Irre Recherche zeigt: Der Star aus Dune war früher ein Xbox-YouTuber mit eigenem Channel

Der junge Star aus dem Kinohit Dune, Timothée Chalamet, war offenbar in seiner Jugend als YouTuber unterwegs. Durch eine akribische Recherche konnte festgestellt werden, dass er tatsächlich hinter einem Channel stand, der Xbox-Controller gemoddet und verkauft hat.

Wer ist Timothée Chalamet? Timothée Chalamet ist ein 25-jähriger US-Schauspieler. Seine Schauspielkarriere begann bereits 2008 als Kinderdarsteller. Sein großer Durchbruch kam 2017 in dem Coming-of-Age-Drama Call me by Your Name. Endgültig zum Weltruhm brachte ihn aber seine Rolle als Paul Atreides in dem Sci-Fi-Epos Dune 2021. Eine Filmkritik zu Dune findet ihr übrigens hier auf unserer Schwesternseite GameStar.

Doch seine Fans hegten schon lange den Verdacht, dass Timothée Chalamet in seiner Jugend auch als Xbox-Nerd einen YouTube-Channel zu Controller-Modding betrieben haben soll.

Irre Recherche beweist: Timothée Chalamet hat tatsächlich auf YouTube Controller bemalt

Woher kommt die Vermutung zu dem YouTube-Channel? Bereits 2018, ein Jahr nach dem ersten Durchbruch von Timothée Chalamet als Schauspieler, formierten sich Fans auf Instagram in der Gruppe ChalametUniverse.

Dort tauchte schließlich eine abgedrehte Theorie auf: Denn Mitglieder meinten, den Hollywood-Star in einem obskuren YouTube-Channel namens ModdedController360 wiedererkannt zu haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

In dem Channel, der mittlerweile (Stand 28.10-.2021) über 21.000 Abonnenten hat, stellt ein Teenager mit charakteristischer Stimme Xbox360-Controller vor, die er selbst bemalt hat. Man sieht allerdings nie das Gesicht des Jungen. Doch die charakteristische Stimme von Timothée Chalamet sei laut den Fans identisch mit Auftritten des Schauspielers aus dieser Zeit in Serien wie Law and Order.

Doch eine offizielle Stellungnahme von Timothée Chalamet zu seiner angeblichen Vergangenheit als Xbox-Nerd bleiben bisher aus.

Wie wurde recherchiert? Um der Wahrheit endgültig auf den Grund zu gehen, startete die Webseite Vice eine aufwändige Recherche. Erst war geplant, die Stimme des Stars mittels forensischer Stimmenuntersuchung eindeutig zu identifizieren, doch hierzu konnten offenbar keine qualifizierten Experten gefunden werden.

Daher suchten die Mitarbeiter bei Vice weiter und fanden schließlich ein Kinderfoto von Timothée Chalamet auf dessen Instagram-Account. Dort hockt der Junge in seinem Zimmer an seinem Schreibtisch.

Details aus diesem Zimmer lassen sich tatsächlich in den YouTube-Videos wiedererkennen:

  • Der Bürostuhl, auf dem der YouTuber sitzt, hat das gleiche Muster wie der Stuhl auf dem Foto
  • Der Boden auf dem Foto ist ein charakteristisches Holzparkett, auf dem ein roter Teppich liegt. Im Video liegt ein ähnlicher Teppich im ähnlichen Winkel ebenfalls auf Holzparkett.

