So kommt das neue MMORPG ArcheAge Unchained bei den ersten Testern an

Seit über einer Woche dürfen sich die Vorbesteller bereits auf den Test-Servern von ArcheAge Unchained austoben. Inzwischen gibt es auch immer mehr Kommentare zu dem neuen MMORPG. Viele davon sind positiv.

Was ist ArcheAge? ArcheAge an sich ist ein Sandbox-MMORPG mit vielen Freiheiten. Es setzt unter anderem auf:

  • 2 spielbare Fraktionen und auch die Möglichkeit sich Piraten anzuschließen.
  • 220 Kombinationen von Klassenspezialisierungen.
  • Eine offene Welt mit PvP.
  • Sichtbares Housing in der Spielwelt.
  • Schlachten auf hoher See.

Bisher ist das Spiel Free2Play und optional kann ein Abo abgeschlossen werden. Dieses Abo wird jedoch für viele Inhalte des Spiels zwingend benötigt. Zudem kann man sich weitere Vorteile für Echtgeld erkaufen.

ArcheAge The Captain

Was macht Unchained anders? Unchained wird die gleichen spielerischen Inhalte wie das bisherige ArcheAge anbieten. Jedoch wird es Buy2Play und soll im Gegenzug komplett auf Pay2Win-Mechaniken und auch auf ein Abomodell verzichten.

ArcheAge Unchained wird am 15. Oktober erscheinen. Bis zum 13. Oktober kann das Spiel noch von allen kostenlos auf den Test-Servern ausprobiert werden.

ArcheAge Unchained – Die wichtigsten Infos zur neuen Version des MMORPGs

Ist Unchained das ArcheAge, das sich alle gewünscht haben?

Wie sagen bekannte Tester? ArcheAge Unchained kommt bei den ersten Testern gut an. So hat der bekannte Youtuber TheLazyPeon das MMORPG getestet und ein sehr kurzweiliges Video dazu veröffentlicht. Er sieht viele gute Seiten in ArcheAge:

  • Ein sehr gutes Kampfsystem für Tab-Targeting.
  • Bestes MMORPG in Bezug auf Meeres-Content.
  • Kein Gender Lock.
  • Abwechslungsreiches Klassensystem.
  • Eine echte offene Welt ohne Ladescreens.
  • Realistisches Housing.
  • Gute Grafik, die mit dem neuen Update nochmal verbessert wird.
  • Gutes Trading-System.
  • Aktuell kein Pay2Win in Sicht.

Bedenken hat der Youtuber bei den folgenden Inhalten:

  • Die Quests sind sehr langweilig und repetitiv.
  • Die Tatsache, dass es ab Level 30 deutlich weniger Quests gibt, kann sehr verwirrend für Neueinsteiger sein.
  • Die Balance der Klassenspezialisierungen.

Er selbst möchte ArcheAge Unchained nach dem Release in jedem Fall weiterspielen. Sollte das Spiel tatsächlich frei von Pay2Win bleiben und erfolgreich sein, sieht TheLazyPeon es auch als Vorbild für zukünftige MMORPGs aus dem Osten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie reagieren die Spieler im reddit? Schon im Vorfeld haben sich viele Spieler auf Unchained gefreut. Der Grund dafür ist, dass ArcheAge zu einem der aktuell besten MMORPGs zählt, welches jedoch durch Pay2Win viele Fans vergrault hat.

Diese könnten sich nun eine Rückkehr vorstellen:

  • GoodBadNoobs: „Meine Freundin und ich haben uns 2013 im Spiel kennengelernt. ArcheAge war die beste MMORPG-Erfahrung, die wir hatten und es klingt, als wären die eklatanten Probleme behoben worden.“
  • Bigcracker: „ArcheAge war eines der besten MMORPGs, die ich jemals gespielt habe, und es wurde komplett durch Pay2Win und Lootboxen ruiniert. Das Kämpfen fühlt sich gut an, die Anpassungsmöglichkeiten sind herausragend. Man ist sogar in der Lage, Bilder für die Segel oder Musik für Instrumente hochzuladen.“
  • ASamuel36: „Selbst wenn Unchained nach Monaten Pay2Win werden sollte: Der Preis für das günstigste Paket ist den Launch von ArcheAge wert. Diese Phase war die beste Zeit, die ich je in einem MMORPG hatte. Natürlich würde ich es bevorzugen, wenn Unchained nicht Pay2Win werden würde.“

Was sehen die Spieler negativ? Bedenken haben viele reddit-Nutzer eigentlich nur beim Pay2Win. Sie befürchten, dass der Publisher Gamigo das Versprechen nicht halten wird und später doch noch etwas an den Inhalten im Shop ändert:

  • SephithDarknesse: “Sie werden tun, was immer ihnen das meiste Geld einbringt. Und wenn sie denken, dass Spieler es bezahlen, dann werden sie auch Pay2Win reinwerfen. [..] Es gibt keinen Grund das nicht zu tun.”
  • Killerkonnat auf die Aussage, dass Unchained nie Pay2Win wird: “Du hast nie ein Spiel gespielt, das von Gamigo gepublished wurde, oder?”

