Pokémon GO: Umfrage zu C-Day-Zeiten ist deutlich: „Ja, sollte geändert werden“

Pokémon GO: Umfrage zu C-Day-Zeiten ist deutlich: „Ja, sollte geändert werden“

Vor einigen Tagen veranstaltet Pokémon GO einen Community Day (C-Day) mit Galar-Zigzachs, der zu ordentlich Kritik führte. Wir von MeinMMO wollten deshalb von euch wissen, wie ihr euch dieses Event in Zukunft vorstellt und zeigen euch hier die Ergebnisse.

Um welches Event geht es? Am 13. August 2022 fand in Pokémon GO der monatliche Community Day statt, der sich rund um Galar-Zigzachs drehte. Dazu schenkte euch Niantic eine Vielzahl an Boni, wie verbesserten Sternenstaub und erhöhte EP, sowie eine besondere Forschung.

Doch während sich viele über das Unlicht- und Normal-Pokémon freuten, gab es am Event auch ordentlich Kritik. Grund dafür war der von Niantic geplante Event-Zeitraum. Warum dieser zu ordentlich Diskussion geführt hat und wie ihr euch das Event in Zukunft vorstellt, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst.

Hier findet ihr die Termine zu den Community Days im September, Oktober und November.

Darum sorgen die Event-Zeiten der C-Days für Diskussion

Das ist das Problem: Wie ihr das inzwischen kennt, umfasste auch dieser Event-Zeitraum wieder 3 Stunden und lief daher von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr Ortszeit. Somit wurde der Community Day genau über die Mittagszeit veranstaltet. Doch gerade das führte in einigen Regionen zu Problemen mit den vorherrschenden Witterungsbedingungen.

So beklagten sich viele Spieler über die, zu diesem Zeitpunkt, hohen Temperaturen. In einigen Gegenden wurde darüber hinaus sogar davor gewarnt nach draußen zu gehen, weil die Sonne zu intensiv gewesen sei. Doch von zu Hause aus ist ein Spielen von Pokémon GO nach der Verschlechterung des Rauchs kaum noch möglich.

Aus diesem Grund fordern die Trainer bereits seit einiger Zeit die Anpassung der Event-Zeiten.

Waren die Zeiten schon immer so? Nein, die Event-Zeiten waren nicht immer so. Erst im Frühjahr 2022 hatte Niantic die Zeiten von zuvor 6 Stunden auf nun 3 Stunden reduziert, was bereits nach Bekanntgabe für reichlich Gegenwind aus der Community geführt hat.

Geändert hat dies allerdings nichts und die Trainer müssen seitdem im vorgesehenen 3-Stunden-Fenster spielen, um alle Inhalte des Community Days nutzen zu können. Und auch die an den C-Day anschließenden Level-4-Raids, die Niantic kürzlich eingeführt hat, konnten diese Meinung offensichtlich nicht ändern.

Umfrage zeigt, Mehrheit wünscht sich Änderung der Zeiten

Nachdem es immer wieder zu heftiger Kritik an den derzeitigen Event-Zeiten der Community Days kommt, wollten wir in einer Umfrage von euch wissen, wie ihr euch diese Events in Zukunft vorstellt. Also, ob ihr mit den jetzigen 3-Stunden zufrieden seid oder an den Zeiten etwas ändern würdet.

So habt ihr euch entschieden: Bis heute, den 24. August 2022, Stand 14:00 Uhr, haben insgesamt 2.416 Personen an unserer Befragung teilgenommen. Und die Ergebnisse sind ziemlich deutlich. So hatten wir euch gefragt: „Wie sollte der Community Day für euch in Zukunft aussehen?“ und haben folgende Antworten von euch erhalten:

  • 44 % (1.063 Stimmen) für „Das Event sollte wieder 6 Stunden laufen“
  • 33 % (797 Stimmen) für „Der Community Day sollte den ganzen Tag laufen“
  • 17 % (414 Stimmen) für „Der Community Day sollte ein 3-Stunden-Fenster sein, das man selbst aussuchen kann“
  • 6 % (142 Stimmen) für „Das Event sollte bei 3 Stunden bleiben“

Was zeigen die Ergebnisse? Aus euren Abstimmungen geht hervor, dass ganze 94 %, also 2.274 Personen, sich eine Änderung bei den Community-Day-Zeiten wünschen. Gerade einmal 6 % sind mit den jetzigen Zeiten zufrieden.