All diese Hinweise sind freilich nur Indizien und kein Beweis für die früheren YouTube-Aktivitäten des Dune-Stars. Allerdings gibt es noch einen weiteren Hinweis, der die Sache weiter vertieft: Denn Die Hand, welche im Video den Controller hält, hat eine charakteristische Narbe am linken Ringfinger. Und genau eine solche Narbe hat auch Timothée Chalamet an derselben Stelle!

hände
Die Narbe ist der stärkste Hinweis auf die Identität des Xbox-Modders! Quelle: Vice

Wie ging die Sache am Ende aus? All diese Indizien bewogen die Redaktion bei Vice, einen Artikel über die vermeintliche YouTube-Aktivität von Timothée Chalamet zu veröffentlichen. Und tatsächlich wurde der Star auf den Artikel aufmerksam und sandte ein Video via Twitter zurück.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Darin gibt er zu, tatsächlich mit 15 Jahren auf dem YouTube-Channel ModdedController360 aktiv gewesen zu sein. Er habe dort tatsächlich von ihm selbst bemalte Controller präsentiert und für 10 Dollar pro Stück vertickt. Insgesamt soll er so stolze 30 US-Dollar verdient haben.

So viel zu der irren Recherche um die bisher geheime Identität des Dune-Stars Timothée Chalamet als Xbox-Nerd auf YouTube. Jüngst wurde übrigens bestätigt, dass Dune eine Fortsetzung bekommen soll. Außerdem soll das Studio Funcom an einem Dune-MMO arbeiten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lightningg

Der Film geht 2 1/2 stunden und er war so spannend das es sich wie eine Stunde anfühlte. Toller Film und freue mich wahnsinnig auf Teil 2.

TD

Finde den Typen total cool,hab den das 1.Mal im Film “The King” gesehen,hat da schon voll überzeugt,der kann einfach super so nüchterne und ernste Charaktere verkörpern.

Skyzi

Erstmal muss man sagen, Dune ist für mich ein Meisterwerk.

Timothée Chalamet  war eine gute Entscheidung.

Ich wünsche ihm viel Erfolg.

TD

Finde den neuen Film auch Spitze,definitiv besser als die alten Filme,allein von der Optik Weltklasse.

War nur bisschen enttäuscht das der Film so mitten drin geendet ist und man nun erst mal 2 Jahre auf eine Fortsetzung warten muss.

Sveasy

Echt, er ist optisch besser als dir alten Filme? Vielleicht weil da knapp über 20 bzw knapp 37 Jahre dazwischen liegen? 😉

TD

Mit besser von als die alten Filme meine ich den ganzen Film an sich,also auch von der Story her und nicht einfach die Optik 🙄

Mal davon abgesehen gibt es auch Filme die Jahrzehnte alt sind und optisch trotzdem mehr her machen als moderne Filme.

Herr der Ringe z.B. ist über 10 Jahre älter als der Hobbit und optisch trotzdem besser,weil man beim Hobbit so übertrieben auf CGI Effekte gesetzt hat,dass man fast durchgehend sieht,wie extrem viel künstlich im Filmstudio mit Computer gemacht wurde und nicht wie bei Herr der Ringe in der freien Natur mit handgemachte Kulissen.
Ist bekanntlich auch einer der Kritikpunkte an der Hobbit-Trilogie.
Bei Jurassic Park und Jurassic World sieht es ähnlich aus.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von TD
Leya Jankowski

Ich LIEBE die Bücher und das Universum von Dune. Ich bin einfach glücklich, wie gut die neue Verfilmung alles umsetzt. Toller Cast, genau die richtigen Stellen gekürzt und WOW wie alles auf der großen Leinwand aussieht.

Khorneflakes

die 23€ für IMAX haben sich so was von gelohnt.

Walez

Irre, weil man annimmt Schauspieler*innen sind von Natur aus keine normalen Menschen und haben keine Vergangenheit, geschweige Gegenwart oder Zukunft, ausserhalb des Filmbusiness? Ein Teenager hat versucht auf YT Fuss zu fassen und bemalte Xbox Pads verkauft – eine wahnsinns Enthüllungsstory! 👏 Am Ende des Tages darf er sich weniger als Mensch fühlen, weil er von einigen angehimmelt und auf ein Podest gehoben wird…

Chris

So an sich macht das Ihn ja nur sympathischer..

