TERA: Es reicht mit den Frauenklassen – Ich fühle mich diskriminiert

TERA bringt eine neue Klasse. Sie ist weiblich. Schon wieder. Bluehole, meine Geduld mit eurer Klassenpolitik ist am Ende. 

Klingentänzerin. Arkaningenieurin. Sturmfurie. Ninja. Mondtänzerin. Diese 5 Namen stehen für die totale Ignoranz des männlichen Geschlechts. Seit dem Release 2012 in Europa ist KEINE einzige männliche Klasse hinzugekommen.

Aus den Träumen der Götter Arun und Shara entstand die Spielwelt Arborea. Langsam frage ich mich, ob die beiden Götter nicht sinnbildlich für feuchte Männerträume stehen.

Der Grund für diese Amazonen-Armee ist naheliegend, logisch und aus wirtschaftlicher Sicht verständlich. Mag sein. Doch mittlerweile ist eine Grenze überschritten worden. Es ärgert mich.

TERA Nachtmahr
Mein Slayer und ich.

Nicht nur Männer sollten sich diskriminiert fühlen, sondern auch Frauen. Ihr Geschlecht wird hier regelrecht prostituiert.

Es liegt nicht am Genderlock!

Man mag über den Genderlock denken, was man möchte. Mich stört er nicht. Der Genderlock ist oft mit der Hintergrundgeschichte verwoben: Männliche Amazonen oder Wallküren ergeben einfach keinen Sinn.

Und der Genderlock sorgt unterm Strich dafür, dass ein Spiel mehr unterschiedliche spielbare Klassen erhält, was zu mehr Abwechslung führt. Bei der Elin-Klingentänzerin, die als erste neue Klasse mit großem Tam-Tam angekündigt wurde, ergab das mit dem weiblichen Geschlecht noch alles Sinn.

TERA: Die neue Klasse - eine Klingentänzerin
Gender-Lock heißt, dass eine Klasse immer nur ein Geschlecht hat. Es gibt die Klingentänzerin, aber nicht den Klingentänzer. Die Arkaningenieurin, aber nicht den Arkaningenieur. In Asien ist das ein übliches Konzept im Klassen-Design. Während es im Westen ganz normal ist, dass man von einer Klasse sowohl Männlein als auch Weiblein spielen kann, macht man in Asien dann gleich zwei Klassen daraus, die sich im Gameplay signifikant voneinander unterscheiden.
Tera Gunner

Die Begründung, dass der Genderlock für mehr Abwechslung sorgt, verliert allerdings bei 5 Frauen-Klassen hintereinander an Glaubwürdigkeit. Wenn wir schon in Schubladen denken: Warum zur Hölle ist der Heavy-Metal-Gunner, eine Austeiler-Klasse mit einer dicken Wumme, nur weiblich?

Bluehole teilte MMORPG.com in einem Interview mit, dass es in TERA ein riesiger Aufwand sei, binäre Klassen zu erstellen, also für Mann und Frau. Jeder Skill habe eine eigene, sehr aufwendige Animation. Deshalb scheint man im Entwckler-Team wohl abzuwägen, mit welchem Geschlecht die nächste Klassen einhergehen soll.

Nur warum bringen sie dann nur noch Frauen? Das Motiv ist eindeutig.

Das Geschäft mit den Frauen in TERA

Auf Frauen bezogene Items lassen sich laut Aussagen des Entwicklers besser verkaufen, haben das Spiel sogar einst vor dem Bankrott gerettet. Die Einführung der Fabelwesen Elin zum Release war im Nachhinein ein Glücksgriff, wenn man bedenkt, dass sie zuerst gar nicht geplant waren. Aufgrund ihres kindlichen, mädchenhaften Aussehens gab es allerdings hier im Westen viele kontroverse Diskussionen.

Elin Swim Suits

Wie Elin in Badeanzügen TERA retteten

Die Badeanzüge und Maid-Outfits der Elin wirbelten in letzter Minute den Ingame-Shop auf, brachten mit Abstand die größten Einnahmen. Die Badeanzüge spielten für Bluehole sogar mehr Geld ein als die Skin-Verkäufe aller anderen Rassen zusammen. Und auch danach zeichnete sich ab, dass Verzierungen der weiblichen Klassen die Topseller-Listen anführen würden.

