The Crew 2: Alles zum Fahrzeug-Tuning für Autos, Boote und Flugzeuge

In The Crew 2 habt Ihr eine Menge an Fahrzeugen zum Aufmotzen zur Verfügung. Wie das Tuning funktioniert und wie umfangreich es ist, erfahrt Ihr hier.

The Crew 2 bietet Einiges, um den Spielern Motivation zum Rasen zu geben. Neben dem Ränge-System sowie den etlichen Events und Renn-Modi gibt es auch noch Eure Fahr- und Flugzeuge, die Ihr aufmotzen könnt.

Die Leistungsstufe soll Euch einen Eindruck davon vermitteln, wie gut Euer Vehikel im Vergleich zu anderen der gleichen Kategorie ist. Um Euer Auto zu bearbeiten müsst Ihr nicht mal in Euer Hauptquartier, Ihr könnt direkt vor Ort im Startmenü Verbesserungen vornehmen.

The Crew® 2_20180629114744So ist das Tuning von The Crew 2 aufgebaut

Schließt Rennen ab, holt Euch den Loot: Mit jedem Rennen, dass Ihr in den Top 3 abschließt, erhaltet Ihr Loot-Boxen, die zufällige Teile enthalten, mit denen Ihr euer Fahrzeug verbessern könnt. Diese sind auch grundsätzlich besser, als die Teile, die Ihr bereits ausgerüstet habt.

Die Teile haben, ähnlich wie Ausrüstung in anderen Online-Spielen, unterschiedliche Seltenheitsgrade, von den gewöhnlichen grauen Teilen bis hin zu den epischen (lila) Ausrüstungsgegenständen. Ivory Tower hat bereits angekündigt, im September 2018 eine weitere Seltenheitsstufe zu ergänzen (legendär, vermutlich orange).

Diese Teile könnt Ihr an Euren Autos aufmotzen:

  • Bremsen
  • Getriebe
  • Steuergerät
  • Motorblock
  • Auspuff
  • Aufhängung
  • Reifen

The Crew® 2_20180629111335

Unterschiede zu den anderen Fahrzeugtypen: Bremsen und Reifen fallen sowohl bei Flugzeugen als auch bei den Booten weg. Stattdessen haben diese Ruder. Außerdem könnt Ihr bei Booten den Propeller tunen, während Ihr bei Flugzeugen den Rumpf aufmotzen könnt. Die Aufhängung fällt ebenfalls für verbesserbare Gaspedale weg.

Die selteneren Teile, also blau und höher, haben verschiedene Perks, die beispielsweise Euer Nitro schneller aufladen lassen.

Die Leistungsstufe zeigt, wie gut Euer Wagen, oder die einzelnen Teile sind: Die maximale Stufe unterscheidet sich bei den jeweiligen Fahrzeugen. So hat ein ’67er Chevy Impala eine maximale Leistungsstufe von 280, während das Offshore-Mk1-Schnellboot auf 250 kommt. Im Spiel könnt Ihr alle Werte im Katalog nachschlagen.

The Crew® 2_20180629114735

Die Grundausstattung der Fahrzeuge unterscheidet sich. Manche beginnen bei sehr niedrigen Leistungsstufen, während andere schon bei 150 und höher einsteigen. Das hängt von Marke und Fahrzeugtyp ab. Habt Ihr aber erstmal einen Grundstock an Tuning-Teilen aufgebaut, könnt Ihr diese schnell auf höhere Stufen bringen.

Teile sind wiederverwendbar: Ihr könnt die Teile von anderen Fahrzeugen abmontieren und an anderen wieder verwenden. Hier gibt es aber klare Kategorien. Teile von Street-Racern könnt Ihr nicht an Autos anbringen, die für Off-Road-Rennen gedacht sind. Und an Flugzeugen schon gar nicht.

Wie groß die Auswahl an Autos, Booten und Flugzeugen in The Crew 2 ist, könnt Ihr in unserer Auflistung nachlesen.

Mehr zum Thema
The Crew 2: Alle Autos, Boote und Flugzeuge in der Liste
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.