Sollte sich ArcheAge Unchained jedoch an die Versprechen halten, dann könnte dies einen zweiten Frühling für das Sandbox-MMOPRG bedeuten. Schon auf den Test-Servern gab es lange Warteschlangen für das Spiel. Das Interesse ist also auf jeden Fall da.

Falls ihr auf PvP in der offenen Welt verzichten möchtet, könnte auch das neue MMORPG Astellia etwas für euch sein:

ArcheAge Unchained vs. Astellia – Welches neue MMORPG passt besser zu mir?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gaby Gaertner

Für mich gibt es keinen Grund, noch mal anzufangen. Wir haben kurz gespielt, da war das Spiel ganz nett, aber es war da schon teuer, und nervig, wegen der vielen Zeit die man für die einfachsten Dinge brauchte.

TNB

Habe es ausprobiert und die Grafik und die gähnende Leere in den großen Gebieten hat mich abgeschreckt. Noch nie so ein langweiliges und totes Startgebiet gesehen. Motiviert Null um da überhaupt irgendwas zu machen.

Gernot Dergrosse

Startgebiete und der komplette Einstieg wurde schon mehrmals überarbeitet, das ist jetzt alles interessanter als noch bei Release, inklusive Cut-Scenes usw. Die Leere mancher Gebiete wurde und wird mit dem neuen Release durch diverse Grafikupdates gefüllt, jedoch betrifft dies noch nicht alle Regionen. Manche Areale haben das aber auch nicht nötig.

Saroras

Wer wissen will was für ein Gear Wahnsinn auf einen zu kommt sollte mal hier rein schauen und für den rework des Iteem Systems stimmen sofern ihr nicht 2 Jahre farmen wollt um dann PvP spielen zu können.

http://forums.archeagegame….

Ich denke das starke Interesse kommt lediglich daher, das die Leute die es früher gespielt haben, das momentane Iteemsystem nicht kennen und nicht wissen was da auf sie zu kommt. Ich würde das spiel persönlich sofort spielen, wenn da nicht der Jahrelange grind und Frust bis zum endgame gear wäre. Verstehe die Leute nicht denen so etwas Spaß macht, gut es gibt auch Leute die es mögen geschlagen zu werden…. aber hey jedem das seine.

blyce

AA ist super easy geworden, du wirst mit hiram gear bzw. infusions zugeschmissen.

Saroras

super easy was haben se dir denn für den post gezahlt?!?!?!?! Du musst Monate lang die gleiche daily farmen….. für die daily Infusion gabs ca.24k iteem exp um mit einem iteem von legendär auf mytisch zu kommen brauchst du ca 2,7 mio exp was soll daran easy sein?!?!?! Das bei 7 Rüssi teilen und 3-4 Waffen, den schmuck nicht vergessen welcher auch noch so lvlt. Na herzlichen Glückwunsch, bis du das hast ist nen neues MMO released kannste dir ja ausrechnen wieviel Tage du dir da die dailys antun MUSST XD Ich mach es euch leicht es sind ca.112,5 Tage daily Spaß pro iteem von legendär auf Mytisch bei einem T4 Iteem und da sind noch nicht die ganzen Vorstufen mit drin WIE SUPER EASY!!!!!

Von dem Gold Bedarf ganz zu schweigen, wenn du mit einem acc spielst bekommst du mehr blaue Infusionen als du überhaupt benutzen kannst. Da bleiben kaum AP über um Gold zu machen. Wenn du hier jeden Tag alle blauen Infusionen benutzen willst, brauchst du einen zweit acc der Gold verdient. Ihr dürft nur die blauen benutzen da man fürs öffnen und fürs Infusionen einlösen AP benötigt. Beim einlösen ist egal obs ne graue grüne usw Infusion ist, die AP kosten sind immer die gleichen, daher muss/kann man nur die blauen anbringen.
Was für ein Spaß

blyce

Jo ich finds super easy, früher musste ich jahrelang gold machen, jahre um end gear zu bekommen ( oder cashen). Hiram grind ist im Vergleich zu BDO richtig harmlos und schnell. Vllt. 6 monate grind zu top gear und das geht ja jedem so da es gebunden ist .