Kein Wunder, dass das Marketing in Videos vor allem darauf abzielt, den Stereotyp einer hübschen Frau in den Vordergrund zu stellen. Oder eher bestimmte Körperteile:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ich möchte hier nicht draufhauen, im Gegenteil. Für das Spiel hatte diese Marketing-Masche, auf Frauen zu setzen, auch viel Gutes. Tera erlebt einen zweiten Frühling, nachdem man durch einen gerichtlichen Streit mit NCSoft viel Geld verloren und vor dem Abgrund gestanden hatte.

Bis vor 1-2 Jahren war die Tera-Welt noch in Ordnung. Das zusätzliche Geld hat dem Spiel gut getan. Die Updates zum koreanischen Action-MMO sind beachtlich, würden in anderen MMORPGs als Standalone-Addons durchgehen. Das Spiel wurde konsequent zum Guten weiterentwickelt. Selbst die Klassen sind allesamt einzigartig und suchen vom Gameplay her im Genre ihresgleichen.

Das Gleichgewicht ist gestört, ihr verliert dadurch Spieler

Für mich ist klar: Es ist eine Gewinnmaximierung. Sie sparen Geld und Ressourcen, indem sie Klassen nur für ein Geschlecht entwickeln und entscheiden sich für den Weg, der kurzfristig mehr Geld bringt. Ich verstehe das, so tickt die Welt und gegen Geld verdienen habe ich nichts. Und am Ende bestimmten die Spieler die Nachfrage. Doch Bluehole übertreibt es mittlerweile.

Sexismus MMO

Es ist logisch, dass sich nur noch Frauen-Klamotten gut verkaufen lassen, wenn man nur noch weibliche Klassen erstellt. Da beginnt man irgendwann, Scheuklappen zu tragen und gar nicht mehr zu sehen, dass es auch andere Wege gibt. Der einen Weg, den sie gehen, hat sich abgenutzt. Bei meiner Recherche habe ich hunderte Foren-Threads entdeckt, in denen sich männliche Spiele darüber aufregen, dass nur noch Frauen-Klassen zu Tera kommen. Auch bekannte, internationale MMO-Seiten haben dies schon kritisch beäugt.

Ich bin mir sicher, dass viele Spieler mal wieder reinschauen würden, wenn Bluehole eine neue, männliche Klasse ankündigen würde. Vor allem jene Spieler, die sich lieber mit einer Klasse des eigenen Geschlechts identifizieren. Das dürften nicht wenige Männer sein.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ich habe mich zuerst wahnsinnig über die PS4 / Xbox One Ankündigung zu TERA gefreut, habe seit der Beta in 2012 hunderte Stunden in Tera auf dem PC gesteckt. Spiele mittlerweile aber mehr an der Konsole. Nur als ich darüber nachdachte, wieder anzufangen, habe ich mich richtig darüber geärgert, dass seit damals keine Klasse mehr dazu gekommen ist, die ich spielen würde. Der Slayer hängt mir bis zum Hals raus.

Und als ich gehört habe, dass nun die Mondtänzerin erschienen ist, ist bei mir ein Fass übergelaufen. Bei euch auch oder seht ihr es vielleicht sogar ganz anders?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
49 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marisa x3

ich hab vor einiger zeit auch mit dem spiel angefangen
und ich rege mich auch schon die ganze zeit über die Geschlechter klassen auf
ich meine Ninja nur als Elin und halt auch nur als Weibchen
ich wollte nie Elin spielen weil ich die klasse als … fragwürdig unheimlich empfinde
wollte aber trotzdem n Ninja spielen
hab mich schlussendlich dann gegen die klasse entschieden und spiele aktuell n männlichen Mystiker
bin selber weiblich und bin auch sehr genervt davon das in dem spiel die weiblichen Charaktere sehr sexualisiert sind ^^ mir ist zwar auch bei den Männern aufgefallen das deren Kostüme oft den Oberkörper nur halb bedecken aber bei den Frauen erscheint mir das alles dann doch extremer
es geht mir aber bei beiden Geschlechtern ziemlich auf die nerven ^^

Fatih Oguzcan

Ich habe dieses Spiel aufgrund der nur weiblichen Arkaningeneurin nicht angefangen.
Nur
weil die in Korea es nicht schaffen, Frauen anzuquatschen und zu Daten,
weil es in ihrer Gesellschaft nicht gern gesehen ist, müssen sie sich
nicht immer nur weibliche Charaktere erstellen auf denen sie sich einen
hobeln können. Ich finde das eine große Frechheit…

