The Division Guide: Survival – Tipps und Tricks für den Überleben DLC

Bei The Division ist der neue Modus Survival verfügbar. Wir geben Tipps und Tricks, wie Ihr die neue Herausforderung meistert.

Am 22.11. erschien der Survival-Modus auf Xbox One und PC. Für die PS4 kommt der DLC am 20. Dezember. Bei diesem neuen Modus handelt es sich um eine Art „Battle Royal“: Ihr seid gemeinsam mit 23 andere Agenten in einer lebensfeindlichen Umgebung, kämpft gegen Feinde und die Kälte, gegen Hunger und Durst. Ihr versucht mit allen Mitteln, in die Dark Zone zu gelangen und zu überleben.

division-survival-sonne

Damit Ihr zu Beginn nicht überfordert seid, geben wir Euch einen Guide an die Hand, an dem Ihr Euch orientieren könnt. Welche Waffe soll ich verwenden? Auf welche Skills soll ich bauen? Und was mache ich eigentlich als erstes, wenn ich spawne?

Die Ersten Schritte in Überleben – So startet Ihr Survival

„Überleben“ ist ein neuer Modus, der vom restlichen Spiel komplett losgelöst ist. Ihr startet eine Session, indem Ihr ins Terminal zu der Tür geht, über der „Überleben“ steht. Wählt nun aus, ob Ihr in einer Gruppe oder solo spielt und ob Ihr die PvE- oder die PvP-Variante möchtet.

division-crafting-bench

Nach einer kurzen Cutscene, die Ihr überspringen könnt, geht’s los. Direkt in Eurer Nähe befindet sich ein Crafting-Material, welches Ihr suchen solltet. Damit könnt Ihr die erste Kleidung herstellen, die Euch gegen die Kälte schützt. Rennt nicht ohne warme Klamotten in den Schneesturm hinaus! Zu Beginn ist die Kälte Euer größter Feind.

Ihr könnt nun entscheiden, ob Ihr Euch zum Helikopter-Absturzgebiet begeben wollt oder nicht. Dort findet Ihr gute Ausrüstung, jedoch werden sich auch andere Agenten dorthin aufmachen. Spielt Ihr PvP, müsst Ihr Euch auf Gefechte mit anderen Spielern um die Items vorbereiten. Allerdings: Auch im PvE sind die Items für jeden zugänglich. Andere können diese vor Euren Augen wegschnappen.

Drei wichtige Dinge zum Überleben

Auf diese drei Dinge solltet Ihr im weiteren Spielverlauf achten:

  • Wasser: Euer Agent hat Durst. Wenn er Wasser trinkt, erkennt er Items und Truhen besser, die in Eurer Nähe sind. So wird es Euch möglich, das Gear effizienter zu farmen, das Ihr zum Überleben braucht. Die Kisten sind teilweise gut versteckt. Ohne Wasser lauft Ihr direkt an ihnen vorbei, ohne sie überhaupt zu bemerken. Trinkt daher ausreichend, damit die Items markiert werden.
  • Nahrung: Sucht nach Essbarem, wie Energie-Riegel, damit sich Eure Gesundheit regeneriert. Seid Ihr hungrig, erholt Ihr Euch nicht. Esst erst dann, wenn Ihr wenig Lebenspunkte habt. Sonst verschwendet Ihr die Nahrung.
  • Medikamente: Euer Agent ist infiziert und überlebt nur noch eine Stunde. Sucht Medikamente und Schmerzmittel, um ihn länger am Leben zu halten. Allerdings: Darum müsst Ihr Euch keine allzu großen Sorgen machen. Eine Stunde ist viel Zeit und auf Eurem Weg werdet Ihr auf genügend Medikamente stoßen.
    division-survival-agent-waerme

Ausrüstung und Waffen anfertigen – Die besten Waffen in The Division zum Überleben

Über die Map verteilt gibt es mehrere Schutzräume. Der erste Agent, der dort ankommt, erhält spezielle Items. Zudem findet Ihr Anfertigungsstationen vor. Diese sind im Survival-Modus besonders wichtig, da Ihr Euch Euer Gear selbst zusammencraften müsst.

Hier stellt Ihr auch Eure Waffen aus Waffenteilen her. In Überleben sollen Leichte Maschinengewehre herausragend sein. Möglicherweise sind sie momentan die „besten Waffen“ für diesen Modus, da sie mit einem großen Magazin, einer soliden Präzision und einer guten Reichweite daherkommen. Obendrauf sind Maschinengewehre in The Division auch ohne Mods leicht zu kontrollieren. Wahlt ein M60 oder ein M249.

division-survival-feinde

Da Ihr den Feinden nicht zu nahe kommen wollt – schließlich müsst Ihr von vorn anfangen, wenn Ihr sterbt – empfiehlt sich als Zweitwaffe ein Präzisionsgewehr. Ein großer Nachteil ist jedoch: Im Schneesturm und im Nebel ist es schwierig, die Feinde aus großer Distanz zu sehen. Gerade in der PvP-Variante sind auch SMGs und Schrotflinten für den Nahkampf empfehlenswert.

