Pokémon GO will, dass ihr wieder draußen spielt – „verschlechtert” Rauch, mehr Raid-Pässe

Pokémon GO will, dass ihr wieder draußen spielt – „verschlechtert” Rauch, mehr Raid-Pässe

Zum Start der neuen Saison „Alola-Jahreszeit“ möchte Pokémon GO euch wieder häufiger nach draußen schicken und passt dazu die Boni an. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche Änderungen es geben wird und warum euer Rauch nun „schlecht“ ist.

Um was für Änderungen geht es? In Pokémon GO startet heute die Alola-Jahreszeit, die euch viele neue Pokémon, coole Forschungen und zahlreiche Events bringen wird. Allerdings beschert sie euch auch eine Änderung der Erkundungs-Boni, die sich rund um die Raids und den Rauch drehen wird.

Bereits seit längerem betont Niantic immer wieder, dass sie zu ihrem ursprünglichen Spielkonzept zurückkommen und die Menschen wieder stärker nach draußen bringen wollen. Nun sollen mit der Änderung der Boni die ersten Schritte in diese Richtung gemacht werden. Wir zeigen euch, was euch erwartet.

Rauch ist Zuhause schlechter, ihr sollt euch bewegen

Die angekündigten Änderungen beziehen sich auf die Entdecker-Boni, die in der Vergangenheit eingeführt wurden. Diese sollen nun damit noch weiter ausgebaut werden. Folgende Besonderheiten erwarten euch daher mit dem Start der Alola-Jahreszeit am 01. März (via pokemongolive.com):

  • Höhere Rauchwirksamkeit, wenn ihr euch bewegt
  • ein Rauch hält nun 90 Minuten
  • täglich 2 kostenlose Raid-Pässe beim Drehen von Arenen

Diese Änderungen klingen ja eigentlich gar nicht so schlecht. Immerhin hält der Rauch jetzt deutlich länger als zuvor und auch bei den beiden kostenlosen Raid-Pässen werden die meisten Spieler nicht nein sagen.

Doch diese Veränderungen der Entdecker-Boni bringen auch einen entscheidenden Nachteil mit sich.

Die neuste Rauch-Änderung in Pokémon GO ruiniert das Spielen auf dem Dorf

Achtung – Euer Rauch ist jetzt richtig schlecht, wenn ihr euch nicht bewegt

Durch die Erhöhung der Wirksamkeit des Rauchs bei Bewegung sowie dessen längerer Dauer gibt es in diesem Bezug auch eine Einschränkung: Die erhöhte Wirksamkeit von Rauch bei Stillstand entfällt.

Dass ihr bislang auch bei Stillstand eine höhere Rauch-Wirksamkeit nutzen konntet, ist ursprünglich auf die Corona-Boni zurückzuführen, die wegen der Pandemie und den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen eingeführt wurden.

Somit war es Trainern möglich, auch von zu Hause aus zu spielen und viele Pokémon zu fangen. Mit dem Start der neuen Jahreszeit ist damit nun aber Schluss und ihr werdet vom heimischen Sofa nur noch wenige Monster mit einem Rauch anlocken.

Habt ihr in den vergangenen Monaten also häufig von zu Hause aus gespielt, dann werdet ihr im Rauch nun einen deutlichen Unterschied merken. Jetzt liegt die Spawn-Rate bei Stillstand nämlich gerade einmal bei etwa einem Monster je 5 Minuten. Wer also seinen Rauch effektiv nutzen will, muss somit nun wieder nach draußen gehen.

Das sagt die Community zu den Änderungen

Auch in der reddit-Community werden die neuen Änderungen heiß diskutiert. Dabei ist vor allem die Verschlechterung der Rauch-Intensität bei Stillstand ein großes Thema. Die meisten Trainer sind darüber nicht begeistert und verabschieden sich bereits von ihrem Rauch. So kann man dort folgende Kommentare lesen (via reddit.com):

  • foladar: „Die Rauch-Wirksamkeit bei Stillstand wird entfernt. Bedeutet das also wieder 1 Spawn pro 5 Minuten? Wenn ja, RIP Rauch.“
  • BKoldcuts: „Hört sich so an, als ob es tatsächlich wieder die 1/5-Rate ist, unglaublich enttäuschend. Man geht von 40 Spawns in 60 Minuten auf 18 in 90 Minuten. Ich verstehe, was sie vorhaben, aber das ist derselbe Fehler, den sie mit der Interaktionsdistanz gemacht haben.“
  • xristosxi393: „90 Minuten lang mit häufigen Pausen zu laufen, um Pokemon zu fangen, klingt anstrengend. Es scheint, dass Niantics Vorstellung davon, wie das Spiel gespielt werden sollte, wieder einmal mit der Art und Weise kollidiert, wie die Spieler spielen wollen.“
  • Plus-Pomegrante8045: „Das geht mir wirklich auf den Keks! Was ist mit denjenigen von uns, die jeden Tag lange Strecken zu Fuß zurücklegen, sogar im Winter, wenn es ungemütlich ist, und die einfach nur zu Hause für eine Stunde oder nachts Rauch benutzen wollen, wenn sie tagsüber schon draußen unterwegs waren? Warum werden wir bestraft? Ich bin so wütend darüber.“

Wie aus den Kommentaren auf reddit außerdem hervorgeht, haben viele die höhere Rauch-Wirksamkeit zu Community Days oder Rampenlicht-Stunden genutzt. Aus diesem Grund haben auch hierbei einige Bedenken bezüglich der Spawn-Rate.

Gibt es eine Chance, dass Niantic den Bonus wieder einführt?