Kevin Weber

Hach ja das internet. Wo frauen frauen sind, männer frauen sind, und kinder fbi agenten. Aber mal ernsthaft. Ja ich stimme zu es ist zu einem gewissen grad verständlich. Trotzdem. Der male brawler war ein guter anfang. Dann ein elin brawler? Wtf?! Wie passt das auf einmal. Echt absurd. Aber kerle dürfen keine riesen wummen tragen. Auch fehlt wieder mal eine magierklasse finde ich.

Ein Mensch

ICH FORDERE DEN APACHE KAMPFHUBSCHRAUBER

Stef

Ich als Frau spiele natürlich lieber Frauen^^.
Aber ich kann sehr gut nachvollziehen das Männer sich darüber aufregen das es keine Männliche klasse gibt. Es nervt mich mitlerweile auch denn egal wo man hinschaut es gibt zu 90 % nur weibliche karaktere -.- anstatt die wenigstens einige klassen für beide geschlechter rausbringen ,kommen immer wieder nur weibliche raus. Ich kenne schon so viele die deswegen mit Tera aufgehört haben. Und nachvollziehen ist es alle mal. Ich hoffe auch schon länger darauf das es ein neues volk gäbe wo es auch männliche karakters gibt. Zb Männliche Elins oder so, egal was hauptsache es wird endlich mal an die männlichen karakter gedacht. Es nervt einfach nur noch . Und das sag ich als Frau.

Gondy Der Geduldige

Also bei Black Desert ist die neue Klasse Männlich

Kitty

Frauen spielen gerne Frauen, um zu zeigen, dass sie starke Frauen sind und Männer spielen zum größten Teil gerne Frauen, weil sie einfach keinen Bock haben, stundenlang einem männlichen Char auf den Arsch zu starren

Sven Richter

endlich sagt mal jemand genau das richtige was die heutigen männer auch denken sollten wenn ich das schon lesen muss “ Ich will kein männer arsch stundenlang sehen “ Gotteswillen! Leute , ihr müsst eure pupertierende fantasy nicht an einen game auslassen! Ich empfinde es sehr traurig das die männer welt zu mehr als 70% zu solchen leuten gehört die genau so denken! Tera diskriminiert uns männer , und frauen dazu. Das ist mir schon soo lange klar ,und so viele kerle machen da mit weil sie nunmal mit ihren Schw**** denken müssen! Schlimm genug das ein mann das mal mitteilen muss und keine frau , denn ich bin ein mann! Und ich spiele nur Männer und da kann sonstwas für eine klasse kommen , ich werde strickt bei männern bleiben! Denn ich bin ein Mann , ich bin stolz darauf , und ich will mich nicht aber auch garnicht in eine frau hineinversetzen müssen , oder gar auch nur auf ihren hintern glotzen! Das ganze erinert mich an meine kindertage wo Frauen als hausfrauen abgestempelt wurden und keine männer arbeit machen sollten,.wie zb schweres heben oder so. Hier in Tera ist es genau umgekehrt , hier bekommen jene ein vorteil die nur frauen spielen weil sie es geil finden das man eine halbnackte gut gebaute frau spielt. Und dann noch die ausrede „Die animationen sind besser“ Pff.. Sorry aber die heutige männerwelt macht mich krank , sie denken nurnoch mit ihren Schw***** und mehr nicht. Und damit macht Bluehole ihr geld , aus denn gelüsten der Männer , ganz einfach. In prinziep können sie die Männer ganz rausnehmen und hinschreiben “ Abjetzt sind alle klassen nur für frauen ihr könnt euch keine Männer mehr erstellen!“ Denkt einfach mal nach wie ihr euer eigenes geschlecht denn rückenkehrt nur weil ihr dauerhaft eine sexy frau spielt , die so große rundungen hat , die sich anbesten bei jeder animation noch bewegen. Das ist eure ganze Sexualität , ihr seid nur auf das eine aus! Denkt einfach mal nach mensch , das kotzt mich jetzt schon jahrelang an das musste ich mal rauslassen , und ende!