Setzt auf Zähigkeit und Skills – Verteidigung ist der beste Angriff

Im Überleben-Modus dreht sich alles, wie der Name schon sagt, ums Überleben. Zähigkeit ist daher das wichtigste Attribut und sollte auch einem hohen Schusswaffen-Wert vorgezogen werden.

division-survival-schild

Zu Beginn hat Euer Agent keine Fertigkeiten. Auch diese müsst Ihr erst craften. Mit Erste Hilfe und dem Impulsgeber macht Ihr nichts falsch, jedoch sind auch andere Skills nützlich, wie der Ballistische Schild oder das Geschütz. Beide Fertigkeiten sorgen dafür, dass weniger Kugeln Euren Agenten treffen.

Auf geht’s in die Dark Zone

Während Ihr ums Überleben kämpft, dürft Ihr Euer Ziel nicht aus den Augen verlieren: die Dark Zone. Umso näher Ihr dieser Zone kommt, desto stärker werden die Gegner. Rennt also nicht direkt ins Verderben, sondern stattet Euren Agenten mit immer besseren Items aus, während Ihr Euch langsam der Dark Zone nähert. Falls Ihr Euch dafür noch nicht bereit fühlt, dreht um und farmt Items von Gegnern auf geringerem Level. Bei Wahrzeichen findet Ihr Feinde, die mit erhöhter Wahrscheinlichkeit gute Items fallen lassen.

Innerhalb der Dark Zone findet Ihr Versiegelte Behälter verstreut, welche Ihr einsammeln könnt. Gelingt es Euch, diese am Ende zu extrahieren, gibt es diese als zusätzliche Belohnung für den Überleben-Modus. Bis zu 6 Kisten könnt Ihr tragen.

Schnappt Euch nun das Heilmittel in der Dark Zone. Craftet die Leuchtsignalpistole mit dem Division-Tech, das beim Heilmittel dabei ist, und setzt sie an einem Abholpunkt ein. Aber Vorsicht: Nun tauchen die Hunters auf. Ein Hunter pro Agent am Abholpunkt. Diese Feinde sind schwer zu besiegen, seid also vorsichtig. Sie können verschiedene Skills einsetzen und sich sogar selbst heilen. Bleibt in Deckung und besiegt sie.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Am Ende bekommt Ihr abhängig von Eurer Leistung Prämien. Bis zu 15 Versiegelte Behälter könnt Ihr pro Survival-Session erhalten. Mehr Infos zum Ende und zu den Belohnungen von Überleben lest Ihr hier.

Welche Tipps habt Ihr auf Lager?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jesusfreak

Ich spiele Überleben mit Leib und Seele, doch leider merke ich. dass manchmal keine Mitpspieler dabei sind, kann es sein, dass ein Survival Modus startet mit Einem einzigen Spieler !?!??!

Wolfgang Köberle

ÜBERLEBEN: Abholung in letzter Minute. Hab noch Zuviel Zeit. Fliegt der Hubschrauber weg und kommen dann neue Hunter. War mir zu heftig nach 1,5 Stunden das auf gut Glück auszuprobieren!!

Sebastian Mager

Hat man denn sein Set an oder muss man das auch zusammen farmen?

m4st3rchi3f

Es gibt keine Sets und man startet mit grünen Items.

slimenator

Ist nett gemacht.

Meine erste Begegnung mit den Hunters war krass…

Alex

Komm erst morgen dazu es auszuprobieren.
Erzähl mal – warst solo oder im Team?

Und am meisten würde mich der Schwierigkeitsgrad interessieren?
Eher wie 1.4 oder wie 1.3?

slimenator

Wir waren im 2er Team. Am Anfang eher hinderlich, da man sich die Überlebenmats teilen muss (Wasser und co). Später besser, da man sich besser absprechen kann, z.B. wer macht Erste Hilfe Skill oder Scanner! (ja man muss sich die sonst selbstverständlichen Skills craften).

Am Anfang sind die Gegner Peanuts, später wird es heftiger und Hunter sind Monster!

Man teilt gut aus (kein Bulletsponge Gefühl), aber einstecken…nope. Immer von Deckung zu Deckung.

Letzter Fight gestern in der Mitte der DZ, auf einen Schlag 19 Bedrohungen. Für jeden Agenten ein Hunter und Türme usw.

Das war ein durcheinander.

Aber cool.