ABER:
Wenn eine “Recherche” so tief geht, wird es einem selbst schon beim Lesen unangenehm. Gut ok, die Stars in Hollywood können ja auch nicht mal mehr in den Urlaub fahren ohne von Paparazzis belagert und belästigt zu werden das grenzt dann schon gerne an stalking. Aber trz. wieso muss man sich so intensiv mit dem Privatleben einer Person beschäftigen, die man nicht einmal kennt?

TD

Naja gibt eben Leute die haben es nicht hinbekommen einen sinnvollen,für die Gesellschaft WIRKLICH nützlichen Job zu bekommen und verdienen dann ihr Geld damit,in dem sie im Privatleben anderer Menschen schnüffeln (das bezieht sich übrigens nicht auf den Autor dieses Artikels!) und mit dem Infos Geld verdienen,würde ich auch schon fast als Stalking bezeichnen.🙄

Ansonsten finde ich aber auch,dass man diesen Menschen echt mal ihr Privatleben lassen könnte,finde ich auch nicht ganz normal,dass nur weil jemand berühmt ist,man meint erst Mal dessen Privatleben durchforschen zu müssen.

Ich habe auch meine Lieblingsschauspieler und Bands die ich besonders mag,aber habe noch den Anstand dessen Privatleben zu respektieren.

Vor Ewigkeiten habe ich auch mal in der Stadt durch Zufall einen bekannten deutschen Schauspieler gesehen,anstatt hinzulaufen,Fotos zu machen und den vollzulabern,habe ich es zur Kenntnis genommen und mir nur gedacht,das der wahrscheinlich gerne seine Ruhe hätte und trotz Berühmtheit einfach ungestört in der Stadt unterwegs sein will.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von TD
Andy

Er war jung und brauchte das Geld ?!
“Sly”Stallone hatte das in seiner Jugend anders geregelt 😅

Chucky

hab noch nie von dem kerl noch von dem Film gehört…

Khorneflakes

Internet auf dem Mond ist wohl richtig schlecht, mh?

Chucky

Nö. Hat ich gehe nur nicht mehr ins kino sondern nutze gewisse Seiten:D da gibts den film atm noch nicht:D

TD

Der ist auch noch relativ neu im Filmgeschäft,gibt auch noch nicht viele Filme mit ihm,ist also noch niemand den jeder kennen muss,weil er schon in 10.000 Hollywoodproduktionen die Hauptrolle hatte.

Chris

Die Geschichte und Filmografie, die hinter diesem Film steckt, ist mega interessant.
Dune hat mit seiner geplanten Urform des Films von Jodorowsky heute Weltbekannte Filme geprägt. Das Design vom Alien aus “Alien vs Predator” stammt zum Beispiel von dort. 🙂
Leider gab es dann nur irgendwann eine eher mäßige Verfilmung und nunkam halt eine Art Rework raus, das nochmal etwas eigene Wege geht aber hammermäßig bei Kritikern ankam. Dabei galt der Roman als unverfilmbar 😀

WooDaHoo

Meinst du Gigers Xenonomorph? Es ist komisch von „Das Alien aus AvP“ zu lesen. Ich konnte die Filmreihe und die Bücher nie so recht ernst nehmen. Aber die alte Alien-Filmreihe liebe ich nach wie vor. 😅 Giger hatte ja für die ursprüngliche Verfilmung Entwürfe für Schiffe und Bauwerke der Familie Harkonnen beigesteuert, wenn ich mich recht entsinne. Hatte er dabei tatsächlich das Grunddesign für die späteren Aliens mit entwickelt? Das wusste ich garnicht.