Scardust

Muss sagen bei mir hängt es stark davon ab wie gut der Charaktereditor ist. Bei manchen Spielen sehen die Männer nunmal aus wie Bubbies oder vom anderen Ufer. Damit kann ich mich nicht identifizieren und dann mach ich lieber nen weiblichen Char.

Luriup

Ich möchte mal eines klar stellen.
Als jemand der seit DAoC zu 90% einen hübchen Avatar bevorzugt.
Ich hab keine Problrme mit der Sorte die denkt,
hey das bin ich dort,der Muskelprotz mit dem Waschbrettbauch.

Für mich sind MMOs kein Rollenspiel,sondern ein Ersatz für den Wettkampf
den jeder kleiner männlicher Pimp mit seinen Geschlechtsgenossen austrägt.
So lange man noch fit ist,macht man es in der Sportart seiner Wahl,
danach halt digital.

Die Evolution hat uns Männern nun mal gegeben das wir Frauen wegen ihrer Schönheit bewundern.
Wenn ich hier lese „jeder der sowas schön findet sollte mal raus gehen“,
da fass ich mir an den Kopf und denke „Hallo,bist Du wirklich ein Mann?“
Warum sollte ich mir nicht einen hübschen Avatar erschaffen?
Eine schöne Frau/Spielfigur zu sehen macht mir gute Laune.
Ich bin nicht das,dass ist eine Verlängerung meiner Skills.
Nur Rollenspieler identifizieren sich mit so nem Pixelhaufen.

Ich liebe die Castanic weil sie einfach hübsch aussehen.
Nicht bei der Erstellung,da gibs genug hässliches,
aber das was ich daraus mache.

Ich liebe die Frauen da draussen wegen ihrer Schönheit,
nach Gesprächen auch weil sie sind wer sie sind.

Pixel mag ich wenn sie hübsch daherkommen,
sie sind aber kein Ersatz für das was ich täglich an schönem sehe.

Edit:Vlt. sollte ich noch erwähnen,das ich mit schön nicht das Modelhaus meine.
Jede Frau hat ihre Reize und kann schön sein.
Manchen ist es nur nicht bewusst.

Daxter

Ich persönlich spiele nur weibliche Chars, weil ich keine Lust hab Stundenlang auf einen Männenrarsch zu gucken da gucke ich liebe auf einen weiblichen Hintern 🙂

Sven Kälber (Stereopushing)

Jetzt mal ehrlich fast alle Typen die ich kenne spielen bei der möglichen Wahl eine Frau, mich eingeschloßen. Das war in GTAO so, ebenso in Division und auch in Destiny. Kann also gar nicht so schlimm sein 😉

DrBuhmann

Interessant. Bei mir völlig umgekehrt, fast alle die ich kenne spielen bei möglicher Wahl Männer.

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich persöhnlich schau lieber ne Frau an, aber is wirklich so. Am ausgeprägtesten wars in GTA Online, macht natürlich jeder so wie er denkt, aber es gibt wirklich viele dennen die Geschlechterrolle egal, bzw. gerne das andere spielen. Unsere Mädels wiederrum spielen durchgängig alle nen Typen 😀

Damian

In Asia-MMO geht es im Grafikdesign zumeist um Titten und Miniröcke, das Klientel, das diese MMO’s mag, wäre vermutlich sehr irritiert einen männlichen Char mit Titten und Minirock spielen zu müssen…
Ich kenne kein Asia-MMO, wo es nicht diese sexistischen Überzeichungen gibt.
Wie oft hört man in Foren, „Ich spiele nur weibliche Chars, weil ich doch keinen männlichen Char auf den Arsch gucken will…“ Warum sollten gerade MMO’s für dieses Klientel männliche Charaktere anbieten…?

Corbenian

Mensch, du stellst Cortyns Meckermittwoch ja richtig in den Schatten ^^‘ aber Recht hast du mit deiner Kritik.

Koronus

Spiele es (noch) nicht, da ich nicht weiß, wie schlimm der Lag bei auf US Server zocken ist?

Bam

Wieso nicht TERA EU? Hast laut Steam doppelt so viele Spieler…

Nirraven

Weil Gameforge

Koronus

Das hat doch Gameforge als Publisher?