Allerdings gehen die Meinungen in Bezug auf die Länge des Events weit auseinander. So würde sich die Mehrheit über eine Rückkehr zu einem 6-stündigen Event freuen. Aber auch ein voller Event-Tag ist für ein Drittel von euch denkbar.

Darum sollte Niantic die Zeiten der Community Days anpassen

Dass die Meinungen in Bezug auf die Event-Zeiten weit auseinandergehen, zeigt sich allerdings nicht nur in der Befragung selbst, sondern auch in euren Kommentaren unter unserem Beitrag auf MeinMMO sowie in unserer Pokémon GO Facebook-Gruppe.

Keine feste Zeit: Dort finden einige insbesondere eine zeitlich unabhängige Lösung als gute Idee. Bei dieser sollen die Spieler sich am C-Day mithilfe eines Rauchs oder Tickets selbst einen Event-Zeitraum von 3 Stunden aktivieren können, je nachdem, wie es ihnen zeitlich passt.

Auch wenn diese Option in unserer Umfrage nur bei 17 %, also 414 Trainern, Zuspruch fand, taucht diese Idee immer wieder in euren Vorschlägen aus. So kann man dazu folgende Kommentare finden:

  • Wolve In The Wall: „Deshalb am besten gar kein konkretes Zeitfenster festlegen, sondern wie ‚damals‘ einfach von 10-17 Uhr – oder besser noch analog zu Raids (glaube 6-22 Uhr) durchführen.
    1. Ist es dann auch wirklich ein DAY statt „Happy Hour“
    2. In diesem Zeitfenster sollte dann auch wirklich jeder 1-3h teilnehmen können, wenn er wirklich will
    3. Ob man nur eine Stunde spielt oder drei oder den ganzen Tag bleibt ja jedem selbst überlassen“
  • Ivan: „Ich bin stark für ein Wochenendticket oder einen Rauch zur Auswahl für Gegenden mit wenig Stops, dass man selber für drei Stunden zünden kann. Wäre auch denkbar (wenn kein Rauch, weil zu individuell), dass man ein ‚Mega-Lockmodul‘ bekommt, das man an einem Stop oder sogar an einer Arena aktivieren kann und dort dann im Umkreis von 300m Viecher spawnen.“
  • artigkeitsbaer: „Also ich hab an dem Tag gespielt, hatte zwar einige schattige Plätzchen aber hab nach den 3 Stunden gemerkt, dass ich Kopfschmerzen hatte. Ich denk mal ein leichter Hitzschlag. Die zeitliche Einschränkung finde ich gar nicht gut. Es wär besser, wenn sie das an dem Tag laufen lassen und man kann es freispielen.“

Erweiterung der Zeiträume: Aber auch ganz allgemein sind viele Trainer in den Kommentaren der Meinung, dass die 3 Stunden zu wenig sind oder dass das Event zumindest auf eine andere Zeit verschoben werden sollte. Dabei spielen bei einigen vor allem die Familie sowie die Wochenendarbeit eine entscheidende Rolle:

  • Daniel H.: „3 Stunden sind zu wenig. Die sagen Community Day? Ein Tag hat 24 Stunden“
  • Dietemar v. A.: „Ja, sollte geändert werden. Auch für die Arbeitenden. Die Abendstunden wären besser.“
  • Isabell K.: „Ich fand den 6-stündigen besser, als den 3-stündigen. Ich verraff ihn meistens bzw. komm immer erst kurz vor Ende rein.“
  • Stephanie L.: „Und prinzipiell wäre es schon hilfreich, wenn nicht immer alles 11-14 Uhr wäre. Kochen und Mittagessen schreddert bei den Mamas jeden C-Day.“
  • Mo L.: „Die alten Zeiten (6 Stunden) wären besser um sich nicht zu hetzen, wenn man zu der Zeit arbeitet.“