Was Dune anbelangt: Ich habe die Buchreihe verschlungen. Ein faszinierendes Universum zwischen religiösem Eifer, mittelalterlichem Feudalsystem, High Tech, einer Prise Fantasy und Technikangst. Hatte seine Längen aber ich konnte nicht aufhören, bis ich alle Bücher durch hatte.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von WooDaHoo
Chris

Joa, wenn ich Xenomorph schreibe, weiß nur leider nicht jeder was ich meine 😀

WooDaHoo

Die aktuelle Filmreihe über die Vorgeschichte zum Original-Alienfilm finde ich übrigens ziemlich gelungen. Und ich war nicht wenig überrascht, als die wahre Herkunft “unserer” Alieninkarnation offenbart wurde. Damit erschloss sich auch, warum die Facehugger z.B. so aussehen, wie sie aussehen. Und ich bin gespannt auf die anstehende Fortsetzung und den Brückenschlag zu Alien.

Alzucard

Wenn du H R Giger meinst. Der hat die Inspirationen für die alien Schiffe und das Aussehen der aliens geliefert
.comment image
Einmal als Beispiel.

ImInHornyJail

Hätte nie gedacht, dass Stars auch wie Normalos zocken. Dachte die werden nach dem Dreh in irgendein Lagerhaus gesteckt bis zum nächstes Auftritt. Oder die speisen alle auf dem Olymp weil Hollywood Stars sind ja Götter.

Alzucard

Henry Cavill zockt für sein leben gern wow.

ImInHornyJail

Oh wow der ist ja voll bodenständig und genau wie wir.
Finde sowas etwas sehr bescheuert, dass wenn ein Promi etwas macht was viele machen, viele komplett ausrasten wie krass dieser Promi dann ist.

TD

Man mag es bestimmt nicht glauben,aber vermutlich geht er auch genauso auf Klo wie Milliarden andere Menschen und putzt sich selbst sein gottgleiches Gesäß und isst ab und an bestimmt auch mal billiges Fastfood von Mc Donalds,anstatt nur vergoldete Früchte😮

Leyaa

Kaum erlangt eine Person Berühmtheit, wird alles auf den Kopf gestellt, typisch Hollywood. Schon irgendwie witzig zu erfahren dass der Darsteller auch ein “normales” Leben führte, wie andere Teenager auch, aber diese Berichterstattung mutet schon rechte Obsession an.

Ach du schande, Funcom bekommt die Freigabe für ein Dune-MMO? Das kann ja nur nach hinten losgehen… Wieder ein MMO, das in bester Funcom-Manier nach kurzer Zeit in Vergessenheit geraten wird 😟

Ich liebe Dune und erwarte sehnsüchtig den 2. Teil, aber das mit dem MMO sollten sie nochmal überdenken. Lieber überhaupt keine Videospielumsetzung als eine Halbgare oder Schlechte…

TD

Das einzig wirklich positive Spiel von Funcom welches mir einfällt ist Conan Exiles,ansonsten fällt mir zu denen auch nichts wirklich positives ein,bis auf Conan und namenlosen Kram können die doch nichts wirklich,die sind nicht umsonst vor Jahren schon mal knapp der Pleite entgangen.

Leyaa

Ja Conan Exiles ist hier die große Ausnahme. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel, deshalb kann man aus deren Richtung einfach nichts Gutes erwarten…

Skyzi

Das von Westwood habe ich geliebt das meine Kindheit 😋.

MMO sehr schwierig
Ich glaube das funktioniert nicht.
RTS ja oder open world aber kein MMO.

Kaiser

ich finde diese “Recherche” irgendwie verstörend und creepy.

Leya Jankowski

Das Internet vergisst nie und es könnte immer jemanden da draußen geben, der alles ausgräbt 🙃

Sveasy

Ja aber nur weil man es kann stellt sich trotzdem die Frage ob man es auch sollte. Ich bin da ganz bei Kaiser.

Skyzi

Definitiv, aber so skrupellos könnte ich nicht sein. Wenn das jemand schadet wäre das echt Mies.
Zumindest bei ihm, ist ja nichts passiert.
Schönes Wochenende.🍀☀️

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

33
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x