PS Plus Mai 2020: Schnappt euch jetzt 2 der besten Simulationen für die PS4

Die neuen kostenlosen PS Plus Spiele für den Mai 2020 stehen nun im PS Store zum Download bereit. Die 2 neuen monatlichen Gratis-Games richten sich vor allem an Simulations-Fans. So könnt ihr und eure PS4 euch auf die die aktuell beste Städtebau-Sim sowie auf einen sehr beliebten Landwirtschafts-Simulator freuen. Doch gerade dafür lachen uns einige aus.

Das sind die neuen PS Plus Spiele im Mai 2020: Wie Sony vor kurzem offiziell verlauten ließ, können die PS-Plus-Abonnenten sich im Mai auf folgende zwei PS4-Spiele freuen:

  • Cities: Skylines – PlayStation®4 Edition, eine Städtebau-Sim
  • Landwirtschafts-Simulator 19 (Farming Simulator 19), eines der wohl „deutschesten Video-Spiele überhaupt“

Dabei handelt es sich um zwei beliebte Simulationen, auf die sich so manch ein Spieler freuen dürfte.

Übrigens, der jüngste Leak rund um Dark Souls Remastered und Dying Light als neue PS-Plus-Spiele für den Mai hat sich also nicht bewahrheitet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wann gibt es die neuen PS Plus Gratis-Spiele für die PlayStation 4? Beide Titel stehen ab sofort allen PlayStation-Plus-Mitgliedern kostenlos als digitaler Download im PS Store zur Verfügung.

Cities: Skylines

Was ist Cities: Skylines? Bei Cities: Skylines handelt es sich um eine Städtebau-Simulation mit coolem Modelbau-Look und enormer Detail-Verliebtheit, die sich beim Gameplay an den beliebten Kult-Klassiker SimCity anlehnt.

Dort geht es im Prinzip darum, die Stadt eurer Träume zu erschaffen und sie am Laufen zu halten. Dabei wird die Entwicklung der Stadt unter Berücksichtigung zahlreicher Faktoren wie zum Beispiel Bürger-Bedürfnisse, Steuern, Wirtschaft, Gesundheit, Verkehrslage oder Bildung simuliert.

Habt ihr euch für eine zufällige Landschaft entschieden, sie mit dem starken Editor angepasst oder eure eigene fertiggestellt, dann könnt ihr damit beginnen, die Stadt mit

  • verschiedenen Zonen,
  • Gebäuden,
  • Straßen,
  • Stromnetz,
  • Kanalisation,
  • Grünflächen
  • oder allerlei weiteren Features auszustatten und das Projekt nach euren Vorstellungen zu gestalten.

Mit zahlreichen Addons lässt sich eurer Städtebau-Erlebnis zusätzlich ausbauen und um zahlreiche weitere, coole Features wie beispielsweise Öko-Gebäude, Naturkatastrophen, Safari-Parks oder um ein umfangreicheres Transport-Netz bereichern.

Was macht Cities: Skylines so besonders? Cities Skylines gilt plattformunabhängig bei vielen Fans und Kritikern als die aktuell beste Städtebau-Sim auf dem Markt. Das Spiel bietet so viel Tiefe und berücksichtigt so viele Faktoren, dass es zum Teil auch in der realen Welt für die Planung von Städten oder neuen Stadtteilen mit berücksichtigt wird.

Für wen lohnt sich Cities: Skylines? Kurzum: Interessiert ihr euch auch nur im Geringsten für Städtebau oder habt früher mal SimCity gesuchtet? Dann ist Cities: Skylines ein absolute Pflichtanschaffung für euch.

Für lau sollte sich aber wirklich jeder, der mit Aufbau-Spielen oder Strategie etwas anfangen kann, sich das Spiel genauer anschauen. Vielleicht findet ihr so ja euer nächstes Lieblingsspiel.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So wird Cities: Skylines bewertet:

  • PS Store: 4,5 von 5 Sternen bei über 4.300 Bewertungen

Link zum Download im PS Store: Cities: Skylines – PlayStation®4 Edition – kostenlos mit PS Plus

PS Store: Schnappt euch FIFA 20 für PS4 als Angebot der Woche 72 % günstiger

Landwirtschafts-Simulator 19

Was ist Landwirtschafts-Simulator 19? Hierbei handelt es sich um eine Landwirtschafts-Simulation, bei der es darum geht, seinen Hof oder Farm zu gestalten und dann zu einem erfolgreichen modernen Landwirt aufzusteigen.