„Ihr stellt euch an, als gäbe es keinen Schatten“

Doch nicht alle Trainer haben ein Problem mit der Änderung, denn ihnen reichen die 3 Stunden vollkommen zum Spielen aus. Allerdings können von ihnen nicht alle die Aufregung um die gekürzten Event-Zeiten und das Spielen während der Mittagszeit verstehen. So kann man auf MeinMMO und in unserer Facebook-Gruppe auch folgende Kommentare finden:

  • Ascy: „Durch das zusätzliche Feature mit den Stufe 4 Raids, sind die 3 Stunden mittlerweile ausreichend. Zugegeben, ich hab die 3 Stunden nicht durchgehalten, weil es mir einfach zu warm wurde. Ich hab meine Aufgaben soweit fertig gemacht und war dann froh mal Abkühlung zu finden. Das Ding ist, dass es schwer wird, ein Zeitfenster zu finden, welches passen wird. Unterm Strich wird jeder ein Pro und Contra finden. Es ist halt Sommer, da wird es 1-2 C-Days geben, die recht warm werden…“
  • Vallo: „Mir ist es egal. Cap an, Trinken mitnehmen und los geht die Jagd. Sind ja nur 3 Stunden und mir vergeht nach knapp einer Stunde eh die Lust.“
  • LadyH: „Finde die drei Stunden reichen völlig und die heißeste Zeit am Tag ist nicht mittags, sondern am späten Nachmittag.“
  • Sören L.: „Ihr stellt euch an, als gäbe es keinen Schatten… Handys auf Kühlakkus legen hilft ebenfalls, sonst halt eine Powerbank mitnehmen und ausreichend zu trinken.“
  • Oli255: „Ich bin während des Spielens an einem Tennisplatz vorbeigekommen. Die Plätze waren belegt. Durch Bepflanzung konnte ich wenig sehen, aber die Geräusche der abprallenden Bälle hören. Auch Teenager in Fußball-Outfit sind mir begegnet, waren offenbar auf dem Weg zum Sportplatz. Und das ist wirklicher Sport und nicht bloßes Spazierengehen wie bei Pokémon GO. Ach ja, und dann war da noch die Wochenendbaustelle an der Bahnlinie, harte körperliche Arbeit! Dieses ganze Theater um Hitze und Gesundheit bei Pokémon GO, das wirkt ja fast wie eine Satire auf unsere Angstgesellschaft. Das kann man doch nicht mehr ernst nehmen.“

Ob es zukünftig zu einer Änderung der Zeiten kommen wird, bleibt aber vorerst abzuwarten. Sollte es hierzu nähere Informationen geben, dann erfahrt ihr es bei uns auf MeinMMO.

Wie findet ihr das 3-stündige Event-Fenster zum Community Day? Würdet ihr euch über eine Änderung freuen? Und wie sähe diese aus? Oder reicht euch die Zeit völlig aus und ihr könnt die Kritik anderer Spieler überhaupt nicht verstehen? Lasst es uns doch in den Kommentaren wissen.

Das nächste große Event steht bereits in den Startlöchern und läuft im Gegensatz zum Community Day ganze 8 Stunden. Alle Inhalte zum Abschluss-Event vom GO Fest 2022 haben wir für euch zusammengefasst.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Julian

Warum nicht einfach 2 oder 3 Zeitfenster. z. B. 10 bis 12, 2 bis 4 und 6 bis 8, dann ist für jeden was dabei.

Günther87

Ich wette das sich selbst da Personen aufregen, es gibt leider Spieler die sich generell Aufregen

