Pokémon GO: Heute startet das große Sinnoh-Event – Das müsst ihr wissen

Heute, am 22. Mai, startet das große Sinnoh-Event in Pokémon GO. Es ist der vierte Teil der Nostalgie-Herausforderung und bringt neue Shinys, Quests und eine neue Spezialforschung.

Wann startet das Sinnoh-Event? Das Sinnoh-Event beginnt am Freitag, den 22. Mai, um 13:00 Uhr. Es läuft, wie die Teile zuvor, eine Woche lang und endet am 29. Mai – ebenfalls um 13 Uhr.

Es stellt den vierten Teil der Nostalgie-Herausforderung dar und damit den letzten Stop vor dem großen Finale.

Pokémon GO Gen 4 Titel offiziell
Die vierte Generation steht im Mittelpunkt

Alle Infos zum Sinnoh-Event in Pokémon GO

Diese Boni gibt es: Sinnoh ist die Region aus der vierten Pokémon-Generation. Somit dreht sich das Event vor allem um Pokémon, die in den Spielen Diamant, Perl und Platin erstmals auftauchten. Es besteht aus folgenden Boni:

  • Es gibt eine neue Spezialforschung, die euch Cresselia mit der Attacke Strauchler bringt.
  • In der Wildnis findet ihr vermehrt Sinnoh-Pokémon wie Kikugi oder Charmian.
  • In 7-km-Eiern findet ihr Gen-4-Monster wie Koknodon, Schilterus, Charmian, Klingplim, Mobai, Wonneira, Mampfaxo, Riolu, Kaumalat und Mantirps.
  • Pikachu taucht mit Lucario-Mütze auf.
  • Shiny Charmian erscheint erstmals im Spiel.
  • In den Quests findet ihr Sinnoh-Pokémon als Belohnungen.
  • Die Effekte von Sternenstücke, Glücks-Eiern und Rauch halten eine Stunde lang.
Cresselia
Cresselia erwartet euch in der Spezialforschung

Deswegen ist die Spezialforschung wichtig: Nach der Hoenn-Quest ist die Sinnoh-Quest die letzte, die ihr abschließen müsst, um nächste Woche die Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung“ zu bekommen. Verpasst ihr sie, könnt ihr nur noch an der Final-Quest teilnehmen, wenn ihr ein Ticket kauft.

Die Sinnoh-Forschung wird euch mehrere Gen-4-Monster und nützliche Items bringen. Am Ende wartet dann Cresselia auf euch, das im PvP interessant ist. Außerdem könnt ihr 10 Sonderbonbons einsacken.

Pokémon GO: Nostalgie Herausforderung 2020 Sinnoh – Alle Quests

Mit welchen Spawns kann man rechnen? Insgesamt hat die vierte Generation viele spannende Pokémon zu bieten. Definitiv werden mehr Kikugi und Charmian auftauchen – letzteres nun auch als Shiny. Alle anderen schillernden Pokémon findet ihr in unserer Shiny-Liste.

Pokémon GO Charmian Shiny
Charmian gibt es nun auch in schillernd

Außerdem sollten Trainer ein Auge nach Kaumalat offen halten. Das Gen-4-Monster ist in der Wildnis extrem selten – möglicherweise könnte es im Sinnoh-Event ein wenig öfter auftauchen. Das bleibt allerdings abzuwarten. Zumindest in 7-km-Eiern wird es enthalten sein.

Lohnt sich der Bonus? Die länger anhaltenden Effekte der Items Sternenstück, Glücks-Ei und Rauch bedeuten mehr Sternenstaub, EP und Spawns. Das lohnt sich immer – vor allem, wenn man aktuell von Zuhause aus spielt.

Diese Items könnt ihr seit einiger Zeit übrigens auch stapeln und die Zeiträume so verlängern, ohne sie dauernd neu aktivieren zu müssen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.