El Caputo

Das einzige, was man sich an Tera merken wird, sind die Elin (unter asiatischen Völkern), bzw. die Castanic (unter den westlichen) als Frauen-Optimal. Rolemodel, sagt der Amerikaner.
Der Rest ist kalter Kaffee.

Badoldy

Tera… ach ja schöne Futures aber mich hat das Spiel nie länger als 2-3 Std. halten können weil
A: Genderlock
B: Sie bringen, wie hier bereits erwähnt zuviele Klassen raus. Stattdessen doch lieber neuen Content, Inis, Events etc.

Zum Thema hier: Ich spiele immer einen männlichen Char weil ich mich mit dem Char besser idendifizieren möchte. Zum Beispiel einen Krieger, der knallhart ist und alles weghaut oder einen Jäger, der gerne alles erkundet. Ein Magier, der sehr geheimnisvoll ist und nichts preis gibt usw. Klar geht ein wenig ins Rollenspiel aber so hab ich ein besseres Gefühl im Spiel entwickelt und macht mir tierisch spaß.

Falls jemand weibliche Char spielt … naja 😀 tut das auch auf eine andere Art aber bitte hört mir mit der Ausrede auf ich will doch net auf den Hintern von Männer schauen. DAS IST EIN SPIEL wenn du gaffen willst geh aus. Deswegen spielt man doch kein Mmmo. Der sollte mal dringend eine Freundin finden. Hab da absolut keinen Verständnis für und …. und noch weniger für Männer 30-40+ die Loli spielen mit Bikini -.- was ist da bitte schön die Begründung? DAS IST KRANK und sollte behandelt werden.

Gruß

Luriup

Das ist halt Deine Sicht der Dinge.
Ich habe noch in keinem MMO(RPG) eine Rolle gespielt,
daher nenne ich sie auch nur MMOs.
Rollenspiel war DSA am Tisch mit Leuten die direkt vor mir sitzen
und nicht im Netz mit ner Pixelfigur.
Das einzige MMO wo ich mir mal eine Hintergrundgeschicht ausgedacht habe
war City of Heros.
Die konnte dann auch jeder lesen der meinen Superheld genauer untersuchte.
Um Rollenspielserver oder alles was dem Nahe kommt,mach ich einen grossen Bogen.

MMOs sind eher Wettbewerb.
Erster auf max. Level,höchster DPS,beste Ausrüstung,Sieg im PvP usw.

Psyclon

„Leuten am Tisch die vor mir sitzen und nicht im Netz mit ner Pixelfigur“
Ja, wenn der Nerd mit Neckbeard vor Dir zum Ritter wird ist das nicht weniger „unglaubwürdig“ xD

Ich spiele auch nur Kerle. Allerdings sind Lalafell- und Asura-Hintern nicht wirklich ein Problem; ich verleugne meinen Körper ja auch nicht im wahren Leben 🙂

SirRand

Ich verstehe gar nicht wie man auf die Anime art stehen kann ich mag das überhaupt nicht

Theroja

Black Desert lässt grüßen…

Keragi

Da fängts auch an? Schön wenn man nen auf der einen Straßenseite einen mittelalterlichen zenturio usw sieht und auf der anderen seite einen neuzeitlichen oberschüler immersion ruined oder? 😀

Bodicore

Hmm also ich mag weilbliche Klassen…
Ich meine ich starr nicht gerne männlichen Chars aufn Hintern.

Lootziffer 666

bodi, diese ausrede les ich irgendwie immer und immer wieder.
ich frag mich nur, spielst du mmos um dich aufzugeilen? oder um in eine andere rolle zu schlüpfen und in eine fantasy-welt einzutauchen?
ich für meinen teil identifiziere mich mit meinen männlichen chars, und bin beim zocken mehr mit anderen dingen beschäftigt als meinem char aufn popo zu glotzen xD
nimms mir nich übel, hab allgemein ja nix gegen leute die z.b nur weibliche chars haben.
aber die erklärung is echt lahm

Keragi

Ist es dir lieber er läuft in der stadt mit frauenklamotten rum? xD so kann man doch völlig zwanglos eine andere rolle spielen die einem im rl peinlich ware.

Lootziffer 666

touché kann ich nur sagen^^

Psyclon

Es geht nicht um Frauenklamotten sondern um „Frauenärsche“ und „Titten“ (ich MUSS es so vulgär ausdrücken). Denn er spielt ja keine Bibliothekarin. Und nein, wenn er das gut findet, kann er ja auch durchaus mit Frauenklamotten in der Stadt herumlaufen. Wir sind doch alle weltoffen und tolerant – oder?!