Gespielt wird auf 2 riesigen Karten in Amerika und Europa, wo ihr allerlei landwirtschaftlichen Aktivitäten rund um Nutzpflanzen und Tiere nachgeht – von Traktor-Fahren über Felder bestellen, bis hin zu Kühe füttern wird so einiges geboten, das Ganze geht dabei auch im Multiplayer.

Ihr steuert und bedient mehr als 300 authentische, detailgetreue Landmaschinen und Gerätschaften aller führenden Hersteller von landwirtschaftlichem Equipment und Fahrzeugen.

Das Spielprinzip ist dabei relativ simpel, aber auch fesselnd: Ihr baut an, erntet und verkauft dann eure Erträge an verschiedene Abnehmer. So verdient ihr Geld, um euren Hof und den Fuhrpark am Laufen zu halten und immer weiter auszubauen. Gespielt werden dabei übrigens einzelne Szenarien oder der Karriere-Modus.

Was macht den Landwirtschafts-Simulator 19 so besonders? Auch wenn man das auf den ersten Blick vermuten könnte: die Landwirtschafts-Simulator-Reihe ist längst kein kleines Nischen-Spiel mehr und gehört zu den meistverkauften Video-Spielen in Deutschland und der Schweiz. Er ist aber auch in England und Frankreich überaus beliebt.

Der Farming-Simulator gilt dabei zahlreichen Fans und Kritikern als richtiger Geheimtipp und hat schon so manch einen Spieler in seinen Bann gezogen, der an sich mit der eigentlichen Materie absolut nichts am Hut hatte.

Doch wegen des Farming-Simulators werden wir auch von so manch einem belächelt. So machen sich einige ausländische Spieler darüber lustig, der Landwirtschafts-Simulator sei das wohl deutscheste Spiel, das es gibt und wohl auch deshalb bei uns so beliebt (auch wenn es eigentlich von einem Schweizer Entwickler stammt). Dass ausgerechnet für dieses in Deutschland so beliebte Spiel dann auch noch eine eigene E-Sport-Liga gegründet wurde, die Farming Simulator League, sorgt zusätzlich für Lacher.

Für wen lohnt sich Landwirtschafts-Simulator 19? Wer die Vorgänger mochte, dürfte auch mit dem Farming-Simulator 19 seinen Spaß haben. Es gibt mehr von dem, was man bereits lange und gerne getan hat, zudem noch einige inhaltliche Neuerungen – und das alles verpackt in einen hübscheren Grafik-Gewand.

Wer jetzt zum ersten Mal von diesem Spiel hört oder bisher vom Preis abgeschreckt wurde, hat nun die Chance, das Phänomen Landwirtschafts-Simulator selbst mal auszuprobieren – für lau. Viel verkehrt machen könnt ihr also nicht. Vielleicht verfallt ihr so aber am Ende selbst dem Mythos um das virtuelle Leben als Landwirt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

So wird Landwirtschafts-Simulator 19 bewertet:

  • PS Store: 4,5 von 5 Sternen bei über 3.900 Bewertungen

Link zum Download im PS Store: Landwirtschafts-Simulator 19 – kostenlos mit PS Plus

So bekommt ihr die kostenlosen PS-Plus-Spiele

Habt ihr ein PS-Plus-Abo? Denn das ist die einzige Voraussetzung für die kostenlosen PS4-Spiele im Rahmen von PlayStation Plus.