Tatsächlich gerät Niantic mit derartigen Änderungen nicht zum ersten Mal in die Kritik der Spieler. Bereits im August 2021 schrieben Trainer einen offenen Brief, der durch die sozialen Netzwerke ging, weil der Interaktionsradius zu den Arenen und PokéStops wieder verkleinert werden sollte.

Der Widerstand der Spieler hatte Erfolg und Niantic erhöhte den Interaktionsradius schließlich sogar dauerhaft auf 80 Meter. Ob Pokémon GO den Trainern bei den Einschränkungen der Rauch-Wirksamkeit bei Stillstand also ebenfalls entgegenkommen wird, bleibt bisher offen.

Wie Niantic allerdings selbst über ihren Blog von Pokémon GO mitgeteilt hat, werden sie den Prozess dieser Boni-Anpassungen weiterhin genau beobachten und gegebenenfalls nachjustieren.

Wie findet ihr die Änderungen, um wieder mehr nach draußen zu gehen? Habt ihr den Rauch in den letzten Monaten auch vor allem bei Stillstand genutzt? Oder stört euch die Rücknahme der erhöhten Wirksamkeit überhaupt nicht und ihr freut euch lieber auf die kostenlosen Raid-Pässe? Lasst es uns in den Kommentaren auf MeinMMO wissen.

In den kommenden Wochen steht in Pokémon GO einiges an. Wir zeigen euch alle Events, die euch im März erwarten und sagen euch, welche sich lohnen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Engineer

Die Änderung ist meiner Meinung nach völlig inakzeptabel. Zum einen wurde die Änderung nicht angekündigt, wir wurden nicht vorgewarnt sondern mussten aufgrund mangelnder Kommunikation seitens Niantic im dunklen tappen. Zum anderen ist es immernoch Corona Zeit, sowohl ich als auch ein guten Kumpel haben Corona und sind abgesondert. Unsere erwünschten Ergebnisse erzielen wir während Sandan Community Day nicht. Zumal auch Menschen im Dorf wohnen und ausser Rauch kaum eine Wahl haben, oder wenn es mal schlechtes Wetter ist und es nicht möglich ist draußen zu spielen. Bin sehr enttäuscht von Niantic, mal wieder.

Nicola

Die Änderung mit dem Rauch ist aus meiner Sicht okay. Schließlich ist PoGo als Lauf-Spiel konzipiert. 🤷‍♀️

Recki

Ich finde das mit dem Rauch auch Recht schade es gibt Tage wo man einfach nicht die Möglichkeit hat raus zu gehen und dann ohne Rauch bzw. Einem so schwachen Rauch einfach aufgeschlossen ist bei der Event Flut die wir immer wieder haben. Um die Leute auf die Gehwege zu locken macht die Fernpässe teurer oder SCHWÄCHER ich bin jemand der immer vor Ort Raidet und auch immer die 50-70km unterwegs ist aber auch ich habe C-days oder Tage wo ich auf der Arbeit oder Zuhause gebunden bin also
Fazit zur Rauch Änderung : Müll
Bitte macht den Rauch wieder besser

Xpiya

Ich finde es an sich total ok mit dem Rauch.

Die Leute die ein Pokemon Spiel spielen wollen aber nicht raus gehen wollen haben doch mehr als genug auswahl. Es gibt so viele Pokemon Spiele für zu Hause die allesamt x mal besser sind als PoGo.

Ich empfinde den Rauch auch beim gehen nicht als sinnlos. Wenn ich meine Route laufe habe ich immer Ecken wo es keinen Spawn gibt… aber am Ende habe ich Rauch eh nur an Eventtagen genutzt und das werde ich beibehalten.

Ob es jetzt gleich 5min./Spawn hätten sein müssen kann man natürlich diskutieren aber am Ende geht man halt raus und dann ist alles tutti.

Viel zu viele spielen rein von der Couch mit ihren 2-3 HomeStops + 1-2 Arenen(sieht man immer an Eventtagen wenn der 8te Account 3 Module startet.

Der 2te Raidpass ist sicher cool, aber ich finde das Raiden in PoGo so gruselig langweilig das ich nichtmal den einen Pass regelmäßig nutze… aber für alle die Raids täglich machen und bock auf mehr haben freut es mich.

erzi222

richtig gute veränderung gott sei dank! jetzt werden die faulen idioten die ein go spielen zuhause spielen wollen endlich eingeschränkt in ihrem faulen spielstil! leute denkt dran es geht um eure gesundheit nicht darum faul rumzuhocken zuhause!
und der kostenlose pass zusätzlich ist genial! perfekt um arenen hochzuleveln und gerade für leute wie mich die kein cent in dieses ekelhafte unternehmen namens niantic stecken!

Zavarius

Never change a running system.

Bisabili

Das mit dem Rauch finde ich etwas schade, den Raidpass dafür traumhaft 😀

HIOBtheDragon

Ja, das mit den Raidpässen ist ganz gut aber niantic sollte die Änderung beim Rauch wirklich überdenken. Ich weiß nicht wie andere Gamer das sehen aber ich habe den rauch vorzugsweise dann genutzt wenn ich wegen dem wetter oder anderen Gründen nicht draussen spielen konnte. Wenn man draussen unterwegs ist ist der Rauch eher sinnfrei weil dann eh schon genug pokemon auftauchen.

Mfg

HIOBtheDragon

Bisabili

Ja das stimmt, habe die rauchs auch immer angesammelt und dann am C-Day oder bei größeren events bei freunden alle auf den kopf gehauen, in einer wohnung mit 4 pokestops in reichweite, dann klappte das mit durchgehend fangen. ohne rauchwirkung müssen wir wohl sehen ob das so weiterhin funktioniert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x