Bodicore

Naja kommt halt auf das Spiel an…
Bei Mass Effect oder Rollenspielen bei denen ich mich mit dem Char indentifizieren will würde ich nie einen weiblichen Char spielen. Aber bei einem Spiel wie Tera oder auch allgemein bei MMO’s welche ich nicht wegen der Story spiele ist ein Char fürs Auge ja nicht verkehrt.

Joa, ich finde mache Kostüme gerade in Tera schon sexy und ich mag das durchaus gerne sehen so fürs Auge. Aber erregen tut es mich absolut nicht ist so wie wenn man(n)auf der Strasse an einer hübschen Frau vorbei läuft und ein Auge voll nimmt ist toll aber kein Grund gleich zu sabbern. Für einen Mann dreh ich mich halt nicht um.

Ich finde schon das die Begründung plausibel ist. Allerdings muss ich auch sagen das ich stets Bogenschütze, Magier oder Priester Spiele. Würde ich Nahkämpfer spielen, würde es kein weiblicher Char werden da ich hohe Absätze Minirock und ein fetten Zweihänder absolut dämlich finde

Elin schliesse ich gleich aus 😉

Lootziffer 666

najut, wenn du es so sagst, kann ichs wohl auch ein büscherl nachvollziehen^^

͕͗F͕͕͗͗i͕͕͗͗n͕͕͗͗d͕͕͗͗u͕͕͗͗s͕͗

„oder um in eine andere rolle zu schlüpfen und in eine fantasy-welt einzutauchen?“

Genau deswegen einen weiblichen Char.

Psyclon

Du spielst kein Splinter Cell nur wegen eines Kerls? Aber Tomb Raider, auch wenn es Dir nicht gefallen würde?

Oh man…

Bodicore

Hä in welchem Kontext steht denn dieser Kommentar zu dem was ich geschrieben habe ? Falls die Antwort an mich sein soll habe ich keine Ahnung wovon du da schreibst… Weder das eine noch das andere ist zutreffend…

Sven Richter

hör endlich auf mit deinen Schw**** zu denken , das ist alles was ich dazu sage , meine güte du bist ein mann! Willst du wenn du arbeiten gehst und vor dir ein mann arbeitet zu deinen boss gehen und ihn sagen“ Ich kann denn nichtmehr angucken ich will ne heiße frau vor mir haben “ meine güte was denkst du wie schnell du da rausfliegen wirst. Denk mal nach bevor du schreibst!

alienara91

Ah, ja, doch hängt mir zum Hals raus der Genderlock…ok ich spiele immer weibliche Amani, zum einen weil ich nen Mädchen bin, zum anderen weil ich Drachen echt cool finde und laut Story die Amani davon abstammen, bei diesem Spiel werden aber nur Klassen für die „hübschen“ Rassen rausgebracht und auch da nur für die Mädels, Elin = 2 neue, Ninja, Klingentänzerin, weil wer steht bitte schön nicht auf niedliche kleine Mädchen in knappen Klamotten, Castanic nun auch 2 neue, aber nur Mädels bitte, in knappen Klamotten, Arkaningenieurin und nun Mondtänzerin, Hochelfe, bitte nur weiblich, wurde auch die „Ehre“ zuteil Arkaningenieurin werden zu dürfen und die ! weiblichen ! Menschen wurden damit beauftragt mit ihren sonst so zarten Fäusten die Rolle der Männer zu übernehmen und als Sturmfurie ganz un – damenhaft massig Gegner windelweich zu prügeln…hätte ja verstanden wenn sie Klassen an bestimmte Rassen knüpfen, aber das es nur Mädels sein dürfen hängt mir zum Hals raus, hatte das Spiel echt gerne, als es bei den Klassen keine Beschränkungen gab, Klamottentechnisch werden die Elin mit ihren Tonnen an Sonderkostümen (aus dem Shop) am meisten bevorzugt und Amani am meisten Vera…. na ihr wisst was ich meine, schaut euch die Shopkostüme an und achtet (vor allem bei weiblichen) Amani mal auf die Füße, ich (und etliche andere) haben uns inzwischen Rift zugewandt, da kommen die Kostüme wenigstens für alle raus, es gibt Housing und angeln…und VOR ALLEM keinen genderlock bei Klassen….ja doch es hängt mir gehörig zum Hals raus, dass die Entwickler ihre HÜBSCHEN Mädels bervorzugen, ihre „hässlichen“ Mädels (Amani) und alle Jungs werden einfach mal in die Abstellkammer verfrachtet was das angeht…Sorry für langen Text, aber der Artikel ist gut: ich kann nur sagen : Endlich sagt es mal jemand, ein weiterer guter Artikel auf mein-mmo, <3

