Eine PS5 zu kaufen ist zur Jagd geworden – Für den Kick und fürs schnelle Geld

Eine PS5 zu kaufen ist mittlerweile zu einer Jagd geworden, bei der es nicht länger nur um das Gaming geht. Keine Konsole von Sony war so begehrt wie die PlayStation 5. Es bildet sich eine echte Community: Manche wollen nur endlich ihre Konsole, andere wollen mit der PS5 noch mehr Geld verdienen.

So steht es um die PS5: Am 19. November 2020 erschien die PS5 offiziell in Deutschland. Es war allerdings kaum möglich, die Konsole mal schnell im nächstgelegenen Elektronikmarkt zu kaufen. Die Corona-Krise bewirkte zwei Dinge:

  • die Nachfrage nach der PS5 stieg, weil mehr Leute als früher spielen und eine neue Konsole wollen. Durch den Lockdown steckten viele Menschen die nun frei verfügbare Zeit ins Gaming
  • doch Sony konnte das Angebot der PS5 nicht im nötigen Maß hochschrauben, da Materialien für Halbleiter fehlen: Die werden im Moment weltweit nachgefragt

Durch die hohe Nachfrage und das geringe Angebot lauern Fans der Konsole regelrecht auf neue Drops. Die Käufer in Wartestellung aktualisieren Seiten von Anbietern und tauschen sich in Communitys fleißig aus.

Die Jagd nach der PS5 läuft seit über 3 Monaten und ein Ende ist bisher nicht in Sicht. Im Gegenteil: Die Lust, endlich eine PS5 zu kaufen, wurde für einige Menschen zu einem richtigen Kick.

Zwischen Freude und abgestürzten Websites

Das beobachten wir: Auf MeinMMO pflegen wir seit Wochen einen Artikel rund um den Kauf der PS5. Der Ticker wird ständig aktualisiert: Wir checken für euch alle Links und Seiten, die möglicherweise die begehrte Konsole verkaufen.

In den Kommentaren erleben wir einen Zuspruch, den wir bisher nur selten gesehen haben. Es gibt aber auch viel Frust, denn einige User bekommen auch beim 10. Anlauf keine PS5.

Es entwickelte sich bei uns, aber auch in etlichen reddit-Threads, eine echte Gemeinschaft, die allesamt ein Ziel haben: Endlich eine verdammte PS5 zu kaufen.

Wir binden euch hier einige Kommentare unserer Nutzer ein:

  • Maximilian schreibt: “Ich möchte mich auch nochmal ganz herzlich bei dem MeinMMO-Team bedanken! Dank euch konnte ich mir am 17.02.21 eine PS5 (Disc) bei Euronics bestellen, die am vergangenen Samstag auch endlich geliefert wurde. Ohne euch hätte ich das nie geschafft! Deswegen 1000 Dank für eure tolle Arbeit und die vielen Updates! Macht weiter so! Allen anderen wünsche ich noch viel Erfolg und vor allem Geduld.”
  • Artur meint: “Endlich hab ich es geschafft mir eine PS5 zu bestellen. Danke an das MeinMMO-Team. Hab es am Dienstag geschafft, mir eine zu bestellen bei Media Markt. Hab gefühlt eine Stunde lang den Warenkorb aktualisiert und war auch hin und wieder einen Schritt weiter, aber wurde ca. 15-mal zum Warenkorb zurückgekickt. Letztendlich hab ich es dann doch geschafft.”
  • Ralf ist gefrustet und meint: “Sagt mal, kann das sein, dass der Chef von Sony einen nur verarscht? Er sagte, es sollen genug in den Handel kommen aber Pustekuchen. Nichts da. Egal bei welchen Onlinehändlern und auch egal zu welcher Zeit. Nichts zu kaufen und das seit Monaten. Da fragt man sich: Was machen sie die ganze Zeit?”
Mann kauft 25-mal die PS5, verkauft sie teuer weiter: „Ich versuche nur, anderen zu helfen“

Manche wollen einfach nur endlich eine PS5

So entwickelt sich das mittlerweile: Weltweit ist die Nachfrage nach der PS5 riesig. Nicht nur in Deutschland gibt es immer wieder vereinzelte Drops, die von hunderten oder tausenden Usern gestürmt werden. Der Ansturm ist teilweise so groß, dass Websites zusammenbrechen. Innerhalb von wenigen Minuten ist das Kontingent des jeweiligen Händlers wieder erschöpft.

Es ist ein Kampf seine PS5 zu ergattern. Die Seite Polygon zitiert den reddit-Nutzer MafaMoon. Der sagte, nachdem er sich eine PS5 kaufen konnte: “Sie wird erst in ein paar Wochen da sein, aber die Tatsache, dass ich weiß, dass mein Kampf vorbei ist, ist befreiend.”

Ein anderer Nutzer, den Polygon zitiert, sagt: “Als ich meine erste PS5 bekommen habe, fühlte ich mich den ganzen Tag euphorisch.”

Ein dritter, erfolgreicher PS5-Käufer sagt: Bei der Jagd nach der PS5 endlich erfolgreich gewesen zu sein, fühle sich an, wie einen schweren Boss in Dark Souls zu besiegen.

