Riot Games schenkt Streamer 125 $ über Twitch – Der beleidigt sie

Tyler „Tyler1“ Steinkamp ist einer der größten und kontroversesten Streamer auf Twitch. Bekannt wurde er mit League of Legends. In einem Livestream kamen die Entwickler von Riot Games zu Besuch und beschenkten ihn sogar. Seine Reaktion darauf war gewohnt ausfallend.

Was ist passiert? In einem LoL-Livestream von Tyler1 beschenkten die Entwickler seine Zuschauer mit insgesamt 50 Subscriptions.

Dabei handelt es sich um Abonnements, die Zuschauer für rund 5 Dollar abschließen können, um ihren Streamer zu unterstützen und sich verschiedene Belohnungen wie Abzeichen zu verdienen.

Riot Games schenkte Tyler1 damit indirekt mindestens 125 US-Dollar. Das ist der Mindestwert von 50 % der Ausgaben, die an den Streamer gehen. Gut möglich jedoch, dass Tyler 1 sogar bessere Konditionen hat und einen höheren Prozentsatz von Twitch bekommt.

Wie reagierte Tyler1 auf die Spende? Anstatt sich jedoch bei Riot Games sofort zu bedanken und sich mit den Zuschauern über die Abos zu freuen, fing Tyler1 erstmal an die Entwickler zu beleidigen und sie für seine Niederlagen in Ranked-Games verantwortlich zu machen.

„Ich will eure verdammten Geschenke nicht … aber danke“

Was sagt Tyler1? Der kurze Clip beginnt damit, dass sich der Streamer über die große Zahl an geschenkten Subs wundert, das aber sofort ins Lächerliche zieht und eine Beleidigung hinterher setzt:

Riot Games mit 50 Geschenken. Wow. Oh mein Gott, das sind viele geschenkte Subs. Aber wisst ihr was noch viel ist? Die Menge an LP [Ligapunkte in der Rangliste], die ich heute verloren habe, ihr H****söhne.

Dabei geht er ganz nah an die Kamera heran, sodass man nur noch seine Nase und manchmal seine Augen erkennen kann.

An die erste Beleidigung schließt er dann mit weiteren Beleidigungen gegen die Entwickler an.

Seine emotionale Rede beendet er jedoch mit einem kurzen „aber danke“, was die ganze Situation noch kurioser macht:

Ihr Bastarde, könnt ihr mich hören? Ich will eure verdammten Geschenke nicht, ich möchte eure verdammten LP … aber Danke

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Tyler1 war permanent in LoL gesperrt, wurde jedoch begnadigt

Das ist Tyler 1: Tyler1 wird sehr kontrovers gesehen, was an seiner Art der Unterhaltung liegt. Das toxische Verhalten und die laute Schreierei liegen nicht jedem, auch wenn es sein Entertainment-Stil ist. Er repräsentiert damit die typisch aggressive Art, die einem oft in LoL entgegenschlägt. Dabei weiß man nie, ob er wirklich so wütend ist oder nur so tut.

Doch mit seiner Art ist er erfolgreich und brachte es sogar zur Nummer 1 auf Twitch.

Die permanente Sperre: Das Interessante ist aber, dass Tyler1 2016 eigentlich für immer von Riot Games aus LoL verbannt wurde, weil er zu toxisch war.

Er wurde eigentlich nur entbannt, weil er so populär war und ein Riot-Mitarbeiter ihn hart beleidigt hatte. Der Designer wurde daraufhin gefeuert und Tyler1 durfte in das Spiel zurückkehren.

LoL-Tyler1
„Reformed“ war über Monate sein Motto. Er hatte sich geändert

Inzwischen feiert sich der Streamer noch viel mehr und behauptet sogar, dass er so wichtig sei, dass Riot ihn nicht bannen könne. Das hat einen wahren Kern, denn mittlerweile ist Tyler1 so erfolgreich, dass er eine gewisse Narrenfreiheit hat.

Allerdings hat er auch eine weiche Seite, die er selten zeigt. Ein besonderes Geschenk jedoch brachte sein Herz zum Schmelzen:

Knallharter LoL-Rüpel schmilzt dahin, als er auf Twitch besonderes Geschenk öffnet

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Christian

Ich mag den Typen, der ist herrlich. Dieser Mensch ist einfach ein Marketing Genie. Der weiß was die Leute wollen und wie er es umsetzt. Ist wie die ganzen dummchen mit ihren blonden Haaren und dicken Brüsten die es im Fernsehen gibt.

F N

Nette Umschreibung für „Kernassi“

NinSakura

Also, ich würde niemals so dumm sein und so eine Person begnadigen, die trotz Geschenke so unhöflich und undankbar ist. Wenn er scheiße in Lol ist und dadurch LP verliert, ist es sein Verschulden und nicht das der Entwickler. Das die ihn nicht gebannt lassen, kann ich nicht nachvollziehen.. eigentlich traurig das so ein großer Entwickler sich von so einem niemand so in den Dreck ziehen und mit sich spielen lässt. Das hätten die eigentlich nicht nötig.

N0ma

125 sind für LoL weniger als Portokasse. Da sollte man nicht erwarten das sich jeder gleich in den Staub wirft. Auch wenn ich den nicht gucken würde, aber ist mal erfrischend anders.