Sull Ana

Bin auch weiblich und spiele gerne weibliche Amani, vor allem mit meiner Amani Mysti. Gibt keine bessere Rasse

Haui

Hat zwei einfache Gründe:

1. Typische asiatische MMO Zocker stehen nun mal auf Loli und Co.
2. Genderlock = Geld sparen, da man die Rüstungen nur auf eine Rasse anpassen muss.

Lootziffer 666

naja, das is doch alles nix neues, war fast jedem klar das tera mit weiblichen skins usw mehr kohle macht, zumindest laut deren politik.
ob das tera wirklich gerettet hat ist meiner meinung nach fraglich,
als ich zum letzten mal vor 3-4 monaten on war, kam mir tera nich sonderlich gut besucht vor. klar, man hat in den hauptstädten (treffpunkte) viele spieler gesehen (was dann aussah wie eine riesengroße fantasy-lesbendisco), aber wenn man versucht hat eine gruppe für dungeons zu finden, konnte man gepflegt auch mal 1 stunde mit Warten verbringen…
das konzept mit dem genderlock find ich, so wie du es schon beschrieben hast, an und für sich auch okay.
aber wenn man gerne ninja spielen würde, und einem keine große wahl gelassen wird, ist und bleibt das einfach kacke.
sowas ist für den westlichen markt nunmal einfach nich geeignet.

Luriup

2012 zum Release mit vollen Servern haste als DD über 2h auf Gruppe gewartet.
Das ist also kein Masstab für volle/leere Server.

Lootziffer 666

naja, mir kams so vor, weil vor allem immer die selben leute lfgs gemacht haben.
wenn du nach 2 wochen fast jeden kennst der dungeons macht, is das nich sonderlich praktisch in der Hinsicht^^

Luriup

Ich ging auch eher vom DF aus und dort wird man ja mit anderen Servern zusammengewürfelt.
Daher habe ich mir da nie einen Namen gemerkt.
Rein „Hi“,clearen,“gg“ und wieder weg.

Keragi

Das Spiel ist immernoch ein Asia Titel, natürlich wird das Spiel für deren kundschaft entwickelt und das sind nun mal fanservice gehypte menschen auch ist doe kultur dort eine ganz andere und gehen mit dem thema ganz anders um du wirst in westlichen seriösen mmos niemals so eine extreme Fixierung finden.

Dawid

TERA läuft im Westen am erfolgreichsten, darüber haben wir erst vor paar Monaten geschrieben. Und ich kenne ehrlich gesagt kein einziges asiatisches AAA-MMO, bei dem 5 Mal hintereinander lediglich eine weibliche Klasse veröffentlicht wurde.

Keragi

Okay es ist hier am erfolgreichsten, trotzdem scheint es die Entwickler nicht davon abzuhalten aus einem einst schönen fantasy mmo ein schulmädchen anime zu machen bei dem die im shop käuflichen outfits überhaupt nicht in die verträumte fantasie welt passt.

Natalya

Ich wünschte sie würden anstelle von Klassen neuen Content, wie gebiete, neues levelcab, usw machen. Aber das bleibt nur Wunschdenken.

Wird keine Männer klasse geben, einfach weil das Spiel stirbt, langsam aber sicher.
Anfangs hatten sie Geld für Content, und gleichzeitg Klassen für alle Rassen und Geschlechter.
Dann nach ein paar Jahren gab es eine erweiterung. Aber das Geld ging aus, sah man wo die neue Klasse Race/Gender lock war.
Jetzt gibt es nur noch alle halbe Jahre ne neue Klasse die Race/Gender lock ist.
Bald, wird es das auch nicht mehr geben.
Dann wird es tot sein :c (war mal mein Lieblings MMOPRG)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

49
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x