Für eine Mitgliedschaft bezahlt ihr je nach Abo-Dauer circa 60€ im Jahr. Damit bekommt ihr dann jeden Monat 2 PS4-Games als Gratis-Download und profitiert von einigen weiteren Vorteilen des kostenpflichtigen Abo-Dienstes.

ps plus ps4-spiele angebot

Das spricht für PS Plus: Neben den monatlichen Spielen bekommt ihr mit PlayStation Plus zudem

  • den Zugang zum Online-Multiplayer in vielen Spielen 
  • exklusive Rabatte im PS Store
  • exklusive Ingame-Inhalte für zahlreiche Titel
  • Zugang zu den Free Trials, mit denen ihr einige vollwertige Titel kostenlos ausprobieren könnt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ace Ffm
2 Monate zuvor

Diesmal schlage ich das Angebot aus und stelle erschreckenderweise fest,dass ich Spiele bevorzuge,in denen ich Dinge kaputtschiessen kann. Sowas.

Keupi
3 Monate zuvor

Schade, damit kann ich rein gar nichts anfangen. Allen anderen viel Spaß damit!

gouly-fouly
3 Monate zuvor

Cool. Werde definitiv beide ausprobieren. Da meine Freundin Städtebau studiert hat, wird sie dann vielleicht auch endlich mal zocken

Ron
3 Monate zuvor

Uff, das wird für mich ein ganz schwacher Monat werden, schade.

Genocid1977
3 Monate zuvor

ernsthaft????? ich sehe ein das nicht jeder alles mag, aber den Müll auf den Markt zu hauen ist lächerlich……. Sony sollte zusehen das sie den leuten spiele zur Auswahl stellen, in den letzten Monaten kamen nur sachen die ein Großteil der community schon hat, das da jeder denkt wozu noch ist verständlich, es gibt halt leute die nur wegen den games ps+ haben und nicht um online zu spielen…

gouly-fouly
3 Monate zuvor

Es steht dir ja frei jedes Spiel zu kaufen, dass es gibt…
Also der Spruch mit dem geschenkten Gaul passt zu deiner Aussage ja wie die Faust aufs Auge.

Holzhaut
3 Monate zuvor

Wer PS+ nur wegen den Games hat, Brauch sich wirklich nicht wundern, das ist ja total bescheuert

Mc Fly
3 Monate zuvor

Cities: Skylines hat eine 9/10 Wertung auf Steam, bei fast 90k Bewertungen. Wenn das dann Müll ist, nur weil es nicht deinen Interessen anspricht, na dann 🤦

Doktor Pacman
2 Monate zuvor

Müll? Dein Ernst? Wie lächerlich du bist. Tu uns allen mal einen Gefallen und überleg doch bitte vorher was du schreibst bevor du so nen Rotz von dir gibst. Danke. DISLIKE!

Irina Moritz
3 Monate zuvor

Ich finde es so krass, wie beliebt der Landwirtschafts-Sim in Deutschland ist grin
Es ist mir vor Jahren auf der Gamescom aufgefallen, dass der Stand von den Entwicklern pralle voll war. Da standen mehr Leute rum, als bei so manchem großen Publisher. Das hab ich dann jedes Jahr wiedererlebt. Und die eSports-Liga setzt noch einen drauf. Aber hey, wenn Leute Spaß haben, sollen sie smile

Mike
3 Monate zuvor

Ich denke das liegt auch daran, dass einen solche Games nicht mit allem möglichen Zeug belästigen und dazu zwingen Sachen zu grinden. Man kann in Ruhe und so schnell oder langsam man möchte sein eigenes Ding machen. Ich bin absolut allergisch gegen PVP Online Games geworden da das nach der Arbeit einfach nur wieder Stress und nochmal Arbeit bedeutet. Da spielt man dann lieber solch etwas belanglosere Games.

exelworks
3 Monate zuvor

Diese Spiele versprühen eben auch viel Ruhe. Die meisten Games heute sind einfach sehr hektisch und prügeln einen quasi durch die Storyline bzw. sins Strafen im Spiel wenn man stirbt immer sehr hart. Im Online ist es ja stellenweise noch schlimmer was Zeitdruck betrifft.

Deswegen boomt auch Animal Crossing so. Da ist alles etwas entspannter und Frustfreier.