Emelyeveltopf

Also ich persönlich würde es neben einer zeitlichen Änderung von 6 Std auch begrüßen, wenn der Rauch auch wieder von zu Hause ginge. Denn es kommt die Erkältungszeit und Covid 19 ist nicht verschwunden. Und es ist sehr schade, daß tolle Events dann ausfallen müssen, weil man nicht raus darf und auch keine pokestop vor der Tür hat. Das haben nämlich die wenigsten das Glück. Klar heißt es pokemon go, doch die verrückte Zeit hat auch viel verändert und jch fand es eine super tolle Sache mit den regelmäßigen Fernraid Pässen und dem Rauch, den man auch von zu Hause und im Sitzen machen konnte. Wir saßen im Mai zu einem schönen Event in Quarantäne und das 3 Wochen. Wir hätten uns gefreut das Privileg zu haben, zu mindestens da ein wenig Normalität genießen zu dürfen. Wobei ich den täglichen,,Rauch“ eine super Idee finde. Doch um es auf den Punkt zu bringen, 6 Std c day wäre super, sowie der alte „Rauch“, den man auch von zu Hause machen kann. Zb haben wir ein Ticken für das Pokemon go Event am Samstag gekauft und mein Sohn hat eine Erkältung . Wir bangen gerade ein wenig, ob wir nun teilnehmen können. Das finde ich doof. Weil wir eben auch immer ein wenig Geld in solche Events investieren. Dennoch liebe ich pokemon go und spiele es immer eher gerne wenn wir Zeit haben. Sehr viele Dinge sind wirklich super und manchmal ist niantic auch schon sehr großzügig. Das sollte man vielleicht auch erwähnen. Für alle die am Samstag das Event mitmachen, wünsche ich allen einen guten Fang. Was auch immer das für den einzelnen bedeutet. Für mich wäre es ein wuffels shiny und ein Paar schöne raid Bosse. 🙂

Ivan

Also wenn wir mal genau sind, sind wir bei der „alten Zeit“, war aber deutlich angenehmer mit den 6std da auch der Druck weg war. Es gab c-days in München (am Bordeaux Platz) wo es Spieler gab die im 3std Fenster erst in den letzten zehn Minuten das erste shiny bekamen. Wobei ich sagen muß das es mit den 6std keinen c-day gab wo es mich auch nur im entferntesten zu öffentlichen hot spots zum spielen gezogen hat, dürfte aber an der Entwöhnung durch covid liegen.
Ich bin immer noch dafür das es ein zeitlich frei wählbare Möglichkeit gibt. Da kann man sich dan mit seiner Gruppe (wenn gewünscht) zu einer bestimmten Zeit verabreden wo es jedem passt.

Günther87

Welchen druck hat man den an einem Cday???
Das man den ganzen Tag 150 Pokemon mit 100IV anfährt um ein Shiny 100er zu bekommen?
40 Shinys in der Box zu haben oder mindesten 6 Pokemon auf level 50 zieht?

Ivan

Lesen und verstehen ist nicht so dein Ding?!! Steht doch da wer, wann und warum Druck bekam. Keine Ahnung seit wann du spielst, aber zu der genanten Zeit, grad 2018 war es für einige Spieler richtig frustrierend was die shiny rate anging, während andere mit 12-20 shinys rausgingen gabs halt auch Spieler (wie schon geschrieben) die nur mit einem shiny trotz fast 2k candys raus gingen. Da gabs auch immer!! am Anfang die fragerei:“ und habt ihr schon eins?“ und es gab immer spieler die die nach fast drei Stunden immer noch keins haten. Mit den sechs Stunden war das vorbei

Günther87

Ich spiele seit beginn und da war nun mal der C-day 3std und wenn ich gerade an Pikachu vom aller ersten Cday denke war es dann doch etwas besonders eines zu bekommen da es vom Gefühl her seltener war als die Pokemon im Cday heute.
Doch verstehe und lese Richtig das viele nur am Meckern sind und schwachsinnige Ideen haben bzgl einen C-Day.
Wie soll Niantic das schaffen jeden seine Wünsche in ein Spiel zu Packen, wenn die Vorschläge sinnvoll sind kann man ja Darüber nachdenken oder Diskutieren.
Ich sehe nur eine Möglichkeit die ich mal gelesen habe das es einen Speziellen Rauch gibt den man an diesem tag selbst wählen kann aber somit kommen diese nur aus dem Rauch und nicht in der Wildnis da dies zu schwer wäre zu Programmieren. Nachteil wäre keine 100er in der Wildnis und im Höchstfall 180 Pokemon bei einem Pokemon pro min aus dem Rauch.

Wo schreibt Niantic das jeder Spieler garantiert ein Shiny bekommt? Es heisst immer mit etwas Glück und wenn einer in 3 std. nur 5 Shinys hat und ein anderer 30 dann hatte der eine einfach weniger Glück.
Und jetzt erzähl mir nicht das du jemand bist der jedes C-Day Shiny auf level 50 Maxxt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx