ließ die Frage im letzten Jahr offen.


Titanfall 2: Live Fire – Blitzschneller Spielmodus kommt in Gratis-Update

Autor(in)
Quelle(n): gamespot
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (25)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.