Leider kann man seine Lowies nicht mit Survival leveln. Die XP ist soo gering. Und man verschwendet die Sealed Cages. Immer schön in World Tier 5 rein gehen . 😉

Kleriker Cirdan

Auch auf Rang 5 eigentlich kein Problem (Gegner sind meist schnell down, anfangs häufig der rote Balken ohne Panzerung), ich habe sowohl mit random-Gruppe als auch allein eine Erfolgsrate von 100% – keine Ahnung, was ich richtig mache oder andere falsch, gestern war ich der Einzige, der ne PvE-Runde überlebt hat… (und ich spiele eigentlich nur sehr sporadisch). Auch die Hunters sind im Grunde kein echtes Problem (haben ebenfalls keine Panzerung, können sich aber heilen), daher spielt es sich sehr angenehm.

doctoreholiday

Dann hast du wohl versehentlich Tier 4 eingestellt gehabt. Denn die Hunter haben auf Tier 5 sehr wohl Panzerung, die jedoch schnell runtergeschossen ist. Dennoch braucht man gutes Gear, um am Ende des Abflugplatz zu säubern.

Kleriker Cirdan

Definitiv kein Einstellungsfehler, spiele Survival inzwischen täglich und der Hunter hat bei mir nie Panzerung, er kann sich zwar heilen und hat dann wieder volle HP, aber ich muss ihm keine extra-Striche herunterschießen. Auch dass ich stets 12 Kisten mit 256er-Gear erhalte, dürfte für Tier 5 sprechen…

Bronkowski

Du scheinst das gut zu können, ich leider irgendwie gar nicht…
Gehst du mit reinem Highend gear zum abholpunkt oder auch mit lila\blauen items?
Wir gehen mit lila\blau in die DZ und schaffen nicht die wahrzeichen zu clearen…
Und wo verdammt sind die Verstecke zum craften? Haben einen Haufen Materialien aber finden kein Versteck in DZ 1,2….
Gibt es einen Unterschied zwischen DZ 1 und 6 von der Schwierigkeit?

Kleriker Cirdan

Die Verstecke sind die Shops aus der normalen DZ, ich nutze meistens eine lila M4 oder vergleichbares, ne goldene Waffe nur, wenn ich zufällig über Division-Tech stolpere. Ausrüstung stelle ich ohnehin fast nur außerhalb der DZ her. Die ist daher auch mehrheitlich lila… aber wozu versucht ihr in der DZ Wahrzeichen zu clearen? Viren holen, 6 Kisten abstauben und ab zur Extraction…

Bronkowski

Ich meinte die Verstecke wo man craften kann, in der LZ werden die angezeigt, in der DZ scheint es nur eines in DZ3 zu geben?!
Wir versuchen möglichst schnell in die Nähe der DZ zu kommen, haben aber meist das Problem das wir fast keine Medikamente und Wasser finden, dann wird es irgendwann echt zäh und haben nur noch 15min und versuchen schnell in DZ. Dachte man sollte dort die Wahrzeichen für Materialien machen, damit man gelbes gear herstellen kann, werden das nächste mal aber auch versuchen den Hubschrauber zu rufen.
Kisten haben wir bisher auch leider nur sporadisch gefunden in der DZ, unsere Ortskenntnis hält sich da sehr in Grenzen:)

Ist es von den Gegnern ein Unterschied ob DZ1 oder 6? Also gibt es in 6 mehr Lila oder Gelbe?

Kleriker Cirdan

Die Verstecke werden, wie auch außerhalb der DZ, angezeigt, sobald man nah genug dran ist. Schaut euch die DZ-Map einfach mal im regulären Spiel an, alle Händler sind meines Wissens im Survival-Modus Verstecke.
Das LMB ist in jedem Modus härter als die Plünderer, von daher steigt die Schwierigkeit durchaus mit den Zonen an. Gold und Lila gibt es allerdings überall. Wahrzeichen plündern ist unnötig, goldenes Material erhält man auch außerhalb der DZ, ebenso genügend Medikamente und der Spielmodus ist ja nun nicht unbedingt auf Schnelligkeit ausgelegt, den Vorteil, den der Agent erhält, der als erstes rauskommt, beschränkt sich auf wenige Punkte (auch mit 2h Spielzeit erreiche ich locker die maximale Punktzahl). Aber 15 Minuten in der DZ reichen voll aus. Schaut euch besser erstmal in der regulären DZ um, die Kisten und Tech-Behälter sind in Survival an denselben Stellen 😉 Übrigens empfinde ich den Modus in einer Gruppe auch als deutlich schwieriger, da man sich gegenseitig Material und Medizin wegnimmt…

Chiefryddmz

auf der one hats 8,8gb bei mir..

bald is es fertig… oooh man freu ich mich!
😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x