Irina Moritz
3 Monate zuvor

Ja, das stimmt schon. Ich habe es auch beim Spielen von Stardew Valley gemerkt und das ist ein Game mit einem 100%-Chill-Faktor. Es ist um einiges einfacher abzuschalten smile

huhu_2345
3 Monate zuvor

Beides Spiele die ich mir nie gekauft hätte, geschweige denn für PlayStation Plus gewünscht hätte.
Aber was solls, reinschauen kann ich ja mal.

Gorm-GER
3 Monate zuvor

Phu, Cities Skylines habe ich früher hart auf dem PC gesuchtet, einfach eine geniale Simulation. Aber auf der Konsole? Wie sieht’s denn da mit der Performance aus wenn man sich New York baut? Und vor allem ohne Mods? Das ist schon hart wenn man die PC Version kennt. Halte jetzt nicht so über viel von Modifikationen von Spielen wie manch ein anderer, aber die Tausende von Mods mit allen möglichen Texturen und Gebäuden hat das Spiel noch einmal auf ein ganz anderes Level gehievt.

Holzhaut
3 Monate zuvor

Steuerung und Performance sind auf Konsole wirklich vernünftig, da kann man nichts sagen, ein sehr guter Port.

Für jemanden der das ganze schon mit Mods gespielt hat, ist es allerdings wirklich uninteressant, man kann nichtmal die Anzahl der Kacheln erhöhen. Auch die Steuerung ist trotz der guten Controller Umsetzung mit M+T natürlich weitaus angenehmer.

Ich habe es erst auf Konsole, dann auf PC gezockt und würde nie wieder zurück wechseln.

Aber jedem Konsolero würde ich empfehlen sich das Game Mal anzuschauen, wenn man die PC Version nicht kennt, vermisst man nichts.

Nakazukii
3 Monate zuvor

Das ist der offizielle Tiefpunkt was PS Plus Games angeht🤮

exelworks
3 Monate zuvor

Gut jeder hat seine Meinung aber das sind 2 große Titel in ihrem Genre. Beide haben sich mehrere Millionen mal verkauft.

Nakazukii
3 Monate zuvor

solche bauspiele interessieren mich 0 daher..

Dreizehn Zwölf
3 Monate zuvor

Gut das du nicht allein auf der Welt bist

Nakazukii
3 Monate zuvor

wäre aber manchmal echt besser allein auf der welt zu sein

Genocid1977
3 Monate zuvor

Das ist richtig, aber nur an Leute die sich für die games an sich interessieren, was ja auch ok ist, aber diese Titel im Abo raus zu hauen ist lächerlich

exelworks
3 Monate zuvor

Warum? Weil es keine Tripple A Titel sind?

Ich denke dass Sony hier auch Rücksprache mit den Publishern halten muss ob sie die Titel im Abo veröffentlichen dürfen. Vielleicht dachte man sich dass im Moment Aufbau/Simulationspiele ganz passend wären. Bei so einem Angebot sollte man ja versuchen alle Zielgruppen zu bedienen und vielleicht auch eben Nischenspielen bzw. Indies die Möglichkeit geben neue Fans zu finden.

Ron
3 Monate zuvor

Du hast ja nicht Unrecht, aber nichtsdestotrotz ist das ein ziemliches Nischen-Game und für die breite Masse, die PSN Plus so bedient, auch nicht unbedingt so geeignet, wenn man es mit anderen Titeln vergleicht. MLB Baseball sollte ja auch mal für uns als PSN Plus Spiel kommen, aber da gab es in Europa einen Aufstand, weil sich hier keine Sau für Baseball interessiert und das Spiel hat sich mit Sicherheit öfters verkauft als der Landwirtschaftssimulator.

exelworks
3 Monate zuvor

Völlig richtig aber gerade durch PS Plus hat man die Chance auch Spiele an den Mann zu bringen die sich der Großteil wahrscheinlich nie kaufen würde. Deswegen fand/find ich auch Indietitel nicht schlecht. Es gab schon einige Spiele die ich wohl ohne PS Plus nie beachtet hätte und dann doch viel Spass beim Zocken hatte.

Mann kann eben nicht immer AAA-Titel erwarten.

gouly-fouly
3 Monate zuvor

Was für eine dumme unnötige Aussage. Troll doch bitte wo anders rum

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.