Twitch erzieht sich ja ihre Streamer gerne glattgebürstet, das halte ich allgemein für eine problematische Entwicklung.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von N0ma
Patrick

Glatt gebürstet ist definitiv weniger problematisch als ein Schreihals der Leute wahllos als Hurensöhne beleidigt und sobald er mit Frauen spielt sexistisch wird….

N0ma

Ich guck den Kollegen nicht, deshalb kann ich nur was zum Inhalt des Artikels sagen.
Ansonsten Probleme unter den Tisch kehren, mag sich erstmal gut anhören, löst aber nichts und ändert auch nichts an der Denkweise der Leute. Schöne heile Welt simulieren ist nicht das was ich sehen möchte.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von N0ma
Wesker

Also ich habe herzhaft darüber gelacht xD…
Den Tyler kann man doch nicht wirklich ernst nehmen. Glaube auch nicht, dass sich bei Riot jetzt irgendwer beleidigt fühlt. Der Typ hat Riot mit seinen kostenlosen Werbe-Streams für LoL eine Menge Geld eingebracht. Er bleibt hier seiner Rolle als Kern-Asi einfach treu. Außerdem hat er auch niemanden persönlich beleidigt 😉

Stamania

Schwacher Artikel meiner Meinung nach.Es wird viel zu wenig auf die „Kunstfigur“ Tyler1 eingegangen und was ihn dazu bringt solche Dinge zu sagen.Er ist nämlich kein „dummer Prolet“ oder ähnliches sondern spielt einfach nur eine Figur.

lIIIllIIlllIIlII

Genau wie ich. Das diese Pisser von der Polizei das einfach nicht verstehen. Diese Hurensöhne.

Das ist doch einfach nur eine Figur!

N0ma

Würde ich pauschal nicht so sehen. Er spielt sich selbst etwas übertrieben und manche Leute stellen das dann als Kunstfigur hin. Davon ab, ich hab aber auch nichts gegen den.

Im Gegensatz dazu bei Dr D. würde ich das schon eher als Kunstfigur sehen, so mit Perücke und SB macht er das auch deutlich.

Sveasy

Ach „ich stell ne Kunstfigur dar“ ist also die neue Rechtfertigung für „8ch verhalt mich wie Arschloch“… Gut zu wissen. Und wie weit es mit „die Zuschauer wissen dass und können das trennen“ her ist sehen wir bei scripted reality Serien wie „Proleten Tag und Nacht“ alias „Berlin blöd das es kracht“ auf RTL2 und Co. Da gibt es auch genug Statistiken die Zeugen dass grad Jugendliche (die ja Zielgruppe sind) das oft nicht als fiktiv wahrnehmen sondern als echte Dokumentation

Schuhmann

Er ist nämlich kein „dummer Prolet“ oder ähnliches sondern spielt einfach nur eine Figur.

Ich glaube auch nicht, dass er ein dummer Prolet ist.

Aber er hat gemerkt, dass er erfolgreich ist und dass die Fans es lieben, wenn er Seiten seiner Persönlichkeit voll auslebt, die allgemein als negativ gelten.

Ich weiß nicht, ob das eine Kunstfigur ist.

Wenn ich einen Tag jedem Impuls nachgehen würde, den ich in dem Moment habe, und mal richtig auf die Kacke hauen, dann wäre ich auch keine Kunstfigur dadurch.
Es ist sicher so, dass Tyler1 einiges mit Irojnie sieht, was er macht.

Aber zu sagen: Der ist da eine Kunstfigur und in Wirklichkeit ist er ja ganz anders … ehm. Ich glaube da traut ihm eine schauspielerische Glanzleistung zu, die er in der Form nicht hat.

Er kokettiert sicher mit einigem, was er macht.Aber es ist nicht so, als hält das jeder nur für Spaß und eine Kunstfigur.

Das sagte dann IWillDominate dazu, ein anderer großer Twitch-Streamer:

„He wasn’t bantering,“ IWillDominate said. „That’s like some weird thing Tyler1 says. They just say everything is banter when they’re actually frustrated and they’re like shit talking people. That’s not actually how banter works.“ 
„So yeah, fuck that guy. Literally just fuck him forever. He’s actually just a cancer human being. He’s cancer to play with in the game and just cancer to deal with in general,“ IWillDominate concluded. 

Quelle. win.gg https://win.gg/news/4534/iwilldominate-and-tyler1-feud-escalates-with-harsh-insults

Ich glaube nicht, dass Tyler1 den Stream abschaltet und dann ein supernetter, vernünftiger Typ ist,. Bei Dr Disrespect kann ich mir das schon vorstellen.

Scofield

Nach wie vor zeigt teitch täglich auf was für seltsame Menschen es da draußen alles gibt.

Sylar

Versteh eh nicht wie die jugend von heute auf solche Deppen abfahren und Unmengen an Geld da lassen.

Kolbe

Unmenschlich der Typ!
Bin da der selben Meinung wie andere… Bannen auf Lebenszeit aus allen Spielen und jeden Content rückwirkend verbieten.
Fällt mir nichts zu ein… und so einer verdient damit Geld…

Skyzi

Das echt traurig. Ich hätte den einfach genannt für immer.

Psycheater

Das solche Spacken auf Twitch immer noch ihr Unwesen treiben bleibt mir ein Rätsel 🤷🏻‍♂️

Moncky

Also im Grunde darf man die Entwickler legal so nennen? Oder bekommt er noch eine Strafe? Finde ich interessant

Chucky

Da fehlen mir echt jetzt die Worte…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x