Saroras

6 Monate ist doch völliger Blödsinn lese meinen Post und rechne es dir aus, bis zur endgame Rüssi/ Waffe in Hiram brauchst du auch Jahre. Vor allem wenn man nur einen Acc hat. Was du da schreibst ist mathematisch gar nicht möglich bei den zur Verfügung stehenden Ressourcen https://media2.giphy.com/me

Saphy_Gaming

????‍♂️

4 Zagi

“Wer wissen will was für ein Gear Wahnsinn auf einen zu kommt sollte mal
hier rein schauen und für den rework des Iteem Systems stimmen sofern
ihr nicht 2 Jahre farmen wollt um dann PvP spielen zu können.”

LoL, PvP beginnt ab lvl 30, da spielt es keine Rolle was für Gear man hat….. PvP findet in Gruppen statt, da spielen die Skills der einzelnen Spieler eine größere Rolle als gutes Gear…..PvP findet auch in Raids statt, da spielt die zusammenarbeit und der Raidlead eine größere rolle als gutes gear…. Das Spiel überhaupt schon mal richtig gespielt ? <3

Seska Larafey

Seriously, das Texturen Streaming braucht wirklich eine Verbesserungen. Kann man sie nicht nach Prioritäten behandeln? Charakter die Schwarz sind weil ihr Textur noch nicht geladen ist… kann man hier nicht was tweaken? Selbst auf einer SSD Platte braucht das lange…

Komisch, ändere ich die Auflösung habe ich eine komplett andere Rüstung Textur an… Wie geil ist das den

Peacebob

Kommt halt vor ist aber meist nur ein paar sec nach dem ersten mal laden… nicht wirklich etwas worüber man sich ärgern müsste oder?

LightMaster

war ja schon immer einfach im charakterbildschirm paar min bleiben und dann erst starten

Orchal

Hab mich damals ziemlich auf ArcheAge (normal, nicht unchained) gefreut und fand es insgesamt sehr enttäuschend auch wenn ich mehr als einen Monat gespielt habe. Das lag aber auch zu einem großen Teil daran das die Server fast mehr Bot als Spieler anteil hatten. (Also nicht npcs, sondern bots die z.B. farmen)

Stephan

Ich hoffe der Relaunch wird nicht so eine Katastrophe wie der erste.
Ansonsten, …wenn sie das einhalten, was sie versprechen,… hat das Spiel potenzial.

Zindorah

Ich denke die Playerbase bleibt trotzdem.unter 100k. Aber wenn der Hype groß genug wird muss man es spielen in Gold auf eBay zu verticken xD

Radarhack und co. Gehen halt sogar in der neuen Version….

blyce

Good luck damit^^ Halt extrem easy für EAC zu detecten.

Luigee

Hab mal auf den PTR reingeschaut und muss sagen, dass Game wirkt echt “billig”. Überall Texturenfehler, Soundbugs etc. Das UI sieht auch total hingeklatscht aus. Allgemein ist die Grafik/Technik einfach grausam. Wollte es eigentlich testen aber hab mich doch dagegen entschieden.

Es muss endlich mal ein vernünftiges MMORPG kommen.

Lootziffer 666

warte einfach noch bis nächstes jahr, dann gibs mit ashes of creation “vielleicht” etwas einigermaßen neues, zeitgemäßes. HdR soll ja auch ein neues mmorpg bekommen, moonlight blade oder wie das hieß, könnte optisch und vom Gameplay was für dich zu sein.

blyce

ALso wenn ich das kampfsystem, movement feeling fon AoC:A ansehe ist es jahre hinter AA (ist es ja eh weils nicht 2020 fertig wird).

Lootziffer 666

das Kampfsystem haben die schon ein wenig überarbeitet (war ja eh nich final) und sieht mittlerweile ein stück weit besser aus.
Sieht man im Battle royale was jetzt Early Access ist.
Aber ich weiß was du meinst. Da müsste trotzdem noch viel gemacht werden, joah.

Luigee

Seit dem Apocalypse Quatsch bin ich auch sehr skeptisch bei AoC.

Seska Larafey

Habe eben auch aus Neugier mal in den PTR reingeschaut und was mir direkt entgegenkam im Chat war das warum ich die Lust am Spiel verloren habe. Das und einige Engine Fehler sind also geblieben und da ich alte Accounts auf Archage habe, wollte ich nicht nochmal von vorne anfangen wenn doch “gefühlt” alles gleich bleibt

4 Zagi

Geh mal auf einen Live Server. Grafikunterschied zu Live und Testserver ist eklatant.