Sony selbst hat sich ebenfalls zur extremen Nachfrage geäußert. Der Chef des Unternehmens erklärte, dass das Interesse an der PS5 größer als erwartet sei. Man habe bereits in den ersten Monaten über 4,5 Millionen Konsolen verkauft – mehr als zum Release der PS4. Aber auch die Coronakrise sei schuld. Einige Einzelteile, wie etwa Halbleiter, können nicht problemlos geliefert werden.

Manche wollen mit der PS5 einfach nur Geld machen

Das ist die Kehrseite: Einer der Gründe, weshalb die PS5 bei Händlern so schnell ausverkauft ist, sind Scalper – also Wucherer. Sie kaufen mit Bots schneller als der normale User eine PS5 und verkaufen sie anschließend teurer auf Plattformen wie eBay. Das war vor allem in den ersten Monaten ein Problem. Hier sind sicherlich auch einige Privatverkäufer dabei, die das schnelle Geld riechen und Glück bei der Bestellung haben.

Momentan werden PS5s auf eBay für über 700 Euro verkauft. Das sind immerhin 200 Euro mehr als der eigentliche Preis der Konsole mit Disc.

Polygon zitiert einen Scalper, der sagt: Viele kaufen eine PS5 im Bereich von 800$. Ihm hätten sogar einige Nutzer gedankt, dass er seine PS5-Konsolen nicht noch teurer verkauft habe. Er macht sich keine Illusionen, wie er gesehen wird:

“Ja, ich sehe mich selbst als Scalper an. Und es ist okay für mich, wenn Leute es nicht mögen. Ich tue das es nicht, um Freunde zu gewinnen. Ich tue es, um Geld zu machen.”

Ein Scalper zur Seite Polygon

Die unfassbare Nachfrage und das aktuell kleine Angebot lockt also auch Leute an, die schnelles Geld verdienen wollen. Ganz zum Leidwesen der Fans, die endlich auf der PS5 zocken wollen. eBay hat deswegen den Handel mit den PS5 eingeschränkt und damit vor allem Scalper vertrieben, doch Konsolen kann man dort immer noch kaufen.

Wie sieht es eigentlich bei der Xbox aus? Ebenfalls im November 2020 veröffentlichte Microsoft ihre neuen Konsolen: Die Xbox Series X und S. Dort war vor allem zu Beginn ein ähnlicher Hype. Die Konsolen waren schnell ausverkauft.

Mittlerweile hat sich der Markt für die neue Xbox etwas beruhigt. Die Series X ist zwar trotzdem vielerorts ausverkauft, doch ein neuer Drop bleibt meist länger online, als bei einer PS5. Die Xbox Series S hingegen ist sogar bei einigen Händler noch verfügbar und kann normal und ohne viel Stress gekauft werden.

Wie geht es weiter? Das ist erstmal ungewiss. Die Nachfrage, eine PS5 zu kaufen, ist noch groß und wird sicherlich nicht in den nächsten Wochen gestillt sein. Ihr müsst also auch noch in den kommenden Wochen mit einem Kampf rechnen.

Irgendwann wird aber wohl auch Sony genug Konsolen für alle Fans produziert haben. Wann das der Fall sein wird, ist allerdings noch nicht abzusehen.

Bis dahin empfehlen wir euch unseren Ticker zur PS5. Dort informieren wir euch blitzschnell, wenn ein neues Angebot rund um die PS5 verfügbar sein wird:

PS5 kaufen im März 2021 – Passt ab sofort auf diese Händler auf

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jokl

Da Sony dass ganze ja nicht egal seien kann, sprich sie verkaufen weniger Spiele und Zubehör, bin ich verwundert das hier juristisch nicht die Hölle los ist.
Wie oft hat sich Demon Souls Remake verkauft und wie viele Konsolen sind verkauft worden?
Demnächst soll Horizon2 kommen, auch da wird man doch weit hinter den Zahlen bleiben, wenn die Leute keine Konsolen bekommen….

CHRISMA92

Scalper sind in Österreich so richtig nervig. Kaum ist bei Libro ein Drop an PS5 stürtzt die Seite ab und alles ist ausverkauft…was passiert nicht mal paar Stunden später findet man einen Haufen an PS5 zu überteuerten Preisen auf Willhaben.at … Also im Österreichischen Markt ist es gerade richtig schwer an eine zu kommen, zumal Mediamarkt Österreich keine wirklichen Drops raushaut.

Vallo

Ich hab es aufgegeben. Es gibt mir keinen Kick, sondern frustet nur. Ich warte bis sie regulär ohne heckmeck erhältlich ist. Selbst wenn ich noch ein Jahr warten muss

Dave

bin auch froh, dass der terror vorbei ist und jetzt endlich demons souls auf der platte liegt. aber irgendwie hatte ich das schwerer in erinnerung xD …am ersten abend direkt drei bosse gelegt und nur zweimal gestorben ^^

Neowikinger

Man merkt wirklich stark, dass es eben der Beginn der Souls Spiele war. Auch ich fand es damals richtig knackig, während ich jetzt im großen und ganzen easy peasy durchmaschiert bin. Lediglich der alte Held hat mich etwas aufgehalten. Dennoch ist es ein super Remake und nach so vielen Jahren nochmal zu sehen, wie es war und wie es heute ist im Vergleich zu einem dark Souls 3, bloodborne oder sekiro, ist schon super. Da merkt man erst einmal wie sehr sich die Serie weiterentwickelt hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x