Luigee

Das wage ich zu bezweifeln, warum sollte da groß ein Unterschied sein??

N0ma

Man könnte tatsächlich mal spekulieren warum Gamigo das macht. Meine Vermutung:

1) als Testballon, wieviel verdient man mit nem Spiel ohne P2W. Das ganze kostet die ja nichts, jeder weitere Kunde ist ein zusätzlicher payed Kunde, abzüglich der Serverkosten, zzgl der Kostümverkäufe, wovon andere Spiele ja ganz prächtig leben.
2) oder aus Angst vor Camelot Unchained, da man ja schonmal den Namen “ausgeliehen” hat

EliazVance

Es gab vor zig Jahren auch schon Conan Unchained, so wirklich erfolgversprechend ist zumindest der Name allein jedenfalls nicht 😀

Ich denke Archeage hat schon eine besondere Position. Das Spiel galt lange Zeit als gut, aber durch die Monetarisierung verdorben. Im Grunde hätte Gamigo also die Chance, mit wenig Aufwand viel Erfolg zu haben – wenn das Timing stimmt. Bin gespannt wie es läuft.

blyce

Wann wir Camelot Unchained denn endlich mal fertig? ich gucke seit 3 jahren immer wieder rein und irgendwie sieht es immer noch nach riesiger Baustelle aus.

N0ma

warte selber.
Werde jetzt aber tatsächlich AA:U nochmal antesten.

N0ma

So als nächstes bitte Rift unchained.

Lootziffer 666

bless unchain…oh wait…unleashed 😀

Abel Nightroad

Ich freu mich ja schon auf WoW und ESO Unchained.:’)

N0ma

Das mit Rift war durchaus ernst gemeint.
Immer noch das Spiel mit dem 2. besten Skillsystem, nach GW1 und vor AA auf Platz 3.

Abel Nightroad

Das würde ich allerdings so unterschreiben.

Gaby Gaertner

Das wäre soo geil….

Derdon

Das ist halt leider totaler Blödsinn sorry, AA:U ist GENAU das gleiche spiel wie Legacy 1:1 wenn jetzt einer sagt AA:U : “Das Kämpfen fühlt sich gut an, die Anpassungsmöglichkeiten sind herausragend. Man ist sogar in der Lage, Bilder für die Segel oder Musik für Instrumente hochzuladen.“ dann redet er 1:1 auch vom Legacy Spiel.
Ich bin mal gespannt was für Kommentare in 3 Monate kommen wenn Nolifer und Multiaccspieler einen viel höheren GS haben als Casual Gamer. Leider ist das Märchen von p2w Archeage auf Legacy so stark verbreitet das Spieler eher aufhören werden als auf Legacy zu spielen.

N0ma

“das gleiche spiel wie Legacy 1:1”
Klar wissen aber auch alle, oder weiß das einer nicht?
Klingt ein bisschen als hätte da einer Angst das die Leute nur noch auf AA:U Servern spielen? 😉
Das die aktuelle Version P2W Elemente hat ist ist doch eine Tatsache und keine Frage des Geschmacks.
” in 3 Monate kommen wenn Nolifer und Multiaccspieler”
Das stimmt, gilt aber für die meisten Spiele mit PvP. Das einzig wahre PvP Game ist da GW1, allerdings ohne die Openworld halt.

Derdon

“Klingt ein bisschen als hätte da einer Angst das die Leute nur noch auf AA:U Servern spielen? ;)” Angst? Nein, jeder der auf Legacy spielt weiß das es jetzt nur noch ein aussterben auf Raten sein wird. “Das die aktuelle Version P2W Elemente hat ist ist doch eine Tatsache und keine Frage des Geschmacks.” Doch das ist die Frage denn will man damit die Apex ansprechen dann ja haben alle Spiele, auch WoW, diese Elemente. Kann ich mir im Shop BiS kaufen ? Das ging noch nie 😉

Peacebob

Natürlich konnte man sich BiS kaufen einfach apex für ein paar tausend € kaufen und im AH verticken. Dann hatte man genug Gold um sich eine der besten Ausrüstungen im Spiel zu kaufen oder aus Einzelteilen du basteln.

LightMaster

da mich content nie interessiert hat und ich nur housing/fishing betrieben habe ist es für mich um einiges besser da ich keinerlei abokosten habe

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

40
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x